Chronicle - Blu-ray Test / Review - insidegames

insidegames

Chronicle – Blu-ray Test / Review

Veröffentlicht 12. August 2012 | 16:53 Uhr von Stefan




Chronicle

Der Traum von übermenschlichen Superkräften wird in Chronicle auf unglaubliche Weise wahr! Die Freunde Andrew, Steve und Matt machen während einer wilden Partynacht eine mysteriöse Entdeckung. In einer Höhle finden sie ein außergewöhnliches Objekt, das eine besondere Wirkung auf sie ausübt. Schon bald entwickeln die drei übernatürliche Fähigkeiten. Doch der anfängliche Spaß an den neuen Kräften wird bald zur größten Herausforderung ihres Lebens. Wie weit dürfen sie mit ihren Fähigkeiten gehen? Als einer der drei Jugendlichen anfängt seine Macht zu missbrauchen, entbrennt ein Streit, der in einer Katastrophe zu enden droht…

Dass Handkamerafilme nicht nur im Horrorgenre funktionieren, will Regisseur Josh Trank in seinem Debüt Chronicle beweisen. Zusammen mit Autor Max Landis verleiht der Regisseur pubertierenden Kids Superkräfte und beobachtet sie dann wie Mäuse im Labyrinth. Um den Unterhaltungswert zu steigern, spielt der Film vielfach mit lustigen Sequenzen. Es wird gelacht, Passanten werden veralbert und der Ernst des Lebens geht dadurch schnell vergessen. Vor allem der sonst so introvertierte Andrew (gespielt von Dane DeHaan) wird mit der Zeit immer selbstbewusster und dadurch entwickelt sich eine Freundschaft zu seinem Cousin Matt und Schulliebling Steve.

Der Stil der Handkamera bezweckt, dass wir uns mitten im Geschehen befinden, sei das beim Fliegen, beim Streit mit dem Vater oder in einem privaten Gespräch mit Steve. Je stärker die Fähigkeiten werden, desto stärker wachsen auch die Konflikte innerhalb der Gruppe. Was darf getan werden und was nicht? Deshalb versuchen die Macher, den Sci-Fi-Flick zum Ende hin in ein gesellschaftskritisches Drama zu verwandeln, welches am Schluss jedoch nur noch zum Effekt-Showdown wird.

Die Vertonung des Films ist wirklich gut gelungen und auch das Bild ist, wie man es von Blu-ray Scheiben gewöhnt ist, sehr detailliert und scharf. Als Bonusmaterial gibt es allerhand. Zum einen wäre da eine “normale” DVD, welche den Hauptfilm bietet und dann eine Blu-ray Disc. Diese beinhaltet einmal die Kinofassung (84 Min.) und eine erweiterte Fassung (93 Min.).  Und als Sahnehäubchen gibt es für unterwegs noch eine Digital Copy des Films. Das heißt ihr könnt den Film auf euer Handy laden und somit ihn immer und überall anschauen, wenn ihr wollt. Außerdem gibt es noch folgende Special-Features für euch:

  • Enthält die Kinofassung sowie die erweiterte Fassung
  • Entfallene Szene: Matt und Casey in der Küche
  • Vorab-Animationen
  • Kameratest
  • Original Kinotrailer

Alles in allem kann man sagen, dass mit Chronicle ein wirklich guter Sci-Fi-Film aus der Handkamera-Perspektive geworden ist, der jedoch zum Ende hin etwas zu effektvoll wirkt. Der Film bietet viel Unterhaltung und ist in der Blu-ray Fassung an Extras kaum zu überbieten. Deshalb solltet ihr auf jeden Fall diesen Film bei euch in den Regalen stehen haben. Denn was kann schöner sein als sich einmal als Superheld zu fühlen?


- ANZEIGE -


Kategorien: Filme News Test
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als stefankirsch oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • chronicle blu ray kritik
  • chronicle kinofassung erweiterte fassung
  • chronicle Vergleich Originalfassung und erweiterte Fassung
  • <>chronicle blu ray review
  • blu ray review chronicle
  • chronicle bluray review
  • chronicle erweiterte fassung
  • chronicle kinofassung oder erweiterte

- ANZEIGE -


*