Deus Ex: Human Revolution - Hilfreiche Tipps - insidegames
- ANZEIGE -

insidegames

Deus Ex: Human Revolution – Hilfreiche Tipps

Veröffentlicht 29. August 2011 | 13:04 Uhr von Marcel

Letzte Änderung 27. April 2015




Deus Ex 3 - News

Nachfolgend findet ihr ein paar hilfreiche Tricks und Kniffe rund um Hacken, Kampf, Erkundung

Das Thema Hacken

Tut Euch um Himmelswillen den Gefallen und nutzt nie, nie, NIEMALS die Codes, die ihr in irgendwelchen PDAs oder E-Mails findet.

Jeder umgangene Hack ist eine Verschwendung von Geld und EP.

Jeder Hack bringt je nach Stufe mindestens 25 EP (25 für Stufe 1, 50 für Stf. 2, 75 für Stf. 3 etc.).

Hinzu kommt, dass fast jedes zu hackende Gerät im Hackbildschirm die kubusförmigen Knoten bietet. Diese bieten Euch bei erfolgreicher Übernahme und danach auch vollständig erfolgreichem Hack des Gerätes nicht zu unterschätzende Boni, die entweder sein können: a) Stopp-Würmer, b) Nuke-Viren, c) Credits oder d) Erfahrungspunkte.

Auf den niedrigen Stufen sind die Boni noch recht gering, aber bereits bei Stufe 3-Geräten kann man damit satte Belohnungen absahnen, da es teilweise sogar 4 Kubus-Knoten pro Gerät gibt.
Auf den mittleren bis höheren Stufen kann man pro Hack teilweise locker 250 EP bekommen. Das ist weitaus mehr, als man für das Ausschalten mehrerer Gegner kombiniert bekommt.

Steigert Eure Basis-Hackfertigkeit (Hacken: Übernehmen) optimalerweise so früh wie möglich im Spiel. Bereits im ersten großen Hub des Spiels gibt es weit über 75 Schlösser und Geräte, die man hacken kann, darunter diverse mit Stufe 3 oder höher.

Schlösser auf Stufe 3 und höher (teilweise sogar auch schon auf Stufe 2) sind meist recht komplex und schwierig zu hacken.
Setzt daher als nächstes schnell Eure Punkte für die Hacktarnung-Erweiterung ein. Dadurch senkt ihr die Entdeckungschancen enorm (auf der höchsten Ausbaustufe um 45%). Somit werden Schlösser bis inkl Stufe 2 praktisch zu Selbstgängern und die höherstufigen Hacks werden in jedem Falle deutlich einfacher.

Außerdem solltet ihr vor Beginn des Hacks auf jeden Fall das Schema des Hacks genau analysieren: Welche Knoten sind wirklich nötig, um das Ziel zu erreichen, welche sind überflüssig?
Versucht danach, erstmal die einfachsten Knoten einzunehmen und Euch einen Weg zum Zielpunkt zu bahnen und sobald dieser fast erreicht ist, solltet ihr Euch um die Kubus-Knoten kümmern, da diese meist besser geschützt sind. Wenn bei deren einnehmen das Abwehrssystem startet, habt ihr in der Regel noch genug Zeit, um diese vollständig einzunehmen, bevor ihr den Endpunkt einnehmt.

Wenn es mal ganz eng wird, setzt eine Stopp-Würmer ein, die Euch etwas Zeit verschaffen oder nehmt besonders geschützte mit Nuke-Viren ein.

Es gibt zwar auch die Möglichkeit, das System durch Verstärken der bisher eingenommenen Knoten zu verlangsamen, aber a) ist die Entdeckungsgefahr beim Verstärken höher als beim Einnehmen und b) kostet es in der Regel einfach unnötig viel Zeit.

Von daher sollte man in die Verstärken-Fähigkeit auch nicht sonderlich viele Praxispunkte investieren.

Gänzlich unnötig ist meiner Meinung nach übrigens die Hackanalyse-Erweiterung. Die sollte man eigentlich komplett ignorieren.

Das Thema Kampf

Auch wenn Deus EX HR wie ein Shooter aussieht und auch wie einer gespielt werden kann, ist der verdeckte Kampf die eigentliche Vorgehensweise erster Wahl.

Wer Gegner – egal ob im Nahkampf oder mit Waffen – tötet, verschwedet unnötig tonnenweise Erfahrungspunkte. Ein leises Betäuben der Gegner bringt das bis zu fünffache an Erfahrungspunkten wie ein normaler Kill. In Situationen mit 2 Gegnern (und der entsprechenden Fertigkeit “Reflexverstärker”) sind sogar noch mehr EP drin.

Wenn man die Missionen komplett unentdeckt erledigt, sind am Missionsende zudem noch weitere EP-Boni wie “Geist” drin.

Insofern: Auch wenn es manchmal in den Fingern juckt, nehmt Euch einfach die Zeit und studiert erstmal genau die Situation und die Gegner-Routen, macht Euch einen Plan und greift dann ein.

Manchmal stehen Gegner auch in Gruppen von mehr 2 rum, wo dann ein Nahkampf ohne Entdeckung unmöglich wird. Hier hilft es in der Regel, sich den Gegnern etwas anzunähern, da dann meist ein geskriptetes Gespräch stattfindet und sich die Gegner danach verteilen und die Sache so erleichtern.

Das Thema Erkundung

Nutzt jede sich bietende Möglichkeit in jede noch so kleine Ecke zu kriechen, auf jedes Dach zu gelangen, durch jeden Lüftungsschacht zu kriechen und in jeden verschlossenen Raum zu kommen. Etc. Nicht nur erleichtert dies oft das Vorgehen in feindlichen Gebieten, oftmals finden sich dort versteckte Gegenstände, Credits oder Waffen. Zudem gibt es für das Erkunden geheimer Orte jedesmal satte EP-Boni von 100 EP an aufwärts – zu erkennen an den Einblendungen “Reisender” oder “Forscher”.

Dieser hilfreiche Beitrag wurde von Thommysoft aus dem xblsenioren Forum erstellt und uns zur Verfügung gestellt!


- ANZEIGE -


Kategorien: Tipp & Tricks Xbox 360 Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Gründer von insidegames und PSN-Senioren als auch der Inhaber von Xbox-Senioren. Ein leidenschaftlicher Gamerscore- und Trophäen Sammler der vor (kaum) einem Spiel zurückschreckt. Nebenbei ein begeisterter Sport-Junkie und Serien-Liebhaber. Im Forum ist er als Frosch oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • deus ex hacken anleitung

  • <>deus ex human revolution hacken
  • deus ex human revolution hacken tipps
  • deus ex tipps
  • deus ex human revolution hacken anleitung
  • deus ex human revolution hacken stufe 2
  • deus ex human revolution tipps

  • deus ex hacken

- ANZEIGE -


*