Diablo 3 - Echtgeld-Auktionshauspreise oftmals zu hoch - insidegames
- ANZEIGE -

insidegames

Diablo 3 – Echtgeld-Auktionshauspreise oftmals zu hoch

Veröffentlicht 17. Juni 2012 | 12:30 Uhr von Seraf




diablo3 logo 150x150

Das Echtgeld-Auktionshaus zu Diablo 3 fand endlich seine Veröffentlichung und bereits jetzt hagelt es Kritik und diverse Items werden zu überzogenen Preisen angeboten. Bis zu maximal 250€ kann man dort seine Waren zum Kauf anbieten und nicht selten wird diese Grenze in Anspruch genommen.

Obwohl viel Kritiken zum neuesten Feature aufkamen, will sich Blizzard dennoch nicht einmischen, sondern weist daraufhin, dass sich die Preise selber erst einmal entwickeln müssen. Im offiziellen Forum äusserte sich der Community Manager “Zarhym” wie folgt zu dem Thema:

“If you really believe that’s too high a price, Duane, you should absolutely not pay it. The market’s going to be driven by demand — not to sound like an economic scholar or anything :p — and it’ll probably be pretty unpredictable for a little while in the early stages of the RMAH release. But we really shouldn’t be in the business of dictating what prices should be for things.”

Die kommenden Wochen kann man also erwartungsvoll in Richtung Auktionshaus blicken und darauf hoffen, dass die irrsinnige Preispolitik dort bald ein Ende finden wird.


- ANZEIGE -


Kategorien: News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • diablo 3 echtgeld preise

  • diablo 3 echtgeld auktionshauspreise
  • <>diablo 3 echtgeld auktionshaus tricks
  • diablo 3 auktionshauspreise

  • diablo 3 preise auktionshaus
  • diablo 3 echtgeld tipps
  • diablo 3 auktionshaus preise

  • diablo 3 echtgeld auktionshaus preise


- ANZEIGE -


*