insidegames

Ghost Recon: Wildlands – „Fallen Ghosts“-DLC erscheint Ende Mai 2017

Veröffentlicht 15. Mai 2017 | 21:52 Uhr von Sandra




Ghost-Recon-Wildlands-Fallen-Ghosts-DLC-Keyart

Nach „Narco Road“, der ersten Ghost Recon: Wildlands Erweiterung folgt Ende Mai 2017 mit „Fallen Ghosts“ der zweite DLC, der auf PC, Playstation 4 und Xbox One zunächst für alle Ghost Recon: Wildlands Season Pass-Besitzer verfügbar sein wird und eine Woche später für alle anderen Spieler.

„Fallen Ghost“ spielt nach der Zerschlagung des bolivianischen Santa-Blanca-Kartells. Der staat versinkt in einem Bürgerkrieg, weil die Unidad militärisch nicht mehr in der Lage ist, die Kontrolle über Bolivien zu halten. Um die Ordnung wieder herstellen zu können, wirbt die Unidad Kartell-Mitglieder, Veteranen, Söldner und Kriminelle aus den benachbarten Ländern als Freiwillige an. Daraus formiert sich eine neue, brutale Spezialeinheit, die Los Extranjeros, die sich zum Ziel gesteckt hat alle amerikanischen Agenten aufzuspüren und zu eliminieren.

Die Aufgabe der Ghosts ist damit klar definiert: die letzten noch im Land befindlichen amerikanischen Zivilisten und CIA-Mitglieder müssen evakuiert werden.  Leichter gesagt als getan, denn die Ghosts werden auf ihrem Weg zum Einsatzort mitten über dem Dschungel abgeschossen. Es gibt keine Unterstützung und die Gegner sind mit der neusten Ausrüstung und Technologie ausgestattet und unterteilen sich in vier individuelle Klassen:

  • Gepanzerte Einheiten, die mit Stahlschonern ausgestattet, die vor allem im Nahkampf sehr gefährlich sind.
  • Elite-Scharfschützen, die nie ihre Ziele verfehlen und über Bewegungsmelder verfügen, mit denen weit entfernte Feine bemerkt werden können.
  • Störtrupps, die tragbare Störgeräte nutzen und mit denen Drohnen neutralisiert und elektronische Ausrüstung gestört werden kann.
  • Verdeckte Spezialeinheiten, die eine mächtige Armbrust und einen neuen Prototypen für Tarnvorrichtungen, der fast zur Unsichtbarkeit führt, nutzen.

15 neue Missionen warten im Ghost Recon: Wildlands „Fallen Ghosts“-DLC auf euch. Dazu gehören auch vier neue Bosse, die sich in drei verschiedenen Regionen befinden. Ihr startet mit einem Charakter, der sich auf Stufe 20 befindet und über alle Fertigkeiten aus dem Hauptspiel verfügt. Weiterhin werden neue unter anderen Waffen- und Drohnen-Fähigkeiten, die freigeschaltet werden können, verfügbar sein. Außerdem enthalten sind sechs neue exklusive Waffen, darunter neue Sturmgewehre, Scharfschützengewehre und eine Armbrust, die mit explosiven Pfeilen bestückt ist.

Mit „Fortgeschritten“ und „Experte“ wird es neue Schwierigkeitsstufen geben. Außerdem steigt die Stufenobergrenze von 30 auf 35.

Der Ghost Recon: Wildlands „Fallen Ghosts“ DLC wird am 30. Juni 2017 für Season Pass-Inhaber und am 6. Juni 2107 für Spieler ohne Season Pass erscheinen.

ghost-recon-wildlands-fallen-ghosts-dlc-screenshot-01 ghost-recon-wildlands-fallen-ghosts-dlc-screenshot-02 ghost-recon-wildlands-fallen-ghosts-dlc-screenshot-03

- ANZEIGE -


Kategorien: PC News PS4 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • ghost recon wildlands trophäen dlc


- ANZEIGE -


*