Activision - 40 Mitarbeiter der High Moon Studios entlassen - insidegames
- ANZEIGE -

insidegames

Activision – 40 Mitarbeiter der High Moon Studios entlassen

Veröffentlicht 4. April 2013 | 13:01 Uhr von Michael

Letzte Änderung 27. Juni 2016




activision

Wie der Publisher Activision gegenüber dem Gaming-Magazin Joystiq bestätigt hat, wurden 40 Mitarbeiter der High Moon Studios (Transformers-Reihe, und Darkwatch) entlassen. Diese haben gerade die Arbeiten am Videospiel zu Marvel’s Comic Serie Deadpool abgeschlossen. Als Begründung wurde von Activision angegeben, dass man das Gleichgewicht zwischen Kosten und Einnahmen bewahren will.

In der Mitteilung von Activision hiess es:

„Der Publisher Activision arbeitet stetig daran, die Kosten und die Einnahmen der Entwicklungen der High Moon Studios im Gleichgewicht zu halten. Mit der Fertigstellung von Deadpool haben wir die Anzahl der Mitarbeiter der High Moon Studios reduziert um uns an den Veröffentlichungsplan zu halten. Etwa 40 unserer Mitarbeiter werden weltweit von dieser Massnahme betroffen sein.“

Des Weiteren wird den arbeitslosen Spiele-Entwicklern einen Beratung durch Activision angeboten.

Wir wünschen natürlich auch diesen 40 Mitarbeitern der High Moon Studios alles Gute für die Zukunft und hoffen, dass sie weiterhin Spiele entwickeln werden.

Das Videospiel Deadpool soll noch im Sommer dieses Jahres für PC, Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen.


- ANZEIGE -


Kategorien: News PC PC News Playstation 3 PS3 News Xbox 360 Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als Dikau oder auf Google+ unterwegs. Leidenschaftlicher Erfolge Sammler!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • defiance trion worlds
  • neues transformers spiel high moon studios
  • <>high moon studios entlassen

- ANZEIGE -


*