Crackdown 3 - Nicht in Entwicklung denn Microsoft braucht dazu das richtige Team - insidegames

insidegames

Crackdown 3 – Nicht in Entwicklung denn Microsoft braucht dazu das richtige Team

Veröffentlicht 22. August 2013 | 14:45 Uhr von Fabrice




Crackdown - Logo

Die Spekulationen zu einem neuen Crackdown können vorerst, endlich zur Ruhe gelegt werden. Eurogamer hat sich direkt an Phil Spencer gewandt, um endlich heraus zu finden wie denn der Status zu Crackdown 3 eigentlich genau aussieht.

Laut Spencer bietet die Technologie in der Xbox One und speziell auch in der Cloud, eine echte Möglichkeit ein Open-World Spiel wie Crackdown so zu entwickeln, das man auch mit Freunden eine ganze Stadt erkunden kann ohne dabei das Gefühl zu haben das man alleine ist. Es ist eine gute Chance das Genre und das Spiel in die nächste Generation zu bringen.

Spencer will aber das richtige Team mit dem passenden kreativen Mastermind dahinter finden, um das Spiel zu entwickeln. Sowohl der erste als auch der zweite Teil wurden im Vereinigten Königreich entwickelt. Das erste von Realtime Worlds, welches inzwischen nicht mehr existiert und das zweite von Ruffian Games.

Hinter den Spielen gab es dieses Bewusstsein das es aus dem Vereinigten Königreich stammt, so Spencer. Er glaubt das dies wichtig ist für die Franchise.


- ANZEIGE -


Kategorien: Gamescom 2013 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als MrNice oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*