Activision will Stücke vom Xbox Live Kuchen - insidegames

insidegames

Activision will Stücke vom Xbox Live Kuchen

Veröffentlicht 19. Juli 2010 | 11:49 Uhr von Marcel

Letzte Änderung 22. Juli 2010




Activision ist mit dem bisherigen Geschäftsmodell von Microsoft Xbox Live Online Dienst unzufrieden. Diese Aussage äusserte CEO Bobby Kotick gegenüber dem Fachblatt Financial Times. Activisions Vorwürfe sind happig. Der Publisher beklagt sich, dass Microsoft am meisten von Zusatzinhalten der Drittanbieter profitiert. Vorallem die Call of Duty-Inhalte seien einen wahren Kassenschlager!

Der gute Herr Kotick scheint an Höhenwahnsinn zuleiden. Seine Aussage lautete “60 Prozent der Xbox Live User seien nur wegen Call of Duty online unterwegs”, dass es noch andere grossartige Titel wie zum Beispiel Battlefield: Bad Company 2 oder Fifa 2010 gibt, scheint ihm nicht einzufallen. Weiter forderte Bobby Kotick neue Spielkonsolen und ein überarbeitetes Online Konzept, damit auch Dritthersteller ins grosse Buiness der Online Dienste einsteigen können.

Für uns der Depp der Woche mit einem leichten Hang zum Grössenwahnsinn!


- ANZEIGE -


Kategorien: PS3 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Gründer von insidegames und PSN-Senioren als auch der Inhaber von Xbox-Senioren. Ein leidenschaftlicher Gamerscore- und Trophäen Sammler der vor (kaum) einem Spiel zurückschreckt. Nebenbei ein begeisterter Sport-Junkie und Serien-Liebhaber. Im Forum ist er als Frosch oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • <>xbox kuchen
  • xbox one kuchen

- ANZEIGE -


*