Der Pate 1-3 - Blu-ray Test - insidegames
- ANZEIGE -

insidegames

Der Pate 1-3 – Blu-ray Test

Veröffentlicht 28. November 2011 | 22:22 Uhr von Marcel




Der-Pate-150x150

“Der Pate” gehört zu bekanntesten Filmen des letzten Jahrhunderts und ist ohne Frage ein Meilenstein in der Filmgeschichte. So bekannt die Filme auch sein mögen, aber die jüngere Generation wird die Trilogie bis jetzt kaum gesehen haben. Mit der restaurierten Blu-ray Fassung gibt es kein Wenn oder Aber mehr und jeder kann ein wenig Nachhilfe in Sachen Filmgeschichte nehmen. Doch wie schneidet die Blu-ray Fassung qualitativ ab?

In “Der Pate 1-3″ steht der rasante Aufstieg und bittere Fall der Corleones Familie im Mittelpunkt. Jeder Pate-Teil umfasst eine Spiellänge von rund 180 Minuten. Entsprechend umfassend fällt die Story und die Charakterentwicklung aus. So begleitet der Zuschauer die Familie über mehrere Jahrzehnte und wird förmlich in einen Bann gezogen. Francis Ford Coppola scheute dabei nicht davor zurück den wachsenden Einfluss von organisierten Verbrechen in höheren Kreisen in einem veränderten Amerika schonungslos in einem, bzw. drei Filmen darzustellen.

Die Story rund um Michael Corleones und seiner Familie lädt euch zu einer spannende Filmnacht ein. Einmal mehr zeigt sich, dass das Gute durch schlechte Ereignisse plötzlich von seinem Weg abkommen und ins Böse hinüber wechseln kann. Der Pate ist ohne Zweifel ein zeitloser Film und überlistet Generations- & Genregrenzen problemlos. Immer wieder heisst es “Der Pate ist ein Klassiker und muss man gesehen haben”, ja verdammt dem ist so! Nicht nur weil ein richtiges Star Ensemble an schauspielern mitspielt. In der Trilogie stimmt einfach von hinten bis vorne alles. Der Pate ist spannend und lehrreich inszeniert, die Akteure erledigen ihren Job mit Bravur, ein Blick in das frühe Amerika ist interessant und die Dramaturgie zieht den Zuschauer schon nach den ersten Minuten in ihren Bann.

Der Pate

Das mit der Bildqualität ist so eine Sache für sich. Wer ein überpowertes Bilderlebnis a la “Kung Fu Panda 2″ oder “Transformers” erwartet, wird wahrscheinlich bitter enttäuscht sein. Angeblich sind die ursprünglichen Original Aufnahmen größtenteils verschollen und/oder zerstört, wodurch das Filmstudio die Arbeit auf sich nahm und die ganzen “guten” Szenen nochmals neu zusammenstellte. Dazu sollte man natürlich auch erwähnen, dass anno 1972 logischer Weise noch nicht die fortschrittliche Technik von heute zum Einsatz kam.

Der direkte Vergleich mit der DVD Fassung zeigt nach wenigen Sekunden erstaunliche Veränderungen. Besonders das Licht- und Schattenspiel lässt die Mafia Trilogie in einem neuen, anderen Glanz erstrahlen. Der 70er Jahre Look wurde richtig gut vom Produzenten eingefangen. Francis Ford Coppola hat die verschiedenen Lebensabschnitte jeweils in einem anderen Stil gedreht. Die Szenen in Sizilien bestechen zum Beispiel durch Punkte wie Kontrast, Schärfe oder Detailreichtum, während die Szenen im warmen Garten mit einem bräunlichen Ton gefilmt wurden. Doch “Der Pate” hat auch so seine optischen Schwächen. Obwohl die Umsetzung mit großer Sorgfalt erfolgte, waren einige Fehler und Schwächen nicht mehr vollständig zu beheben. So existieren auf der Scheibe einige schwächere Szenen in denen die Qualität auf DVD-Niveau schwankt, was den Gesamteindruck allerdings nicht weiter trübt.

Nicht nur das Bild wurde sorgfältig portiert, auch soundtechnisch hat sich das Filmstudio die Mühe gemacht und etwas äußerst Gutes auf die Beine gestellt. Im Erstling wirkt der Bass noch richtig zurückhaltend und untermalt die Szenen dezent. Donnernde Subwooferogrien waren damals eben noch nicht sehr gefragt. Manchmal ist weniger jedoch mehr, was hier definitiv der Fall zu scheinend scheint. Die deutsche Synchronisation kann überzeugen und die Melodien untermalen den Film mit einer intensiven, stimmungsvollen Atmosphäre.

Vergleich Blu-ray (Bild 1) vs DVD (Bild 2):

Bildquelle: DVDBeaver

Der Pate 2

Bildtechnisch darf der Filmfan entzückt sein. “Der Pate 2″ weist eine höhere Bildschärfe und größeren Detailreichtum auf. Richtig schwache Szenen wie im Vorgänger sind keine mehr zu entdecken, was natürlich sehr zu begrüßen ist. Selten erstrahlten die 50er / 60er Jahre in einem solchen wunderbaren Farbenmeer. Die Farben sind teilweise sogar noch kräftiger ausgefallen. Abermals hat sich der Regisseur verschiedener Stilmittel bedient, um die verschiedenen Zeitepochen klar voneinander abzutrennen und in Szene zu setzen.

Der Pate 2 profitiert am meisten vom technischen Fortschritt. Trotz fehlender Kraft und Dynamik des Bass können die Sprecher gut und präzise geortet werden. Wieder stimmt die musikalische Untermalung und stört zu keiner Zeit einen Dialog. Auch hier hat man mit großer Sorgfalt gearbeitet und eines der wohl klassischsten Filmthemen zu neuem Ruhm verholfen.

Der Pate 3

Alle gute Dinge sind drei! Durch die modernere Produktion ist das Bild und die Helligkeit ein wenig besser als noch im zweiten Teil. Im Gegensatz zu den beiden Vorgängern, bietet der letzte Teil an einigen Stellen richtige Action und brachialen Sound, wie es wohl auch vom 80er Jahre-Publikum gewünscht wurde. Schließlich haben die Achtziger auch Helden wie Stallone und Schwarzenegger hervorgebracht und so zieht auch die Erzählweise von Der Pate 3 etwas an und weist schnelere Schnitte auf. Zwar haben die Lautsprecher nach wie vor nur wenig zu tun, aber wenn dann richtig. Der Ton kann also durchaus mit heutigen Blu-ray Filmen konkurrieren.


- ANZEIGE -


Kategorien: Filme Test
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Gründer von insidegames und PSN-Senioren als auch der Inhaber von Xbox-Senioren. Ein leidenschaftlicher Gamerscore- und Trophäen Sammler der vor (kaum) einem Spiel zurückschreckt. Nebenbei ein begeisterter Sport-Junkie und Serien-Liebhaber. Im Forum ist er als Frosch oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • <>der pate blu ray
  • der pate teil 3 kostenlos schauen
  • der pate 3 spiel
  • der pate blu ray test
  • der pate vergleich dvd blu ray
  • der pate blu ray bewertung

  • pate trilogie blu ray
  • der pate dvd blu ray vergleich

- ANZEIGE -


*