BioShock - Dreharbeiten liegen auf Eis - insidegames
- ANZEIGE -

insidegames

BioShock – Dreharbeiten liegen auf Eis

Veröffentlicht 26. März 2012 | 16:16 Uhr von Goreminister




BioShock-Infinity-cover-150x150

Eigentlich sollte man derzeit mit Hochdruck an der Fertigstellung des BioShock-Films arbeiten, doch schon wieder steht das Filmprojekt unter einem schlechten Stern. Die Verantwortlichen scheinen sich untereinander nicht ganz grün zu sein, was dazu führte, dass man nun schon den zweiten Regisseur verliert.

2008 wurde der Streifen angekündigt und bereits 2009 verließ Gore Verbinski (Fluch der Karibik) das Projekt und räumte den Regiestuhl für Juan Carlos Fresnadillo (28 Weeks Later). Verbinski zog sich aus dem Projekt zurück, da seine Vision definitiv kein R-Rating vorsah, was in etwa einer Freigabe „ab 12 Jahren“ entspricht. Verbinski wollte definitiv ein erwachsenes Publikum ansprechen, doch hierfür fanden sich keine Investoren. Wie IndieWire berichtet hat wohl auch Fresnadillo Probleme mit dem Budget und kann keine Einigung zwischen Filmstudio und Publisher 2K erzielen.
„Ich bin erst einmal raus und widme mich lieber anderen Dingen“, sagte Fresnadillo in einem Kommentar. „Momentan liegen die Arbeiten am Film auf Eis. Bestimmt so lange, bis sich Studio und Videospielfirma über das Budget geeinigt haben.“

Bleibt also abzuwarten, wie es mit dem Film bestellt ist, bzw. ob und wann dieser noch erscheinen wird. Wie so oft bei solchen Verfilmungen geht es auch im Falle von BioShock mal wieder ums liebe Geld. Ein Faktor an dem bereits die Halo-Verfilmung scheiterte.


- ANZEIGE -


Kategorien: Filme Movie News News PC News Playstation 3 PS3 News Xbox 360 Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • bioshock movie
  • <>bioshock film
  • diablo 3 verlosung

- ANZEIGE -


*