insidegames

DmC Devil May Cry – Vorschau / Preview

Veröffentlicht 14. Dezember 2012 | 0:26 Uhr von Sandra




DMC Devil May Cry - Packshot

Erinnert ihr euch daran, als DmC Devil May Cry das erste Mal vorgestellt wurde? Habt ihr auch nach wie vor auf dem Schirm, dass der gute Dante – ganz im Zuge der Zeit – und natürlich mithilfe virtueller Schönheitschirurgie als verjüngter, stahlharter Kämpfer unter neuer Flagge zurück kommt? Bei wem das im Dunklen liegen sollte: Unter neuer Flagge heißt, dass nicht mehr die Capcom-Herrschaften für Dante zuständig sind, sondern das britische Entwicklerteam Ninja Theory. Und, wie habt ihr damals reagiert? Wie steht ihr jetzt dazu? Wart ihr dem Ganzen aufgeschlossen gegenüber gestanden oder habt ihr euch von den Contra-junger-Dante-Redenschwinger anstecken lassen? Wobei, ganz ehrlich: Es ist egal – denn wer frisch, fromm, fröhlich, frei und vor allem gespannt auf DmC Devil May Cry ist, ist das nicht umsonst und die, die nörgeln, werden garantiert was verpassen – so viel steht jetzt schon fest! Woher wir das wissen? Nun, wir hatten Glück und konnten uns bereits ausgiebig mit dem frischen, jungen Dante beschäftigen und – wie man so schön sagt „alter Schwede“, das hat Laune gemacht.

Wenn sich das Riesenrad selbstständig macht

DmC Devil May Cry -02 Eines gleich mal vorne weg: DmC Devil May Cry ist nichts für Weicheier, Langsam-Spieler oder gar Feingeister. Sich ordentlich mit Fäusten, Hieb-, Schuss- und Stichwaffen auf die Brezel bügeln, Gegner verschiedenster Gattung als auch Größe über den imaginären Jordan schicken und dabei fröhlich farbige Orbs einsammeln, so lassen sich einmal die grundlegenden Machenschaften zusammenfassen, welche ihr mit Dante zu erledigen habt. Klingt einfach, klingt banal, jedoch hat es die Ausführung ordentlich in sich. Dazu gehören nicht nur die verschiedenen Schwierigkeitsgrade, welche ihr mit DmC zur Verfügung gestellt bekommt. Auch die Tatsache, dass unterschiedliche Waffen in Sachen Effekten und Einsatzfertigkeiten partiell gravierend differenzieren, gestaltet das gesamte Geschehen überaus spannend, als auch herausfordernd.

Dabei fällt der Einstand in Dantes neues Universum denkbar einfach als auch sehr unterhaltend aus. Ninja Theorie hat es nicht versäumt im Vorfeld erschallende Kritiken ob des Wechsels des zuständigen Studios mit gewissen Persiflagen und Szenerien einzubinden. Versucht erst gar nicht euch das Lachen zu verkneifen – es wird nicht gelingen, wenn sich Dante auf seine, sagen wir, ganz eigenwillige Art und Weise bekleidet. Wir haben uns dabei gedacht: Cool wäre es schon, wenn wir das auch könnten. Allerdings gehen wir auch davon aus, dass uns unsere Nachbarn gar merkwürdig beäugen würden, wenn wir erst draußen an die Laterne springen und uns dabei galant den Ledermantel überstreifen.

 

Wenn sich Himmel und Hölle begegnen

DmC Devil May Cry -06 Ach ja, bleibt die Frage noch offen, warum Dante sich fürs Schlachtfeld frisch macht. Aber das ist ganz einfach beantwortet: Eine fiktive Stadt namens Limbo-City ist Dreh- und Angelpunkt des Ganzen. Auf der einen Seite leben die Menschen, gewohnt in Luxus und in dem Irrglaube alles sei Bestens. Auf der anderen Seite die Monster, die alles kontrollieren, manipulieren, regieren. Ist für die gierige Brut auch denkbar einfach zu bewerkstelligen, denn solange die Menschen all das haben was sie wollen, ihre komfortable, gleichwohl trügerische (was sie jedoch nicht wissen) Sicherheit, da haben machthungrige Monster leichtes Spiel.

Und wie passt Dante da rein? Also bitte, wer das nicht weiß, hat offenbar bei den letzten Dante-Aufträgen nicht aufgepasst, oder?! Dante ist bekanntermaßen der leibliche Sohn eines Engels und eines Dämons und diese Grundstrukturen gestattet es dem gestählten Kerl, dass er zwischen den Welten wandeln kann, und damit in der Lage ist den Monstern gehörig den Allerwertesten zu versohlen. Ganz nebenbei wird Dante im Verlauf der Geschichte von der sogenannten „Order“ kontaktiert, die von seinem lange verschollenen Zwillingsbruder Vergil geleitet wird und die sich als Gruppe auch auf die Fahnen geschrieben haben, den Monstern den Garaus zu machen. Natürlich soll Dante seine Fähigkeiten in den Dienst von „The Order“ stellen und helfen, den Monstern gehörig die Hölle heiß zu machen. Während dieser Kämpfe lüften sich nach und nach, mal mehr, mal weniger Geheimnisse, die Dante betreffen und ihr erfahrt das eine oder anderer über den smarten Recken, seine Familie und seine Herkunft. Die Erzählweise macht sozusagen den Unterschied, und so sind die Intermezzi, die Zwischensequenzen stimmig, nicht zu lang, nicht zu kurz, kommen recht schnell auf den Punkt und stellen augenscheinlich zu jeder Zeit eine gekonnte Überleitung, oder auch mal eine erholsame Unterbrechung dar.


- ANZEIGE -


Kategorien: Playstation 3 Previews PS3 News Screenshots Screenshots Vorschau Xbox 360
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • dmc devil may cry trophäen liste
  • devil may cry ps3 gewinnspiel
  • dmc devil may cry news
  • trophäen dmc devil may cry
  • devil may cry
  • Heino
  • <>dmc devil may cry
  • bewertung der devil may cry 2012 demo vom neuen devil may cry spiel das 2013 raus kommen soll

- ANZEIGE -


*