insidegames

Battlefield 4 – Obliteration-Modus erhält Einzug in die offene Beta

Veröffentlicht 10. Oktober 2013 | 13:58 Uhr von Manuel




Battlefield 4

Mittlerweile läuft ja seit einigen Tagen die angekündigte, freie Beta zu Battlefield 4. In Sachen Umfang konnte man sich nicht unbedingt beschweren, mit dem was bislang in der Beta geboten wurde, war man gut bedient worden.
Trotzdem haben Electronic Arts und DICE jetzt dafür gesorgt, dass sich der Umfang noch etwas verbessert. So hat heute der Obliteration Modus Einzug erhalten. Dahinter versteckt sich ein komplett neuer Modus, der erstmals mit Battlefield 4 spielbar sein wird. Also eine passende Möglichkeit mal in genau diesen hinein zu schnuppern.

Das Prinzip ist schnell erklärt. Eine per Zufall generierte Bombe erscheint irgendwo auf der Karte. Das Ziel ist es, diese Bombe einzusammeln und in eines der drei gegnerischen Gebäude zu postieren, um dieses dann zu zerstören. Sobald alle drei Ziele zerstört worden sind, ist das Spiel gewonnen. Dabei treten auf den aktuellen Konsolen und auf dem PC (auch in der Beta) bis zu 24 Spieler gegeneinander an. Auf den Next Gen Konsolen werden es sogar bis zu 32 sein.

Die Beta selbst läuft nicht mehr ganz eine Woche, EA spricht von Mitte Oktober 2013. Battlefield 4 selbst wird am 31. Oktober 2013 für die aktuellen Konsolen und den PC erscheinen. PlayStation 4 und Xbox One werden pünktlich zum Release am 22. November bzw. 29. November 2013 damit bedacht.


- ANZEIGE -


Kategorien: News PC News PS3 News PS4 News Xbox 360 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Ich bin ich. Videogamer mit Herz und Seele, der seinen Sport mindestens genauso liebt wie das Zocken. Auch ein gelungener Abend im passenden Kreis mit Freunden ist nicht zu verachten. Google+

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • beta modus


- ANZEIGE -


*