Bethesda - "Spiele sollten weniger kosten" - insidegames

insidegames

Bethesda – “Spiele sollten weniger kosten”

Veröffentlicht 6. August 2011 | 23:10 Uhr von Daniel

Letzte Änderung 27. April 2015




the-elder-scrolls-v-skyrim-logo-150x150

Heutzutage sind wir bei dem Zeitpunkt angelangt, an dem selbst die billigsten Filmversoftungen und jährliche Nachfolger zum Vollpreis von ungefähr 70 Euro in die Regale gestellt werden. Todd Howard von Bethesda Softworks die schon für Rollenspiele wie Fallout 3 und The Elders Scrolls IV: Oblivion zuständig waren und mit Skyrim Ende des Jahres ein erneutes Meisterwerk veröffentlichen wollen, sieht sich damit überhaupt nicht zufrieden und ist sogar der Meinung, dass man Videospiele heutzutage für 20 – 30 US Dollar herausbringen sollte. Natürlich können die eigenen für 60 Dollar an den Mann gebracht werden, da man ja sehr viel geboten bekommt, doch die Konkurrenz sollte es mit niedrigeren Preisen probieren, da die Industrie davon profitieren würde und die Gamer, da sie mehr Spiele ausprobieren können.

Quelle: zockah.de


- ANZEIGE -


Kategorien: PC News Playstation 3 PS3 News Xbox 360 Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Mein Name ist Daniel und größtenteils bin ich im Netz mit meinem Gamertag TheLivingVirus tätig, sowie im Forum. Man sieht sich!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • bethesda games for ps vita
  • bethesda on ps vita
  • ps vita games bethesda
  • bethesda games für vita
  • bethesda games bald für die vita ?
  • bethesda ps vita
  • <>bethesda spiele

- ANZEIGE -


*