Anarchy Reigns - Angespielt auf der Gamescom + Entwickler-Interview - insidegames

insidegames

Anarchy Reigns – Angespielt auf der Gamescom + Entwickler-Interview

Veröffentlicht 22. August 2011 | 19:42 Uhr von Keysjore

Letzte Änderung 16. Juni 2012




screenshot_1974981628_1296746729

Mehr als nur ein simpler Prügler: Ich konnte auf der Gamescom 2011, im SEGA Business Stand, für euch Anarchy Reigns ausführlich anzocken vom Entwickler Platinum Games, der bekannt ist für solch einzigartige Spiele wie Vanquish und Bayonetta  und aus Capcoms ehemaligen Clover Studio erstand, die solch Perlen wie Viewtiful Joe, Okami und God Hand fabriziert haben. Nebenbei konnte ich noch ein paar interessante Fragen zu diesen Nachfolger des kuriosen Wii-Spiels MadWorld stellen.

Wenn ich persönlich Anarchy Reigns mit einem anderen Titel vergleichen müsste, käme mir sofort Smash Bros. in den Sinn. Anarchy Reigns basiert auf der gleichen Technik, nur bietet es neben dem derben Design auch um Einiges mehr an Umfang. Die Steuerung ist sehr simpel gehalten, ähnlich wie bei einem Beat ‘Em Up müsst ihr Kombos raushauen. Hierbei wird nicht Wert auf lange Tastenkombination gelegt, sondern mehr auf Timing. Anarchy Reigns verfügt nämlich über ein sehr ausgereiftes Block- und Angriffssystem. Nur wer seine Deckung aufrecht erhalten kann und im richtigen Moment austeilt, kann lange Kombos durchbringen. Sieger wird nur der Spieler, der am meisten Schaden angerichtet hat. Hört sich einfach an? Macht aber eine Menge Spaß und bietet einige taktische Möglichkeiten.

Was ich auch gleich in einem wilden Match mit den Entwicklern spüren durfte. Mit dem aus MadWorld bekannten Killer-Cyborg Big Bull, donnerte ich mit seinem Jet-Hammer über das Schlachtfeld und schenkte dem Entwicklerteam ordentlich ein. Nach einem großartigen Sieg und der Entdeckung meiner Zuneigung zu riesigen Robotern mit Hörnern, sah das zweite Match schon etwas knackiger für mich aus, reichte aber dennoch für den zweiten Platz. Neben der Mehrspieler-Arena gab es leider nichts zu begutachten, der Singleplayer-Modus ist noch komplett im Dunklen.

Nach dem Match habe ich einen der Entwickler von Platinum Games interviewt:

Anarchy Reigns bietet sowohl eine Single- als auch Mehrspieler-Erfahrung an, wo liegt der Kernpunkt?

Die Stärken von Anarchy Reigns liegen definitiv in der Mehrspieler-Erfahrung. Wir haben großen Wert auf den Umfang und die Balance gelegt. Aber auch der Singleplayer bietet einiges.

Was erwartet uns im Singleplayer und welcher Umfang wird dieser haben?

Der Singleplayer bietet eine vollständige Kampagne, es wird möglich sein diese mit zwei unterschiedlichen Charakteren durchzuspielen. Jeder der beiden zeigt neue Blickwinkel in die Story.

Anarchy Reigns wird also auch eine Story haben?

Genau, es wird eine Story geben. Die beiden Figuren bieten dem Spieler zwei unterschiedliche Handlungsstränge innerhalb einer großen Geschichte.

Wie sehr wirkt der Singleplayer auf auf den Multiplayer?

Beides geht Hand in Hand. Um den vollständigen Umfang des Mehrspieler genießen zu können, muss der Spieler die Solo-Kampagne durchspielen. Innerhalb der Kampagne schaltet man dann die unterschiedlichen Charaktere frei, die sich im Multiplayer-Part auswählen lassen.

Es wurden ja schon etliche Kämpfer vorgestellt, wie viele erwarten uns insgesamt?

Wir haben bereits 11 Kämpfer vorgestellt, es werden aber noch einige in das Line-Up folgen. Wie viele es sind, wird noch nicht verraten. Aber es wird sicher die ein oder andere Überraschung geben.

Die Kämpfer schaltet man also im Singleplayer frei. Wird der Multiplayer auch etwas Freischaltbares bieten?

Natürlich. Es wird ein umfangreiches Upgrade-System geben, dass dem Spieler ermöglicht jeden Charakter individuell zu verändern. Man kann seinen Mehrspielerfortschritt auf jeden Kämpfer übertragen und hat somit unzählige Möglichkeiten. Wir legen sehr großen Wert auf die Balance im Spiel und es wird immer eine Möglichkeit geben die Schwächen und Stärken auszubauen.

Mit wie vielen Spielern kann ich gleichzeitig in die Schlacht ziehen?

Geplant sind im Vs.-Modus Vier-Spieler-Schlachten. In der Regel sind die Kämpfe recht kurz, 5 bis 10 Minuten. Es wird aber auch noch andere Modi geben.

Steht schon ein Release-Termin für Anarchy Reigns fest?

Wir zielen Anfang 2012 an, können aber noch kein genaues Datum nennen. Ich denke in den kommenden Monaten wird es zum Release mehr Informationen geben.

Was wird die Zukunft für Anarchy Reigns bringen? Sind DLCs geplant?

Wir hoffen natürlich sehr das Anarchy Reigns eine Spielergemeinde aufbauen kann. Ob und wie wir die Planung von DLCs in das Spiel einbinden bleibt abzuwarten. Ich würde mich sehr freuen wenn wir die Gelegenheit dazu hätten.

Wir bedanken uns bei Sega und Platinum Games für das Interview und die Möglichkeit das Spiel auszuprobieren.


- ANZEIGE -


Kategorien: Gamescom 2011 Playstation 3 Previews PS3 News Vorschau Xbox 360 Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • wie lange braucht man um anarchy reigns durchzuspielen
  • <>anarchy reigns erfolge
  • silent hill downpour freischaltbares
  • anarchy reigns
  • ab wie viel jahren ist anarchy reigns

- ANZEIGE -


*