Call of Duty - Activision geht von sinkenden Absatzzahlen aus - insidegames
- ANZEIGE -

insidegames

Call of Duty – Activision geht von sinkenden Absatzzahlen aus

Veröffentlicht 12. Februar 2013 | 9:56 Uhr von Lasse




Call of Duty Black Ops 2

Mittlerweile kennt jeder die Call of Duty-Serie, welche zu der Erfolgreichsten der aktuellen Konsolen-Generation gehört. Viele Spieler zelebrieren die jährliche Veröffentlichung eines weiteren Teils, um ausgiebig dessen Multiplayer spielen zu können. Schenkt man nun jedoch Eric Hirshberg, Publishing CEO bei Activision Glauben, dann könnte die Erfolgswelle von Call of Duty langsam aber sicher abflauen.

Nachdem bereits Call of Duty: Black Ops 2 nicht an die Verkaufszahlen von Call of Duty: Modern Warfare 3 heran kam, warnte Hirshberg alle Investoren, dass man auch bei Call of Duty 10 mit sinkenden Absatzzahlen rechnen sollte. Mit ein Grund für diese Prognose im Bezug auf Call of Duty 10 ist der bevorstehende Konsolen-Wechsel.

So darf Hirshberg erklärend zitiert werden:

Durch den Wechsel auf die neuen Konsolen kommt es in diesem Jahr zu erhöhten Schwankungen, was Prognosen über die Zukunft noch herausfordernder macht, als in einem normalen Jahr während eines Konsolenzyklus der Fall ist. Bei Call of Duty rechnen wir damit, dass die Verkaufszahlen im vierten Quartal im Direktvergleich mit 2012 sinken.


- ANZEIGE -


Kategorien: News PC News PS Vita News PS3 News Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als Casso oder auf Google+ unterwegs. Trophäen sind ein Muss!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*