insidegames

FIFA 16 – Neue Features, Kommentator Duo angekündigt und Play Beautiful Video

Veröffentlicht 16. Juni 2015 | 15:14 Uhr von Marcel




FIFA-16-Screen

Auf der hauseigenen Pressekonferenz von Electronic Arts E3 2015 in Los Angeles stand unter anderem FIFA 16, der beliebteste Sporttitel des Unternehmen, im Fokus. EA hat dabei auch einige neue Features für FIFA 16 angekündigt.

In FIFA 16 werden als Kommentatoren Wolff-Christoph Fuss sowie Frank Buschmann  die virtuellen Fussballpartien moderieren. Wolff-Christoph Fuss nimmt die Rolle des Haupt-Kommentators ein. Dazu wurden völlig neue Kommentare aufgenommen. Zu den verbesserten Features gehören Verbesserungen bei der Verteidigung, mehr Kontrolle im Mittelfeld und die sogenannten magischen Momente. Nachfolgend alle von Electronic Arts bestätigten neuen Möglichkeiten und Verbesserungen:

Verbesserte Verteidigung -> Die Abwehrspieler sind agiler und verteidigen als Einheit, um die gegnerische Mannschaft aufzuhalten und gefährliche Vorstöße zu antizipieren. Dazu gehört auch:

  • Defensive Agility - Verteidiger stellen die Räume zu und können schnelle Richtungswechsel vollziehen, um am Gegner dranzubleiben. Durch diese neue Bewegungsfreiheit können gegnerische Angriffe besser abgewehrt und Passwege zugestellt werden.
  • Defend as a Unit - Mit der neuen Defensiv-K.I. erkennen die Spieler gefährliche Lücken in der Abwehr und stellen diese Räume zu. Teamkollegen ziehen sich bei schnellen Vorstößen des Gegners zurück und versuchen dessen offensive Anspielmöglichkeiten zu minimieren.
  • New Tackling Fundamentals - Neue Zweikampfmechaniken und -animationen erweitern die Möglichkeiten der Balleroberung. Grätschen, Körpereinsatz und angetäuschte Tacklings wurden überarbeitet und fühlen sich noch realistischer an.

Kontrolle im Mittelfeld -> Spiele werden im Mittelfeld entschieden – auch in FIFA 16 wächst die Bedeutung des Mittelfelds. Ruhiges Aufbauspiel in den eigenen Reihen oder harte Flachpässe in den freien Raum: alles ist möglich. Konkret heißt das:

  • Interception Intelligence - Mitspieler agieren intelligenter, antizipieren Pässe und orientieren sich entsprechend, um Passwege zuzustellen oder zu öffnen. Sie erkennen den freien Raum und sorgen für ein vielfältigeres Aufbauspiel im Mittelfeld.
  • Passing with Purpose - Ermöglicht harte Pässe, die Mitspieler präzise erreichen.

Magische Momente -> In FIFA 16 werden faszinierende Spielsituationen geschaffen. Spieler verfügen nun über mehr Fähigkeiten, die gegnerische Abwehr auszuspielen und damit den Unterschied auszumachen. Zur Verfügung stehen:

  • No Touch Dribbling – Die Spieler können Dribblings ohne Ballberührung antäuschen, den Ball abschirmen und dann den Gegenspieler überlaufen, so wie man es von Lionel Messi kennt – der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt.
  • Clinical Finishing - Die Stellung von Fuß und Knöchel sind genauer berechnet, wodurch sich dem Spieler mehr Möglichkeiten bei Torabschlüssen eröffnen. Man spürt förmlich, wo der Ball getroffen wird und kann somit präziser und härter schießen.

Erstmals in der Geschichte der FIFA-Reihe werden zwölf Frauen-Nationalteams mit von der Partie sein. In verschiedenen FIFA 16 Spielmodi liefern sich die Damen aus Deutschland, Australien, Brasilien, Kanada, China, England, Frankreich, Italien, Mexiko, Spanien, Schweden und USA heiße Partien in Offline-Turnieren, Anstoß sowie Online-Freundschaftsspielen.

FIFA 16 erscheint am 24. September 2015 für PC, Playstation 3, PS4, Xbox 360 und Xbox One

FIFA 16 – Offizieller E3-Trailer


- ANZEIGE -


Kategorien: E3 2015 PC News PS3 News PS4 News Xbox 360 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Gründer von insidegames und der Inhaber von Xbox-Senioren. Ein leidenschaftlicher Gamerscore- und Trophäensammler der vor (kaum) einem Spiel zurückschreckt. Nebenbei ein begeisterter Weltenbummler, Sportler und Serien-Liebhaber.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • <>f1 2015 ps4 kommentatoren
  • fifa 16 logo

- ANZEIGE -


*