Borderlands 2 - Für Fans nicht brutal genug - insidegames
- ANZEIGE -

insidegames

Borderlands 2 – Für Fans nicht brutal genug

Veröffentlicht 1. Oktober 2012 | 13:02 Uhr von Soebe

Letzte Änderung 24. September 2015




Borderlands_2_logo_small

Im offiziellen Forum von Gearbox Software, dem Entwickler von Borderlands 2, ist eine Kontroverse zur Gewaltdarstellung im RPG-Shooter entfacht.

So ist der zweite Teil zwar international in derselben Fassung erschienen, dennoch ist der Gewaltgrad etwas niedriger als noch im ersten Teil.

So können zumindest bei menschlichen Gegnern keine Körperteile mehr abgeschossen werden. Gerade im Vorgänger platzten die Köpfe noch bei einem kritischen Headshots und die daraus resultierende Blutfontänen schiessten noch meterhoch in die Luft.

Zwar fliesst in Borderlands 2 immer noch massig digitales Blut, dieses ist allerdings auch deutlich heller und comichafter.
Dies stösst vielen Spielern sichtlich sauer auf und werfen Gearbox vor, dass sie die Gewaltdarstellung heruntergeschraubt haben um erst international dieselbe Fassung veröffentlichen zu können. Randy Pitchford von Gearbox Software hält dagegen fest, dass sie ihre Kreativität lieber in andere Inhalte gesteckt haben, als in die Gewaltdarstellung.

Auch einige andere Mitarbeiter haben sich im Forum hierzu geäussert und halten fest, dass es durchaus möglich sein könnte, ein entsprechendes Update zu entwickeln. Fest steht hier allerdings noch nichts.


- ANZEIGE -


Kategorien: PC Playstation 3 PS3 News Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • borderlands 2 nicht brutal
  • ist borderlands 2 brutal
  • wie brutal ist borderlands 2
  • borderlands 2 brutaler machen
  • bei hitman absolution fliesst kein blut
  • borderlands 2 nicht so brutal
  • <>borderlands 2 brutal
  • borderlands 2 nicht mehr so brutal

- ANZEIGE -


*