Game of Thrones - Staffel 2 Blu-ray Test / Review - insidegames

insidegames

Game of Thrones – Staffel 2 Blu-ray Test / Review

Veröffentlicht 16. April 2013 | 17:52 Uhr von Fabrice

Letzte Änderung 17. April 2013




Game of Thrones - Staffel 2

Kaum zu glauben, aber es ist schon ein Jahr her, seit die fantastische erste Staffel von Game of Thrones auf BluRay und DVD bei uns erschienen ist. Die dritte Staffel läuft seit kurzer Zeit schon in den Staaten, doch die Zweite hat es erst jetzt bei uns in den Handel geschafft. Und nur um das ganz klar zu machen, hier wird es massive Spoiler zur ersten Staffel geben. Diese ist vor zwei Jahren zum ersten Mal gesendet worden und wenn ihr sie noch gar nicht gesehen habt, worauf wartet ihr dann noch? Ansonsten: Lesen auf eigene Gefahr!

Das Spiel der Throne beginnt…

Die tragischen Ereignisse am Ende der ersten Staffel sitzen nicht nur den Bewohnern von Westeros tief in den Knochen, sondern auch den Zuschauern. Lord Eddard Stark wurde vor den Augen seiner Töchter auf den Befehl von König Joffrey Baratheon geköpft. Sein Sohn, Robb Stark, krönt sich selbst zum König des Nordens und schwört Rache für den Mord an seinem Vater. Doch noch drei weitere Männer in Westeros beanspruchen den Thron für sich. Zur gleichen Zeit versucht Daenerys Targaryen auf dem anderen Kontinent eine Armee aufzubauen. Dank der Geburt ihrer drei Drachen stehen die Chance, dass sich eine kampfbereite Gefolgschaft findet, gar nicht schlecht. Zu guter Letzt hat sich Jon Schnee mit einer Gruppe der Nachtwachte hinter die Mauer begeben, um dort merkwürdige Ereignisse zu untersuchen. Doch niemand dieser Gefolgschaft konnte wissen, was sie in dieser eiskalten Hölle erwarten wird.

Die zweite Staffel von Game of Thrones, basierend auf dem zweiten Band der Ein Lied von Eis und Feuer Serie von George R.R. Martin (und zu einem kleinen Teil auch auf Band Drei), macht dort weiter, wo die erste aufgehört hat. Politische Intrigen an allen Ecken, Männer und Frauen, die sich am laufenden Band in den Rücken fallen sowie jede Mege Blut und, schon jetzt serientypisch, nackte Haut. Wer die erste Staffel schon seit einer Weile nicht mehr gesehen hat, der wird viel Mühe haben der Geschichte und allen Figuren zu folgen. Zudem werden noch etliche wichtige Spieler und Spielerinnen um die Throne eingeführt, ganz zu schweigen von Nebenfiguren, die auch ihre ersten Auftritte haben.

Wie schon in der ersten Staffel, haben wir es hier nicht mit einer Serie zu tun, die man einfach so nebenbei schauen kann. Dazu passieren einfach zu viele Dinge welche, besonders langfristig, enorm wichtig sind. Das ist einer der größten ‘positiven Kritkpunkte’, wenn es so etwas überhaupt gibt. Die vielen, interessanten und vielschichtigen Charaktere, verbunden mit der komplexen und verworrenen Geschichte, die an vielen Orten gleichzeitig spielt, kann schnell einfach zu viel werden. Wer sich jedoch darauf einlässt, bekommt ein fantastisches, sehr geerdetes Fantasy-Epos geboten.

Natürlich ist der Cast im Allgemeinen wieder absolut fantastisch. Erneut brilliert eigentlich die ganze Truppe, wobei besonders zwei Gruppen bzw. Schauspieler besonders herausstechen. Die Gruppe der jüngeren Darsteller wie Maisie Williams als Arya oder der unfassbar verabscheuungswürdige Jack Gleeson als König Joffrey sind exzellent. Und kein Test von Game of Thrones wäre komplett ohne Peter Dinklage als Tyrion Lennister zu erwähnen. Tyrion ist, völlig zurecht, der Publikumsliebling und stellt seine Figur so exzellent dar, so dass jede Szene mit ihm eine wahre Freude ist! Von den neu dazu gekommenen Figuren sollte besonders der vom großartigen Liam Cunningham gespielte Stannis Baratheon genau im Auge behalten werden. In seinen Szenen dominiert er eigentlich alles durch seine rechte Präsenz und liefert eine tolle Darbietung ab.

Den eisernen Preis bezahlen

Die von uns angeschaute BluRay Fassung überzeugt eigentlich auf ganzer Linie. Einerseits sind die Kulissen, Kostüme und Spezialeffekte richtig beeindruckend dafür, dass es sich hier ‘nur’ um eine TV-Serie handelt. Andererseits ist die Bildqualität der BluRay absolut atemberaubend und lässt eigentlich nichts vermissen. Auch die deutsche Synchronisation weiss besser zu gefallen als in der ersten Staffel, wobei natürlich nichts an die Originalsprache heran reicht.

Sehr umfangreich ist auch das vorhandene Bonusmaterial, das es zu finden gibt. Einerseits gibt es einen interaktiven Episodenführer, welcher bei jeder Episode Hintergrundinformationen zu Personen, Lokalitäten oder Ereignissen liefern kann. Sehr praktisch für alle, die sich nicht allzu gut im Universum der Serie auskennen oder einfach noch mehr lernen wollen. Ebenfalls sehr gut ausgefallen sind die insgesamt 12 verfügbaren Audiokommentare mit verschiedenen Personen aus der Produktion und dem Cast. Leider gibt es nicht für jede Folge einen Audiokommentar, denn einige Folgen wurden mehrfach behandelt. Zudem ist die inhaltliche Qualität schwankend. Einige bieten richtig interessante Informationen zur Produktion der Serie oder den Ereignissen der jeweiligen Episode, andere sind eher ödes Bla Bla der Beteiligten. Nichts desto trotz sind die meisten davon es wert gehört zu werden.

Sehr gelungen ist auch das Feature, welches das Making Of von Episode neun der Serie behandelt. Diese ist von den Effekten und dem ganzen Aufbau wohl die beeindruckendste Folge der beiden ersten Staffel, und das in High Definition verfügbare Making Of bietet spannende Einblicke wie die große Schlacht und das Drumherum erschaffen wurde. Abgerundet wird das Angebot durch einen kurzen Blick auf die verschiedenen Religionen, die in der Serie vorkommen sowie eine rund 20-minütige Diskussionsrunde der beiden Produzenten und einigen Schauspielern und Schauspielerinnen. Selbst wer die Serie schon mehrfach gesehen hat, bekommt mit dem Bonusmaterial noch einiges geboten, dass man noch nicht gesehen hat. Etwas mühselig sind die so genannten Dracheneier. Diese kleinen Easter Eggs sind in bestimmten Folgen zu finden, und belohnen einen dieses Mal mit Szenen, welche es nicht in die fertige Episode geschafft haben. Sie selbst zu finden wäre wohl ein richtiger Krampf, glücklicherweise steht uns jedoch das Internet zur Seite und kann uns bei diesem kleinen Problem abhelfen.

Fazit

Wer die erste Staffel von Game of Thrones mochte, der wird die zweite Staffel lieben. Alles ist größer, besser und schöner. Die Menge an Charakteren und Ereignissen, die auf einen niederprasseln mag zwar ein wenig einschüchternd sein, doch davon sollte man sich nicht abhalten lassen dieses Meisterstück der TV-Unterhaltung zu geniessen. Ein hervorragender Cast, angeführt vom brillanten Peter Dinklage, tolle Szenerien, ein hoher Produktionswert, eine qualitativ hochwertige Blu-ray und jede Menge spannendes Bonusmaterial machen Staffel 2 von Game of Thrones zu einem Sehgenuss für fast alle, die sich für Serien begeistern können.


- ANZEIGE -


Kategorien: Filme Movie News Test
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als MrNice oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • game thrones dracheneier
  • game of thrones staffel 2 tonspur

  • game of thrones staffel 2 ton zu tief
  • <>game of thrones staffel 2 bluray ton
  • game of thrones staffel 2 bluray

  • game of thrones staffel 2 blu ray
  • <>game of thrones staffel 2 dracheneier
  • <>game of thrones staffel 2 TONPROBLEME

- ANZEIGE -


*