Diablo 3 - Finger weg von Grafikfiltern! - insidegames

insidegames

Diablo 3 – Finger weg von Grafikfiltern!

Veröffentlicht 14. Mai 2012 | 14:40 Uhr von Seraf

Letzte Änderung 24. September 2015




diablo3 logo 150x150

In der Spielergemeinde von dem neuesten Hack and Slay Titel Diablo 3 aus dem Hause Blizzard Entertainment kommt es zu Unstimmigkeiten der grafischen Vollenden. Zu viele Spieler finden diese zu bunt und es würde schlicht an düsterer Atmosphäre für einen solchen Titel mangeln. Um dem entgegen zu kommen entschlossen sich bereits in der geschlossenen Beta-Phase einige Spieler dazu den Grafik-Filter “Darker Pixel Shader” zu verwenden, welcher für düstere Momente sorgt.

Der Game Director Jay Wilson meldete sich allerdings via Twitter auf Nachfrage zu Wort und betonte, dass die Verweundung solcher Shader gegen die Nutzungsbestimmungen verstoße und Spieler, welche dennoch darauf zurückgreifen würden, mit einem Bann rechnen müssen. “Die Verwendung von Programmen die Veränderungen an der Grafik vornehmen, verstößt gegen die AGB und können in einen Bann resultieren.”

Diablo 3 wird am kommenden Dienstag, dem 15. Mai, im deutschen Handel erhältlich sein.


- ANZEIGE -


Kategorien: News PC News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • <>diablo 3 spieler wiederfinden
  • <>diablo 3 pixel shader
  • <>diablo 3
  • Diablo 3 tagebuch eines reisenden
  • <>3 fingers diablo
  • darker diablo 3 pixel shader
  • <>diablo inside
  • <>scn diablo 3

- ANZEIGE -


*