Deutsches XCN Q&A zu Fight Night Champion - insidegames

insidegames

Deutsches XCN Q&A zu Fight Night Champion

Veröffentlicht 4. März 2011 | 17:07 Uhr von Fabrice

Letzte Änderung 30. März 2011




Fight Night Champion (1)

Es ist mal wieder Zeit für ein neues XCN Q&A. Dieses Mal dreht sich alles um das Boxspiel Fight Night Champion von EA Sports, zu welchem ihr in Kürze hier auch einen Test finden werdet. Wie immer findet ihr die exklusive deutsche Übersetzung von MrNice nur bei Insidegames.

(Die Fragen sind wie immer in kursiv gehalten, während die Antworten in Normalschrift zu finden sind)

Die vorherigen Fight Night Spiele wurden nicht aus dem Englischen übersetzt. Da der Fokus jetzt auf dem neuen Story-Modus liegt, planen Sie irgendeine Art von Übersetzung (Untertitel oder Synchronisierung)?

Das ganze Spiel gibt es auf Englisch, Deutsch oder Französisch. Alle Texte, vom Menü bis zu den unterschiedlichen Texteinblendungen, wurden nach Möglichkeit übersetzt. Es gibt sogar französische Ansager! Der Champion-Modus wird hingegen mit Untertiteln lokalisiert.

Gibt es die Möglichkeit im Clinch Schläge auszuteilen?

Schläge im Clinch konnten wir auf keine genaue und vor allem sinnvolle Art und Weise einbauen. Der Spieler kann aber Körper an Körper gehen um den Gegner zu treffen. Und übrigens… Halten und Schlagen ist beim Boxen nicht erlaubt ;)

Nach dem Anspielen der Demo scheint es, dass der Heilungsprozess zwischen den Runden vollkommen automatisiert abläuft. Wird das in der Vollversion gleich sein und wieso haben Sie sich für dieses System entschieden?

Der Prozess zwischen den Runden automatisiert und das bleibt im fertigen Spiel aus mehreren Gründen so. 1. Wie viel Heilung man erhält, hängt von den Aktionen in der letzten Runde ab. Wer mit seinen Schlägen genau ist und die vernünftigsten Attacken ausführt, wird mit mehr Ausdauer belohnt. Wer es schafft zu verhindern dass man blau und blutig geschlagen wird, erhält schnellere Heilung. In diesem Zusammenhang wirkt es ziemlich realistisch. 2. Unsere Telemetriedaten aus Fight Night Round 3 und 4 zeigen uns das eine überwältigende Mehrheit der Spieler den Prozess zwischen den Runden übersprungen hat. Wir denken die Spieler bekommen die beste Kampferfahrung wenn der Heilungsprozess so schnell wie möglich geht, damit sie so schnell wie möglich zurück in den Ring kommen.

Ein anderer Eindruck aus der Demo ist, dass die Verteidigung viel einfacher geworden ist. Es ist jetzt nur noch ein einfacher Tastendruck. Die Verteidigung wurden schon von FN3 zu FN4 vereinfacht – und jetzt nochmal. War es für die Mehrheit der Spieler vorher einfach zu komplex?

Hmmm… Ich sehe worauf ihr hinaus wollt. Die aktuelle UI Mechanik macht das Blocken leichter, keine Frage. Es ist jetzt ein einzelner Tastendruck ABER das alleine garantiert noch keinen sicheren Block. Wenn ein Spieler nur die Block-Taste gedrückt hält und an einem Platz verharrt während der Gegner einen Hagel an Schlägen austeilt… nun, viele Schläge werden durchkommen und ernsthaften Schaden verursachen. Für die besten Resultate muss man die Blocks effektiv timen um alle Treffer abzublocken und eine Kontermöglichkeit zu bekommen. Das gegen einen talentierten Spieler zu machen ist NICHT einfach. Die beste Verteidigung liegt darin den Kopf und die Füsse immer in Bewegung zu halten um gar nicht getroffen zu werden. Die Kombination der Bewegungen im Ring und mit dem Kopf, gepaart mit den Blocks machen den defensiven Aspekt im Spiel so realistisch wie das reale Vorbild.

Wir haben von einem Gefängniskampf im Story-Modus gehört – wird das Gameplay dabei anders sein als in offiziellen Kämpfen?

Wie ihr euch vielleicht vorstellen könnt ist der Kampf mit blossen Fäusten in einem Hochsicherheitsgefängnis eine komplett andere Angelegenheit als ein offiziell sanktionierte Boxkampf. Man sollte besser bereit sein das Regelbuch zur Seite zu legen um den ein oder anderen Tiefschlag auszuteilen.

Können Sie uns ein paar Details zu den Onlinespielmodi sagen? Gibt es neben Spieler- und Ranglistenspielen eine Möglichkeit etwas zu organisieren, wie bei den Turnieren bei FN4?

Wir haben bei Fight Night Champion einige neue Onlinemodi. Der grösste davon sind die Online Gyms. Wer mit den Online Clubs und Ligen aus anderen EA Sports Spielen vertraut ist, wird ein wenig von beidem in den Online Gyms finden (Turniere eingeschlossen). Ausserdem haben wir eine Funktion eingebaut, wodurch man mit seinen Freunden aus seinem Gym, anderes Gyms in Rivalen-Kämpfen herausfordern kann. Dabei erhält man die Chance auf Trophäen, Online Gym Platzierungen, EP für seinen kreierten Boxer und vieles mehr. Eine andere Neuerung sind die Online High Scores, welche jeden persönlichen Fortschritt aus den Online- und Offlinespielmodi aufzeichnet. Diese Statistiken kann man mit seinen Freunden oder den Besten der Welt vergleichen. Jetzt weiss man sofort ob der Kumpel lügt oder die Wahrheit sagt, wenn er erzählt dass er Mike Tyson in der 1. Runde im höchsten Schwierigkeitsgrad auf die Bretter geschickt hat.

Wir wissen das Kinect nicht für das Gameplay genutzt wird, aber ist es möglich sein eigenes Gesicht (oder der ganze Körper) mit Kinect ins Spiel zu importieren? Wir hatten einen Riesenspass uns gegenseitig zu vermöbeln nachdem wir unsere Fotos bei FN4 benutzt haben. Der Vorgang war aber mehr als mühselig…

Es gibt keinen Kinect Support für Fight Night Champion. Der Charaktereditor wurde jedoch stark verbessert und wir haben hunderte von neuen Optionen eingebaut, wie Tattoos die man sich sogar im Gesicht platzieren kann.

In fast allen anderen EA Sports Spielen gibt es eine Art von Manager-Element. Bei Fifa kann man gleichzeitig der Clubmanager sein und die Spiele bestreiten. Wird sowas auch mal bei Fight Night möglich sein?

Der Simulationsteil von Fight Night Champion handelt aus der Sicht des Boxers. Wir denken dabei gibt es so viel Spielraum, also fokussieren wir uns auch auf diesen Bereich um die bestmögliche Erfahrung zu erschaffen.

Gibt es irgendeinen Bonus für diejenigen die FN3 und/oder FN4 gespielt oder komplettiert haben? Es muss ja nichts grosses sein, einfach eine Würdigung für das Spielen der Vorgänger.

Unsere Technik hat uns davon abgehalten ein solches Feature einzubauen. Aber ihr könnt sicher sein, dass wir so ein Feature in einem zukünftigen Titel einbauen werden.

Gibt es eine Möglichkeit das Intro beim Einmarsch der Kämpfer zu verändern oder einzustellen?

Natürlich! Der Spieler kann alles einstellen: die Intromusik, der Name, der Spitzname, die Ringlaufanimationen, die Ring FX und noch viel mehr! Es wäre kein Boxen wenn man es nicht könnte.

Kann man seine Gewichtsklasse mehr als einmal pro Karriere wechseln? Bei FN4 gibt es diese Einschränkung, aber das echte Leben zeigt ja das

Ich denke wir lassen den Spieler mindestens zwei Mal die Gewichtsklasse wechseln. Es gibt so viel zu tun in jeder Gewichtsklasse. 6 Gürtel, dutzende Kampfherausforderungen oder Sponsoren. Ich denke es wäre eine echter Verlust die Spieler derart einzuschränken.

Übersetzung von MrNice


- ANZEIGE -


Kategorien: Xbox 360 Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als MrNice oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • fight night champion eigenes gesicht
  • fight night champion beste einstellungen
  • fight night champion karrieremodus gewichtsklasse wechseln
  • <>fight night champion gewichtsklasse wechseln
  • fight night champion klasse wechseln
  • fight night champion beste boxer einstellung

  • gewichtsklasse wechseln fight night champion
  • fight night champion karriere gewichtsklasse wechseln

- ANZEIGE -


*