insidegames

Far Cry 5 – Mikrotransaktionen, Spielzeit, Offline-Kampagne und Trailer

Veröffentlicht 21. März 2018 | 18:55 Uhr von Sandra




Far-Cry-5-KeyArt

Far Cry 5 befindet sich auf der Release-Zielgerade, Grund genug, um nochmals genau hinzuschauen, was konkret der Shooter aus dem Hause Ubisoft bieten wird – abseits der bereits bekannten Fakten und Infos.

Ein inzwischen so gut wie nicht mehr wegzudenkendes Element sind Mikrotransaktionen, mit denen bestimmte Dinge für Echtgeld erstanden werden können und die in Far Cry 5, wie für viele Ubisoft-Spiele schon fast sowas wie typisch, ebenfalls vorhanden sein werden. Allerdings, so betont Executive Producer Dan Hay (Ubisoft), dass der Einsatz von Echtgeld eine rein optionale Geschichte sei. Far Cry 5 sei vom Grundsatz her sehr „spendabel“ beim Ausspucken von Items und Co. Sollte euch das Ganze jedoch nicht schnell genug gehen, steht es euch frei Geld zu investieren und Objekte auf diese Weise zu erstehen.

Generell habe man aber in Far Cry 5 „nichts hinter Mikrotransaktionen versteckt“ und eure Aktionen im Spiel werden, je nach Situation, Mission, etc. passend belohnt. Unabhängig davon, so Ubisoft weiter, handle es sich bei den Items, die für Echtgeld erstanden werden können, um rein kosmetische Gegenstände, die euch am Ende auch nur helfen werden etwas schneller vorwärts zu kommen. Das eigentliche Gameplay bleibe von den kaufbaren Items unberührt.

Far Cry 5: Die Predigt – Live Action Trailer | Ubisoft [DE]

Weiterhin hat Ubisoft vor Kurzem auch bestätigt, dass ihr die Far Cry 5 Kampagne nicht nur alleine, sondern auch komplett offline spielen könnt, sofern ihr das eben wollt. Entscheidet ihr euch für die Koop- oder eine der Multiplayer-Optionen, ist natürlich eine Internetanbindung sowie eine PS Plus- bzw. Xbox Gold-Mitgliedschaft nötig.

Unabhängig davon, ob ihr die Kampagne alleine und offline oder doch lieber online und im Koop erledigen wollte, ihr werdet, so zumindest die Aussage von Ubisoft, ein bisschen Zeit dafür benötigen. Laut Einschätzung von Dan Hay seien rund 25 Stunden für, wie er ergänzt, sehr gute Spieler realistisch.

Ergänzend erwähnt Hay, dass während der Spiele-Tests, die Ubisoft mit Far Cry 5 durchgeführt hat, auch Spieler dabei waren, die weitaus länger benötigt hätten. Grund für das Mehr an Spielzeit sei gewesen, dass sich diese Spieler auch viel abseits der Hauptstory beschäftigt hätten, unter anderem mit fischen oder jagen. Aber laut Hay sei das vollkommen okay, denn „jeder Spieler geht anders an die Sache ran“ und folglich werden, je nach vorhandenen Spiel-Skills, einige Spieler vielleicht weniger als 25 Stunden brauchen, andere etwas mehr. Aber im Mittel, so Hay, werdet ihr die Far Cry 5 Kampagne rund 25 Stunden benötigen.

Far Cry 5: Alle Waffengattungen in 60 Sekunden| Ubisoft TV [DE]

Far Cry 5 soll am 27. März 2018 für PC, Playstation 4 und Xbox One erscheinen.

 


- ANZEIGE -


Kategorien: PC News PS4 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*