Brink - Über 100 Billiarden Individualisierungsmöglichkeiten - insidegames

insidegames

Brink – Über 100 Billiarden Individualisierungsmöglichkeiten

Veröffentlicht 6. Mai 2011 | 23:14 Uhr von Daniel

Letzte Änderung 25. Mai 2012




brink-150x150

Brink erscheint am 13. Mai und verspricht erstmals richtig kooperatives Online-Gameplay im Shooter-Genre. Während in Call of Duty eher Einzelgänger zum Zug kommen, wollte man in Brink anderes vollbringen und nun schraubt Bethesda noch die letzten Schrauben locker, bis Brink in den Handel gelangt.

Das man in Brink der Individualisierung des eigenen virtuellen Alter Egos nahezu grenzenlose Möglichkeiten gegeben hat, zeigt folgende, offizielle Statistiken aus dem Hause Bethesda. Demnach hat man ganze 47,325,358,080,000,000(!!!) Möglichkeiten den eigenen Charakter von den anderen abzuheben. Das Beste ist aber, dass diese Mörderzahl nur auf der Seite der Security liegt. Die Rebellen haben 54.922.323.456.000.000 Möglichkeiten. Also insgesamt kommt das auf ganze 102.247.681.536.000.000 Variationen. Würde jeder Spieler einen Charakter bauen, käme diese unglaubliche, einfach unaussprechliche Anzahl an komplett unterschiedlichen Charakteren zustande, an denen keiner den anderen gleicht, wenn auch nur in kleinen Details. Das ist einfach nur unfassbar und wir freuen uns schon sehr, bald endlich Hand an Bethesdas neuesten Schützling legen können zu dürfen.

Neben diesem interessanten Fakt hat man noch verlauten lassen, dass über eine Stunde Musik eingespielt wurde, es über 45 Arten zur Tötung gibt, dass das Reportoire an Dialogen die 26.000 überschritten hat, es 4.963 Waffen- Zubehör-Kombinationen zur Verfügung gibt und noch vieles mehr.

 

Newsquelle: www.gamezone.de


- ANZEIGE -


Kategorien: PC News Playstation 3 PS3 News Xbox 360 Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Mein Name ist Daniel und größtenteils bin ich im Netz mit meinem Gamertag TheLivingVirus tätig, sowie im Forum. Man sieht sich!

Kommentare

  • TheLivingVirus sagt:

    Wird ja auch hauptsächlich als Werbung verwendet solche Zahlen. Die Unterschiede werden eh kaum auffallen, da hast du recht ;)

    Außerdem sehen bei Black Ops zum Beispiel auch alle gleich aus, und es trotzdem super. Daran liegt es nicht^^

  • Joey the Hobbes sagt:

    Von solchen Meldungen würde ich mich nicht hypen lassen!
    Da wurden mathematisch gesehen wohl alle Tricks der Kombinatorik ausgereizt. Eine weitere Farbe des Armbandes würde sofort zu zig neuen Möglichkeiten führen. Ich bin mir sicher, dass so gerechnet wurde. Am Ende wird man wohl kaum vom Charakter-Editor überrascht sein. Vielmehr werden eh wieder alle in schwarz mit dem Prestige-Hut und der stärksten Waffe rumrennen.
    Fazit: Lieber weniger Kleinigkeiten hypen, dafür auf Kernelemente konzentrieren und diese differenzieren & balancen!

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • individualisierungsmöglichkeiten

  • brink wie waffe individualisieren

  • 100 billiarden


- ANZEIGE -


*