insidegames

Diablo 3: Reaper of Souls – Vorschau / Preview aus der Beta

Veröffentlicht 10. Januar 2014 | 14:03 Uhr von Fabrice




Diablo-3-Reaper-of-Souls

Diablo 3 ist vieles aber sicher kein schlechtes Spiel. Nichts desto trotz hat es, als es auf dem PC erschienen ist, für enorme Frustrationen gesorgt. Und das auch gar nicht zu Unrecht, ganz im Gegenteil. Blizzard kämpft noch heute mit den Konsequenzen. Am Horizont zeichnet sich jedoch Erlösung ab, in der Form der ersten großen Erweiterung mit dem Titel Reaper of Souls. Diese haben wir in der Beta ausgiebig ausprobieren können, wodurch wir euch jetzt diese Vorschau präsentieren.

Möge der Kreuzzug beginnen

Eine der großen Änderungen für Diablo 3 hat nur indirekt mit der kommenden Erweiterung zu tun. Schon bald wird das Auktionshaus in welchem mit echter, harter Währung bezahlt werden kann, komplett abgeschafft. Im Spiel selbst wird das durch deutlich bessere Chance auf den Fund brauchbarer Gegenstände reflektiert. Wer Erfahrungen mit einer der Konsolenversionen hat, weiß schon wie das etwa aussieht. Wer ganz normal spielt, wird regelmäßig Ausrüstung finden die nicht nur gut ist, sondern auch zur eigenen Klasse passt. Dadurch ist es einfacher, spaßiger und vor allem deutlich befriedigender sich durch die verfügbaren Akte zu kämpfen.

Die Erweiterung an sich bietet drei größere Neuerungen: mit dem Crusader eine neue, spielbare Klasse, mit dem Abenteuermodus eine neue Spielerfahrung und ein weiterer Akt der die Geschichte des Spiels voran treibt.

diablo-3-reaper-of-souls-screenshot-3

 

Der Crusader ist eine interessante Klasse, welche eine Lücke füllt die nicht wirklich existiert hat. Hauptsächlich ist sie eine Tank-Klasse, welche mit einer 1-Hand Waffe und einem Schild in den Kampf zieht. Mehrere der vorhandenen Fähigkeiten erfordern einen Schild um ausgeführt werden zu können. Natürlich können auch andere Waffenkombinationen genutzt werden, die Klasse ist jedoch darauf ausgelegt sich komplett in den Kampf zu stürzen um dank dem Schild und den assoziierten Fähigkeiten selbst massivem Schaden widerstehen zu können. Es ist zum jetzigen Zeitpunkt, mit einer eher beschränkten Spielzeit innerhalb einer Beta, schwer zu sagen wie der Crusader in das Aufgebot der restlichen Klassen passt. Neue Mechaniken sucht man vergeblich, funktioniert die Klasse doch sehr ähnlich wie der schon vorhandene Mönch. Wer sich also eine fundamental neue Klassen wünscht, wird wohl enttäuscht. Auf jeden Fall ist er jedoch eine weitere Möglichkeit für alle die sich gerne in den Nahkampf stürzen, ohne gleich zu Boden zu gehen.

diablo-3-reaper-of-souls-screenshot-5

 

Die Freude der Abenteuerlust

Der neue Akt in der Erweiterung führt mutige Abenteurer unter anderem in die Stadt Westmark und in die Festung des Wahnsinns. Als oberster Bösewicht dient Malthael, welcher viele Jahre vor den Ereignissen von Diablo 3 noch einer der Erzengel war. Dieser kehrt jetzt als Engel des Todes zurück und will mit der Hilfe des Schwarzen Seelensteins die ganze Menschheit vernichten.

Die Beta bietet Zugang zum ganzen neuen Akt, abgesehen vom finalen Bosskampf. Geboten wird eigentlich das was man erwartet. Neue Umgebungen, gefüllt mit bösartigen, neuen Monstern die nach dem Fleisch der Nephalem hungern. Allzu viel mehr wollen wir aber nicht verraten. Die Geschichte an sich ist noch immer relativ schwach. Sie wird höchstens eingefleischte Diablo Fans wirklich begeistern. Dennoch sind die neuen Areale und Feinde unterhaltsam zu erkunden bzw. zu schlachten. Der neue Akt ist jedoch sehr atmosphärisch, womöglich noch mehr als die des Hauptspiels.

Die größten Änderungen der Erweiterung betreffen jedoch die Schwierigkeitsgrade und einen neuen Modus der jede Menge Beute verspricht. Eine Auswahlmöglichkeit zwischen Graden wie Normal, Hölle oder Alptraum wie beim ursprünglichen Release, ist nicht mehr vorhanden. Das Level der Monster passt sich immer dem der Spieler an. Egal ob Level 5 oder 70, die Maximalstufe wird um 10 Level erhöht, man hat es immer mit gleichgestellten Gegnern zu tun.

diablo-3-reaper-of-souls-screenshot-2

 

Neu ist der Abenteuermodus. In diesem kann man jederzeit sämtliche Level aus der Geschichte nach Wunsch abklappern. Keine Story, nur die eigene Party und jede Menge Gegner. Manchmal müssen taffe Bossgegner erlegt, manchmal eine Horde normaler Schergen geschlitzt und manchmal eine Kombination aus beiden erledigt werden. Wer alles erledigt, erhält dafür eine zufällig zusammen gewürfelte Auswahl an Gegenständen. Der Modus repräsentiert eigentlich all das was an Diablo 3 so richtig viel Spaß macht. Mehr Gegner erledigen, aufleveln, bessere Ausrüstung sammeln. Je besser der eigene Charakter und dessen Gegenstände sind, desto reichhaltiger wird auch die Ausbeute aus den Abenteuern in diesen Schlachtzügen. Blizzard weiß wie sie Menschen an Bildschirme fesseln können. Wo sie diesen Aspekt beim Release von Diablo 3 irgendwie aus den Augen verloren hatten, sind sie jetzt mit vollem Schwung zurück. Es ist diese scheinbar endlose Schlaufe aus der es kein Entkommen gibt. Immer mehr und immer besser lautet die Devise.

diablo-3-reaper-of-souls-screenshot-1

 

Erster Eindruck

Mit Diablo 3 hat Blizzard, besonders unter den Fans, für viel Unmut gesorgt. Mit der Erweiterung Reaper of Souls soll für Erlösung gesorgt werden. Zumindest nach den gesammelten Eindrücken aus der Beta scheinen sie auch auf einem guten Weg damit zu sein. Wer mit dem Grundspiel nichts anfangen kann, wird auch mit dieser Erweiterung nicht warm werden. Die neue Klasse spielt sich gut, bietet aber kaum Neues. Das viel diskutierte Skill-System bleibt weiterhin unverändert. Die neue Verteilung von Beute und der Abenteuermodus können jedoch für viel Langzeitmotivation und Spielspaß sorgen. Es gibt einem ein warmes, nostalgisches Gefühl.

Sobald Reaper of Souls am 25. März 2014 für PC und Mac erscheint, sollte man definitiv einen Blick darauf werfen!


- ANZEIGE -


Kategorien: News PC News Previews PS4 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als MrNice oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • logo diablo 3 reaper of souls
  • beste 1 hand waffe reaper of souls
  • <>diablo 3 reaper of souls
  • Diablo III reaper of souls ps3 können demo
  • Widerstehen Blizzard Diablo ps4

- ANZEIGE -


*