insidegames

Biomutant – Kommentare aus dem Off lassen sich reduzieren

Veröffentlicht 7. September 2017 | 20:38 Uhr von Sandra




Biomutant_Key Art

In Biomutant, dem neuen Open-World Action-RPG von THQ Nordic und Entwickler X101, werdet ihr während des Abenteuers von einer Stimme aus dem Off begleitet. Diese werde sich aber, so Studioleiter Stefan Ljungqvist während der PAX 2017, reduzieren lassen.

Grund für diese Aussage ist, dass die begleitende Stimme aus dem Off, die beispielsweise das Kampfgeschehen mit Ausrufen wie „Boom“, „neutralisiert“ oder auch „Hack-and-Slash“ kommentiert, zu oft zu hören sei. Zumindest war dies in der Biomutant Demo der Fall, die auf der PAX 2017 zur Verfügung gestellt wurde.

Da der Erzähler aber ein Bestandteil der Biomutant Geschichte ist, werde er sich nur bedingt, jedoch nicht ganz abschalten lassen, wie Ljungqvist weiter ausführte. Neben der Option in den Einstellungen die Häufigkeit seiner begleitenden Aussprüche zu minimieren, werde auch die Spielzeit Einfluss darauf haben, wie oft die Stimme zu hören sein werde. Je länger ihr unterwegs seid, desto weniger wird der Erzähler das Geschehen kommentieren.

Biomutant wurde im Zuge der gamescom 2017 zunächst als Gerücht behandelt angekündigt und soll 2018, konkreter Termin: tba, für PC, Playstation 4 und Xbox One erscheinen.

25 Minutes of BioMutant Gameplay – PAX 2017

Biomutant – Cinematic Trailer

 


- ANZEIGE -


Kategorien: PC News PS4 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • biomutant trophues


- ANZEIGE -


*