Bulletstorm erscheint nur stark gekürzt in Deutschland - insidegames

insidegames

Bulletstorm erscheint nur stark gekürzt in Deutschland

Veröffentlicht 8. Februar 2011 | 18:37 Uhr von Daniel

Letzte Änderung 18. November 2014




bulletstorm-logo

Viele haben es sich schon denken können, und nun ist es offiziell. Der Action-Skill-Shooter Bulletstorm, aus dem Hause People Can Fly und Epic Games, wird in deutschen Gefilden am 24. Februar erscheinen, so wie auch im Rest von Europa. Einziger Unterschied zur USK-gebrandmarkten Version und zur deutschen PEGI-Version ist die Tatsache, dass es nur sehr, sehr stark gekürzt dort veröffentlicht wird. Wo Electronic Arts anfangs noch herumposaunte, dass man den Titel entweder unzensiert oder gar nicht herraus bringt, zog man nun wie es scheint den Schwanz ein und releast Bulletstorm nun nur in einer angepassten Version in good, old Germany.

Folgende Effekte wurden für eine korrekte Veröffentlichung gestrichen:

  • Ragdoll-Effekte (es ist nicht mehr möglich Gegner herum zuschleudern, die Gegner fallen einfach um und bleiben liegen)
  • Zerteilungs- und Zerstückelungseffekte (Gegner bleiben ganz)
  • Blut- und Splattereffekte (Gegner behalten Arme, Beine und Köpfe und alles an Blut wurde gestrichen)

Somit bleibt die Frage offen, was denn nun Bulletstorm so besonders machen soll, wenn all dies entfernt wurde und schließlich das dann doch dafür verantwortlich wäre, dass Bulletstorm ‘anders’ wird.

Dumm gelaufen… Alles Deutschen werden nun wohl oder übel zu einem Import greifen müssen, wenn sie Bulletstorm in voller Pracht erleben wollen.

Newsquelle:


- ANZEIGE -


Kategorien: PS3 News Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Mein Name ist Daniel und größtenteils bin ich im Netz mit meinem Gamertag TheLivingVirus tätig, sowie im Forum. Man sieht sich!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • <>bulletstorm gekürzt
  • bulletstorm deutschland

- ANZEIGE -


*