Einbrecher klauen 100 Exemplare von Black Ops - insidegames
- ANZEIGE -

insidegames

Einbrecher klauen 100 Exemplare von Black Ops

Veröffentlicht 8. November 2010 | 22:40 Uhr von Fa4Bii

Letzte Änderung 25. Mai 2012




Erschütternde Nachricht aus den Vereinigten Staaten. Zwei Call of Duty-Fans brachen in einer GameStop Filiale in Baltimore ein, um mehrere Exemplare vom Shooterhit Call of Duty: Black Ops zu klauen. Insgesamt 100 Exemplare gingen bei diesem Einbruch verloren. Die Einbrecher haben bis zur Schliessung des Ladens gewartet, um danach einzubrechen. Dabei wurden sie von zwei unerwarteten Kunden erwischt. Die Einbrecher haben die Kunden sofort im Lagerraum der Filiale eingesperrt, sich die 100 Exemplare geschnappt und sich aus dem Staub gemacht.

Verletzt oder getötet wurde zum Glück niemand, aber seit dem Einbruch fehlt jede Spur der Einbrecher. Ein ähnlicher Fall geschah am 21. Oktober 2010 in einem GameStop Shop in der Nähe von Aberdeen. Deshalb vermutet die Polizei, dass es sich hierbei um die gleichen Täter handelt. Nun will die Polizei wissen, ob jemand das Spiel schon vor dem offiziellen Release kaufen konnte und hat dementsprechend eine Umfrage gestartet. Die Umfrage konnte leider auch nicht weiterhelfen und der Behörde fehlt noch immer jede Spur.

News-Quelle


- ANZEIGE -


Kategorien: PS3 News Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • einbrecher stehlen 100
  • <>einbrecher games
  • xbox 360 spiele klauen

- ANZEIGE -


*