Breaking Dawn: Biss zum Ende der Nacht - Blu-ray Test - insidegames

insidegames

Breaking Dawn: Biss zum Ende der Nacht – Blu-ray Test

Veröffentlicht 28. März 2012 | 20:11 Uhr von Marcel




Breaking Dawn Biss zum Ende der Nacht

Im Jahr 2008 wurde die Kinoleinwand im Sturm mit Twilight erobert. Ein Jahr später wurde der zweite Teil unter dem Namen “New Moon” veröffentlicht. Mit Breaking Dawn: Biss zum Ende der Nacht Teil 1 erschien vor wenigen Tagen der erste Teil des großen Twilight-Finales für das heimische Filmkino. Wir haben uns die Blu-ray Fassung genauer angeschaut und einem Test unterzogen. Mehr dazu lest ihr in unserem Breaking Dawn: Biss zum Ende der Nacht Teil 1 – Blu-ray Test.

Die Dramen in Twilight scheinen endlich ein Ende zu nehmen und Edward scheint als Sieger vom Schlachtfeld zu gehen. Die zierliche Bella Swan (gespielt von Kirsten Stewart) und der kühle Edward Cullen (gespielt von Robert Pattinson) heiraten nämlich. In den Flitterwochen wird ein kurzer Stop in Rio de Janeiro eingelegt, bevor es dann auf eine kleine Insel im Nirgendwo geht. Beide verbringen eine wundervolle und leidenschaftliche Zeit miteinander. Der einfühlsame Edward hat große Angst davor Bella während dem schönen Liebesakt zu verletzen.

Die Freude um das glückliche Ereignis wird schnell zerstört, als Bella plötzlich krank zu sein scheint. Schnell wird aber klar, dass die Gute schwanger ist. Die beiden kehren schnell nach Forks zurück und verstecken sich im Haus der Cullens. Die Lage spitzt sich in Forks weiter zu! Bella möchte das Baby um jeden Preis behalten, aber der Fötus bedroht mit fortschreitender Schwangerschaft immer mehr die Gesundheit der Mutter. Zu allem Übel erfahren die Werwölfe von der vampirischen Schwangerschaft und beschließen das heranwachsende Monster zu töten. Um diesen Plan zu vereiteln verbündet sich Bellas bester Freund Jacob Black (gespielt von Taylor Lautner) mit den Cullens. Ob die ungewöhnliche Koalition gelingt?

Sind wir ehrlich, die erste Hälfte des Films ist richtig langweilig und einfach nur nervig. Wer schaut schon gerne einem frisch verliebten Paar zu? Zuerst wird geheiratet und danach bis(s) zum Ende des Tages nur geknutscht und der Liebesakt vollzogen. Mit einem Schlag wendet sich das Blatt und die ganze Story wird zunehmend düsterer und Breaking Dawn nimmt gewaltig an Fahrt auf. Wilde Kämpfe zwischen Vampiren und Werwölfen entbrennen und der Rest wird aus spoiler-technischen Gründen nicht verraten. Die Neugierde auf das große Finale ist entsprechend groß. Wer fleißig alle Bücher gelesen hat, hat gegenüber dem Nichtleser einen kleinen Vorsprung und weiß, was noch alles auf den Zuschauer zukommt.

Die Blu-ray Fassung kommt als “Fan-Edition” auf den Markt und ist entsprechend voll mit Extras für die nimmer satten Twilight-Fans. Neben ausführlichen Berichten über die Hintergründe und Dreharbeiten, der Werdegang des Werwolfes, das persönliche Hochzeitsvideo von Edward und Bella befindet sich auch ein Musikvideo mit Bruno Mars auf der Disc. Im technischen Bereich glänzt die Blu-ray Disc mit einer starken Qualität. Das Bild ist messerscharf und strotzt mit vielen Details, während der Ton sauber abgemischt ist und kräftig die Boxen zum vibrieren bringt. So lobe ich mir eine Blu-ray Umsetzung.

 


- ANZEIGE -


Kategorien: Filme Movie News Test
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Gründer von insidegames und PSN-Senioren als auch der Inhaber von Xbox-Senioren. Ein leidenschaftlicher Gamerscore- und Trophäen Sammler der vor (kaum) einem Spiel zurückschreckt. Nebenbei ein begeisterter Sport-Junkie und Serien-Liebhaber. Im Forum ist er als Frosch oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • breaking dawn blu ray läuft nicht
  • breaking dawn auf pc abspielen
  • blu ray disc breaking dawn bis zun ende der nacht 1 abspielprobleme
  • breaking dawn
  • hintergrundbilder für pc von biss zum ende nacht
  • joiz halo ist krank
  • blue ray playstation 3 breaking dawn
  • <>game of thrones bluray test

- ANZEIGE -


*