Captain America - Blu-ray Test / Review - insidegames

insidegames

Captain America – Blu-ray Test / Review

Veröffentlicht 2. Januar 2012 | 15:06 Uhr von Marcel

Letzte Änderung 20. Januar 2012




cap01

Neben „Green Lantern“ durften wir auch ein Auge auf „Captain America“ werfen. Nachdem die Vorgänger aus dem Jahr 1979 und 1990 nicht sonderlich gut ankamen, versucht der Regisseur „Joe Johnston“ sein Glück. Ihm haben wir Filme wie Jurassic Park III oder Hidalgo zu verdanken. Ob „Captain Amercia“ dieses Mal auf einem grünen Zweig kommt? Dieser Frage gehen wir in unserem „Captain America – Blu-ray Test“ nach.

Steve Rogers hat einen grossen Traum: Er will für sein Land im zweiten Weltkrieg dienen und gegen die Nazi Schergen kämpfen. Wegen seinem spärlichen Körperbau fällt er bei allen Musterungsuntersuchungen durch. Dr. Abraham Erskine wird auf den mageren Haken aufmerksam und verwandelt den Burschen in einem Experiment in einen Supersoldat bepackt mit zahlreichen Muskeln. Der Bösewicht Red Skull – ein abtrünniger Nazi Kommandant – ist grössenwahnsinnig und will die Weltherrschaft an sich reissen. Ob das klappt?

Die Story wurde gut inszeniert und erzählt die kleine Geschichte eines jungen Manns der einfach seinem Land dienen möchte und somit seinen Traum erfüllen. Captain America zeigt es wunderbar, dass es sich lohnt hart für seinen Wunsch zu kämpfen. Zugegeben, die Vorgeschichte ist ein wenig langatmig, nimmt mit dem ersten Auftritt vom „Captain America“ aber dann schnell an Fahrt auf. Viel Tiefgang darf man als Zuschauer nicht erwarten, dafür wird man mit einem guten Popcorn Kino im Stil von Iron Man oder Hellboy unterhalten. In Comicverfilmungen ist so ziemlich alles möglich und deshalb verwundert es keineswegs, dass so manches Logikloch oder nicht nachvollziehbarer Handlungsstrang auftauchen.
Technisch sieht das Bild umwerfend aus und ist nahe am Referenzwert. Gerade in der Detailzeichnung sind diverse Feinheiten gut erkennbar und gestochen scharf zu sehen. Selten bis nie ist ein feines Filmkorn zu entdecken. Die kräftigen und natürlichen Farben geben ein gutes Bild ab. Ein kleines Lob gebührt auch der Kamerafrau die einige wunderschöne Szenen eingefangen hat.

Der Subwoofer hat alle Hände vollzutun in actionreichen Szenen. Es verwundert nicht, wenn der präzise Bass die guten Soundeffekte gefühlvoll untermahlt. Die deutsche Sprachausgabe darf sich hören lassen und ist nur wenige Zacken schwächer als die englische Sprachausgabe. Die musikalische Untermalung passt wunderbar zur Atmosphäre. Da hat Alan Silvestri gute Arbeit geleistet.

Im Bereich Extras bietet „Captain America“ eine Menge. Das ganze Bonusmaterial liegt in HD Qualität vor. Als Audiokommentatoren darf man sich auf den Regisseur Joe Johnston, Kamerafrau Shelly Johnson und Editor Jeff Ford die interessante Details zum Filmdreh offenbaren. Neben den kleineren Kurzfilmen und Specials die sich rund um die Figuren des Comics drehen, erweist sich „Die Transformation“ als kleines Highlight und äusserst interessant. In diesem Video wird die Technik präsentiert mit der Chris Evans zu einem mageren Haken wurde. Sehr zu begrüssen ist übrigens auch das Wendecover.

Unser Fazit:
Rein vom technischen Aspekt her wird einem mit „Captain America“ ein wahres Highlight präsentiert. Das Bild besticht mit einer herausragenden Schärfe und einer kräftigen Farbpalette. Auch das ganze Bonusmaterial kann über alle Ebenen überzeugen. Nicht ganz so überzeugend ist dahingehend der etwas harzige Einstieg in die Story, wobei sich das nach dem ersten Auftritt von Captain America schlagartig ändert. Dem Regisseur Joe Johnston ist mit Abstand die beste Captain America-Verfilmung gelungen. Nachdem ich jetzt den Film gesehen habe, muss ich gestehen, dass ich ein wenig enttäuscht von der offiziellen Videospielumsetzung bin. Die fehlende Story und Zusammenhänge wird einem erst bewusst, wenn man den Film gesehen hat.


- ANZEIGE -


Kategorien: Filme Test
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Gründer von insidegames und PSN-Senioren als auch der Inhaber von Xbox-Senioren. Ein leidenschaftlicher Gamerscore- und Trophäen Sammler der vor (kaum) einem Spiel zurückschreckt. Nebenbei ein begeisterter Sport-Junkie und Serien-Liebhaber. Im Forum ist er als Frosch oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • captain america kritik insidegames
  • musterungsuntersuchung
  • captain america blu ray fehlerhaft
  • captain america blu-ray review
  • <>captain america review

- ANZEIGE -


*