Asssassin's Creed: Revelations - Keine Freudendamen im neuen Teil - insidegames

insidegames

Asssassin’s Creed: Revelations – Keine Freudendamen im neuen Teil

Veröffentlicht 12. Juni 2011 | 21:57 Uhr von Daniel

Letzte Änderung 25. Mai 2012




0 ac brotherhood

Wie Ubisoft bekannt gab, verzichtet man im neuesten Teil der beliebten Assassin’s Creed-Serie auf die Kurtisanen, die einem bei kaltblütigen Morden oder einfach als Spaß an der Sache durch Florenz und andere Städte begleitet haben. Das französische Entwicklerteam begründete diese Entscheidung damit, dass im streng muslimischen Konstantinopel solche Angelegenheiten nicht so gerne – und schon gar nicht so öffentlich – gesehen wurden. Und aus historischen Gründen wurde die Möglichkeit für Geld von reizvoller Weiblichkeit umschwärmt zu werden – sei es zur Ablenkung von Wachen oder bloß des optischen Reizes wegen – gestrichen.

Bis zum 15. November heißt es noch: Schmiedet eure Klingen, Assassinen, denn dann darf man das letzte Mal in die Haut des Attentäters Ezio schlüpfen, der mittlerweile stolze 50 Lenzen auf dem Buckel hat.

Quelle: gamezone


- ANZEIGE -


Kategorien: PC News Playstation 3 PS3 News Xbox 360 Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Mein Name ist Daniel und größtenteils bin ich im Netz mit meinem Gamertag TheLivingVirus tätig, sowie im Forum. Man sieht sich!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • freudendamen


- ANZEIGE -


*