BioShock Infinite – Art Director geht, Multiplayer-Modus weg & ex-Epic Mitarbeiter kommt - insidegames

insidegames

BioShock Infinite – Art Director geht, Multiplayer-Modus weg & ex-Epic Mitarbeiter kommt

Veröffentlicht 10. August 2012 | 17:37 Uhr von Sandra




bioshock-infinite-150x150

Wie die Kollegen von Kotaku berichten, hat Irrational Games offenbar den eigentlich bis dato bestätigten Multiplayer-Modi, die in BioShock Infinity (PC, PS3, Xbox 360) enhalten sein sollten, wieder raus genommen. Dabei geht es zum einen um den sogenannten „Spec Ops“ Modus, vergleichbar mit den durchaus allseits bekannten, ebenfalls als Spec Ops betitelter Mehrspieler-Modi in den Call of Duty: Modern Warefare Spielen. Der zweite Modus ist eine Art „Tower Defense“ Spielmodus gewesen, da man sich gegen verschiedene Wellen hätte durchsetzen müssen und optisch verpackt in einem altertümlichen Arcade-Spiel Look.

Ken Levine, Irrational Games, hat die Wegnahme der Multiplayer nicht wirklich kommentiert oder gar erklärt. Vielmehr sagte er, dass man bei Irrational einfach mit den Dingen experimentiere. Seien diese Ideen gut, kämen sie auch ins Spiel, wird Levine zitiert.

Für den Moment kommt auch hinzu, das Levin zwei personelle, nicht unbedingt unwichtige Abgänge zu verzeichnen hat. So wird berichtet, dass sich Tim Gerritson, Director of Product Devlopment, Nate Wells, Art Director, von Irrational Games verabschiedet haben, um sich neuen Aufgaben zuzuwenden. Levine dazu:

„In einer Firma mit 200 Leuten hast du immer jemanden der geht. Aber einen wie Nate gehen zu lassen, fällt immer schwer. Er war lange dabei, 13 Jahren, und ich denke, es wird einfach Zeit für ihn was Neues zu machen. Ich bin auch nicht der Typ, der Leute aufhält. Wir mögen Nate und ich denke, wir werden Freunde bleiben. Nach 13 Jahren hat Nate seine Arbeit bei uns mit Bioshock Infinite beendet. Spieler werden das sehen können … und Nate macht mit etwas anderem weiter.“

Nichts desto weniger arbeitet die nicht minder besetzte, verbleibende Crew mit Hochdruck an der Fertigstellung von Bioshock Infinite. Levine erklärt dazu, dass es nicht eine einzlene Person ist, die wichtig für die Fertigstellung des Spiels sind. Alle Team-Mitglieder sind gleichermaßen wichtig, denn nur im Team kann der Titel entstehen. Auch sehe Levin in dieser Zusammenarbeit innerhalb des Teams, wie gut der Verbund an sich ist.

Und ergänzt wird das Team künftig tatkräftig von Rod Fergusson, der bis dato bei Epic Games (Gears of War Serie) tätig gewesen ist. Auf Twitter hat Fergusson seinen Wechsel zu Irrational Games bereits offiziell bestätigt.

Bioshock Infinite – dann wohl ohne Multiplayer, nach aktuellem Stand, wird europaweit für PC, Playstation 3 und Xbox 360 am 26. Februar 2013 erscheinen.


- ANZEIGE -


Kategorien: PC PC News Playstation 3 PS3 News Xbox 360 Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als HOLYANA oder auf Google+ unterwegs. Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • wege zum art director

  • wie viele episoden spartan ops kemmen raus

  • bioshock infinite wann kommt


- ANZEIGE -


*