insidegames

Alien: Isolation – Viele Details stellen den neuen Horror-Survival-Titel näher vor

Veröffentlicht 8. Januar 2014 | 16:21 Uhr von Sandra




Alien-Isolation-Artwork-02

Gestern gaben Koch Media, Sega, 20th Century und Creative Assembly offiziell bekannt, dass sich Alien: Isolation in Entwicklung befindet und Ende des Jahres 2014 europaweit für Playstation 3, Playstation 4, Xbox 360 und Xbox One in den Handel kommen soll. Passend dazu gibt es heute ein paar frische Informationen, welche zum einen bereits bekannte Angaben, die bis dato als Gerüchte gehandelt wurden, bestätigen sowie einige neue Aussichten.

Wie seit Oktober 2013, als der Titel erstmals auf der Bildfläche auftauchte, bekannt, wollen Creative Assembly (Total War, Shogun, Viking) mit Alien: Isolation den Weg zurück zum Horror-Survival nehmen. Es soll, die Entwickler, eine Art „Spukhaus im Weltall“ werden. Ellen Ripleys Tochter Amanade wird dabei die Hauptperson sein. Sie ist bei Weyland-Yutani angestellt und sie sucht zusammen mit einer kleinen Crew die Black Box der Nostromo (Raumschiff, bekannt aus dem 1. Alien-Film), da sie herausfinden will, was mit ihrer Mutter passiert ist. Ort des Geschehens wird die Handelsstation Sevastopol sein. Als Neuerung wird genannt, dass die Firma Seegson eine Rolle spielen werde. Seegson stellt synthetische Stoffe her. In weit diese Thematik, vor allem aber auch wie, eingearbeitet ist, wurde jedoch noch nicht genauer erklärt.

Als Spieler müsst ihr euch auf eure fünf Sinne verlassen, darunter auch die Fähigkeit Werkzeuge zu benutzen, um damit u.a. neue Objekte herzustellen. Da es wenig Waffen geben wird, gilt es andere Items zu finden, ggf. herzustellen, mit denen man sich gegen Angreifer erwehren kann. Hilfreich können auch die Motion-Tracker sein, mit denen sich Widersacher, aber auch das Alien aufspüren lassen können. Wer in den Korridoren rennen sollte, muss eher damit rechnen Aufmerksamkeit zu erregen.

Gesamt wird es nur ein Alien geben, das Spieler jedoch nicht werden töten können. Das Alien hat gut funktionierende Instinkte (riechen, sehen, hören), die es auch benutzen wird, um Spieler aufzuspüren. Auch wird es das Verhalten der Spieler studieren. Das Alien ggf. zwei Mal eine gleiche Falle zu locken wird daher nicht möglich sein.

Eine Absage gibt es derzeit für eine mögliche Wii U-Umsetzung von Alien: Isolation. Entwickler Creativ Assembly gab auf Twitter zu verstehen, dass man derzeit keine Pläne haben den Titel auf Nintendos Konsole zu bringen.


- ANZEIGE -


Kategorien: Playstation 3 PS3 News PS4 News Xbox 360 Xbox 360 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Leben, lieben, lachen – spielen! Die Pixel und ich sind seit Anfang der 80er Jahre beste Freunde. Mit einem Schneider CPC fing alles an – der Rest ist Geschichte ^-^ Ich mag sie - fast - alle: J-RPGs, Shooter, Action, Adventure, Puzzle… Bei der Achievement/Trophy-Jagd helfe ich euch gerne, selbst sind sie mir nicht so wichtig ;-) Außerdem liebe ich Katzen, mag Action- & Horror-Filme, bin ein Netflix- /US-Serien-Addict und Musik (Metal, 80er, Dance, Oldies, etc.) ist das Nonplusultra (für mich ;-))!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*