insidegames

Death Road to Canada – Zufallsgenerierte Reise nach Kanada ab sofort auf Konsole spielbar

Veröffentlicht 8. Mai 2018 | 23:19 Uhr von Ewelyn




Death-Road-to-Canada-screen

Publisher UKIYO Publishing hat die Partnerschaft mit Entwickler Rocketcat Games und Madgarden bekanntgegeben, und gemeinsam haben sie das zufallsgenerierte Survival-Spiel Death Road to Canada für Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht, dass ihr auch ab sofort spielen könnt. Zur feier der Veröffentlichung wurde auch ein Launch-Trailer veröffentlicht, den ihr am Ende eingebunden findet. Death Road to Canada steht bereits seit dem 22. Juli 2016 auf Steam zur Verfügung und feiert durchweg einen großen Erfolg.

Auf einen Tipp hin, dass Kanada frei von der Gefahr durch Zombies sein könnte, ist die lange und gefährliche Death Road das einzige Hindernis, das zwischen euch und der Sicherheit steht. Ganze 14 Tage soll der Trip dauern und solange gilt es auch zu überleben. Denn bei dem Survival-Road-Trip-Simulator müsst ihr jeden Tag um euer Leben bangen, denn nicht nur gefräßige Zombies haben es auf euch abgesehen, auch die Überlebenden der Apokalypse, die an euer wertvolles Hab und Gut wollen! Darüber hinaus könnt ihr verschiedene Gebiete in den Städten erkunden, die eine unterschiedliche Zombie-Dichte aufweisen sowie neue Leute rekrutieren, die euch helfen wollen oder aber auch in die Ruinen stürzen möchten.

Bei dem zufällig generiertem Roguelike-Titel könnt ihr euch auch auf eine spannende und zugleich lustige Geschichte einstellen, denn die Entwickler setzen hierbei großen Wert auf eine fesselnde Hintergrundgeschichte der Charaktere. Durch die interaktiven Elemente im Spiel werden Freundschaften miteinander geknüpft – oder zerstört – die einem auf der Reise nach Kanada helfen kann den Wahnsinn zu überstehen.

Auf nachfolgende Features könnt ihr euch in Death Road to Canada freuen:

  • Bis zu 500 Zombies auf einmal können euch jagen, wenn ihr unvorsichtig seid.
  • Mit dem Charakter-Editor könnt ihr euch selbst in eine post-apokalyptische Welt versetzen und um euer Leben fürchten.
  • Seltene Events, Waffen und Charaktere können gefunden und benutzt werden.
  • Abhängig, welche Charaktere bei euch sind, werden andere Entscheidungen getroffen, die alle zufällig generiert sind.
  • Ihr könnt sogar einem Hund das Autofahren beibringen.
  • Zwei Spieler können im lokalen Koop eine bis zu vier-Köpfige Gruppe anführen und kontrollieren.

Nachfolgend findet ihr den Launch-Trailer zu Death Road to Canada!

Death Road to Canada – Launch-Trailer

 


- ANZEIGE -


Kategorien: Nintendo Switch PC News PS4 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Newsjunkie des iG-Teams. Verehrerin des JRPG-Genres und leidenschaftliche Shooter-Spielerin.

Kommentare

  • Ewelyn sagt:

    Ultra spaßiges Spiel! Bereits auf dem PC viele Stunden Koop gespielt und da lohnt sich jeder Cent für :D

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*