insidegames

Dark Souls Remastered – Grafikvergleich und Gameplay-Videos veröffentlicht

Veröffentlicht 3. April 2018 | 23:35 Uhr von Ewelyn




Dark-Souls-Remastered-artwork

Es dauert nicht mehr lange und das Dark Souls Remastered von From Software und Bandai Namco wird für Nintendo Switch, PC, PlayStation 4 und Xbox One, hierzulande am 25 Mai 2018, erscheinen.

Neue Gameplay-Videos, die derzeit die Runde machen, präsentieren euch das Spiel im neuen Gewand und zeigen, welche Neuerungen auf euch zukommen, da sich aus technischer Sicht einiges getan haben soll.

Technische Daten:

  • Xbox One (1080p, 60 fps)
  • PlayStation 4 (1080p, 60 fps)
  • Xbox One X (hochskalierte 4K, 60 fps)
  • PlayStation 4 Pro (hochskalierte 4K, 60 fps)
  • PC (Native 4K, alle Texturen in unkonvertierten 2K, 60 fps)
  • Nintendo Switch (TV Mode: 1080p, 30 fps; Handheld Mode: 720p 30 fps)

Features und Änderungen:

  • Maximale Spieleranzahl wurde von 4 auf 6 erhöht.
  • Der “Getrocknete Finger-” wird benötigt, um mit 6 Spielern zu spielen.
  • Der “Getrocknete Finger” wurde von der Gemalten Welt von Aramis zur Stadt der Untoten-Händler verschoben, um früher im Spiel verfügbar zu sein. Der”Getrocknete Finger”-Fundort in der Gemalten Welt wurde mit einem Doppel-Menschlichkeit-Gegenstand ersetzt.
  • Passwort-Matchmaking, ähnlich zu Dark Souls III, ist verfügbar. Wenn ein Spieler im Passwort-Matchmaking beschworen wird, wird das Spielerlevel angeglichen.
  • Es soll nun leichter für Freunde sein miteinander verbunden zu werden. Wenn das Charakterlevel und die Waffe des Gastspielers höher als das des Hosts ist, wird das Level entsprechend angepasst.
  • Heilgegenstände werden mit der Ausnahme von “Estus Flakon” nicht im PvP zur Verfügung stehen. Um lange und herausgezögerte Kämpfe zu vermeiden, wird die Anzahl der “Estus Flakon” für die Phantome halbiert.
  • Wenn ihr ein eindringendes Phantom besiegt, werden eure “Estus Flakons” wiederhergestellt.
  • Ihr könnt globales Matchmaking ein- und ausschalten.
  • Ihr könnt vermeiden, dass verbundene Rote Phantome weiße Rufsymbole sehen.
  • Ihr könnt keine Freunde als Phantome beschwören, während ein rotes Phantom bei euch eingedrungen ist.
  • Im Onlinespiel werden Spieler, die sich außerhalb der Parameterreichweite des Hosts befinden, nicht miteinander verbunden (Spieler kann weiterhin mit dem Passwort-Matchmaking verbunden werden).
  • 3-gegen-3-Arena mit Passwort und zufälligen Spawnpunkten verfügbar.
  • Ihr könnt die Anzahl der Verbrauchsgegenstände bestimmen, wie bei den Seelen, die ihr benutzen wollt.
  • Ein Leuchtfeuer wurde neben Vamos, den Schmieden hinzugefügt.
  • Die Bündnisse bzw Eide können am Leuchtfeuer gewechselt werden.
  • Die Tastenbelegung kann manuell eingestellt werden.
  • Wenn das D-Pad lange nach oben oder unten gedrückt wird, kehrt ihr zum ersten ausgerüsteten Gegenstand wieder zurück.

Nachfolgend könnt ihr euch die diversen Videos, die veröffentlicht wurden, anschauen.

Dark Souls Remastered Original vs. Remaster für PCs

Play Station 4 Pro Gameplay-Trailer

 


- ANZEIGE -


Kategorien: Nintendo Switch PC News PS4 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Newsjunkie des iG-Teams. Verehrerin des JRPG-Genres und leidenschaftliche Shooter-Spielerin.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*