insidegames

Final Fantasy XV – Release des „Gefährten“-DLCs erfolgt etwas später

Veröffentlicht 23. Oktober 2017 | 17:01 Uhr von Sandra




Final-Fantasy-15

Square Enix hat bekanntgegeben, dass sich die für Final Fantasy XV geplante und während der TGS 2017 angekündigte Mehrspieler-Erweiterung Comrades (Deutsch: Gefährten) etwas verspäten werde. Vorgesehen war, dass Comrades am 31. Oktober 2017 hätte erscheinen sollen, der allerdings fürs Erste einmal hinfällig ist.

Als Begründung für die Release-Verschiebung des Final Fantasy XV DLCs Gefährten gab Square Enix an, dass man die gewonnene Mehrzeit nutze wolle, um noch „finale Korrekturen“ vorzunehmen.

Als neuer Release-Termin für den Final Fantasy XV Gefährten DLC wird infolge eines Square Enix Livestreams der 7. November 2017 genannt. Zudem wurde bekannt, dass die Erweiterung, sofern sie einzeln erworben wird, teurer wird. Gültig zunächst für Japan, soll der Gefährten DLC in Japan 1.980 Yen (ca. 15 Euro) statt wie bisher ausgewiesen 1.500 Yen (ca. 11.20 Euro) kosten. In wie weit die Preiserhöhung auch bei uns erfolgen wird, ist aktuell noch unklar. Von der Erhöhung nicht betroffen sind Besitzer des Final Fantasy Season-Pass.

 


- ANZEIGE -


Kategorien: PS4 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*