insidegames

Call of Duty: Black Ops 4 – Infos und Videos zum Battle-Royale-Modus „Blackout“

Veröffentlicht 11. Oktober 2018 | 19:38 Uhr von Sandra




Call-of-Duty-Black-Ops-4-Zombie-Artwork

Entwickler Treyarch und Publisher Activision haben zum Battle-Royale-Modus „Blackout“, der nach erfolgtem offiziellen Release von Call of Duty: Black Ops 4 als DLC-angeboten werden soll, einige neue Videos veröffentlicht, darunter ein fast 30-minütiger Streifen, der auf die Entstehung des „Blackout“-Modus eingeht. Ergänzend zum frischen Gameplay gibt es auch dank eines Streams ein paar neue Infos, die sich mit dem Blackout-Modus befassen und weiteren Aufschluss liefern.

Laut dem jüngst präsentieren Call of Duty: Black Ops 4 Stream haben Treyarch und Activision verschiedene Planungen bezüglich des Battle-Royale-Modus „Blackout“. Dazu gehört unter anderem, dass es verschiedene Tageszeiten geben soll. Die Arbeiten an diesem Feature laufen bereits, jedoch würden die Tageszeitenwechsel nur eingeführt, wenn die Performance des Spiels nicht beeinträchtigt wird. Weiterhin stehen folgende Überlegungen zur Disposition:

  • Sterben Spieler, soll er direkt in das nächste Spiel einsteigen können;
  • Verbessertes Loot-System;
  • Dank „Kill Cam“ soll es mehr und detaillierte Infos geben, wie ein Spieler ausgeschaltet wurde;
  • Der Absprung mit dem Wingsuit soll besser optimiert werden;
  • Anpassung der Trefferzonen auf den Schutzwesten und Westen von toten Spielern sollen nicht mehr als Ganzes aufgenommen werden können. Vielmehr ist geplant, dass die zumeist defekten Westen lediglich noch zur Reparatur der eigenen Weste dienen;
  • Anzeigen und Benutzeroberflächen sollen stetig verbessert werden.

Je nach Spielmodi können im Call of Duty: Black Ops 4 Battle-Royale-Modus „Blackout“ bis zu 100 Spieler teilnehmen. „Solos“ und „Duos“ erlauben bis zu maximal 88 Spieler, in Kämpfen mit Vierer-Teams sind bis zu 100 Spieler möglich.

Call of Duty: Black Ops 4 – Blackout Advanced Strategies | PS4

[4K] Call of Duty Black Ops 4: Behind The Scenes – Blackout, Battle.Net, PC + More

Auch wenn der offizielle Release von Call of Duty: Black Ops 4 erst morgen, Freitag, 12. Oktober 2018 für PC, Playstation 4 und Xbox One erfolgt, sind die Black Ops 4-Server bereits freigegeben, sodass alle diejenigen unter euch, die den Shooter bereits besitzen, loslegen können. Und wie in vorherigen Call of Duty-Teilen auch habt ihr auch in Call of Duty: Black Ops 4 die Möglichkeit Erfolge bzw. Trophäen zu erspielen.

Official Call of Duty ®: Black Ops 4 — This is Blackout

Official Call of Duty®: Black Ops 4 Zombies – Blood of the Dead Trailer

 


- ANZEIGE -


Kategorien: PC News PS4 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Leben, lieben, lachen – spielen! Die Pixel und ich sind seit Anfang der 80er Jahre beste Freunde. Mit einem Schneider CPC fing alles an – der Rest ist Geschichte ^-^ Ich mag sie - fast - alle: J-RPGs, Shooter, Action, Adventure, Puzzle… Bei der Achievement/Trophy-Jagd helfe ich euch gerne, selbst sind sie mir nicht so wichtig ;-) Außerdem liebe ich Katzen, mag Action- & Horror-Filme, bin ein Netflix- /US-Serien-Addict und Musik (Metal, 80er, Dance, Oldies, etc.) ist das Nonplusultra (für mich ;-))!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*