insidegames

Call of Duty: WWII – Gameplay-Videos und Infos stellen Multiplayer vor

Veröffentlicht 19. Juni 2017 | 23:07 Uhr von Sandra




Call-of-Duty-WWII-Artwork

Im Zuge der E3 2017 haben Activision und Entwickler Sledgehammer Games einige neue Infos zum im kommenden Shooter Call of Duty: WWII enthaltenen Multiplayer betreffend bekanntgegeben. Ergänzt werden die Informationen mit frischen Gameplay-Videos.

Call of Duty: WWII soll am 3. November 2017 für PC, Playstation 4 und Xbox One erscheinen.

Sledgehammer Games versprechen „echte Franchise-Innovationen“. Diese sollen sich über die gesamte Erfahrung erstrecken und zudem neue Möglichkeiten verbinden als Community miteinander zu konkurrieren als auch zu interagieren. Divisions bestimmen, wie sich eure Call of Duty: WWII-Multiplayer-Karriere entwickelt. Bei aktuell insgesamt fünf Divisions aus der Ärea des Zweiten Weltkriegs werdet ihr anheuern können.

Official Call of Duty®: WWII – Multiplayer Reveal Trailer

Mit dem Kriegsmodus kommt ein neuer Spielmodus in Call of Duty: WWII hinzu. Team-Gameplay ist in diesem handlungsbasierten Mehrspieler-Modus das A und O, da ihr als Team zusammenhalten und auch zusammenarbeiten müsst, um den Feind erledigen zu können. Als Alliierte- und Achsenmächte landet ihr auf ikonischen Weltkriegsschauplätzen und trefft im teamorientierten Angriff aufeinander und verteidigt Missionen für wichtige strategische Ziele.

10 Minutes of Call of Duty WW2 Multiplayer Gameplay – E3 2017

Divisions entscheiden darüber, wie ihr eure Multiplayer-Karriere erlebt. Es ist eine neue Form des bisherigen Create-a-Class-Systems. Fünf Zweite Weltkriegs-Divisionen (Luftwaffe, Panzerdivision, Gebirgsjäger, Expeditionsstreitkräfte, Infanterie) stehen zur Verfügung, die jeweils ein spezifisches Divisionstraining sowie Waffenfähigkeiten bieten.

Call of Duty: WW2 Gameplay Walkthrough – IGN Live: E3 2017

Headquaters ist ebenfalls neu und soll dafür sorgen, dass ihr euch abseits des Schlachtfeldes mit Fans und Freunden verbinden könnt, gleichzeitig aber auch konkurriert, Belohnungen verdient und eure Leistungen präsentieren könnt.

Ergänzend könnt ihr euch nachfolgend ein E3 2017-Interview mit Glen Schofield und Michael Condrey, beide Sledgehammer Games, anschauen, in dem ebenfalls verschiedene Aspekte des Call of Duty: WWII Multiplayers thematisiert und mit vielen Gameplay-Szenen ergänzt werden. Zudem warten darunter noch Videos auf euch, die unter anderem Einblick in die Karten Pointe Du Hoc als auch Ardennen gewähren.

Call of Duty: WWII Gameplay Interview | E3 2017

Official Call of Duty®: WWII – Pointe Du Hoc Multiplayer Map Flythrough

Official Call of Duty®: WWII – Ardennes Multiplayer Map Flythrough

Official Call of Duty®: WWII – War Mode Briefing

Weiterhin stellen Activision und Sledgehammer Games eine private/closed Beta Ende August 2017 in Aussicht. Wer daran teilnehmen möchte, ist aufgefordert Call of Duty: WWII bei teilnehmenden Händlern vorbestellen. Weitere Details zur geplanten Call of Duty: WWII Beta finden sich auch auf der offiziellen Webseite.


- ANZEIGE -


Kategorien: E3 2017 PC News PS4 News Spielemessen Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Leben, lieben, lachen – spielen! Die Pixel und ich sind seit Anfang der 80er Jahre beste Freunde. Mit einem Schneider CPC fing alles an – der Rest ist Geschichte ^-^ Ich mag sie - fast - alle: J-RPGs, Shooter, Action, Adventure, Puzzle… Bei der Achievement/Trophy-Jagd helfe ich euch gerne, selbst sind sie mir nicht so wichtig ;-) Außerdem liebe ich Katzen, mag Action- & Horror-Filme, bin ein Netflix- /US-Serien-Addict und Musik (Metal, 80er, Dance, Oldies, etc.) ist das Nonplusultra (für mich ;-))!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*