insidegames

Anthem – Demo geplant, Gameplay-Feature-Trailer und Infos zu den Kampfanzügen

Veröffentlicht 5. September 2018 | 18:49 Uhr von Sandra




Anthem-KeyArt

Electronic Arts und BioWare haben zum kommenden Action-Rollenspiel Anthem weitere Infos veröffentlicht, außerdem eine Demo in Aussicht gestellt und frisches Gameplay-Material veröffentlicht.

Die Anthem Demo wird, wie EA auf der offiziellen Webseite zum Spiel bekanntgegeben hat, ab dem 1. Februar 2019 verfügbar sein. Die Anthem Demo könnt ihr spielen, wenn ihr Anthem wahlweise vorbestellt bzw. bereits vorbestellt habt oder über ein EA Origin (PC) bzw. EA Access Abo (Xbox One) verfügt.

Weiterhin wurde die Anthem Info-Rubrik gefüllt und liefert einige Fakten zu den Kampfanzügen Interceptor, Ranger, Colossus und Storm, die euch im fertigen Spiel zur Verfügung stehen werden. Die vier Anzüge bieten unterschiedliche Fertigkeiten.

  • Ranger: Ein Javelin für jeden Spielertyp – Anfänger oder Fortgeschritten. Mit dem Schockkolben auch für den Nahkampf geeignet. Granaten als auch eine Multi-Geschossbatterie sorgen für viel Schaden beim Gegner. Zudem kann der Ranger als Feldkommandant eine Sammelstelle für sein Team erzeugen.
  • Interceptor: Schnell, wenig und mächtig. Ein Javelin, mit dem ihr euch gut an eure Gegner anschleichen und dann wie ein Blitz zuschlagen könnt, um Schaden anzurichten. So schnell wie ihr euch anpirscht, so schnell seid ihr auch wieder weg. Außerdem gut geeignet für die Feldforschung und als Langstrecken-Späher.
  • Storm: Nutzt den Schwebeflug, um in Bewegung als auch schlagkräftig zu bleiben. Die Fähigkeit der Teleportation soll euch beim Ausweichen helfen, ebenso könnt ihr auf die Macht der Elemente zugreifen und damit beim Gegner für Chaos sorgen – im Nahkampf als auch aus sicherer Entfernung.
  • Colossus: Schlagt direkt aus der Luft zu oder nutzt einen mächtigen Schmetterschlag, um eure Gegner zu schwächen als auch zu eliminieren. Ein aus dem Arm ausfahrbares Schild wird euch helfen, dass ihr euch Feinden nähern könnt ohne nachhaltigen Schaden zu nehmen. Erweitert zudem den Exo-Anzug des Colossus mit größeren Waffen, beispielsweise einem ballistischen Mörser. Und wenn ihr einfach was verschwinden lassen wollt, greift auf die Belagerungskanone zurück. Die zentralen Elemente des Colossus sind Schadensreduzierung und Explosionskraft.

In Anthem werdet ihr auch immer wieder Gespräche führen, in denen ihr laut Bioware in der Regel zwei Auswahlmöglichkeiten zur Führung des Dialogs an die Hand bekommen sollt. Und welche Feature ihr noch in Anthem erwarten dürft, zeigt unter anderen der nachfolgende Gameplay-Feature-Trailer, in dem einige der Möglichkeiten aufgezeigt werden.

Anthem Gameplay Features – Our World, My Story Trailer

Weiterhin hat Bioware vor kurzem in einem Interview erklärt, dass man nicht nur generell Inhaltserweiterungen, die nach erfolgtem Anthem Release veröffentlicht werden sollen, plant, sondern sich beispielsweise von den saisonalen Events in Fortnite inspirieren lasse. Entsprechend hat sich Executive Producer Mark Darrah geäußert und führte weiter aus, dass es gerade bei Bioware-Spielen dazu käme, dass man Abneigungen habe darüber zu sprechen, was erlebt wurde, weil dies in einem Spoiler enden könnte. Aber gerade mit Blick auf Fortnite würde man sehen, dass es das Geschichtenerzählen gäbe und das die Community gemeinsam Dinge erlebt und dieses Erleben auch geteilt würde. Als Beispiel nennt Darrah den violetten Würfel, oder die Meteoritenschauer.

Das Spieler solche Erfahrungen teilen, so heißt es weiter, läge daran, dass man sie gemeinsam erlebe. Und das sei ein Ziel, das man erreiche wolle, die Fähigkeit, gemeinsam eine Erfahrung zu machen, über die dann alle reden und die auf Basis dieser Gemeinschaftlichkeit gemacht werden könne.

Lead Producer Michael Gamble ergänzt in dem gleichen Interview dahingehend, dass man solche Dinge tun könne, ohne das ihr als Spieler lange Zeit auf eine Erweiterung warten müsst. Saisonale Inhalte seien aus diesem Grund einfach ideal und wenn man diese, wie bei Fortnite von Epic realisiert, noch mit Zusätzlichem anbietet, man hier eine ganze große Sache daraus machen könne. Denn es gehe nicht einfach nur darum, wie es bereits einige Hersteller machen, eine Season anzubieten und das sei es dann gewesen. Neben einer gut geplanten Season müssen auf jeden Fall noch weitere Dinge geboten werden, Extras eben, die dann als das berühmte Zuckerl die Inhalte ergänzen. Somit kann eine Season für Anthem eine Art erste Ebene sein, die dann von einer zweiten und sogar einer dritten Ebene getoppt werden.

Anthem soll am 22. Februar 2019 für PC, Playstation 4- und Xbox One-Konsolen erscheinen.

 


- ANZEIGE -


Kategorien: PC News PS4 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Leben, lieben, lachen – spielen! Die Pixel und ich sind seit Anfang der 80er Jahre beste Freunde. Mit einem Schneider CPC fing alles an – der Rest ist Geschichte ^-^ Ich mag sie - fast - alle: J-RPGs, Shooter, Action, Adventure, Puzzle… Bei der Achievement/Trophy-Jagd helfe ich euch gerne, selbst sind sie mir nicht so wichtig ;-) Außerdem liebe ich Katzen, mag Action- & Horror-Filme, bin ein Netflix- /US-Serien-Addict und Musik (Metal, 80er, Dance, Oldies, etc.) ist das Nonplusultra (für mich ;-))!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*