Assassin's Creed - Setting in der Moderne wäre nicht undenkbar - insidegames
- ANZEIGE -

insidegames

Assassin’s Creed – Setting in der Moderne wäre nicht undenkbar

Veröffentlicht 22. Juli 2013 | 15:32 Uhr von Manuel

Letzte Änderung 24. September 2015




Assassins-Creed-Logo-150x150

Wer etwas mit historischen Ereignissen und allgemein mit den historischen Zeitaltern anfangen kann, der war bislang bei Assassin’s Creed immer richtig. Mit der Zeit wird genau das aber immer mehr zum Problem, man hat ehrlich gesagt langsam genug davon. Das scheint man auch seitens Ubisoft verstanden zu haben, und es gibt erste Erwägungen in Richtung eines neuen Zeitalters. Laut Lead Writer Darby McDevitt wäre es nicht undenkbar, das man irgendwann ein Assassin’s Creed in der Moderne zu Gesicht bekommen wird.

“Eine Reise in die Moderne mit Assassin’s Creed ist nicht unmöglich, aber gerade das historische Sightseeing mit den bisherigen Ablegern darf man nicht unterschätzen. Es hat sich bis jetzt sogar schon eine Art Historik-Tourismus unter den Spielern entwickelt.”

“Wenn wir von der Neuzeit sprechen, dann fällt uns spontan z.B. die Zeit um das Shogunat ein. Das wäre ein cooles Setting, aber bis es überhaupt soweit sein könnte muss so etwas von mehreren Personen entschieden werden. Aber egal was wir machen werden, es wird richtig cool werden, versprochen!”

Das Shogunat war eine militärische Diktatur im feudalen Japan unter der Führung eines Shogun. Das Zeitalter von dem gesprochen wird erstreckt sich von 1185 bis 1333.


- ANZEIGE -


Kategorien: 3DS News News PC PC News Playstation 3 PS Vita News PS3 News PS4 News Wii U News Xbox 360 Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Ich bin ich. Videogamer mit Herz und Seele, der seinen Sport mindestens genauso liebt wie das Zocken. Auch ein gelungener Abend im passenden Kreis mit Freunden ist nicht zu verachten. Google+

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*