insidegames

E3 2018 – Xbox One-Nachfolger in Arbeit, Abwärtskompatibilität und Streaming

Veröffentlicht 12. Juni 2018 | 19:51 Uhr von Sandra




Project-Scorpio-Xbox

Während des E3 2018 Microsoft Xbox Briefings hat Phil Spencer zu Verstehen gegeben, dass man bereits an der Xbox One-Nachfolge arbeite, die, unbestätigten Gerüchten zufolge, auf den Codename Scarlet getauft sei. Außerdem beschäftige man sich intensiv mit der Option Streaming-Services zu realisieren, mit denen ihr die Gelegenheit erhalten sollt Xbox-Spiele auf verschiedenen Endgeräten spielen zu können.

Im Bezug auf die mögliche neue Xbox-Generation führte Spencer weiter aus, dass man sich generell weiterhin den Konsolen verschrieben habe. Es sei jedoch nicht mehr up-to-date Kunden möglichen Fortschritt vorzuenthalten und sich in Folge rein auf das gegenwärtige Angebot zu reduzieren. Daher habe man sich entschieden anzusprechen, dass Microsoft bereits nachhaltig im Bezug auf Xbox One-Nachfolger unterwegs sei.

Während weder zu den möglichen Xbox One-Nachfolgeprojekten noch zum Streaming-Vorhaben via Cloud weitere Details vorliegen, war Head of Xbox Phil Spencer konkreter ob der Abwärtskompatibilität, die seiner Aussage nach in Zukunft noch wichtiger werden würde. Ausschlaggebend seien dafür immer größer werdende Spiele, wie beispielsweise PUBG, Fortnite oder auch Minecraft. Wenn sich Spieler ein solches Ökosystem erschlossen haben, davon Fan werden und viel Zeit investieren, dann wollen sie das in der Regel nicht mit dem Kauf einer neuen Konsole verlieren. Vielmehr sei der Wunsch vieler Spieler, dass das Erlebnis mit dem neuen Gerät besser wird. Daher sei es sehr wichtig, so Spencer, dass man diesen Wunsch respektiere und entsprechende für Umsetzungen sorge.

Dass die Xbox One-Nachfolge eventuell die letzte klassische Konsole sein könnte, sieht Spencer aktuell nicht, auch wenn Streaming und das Einbinden von Berechnungen für Spiele in der Cloud sicherlich an Bedeutung gewinnen werden. Nach Spencer Einschätzung sei die Option des Streamings aber nicht zwingend an eine Konsole gebunden und böte tendenziell eher Möglichkeiten für bzw. mit anderen Geräten. Seiner Ansicht nach würden Spieler viel mehr davon profitieren, wenn der TV zuhause in Kombination mit einer Konsole nach wie vor das zentrale Element beim Spielen darstelle, und die Möglichkeit via Streaming großartige Inhalte überall und jederzeit spielen zu können als Ergänzung fungiere.

 


- ANZEIGE -


Kategorien: E3 2018 Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*