Bad Sitter - Blu-ray Test / Review - insidegames

insidegames

Bad Sitter – Blu-ray Test / Review

Veröffentlicht 26. September 2012 | 13:50 Uhr von Marcel




Bad Sitter Promotion Poster

In Bad Sitter (oder auch The Sitters) steht Jonah Hill vor seiner Aufgabe des Lebens. Für seine Mutter soll er auf drei Kinder der Nachbarsfamilie aufpassen, damit sie ihr Date wahrnehmen kann. Die drei Kinder ticken alle ein wenig anders und dann muss er es auch noch seiner Freundin recht machen. Ob sich der 80-minütige Trip lohnt oder Bad Sitter doch eher ein totaler Reinfall ist, erfahrt ihr in unserem Bad Sitter Blu-ray Testbericht.

Noah (gespielt von Jonah Hill), ein College-Abbrecher, weiss wenig mit seinem verkümmerten Leben anzufangen. Aus diesem Grund verschafft ihm seine Mutter einen einfachen Babysitter Job bei der Nachbarsfamilie. Einen Abend lang soll Noah auf die drei Kinder aufpassen, die allesamt einen an der Schüssel habe. Slather ist ein 13-jähriges apathisches Kind. Seine Schwester Blithe kleidet sich wie ein junges Nachwuchsmodel und ist bereits frühreif. Das Trio schliesst Adoptivsohn Rodrigo ab der mit bösartigen Streichen stets für viel Chaos sorgt. Als wäre das ganze Unterfangen nicht schon Arbeit genug, beansprucht Noahs egoistische Freundin Marisa (gespielt von Ari Graynor) seine Dienste auch noch. Er soll in der Stadt Drogen besorgen und zu seiner Flamme bringen. Kurzerhand packt Noah die drei Kinder in den Familien Van und sucht den verkorksten Drogendealer Karl (gespielt von Sam Rockwell) auf. Rodrigo kann die Finger nicht bei sich lassen und stiehlt Rockwells Ware, der dann auf Krawall gebürstet ist und seinen Stoff oder die Kohle zurückhaben will! Ein verrückter Abend nimmt seinen Lauf.

Bad Sitter - "DU Arschloch!"

Bad Sitter - "DU Arschloch"

Der Filmstreifen startet mit einer einfallslosen Sex-Einlage von Noah und Denise, dicht gefolgt von diversen Spässen und der Vorstellung des eigentlichen Problems. Ein nerdiger Babysitter mit drei Kindern und einer egoistischen Freundin sorgen für viel Wirbel in einer Nacht und am Ende müssen alle wieder wohl behalten im Bett liegen und das Problem muss gelöst sein.

Die erste Hälfte des Films ist noch lustig, wobei viele Gags aufgesetzt und einfach nur noch ausgelutscht sind. In der Mitte des Films erfolgt der Wechsel auf die ernstere Schiene. Glücklicherweise heitert der eine oder andere Gag die Szene für kurze Zeit auf. Warum heisst eigentlich der Film „Bad Sitter“ und wurde nicht bei „The Sitters“ belassen? Ein böses Verhalten zeichnet sich einzig und alleine bei alle anderen nur nicht beim College-Abbrecher selbst ab.

Die Blu-ray Qualität ist ganz okay. Bad Sitter ist (leider) nur bedingt zu empfehlen. Zum Glück ist der Film mit einer Laufzeitlänge von 80 Minuten relativ kurz geraten, wodurch man sich im nachhinein nicht über die verlorene Zeit aufregen braucht, die für Bad Sitter aufgeopfert wurde.


- ANZEIGE -


Kategorien: Filme Movie News Test
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Gründer von insidegames und PSN-Senioren als auch der Inhaber von Xbox-Senioren. Ein leidenschaftlicher Gamerscore- und Trophäen Sammler der vor (kaum) einem Spiel zurückschreckt. Nebenbei ein begeisterter Sport-Junkie und Serien-Liebhaber. Im Forum ist er als Frosch oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • bad sitter rodrigo stiehlt rockwells
  • bad sitter review
  • thomas sitter freundin
  • bad sitter blithe
  • <>arschlochfinger
  • bad sitter bewertung
  • arschloch finger
  • blithe bad sitter

- ANZEIGE -


*