Grand Theft Auto 5 – Fette Vorschau (Special) - insidegames
- ANZEIGE -

insidegames

Grand Theft Auto 5 – Fette Vorschau (Special)

Veröffentlicht 9. November 2012 | 1:45 Uhr von Sandra




GTA-V-sunglasses-artwork

Die Kollegen der Game Informer haben nun die Katze voll aus dem Sack gelassen und gewähren Einblick in ihren umfangreichen Grand Theft Auto V Vorab-Bericht. Nachdem wir euch zunächst nur einige wenige Informationen liefern konnten, steht nun die elektronische Ausgabe der kommenden Game Informer Ausgabe Dezember 2012 als scheinbar unerschöpflicher Quell für uns zur Verfügung. Grund genug also euch die wichtigsten Fakten des kommenden Grand Theft Auto 5 zusammenzufassen und zu präsentieren. Folgende Details lassen sich dem amerikanischen Magazin entnehmen:

Beginnen wir damit, dass wir keine Angaben zur Story an sich machen können. Vielmehr ist die in GTA V zu erwartende Handlung eng mit den drei spielbaren Charakteren verknüpft. Daraus resultierend ergeben sich die weitere Optionen sowie die Figuren spezifische Geschichtsstränge, die sowohl ihren Haupt- als auch verschiedene Nebenverläufe aufweisen werden. Rockstar erklärte zu diesem Verfahren gegenüber Game Informer, dass insbesondere der Wechsel zwischen den drei Charakteren als auch den  drei Geschichten eine große Herausforderung darstellt. Aber wie wir bereits berichtet haben, Grand Theft Auto 5 soll das größte und umfangreichste Spiel der Reihe werden. Dafür sollen auch die verschiedenen Schauplätze sorgen. Von der Wüste in die Großstadt und zurück, um es ganz, ganz grob zu umschreiben. Im Detail hat Rockstar bereits verraten, dass es einen Ort gibt, an dem sich Biker bevorzugt aufhalten – ein wenig Klischee-typisch natürlich in der Wüste und der Ort nennt sich Blaine County. Den krassen Gegensatz bietet das fiktive Rockford Hills – Ähnlichkeiten mit Beverly Hills sind gewollt. Der Berg Mt. Chiliad, GTA-Spieler sicher wohl bekannt, ist ebenfalls wieder mit dabei und vollständig erkundet werden. Euch steht der Sinn nach Sonne, Strand und Meer? Dann stattet Bespucci Beach, in Anlehung an Venice Beach, einen Besuch ab. Weitere Örtlichkeiten sind u.a. ein Weinanbaugebiet, die weite Wildnis, eine Militärbasis sowie ein großes Seegebiet. Für dieses See-Areal hat sich Rockstar am größten See Kaliforniens (Saltonsee, ca. 1.000 km²) orientiert.

Groß, größer – GTA 5

GTA 5 -04 „High Definition GTA Universum“ – so beschreibt Rockstar selbst seinen GTA V Sprössling, der kommendes Jahr im Frühjahr 2013 europaweit noch für Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen wird. Dazu passt, dass GTA V sozusagen eine andere Welt bieten wird, als die PS2-Teile der Serie. Daher werdet ihr zur Abwechslung mal nicht auf bekannte GTA-Kollegen, wie z.B. CJ oder andere bekannte Figuren, treffen. Vielversprechend erscheint, dass die Stadt Los Santos in sich größer sein wird, als GTA IV, GTA San Andreas und Red Dead Redemption zusammen genommen. Einzeln betrachtet sind vorbenannte Spiele schon große, umfangreiche Geschichten – zusammengenommen erweist sich Rockstars Vorhaben mit GTA 5 als eines der umfangreichsten Spiele dieser Art überhaupt.

Ein sicher nicht nur neuer, sondern auch interessanter Aspekt dürfte sein, dass in GTA 5 Unterwasserwelten erforscht werden können. Vorbei die Zeiten, da das kühle Nass nur zum Schwimmen und Boot fahren da ist – auch was unter der Oberfläche verborgen ist, soll entdeckt werden. Freude der Ammu-Nation Waffenläden dürfen sich freuen, denn diese sind wieder mit von der Partie. Und um in den Shops, als auch anderen Geschäften, Geld zu lassen, soll man selbiges nicht nur verdienen können, sondern nachhaltig Optionen bekommen, da man die toten Präsidenten auf grünem Papier auch wieder los werden kann. Rockstar hat dazu verraten, dass man eine Art Wirtschaftssystem integrieren will, wie das Ganze jedoch funktionieren soll, darüber schweigt man sich noch aus. Häuser z.B. soll man aber nicht kaufen können, dafür aber wird man am Ende nicht mit vollen Taschen dastehen, denn es wird die Möglichkeit geben auch nach Spielende sein Geld loszuwerden.

Wie gewohnt werden die Straßen in Los Santos GTA-typisch belebt sein, allerdings besser als man es bisherigen Teilen gewohnt ist. Nicht nur, dass man alle Passaten mittels Motion Capturing animiert, auch die Interaktion mit NPCs (Non-Playing-Characters / nicht-spielbarer-Charaktere) soll intensiver werden. NPCs werden laut Rockstar realistischer reagieren und beispielsweise nicht nur sinnlose Sätze in einer Endlosschleife vor sich hin plappern. Somit werdet ihr, wie Rockstar weiter verrät, u.a. am Strand auf einen Priester in weißer Robe treffen können, der seine Anhänger mit Eifer akustisch betört.

Drei mal Drei mal Drei

GTA 5 -10 Missionen sind einmal mehr das Gebot der Stunde, auch in Grand Theft Auto 5! Wahlweise in der virtuellen Haut von Michael, Trevor oder Franklin steckend, könnt ihr jederzeit zwischen den Antihelden hin- und her wechseln, was in manchen Situationen durchaus hilfreich sein kann. Einzige Voraussetzung ist, dass ihr nicht gerade mit einem der Drei in eben einer Mission steckt. Doch wer sind die drei Jungs überhaupt? Über Michael hat Rockstar am meisten verraten: Erfolgreicher, 40jähriger Bankräuber mit Teenager-Kindern. Aber mit den beiden, Jimmy und Tracy, kommt er nicht zurecht. Zu allem Überfluss geht ihm auch das Geld aus und so braucht man nur eins und eins zusammenzählen, dass Michael seinen „alten Beruf“ wieder aufnimmt. Über Franklin ist weniger bekannt, zumindest für den Moment, wobei es nicht schlecht zu wissen ist, dass Franklin offenbar sehr gut mit dem Scharfschützengewehr umgehen kann. Das seine Tätigkeit auch die Gaunerei ist, dürfte sich fast von selbst verstehen. Anders dagegen bei Trevor, ebenfalls um die 40 Jahre alt, dazu ein langjähriger Freund von Michael, Kriegsveteran mit Flugerfahrung. Eine Kombination, die einem durchaus mal den Arsch retten kann. Trevor frönt auch den kriminellen Machenschaften, ist dezent Hitzköpfig und Drogen nicht abgeneigt.

Da sozusagen im Vorfeld schon bekannt wurde, dass man drei Hauptcharaktere erleben wird, erscheint es nur als logisch, dass die Wege der drei Kandidaten miteinander verwoben sind. Gleichwohl sie alle irgendwie ihr eigenes Ding machen, es gilt auch das Teamplay, das Miteinander zu nutzen. D.h. im Klartext, wenn beispielsweise Michael auf Raubzug geht, hat er entweder Trevor und/oder Franklin als Backup und Helfershelfer dabei. Rockstar erläutert dies anhand einer Fluchtszene, da ihr erst mit Michael z.B. Agenten nieder schießt, dann zu Franklin wechselt, der mit der Sniper Widersacher aufs Korn nimmt. Trevor wiederum fliegt den Helikopter, und mit Franklin könnt ihr am Präzisionsgewehr üben „genau zwischen die Augen zu treffen“ oder mit Michael mit dem Sturmgewehr auf alles ballern was sich bewegt. So gleich die Jungs auch erscheinen, sie werden definitiv spezielle Fähigkeiten haben, eine eigene Persönlichkeit, ihre ganz eigenen Hobbies sowie Motivationsgründe. Dass sie zusammenarbeiten, vieles gemeinsam erledigen, heißt nicht zwangsläufig, dass die Figuren nicht eigenständig sind, denn das werden sie sicher sein. Wie Rockstar bestätigt und erklärt, dass man durchaus überrascht sein wird, wenn man mit einem Charakter lange unterwegs war, dann zu einem der anderen wechselt und infolge feststellen muss, in welcher ggf. verfahrenen Situation die betreffende Figur dann steckt.

Anders als in den Vorgängern will man nicht mehr so viele Nebenfiguren präsentieren. Dies hat seinen Grund in der Verflechtung der drei Hauptcharaktere, mit denen man ohnehin, wie Rockstar darlegt, genug zu tun haben wird. Nichts desto weniger wird es relevante Co-Darsteller geben, u.a. Lamar, ein Freund von Franklin oder Ron, von Beruf Verschwörungstheoretiker und bester Kumpel von Franklin. Auch Michaels Familie wird, wie erwähnt, eine Rolle spielen, ohne dabei zu sehr vom Fokus der drei eigentlichen Protagonisten abzulenken. Interessant dürfte auch sein, dass Rockstar, anders noch als bei den Vorgängern (bezogen auf die englische Synchronisation) nicht mehr auf prominente Sprecher (Peter Fonda, Samuel L. Jackson, usw.) setzen wird. Vielmehr sollen Stimmgeber ohne Bekanntheitsgrad dem virtuellen Treiben akustisches Leben einhauchen.

Alles neu macht GTA 5 – jedenfalls fast

GTA 5 -07 Zu den Neuerungen gehört auch, dass Rockstar sich entschlossen hat verschiedene GTA-typische Strukturen aufzubrechen und von Grund auf neu zu entwerfen. Wer sich schon wieder drauf freuen sollte sich mit weiblichen Gespielinnen zu verabreden, wie seinerzeit Nico in GTA IV, der muss enttäuscht werden. Dieses Gebaren ist zu den Akten gelegt worden. Wem damals das Handy zu oft geklingelt hat, darf aufatmen; Das mobile Teil wird auch in GTA V eine Rolle spielen, aber bei Weitem nicht mehr so oft Laut geben. Auch das Fahren von Vehikeln ist man auf dem Grund gegangen und verspricht mehr physikalische Eigenschaften an den Tag zu legen. Es wird versprochen, dass sich das Rumheizen ähnlich anfühlen soll wie ein Rennspiel. Wie bereits beschrieben, soll aktiv vom Charakterwechsel Gebrauch gemacht werden. Auf diese Weise soll die Action nachhaltiger werden. Ist man u.a. gerade dabei den Tresor leer zu räumen, hat die Mission damit abgeschlossen, kann im Anschluss an Figur Nummer Zwei oder Drei gewechselt werden, von denen eine eventuell vor der Bank steht und der anrückenden Bullerie ein Kugelfeuerwerk präsentiert. Für den Switch zwischen den Figuren hängt es ein wenig davon ab, wie weit die Charaktere auseinander sind. Ist der Abstand größer, gibt es einen Zoom-In (ähnlich google Earth) und danach erfolgt der Wechsel. Ist die Gruppe beispielsweise zusammen unterwegs, geht der Sprung von einer zur anderen Figur schneller. Ebenfalls auf der Karte vorhanden sind Nebenaufgaben und Nebenmissionen, mit denen ihr euch die Zeit zwischen den Hauptmissionen vertreiben könnt. Lästiges Suchen oder Telefonieren entfällt, denn ein Blick auf die Karte verrät, wo ihr was zu tun findet.

Je nach Situation gilt es sich seiner virtuellen Haut zu erwehren. In der Regel wird dies mit bleihaltigen Argumenten erledigt. Diesbezüglich hat Rockstar verraten, dass man das Schießen noch überarbeiten werde. Sie haben aber noch nicht gesagt, wie das aussehen wird. Die Alternative zum Ballern ist das Nutzen der Fäuste, in Fachkreisen auch Nahkampf genannt. Die Gelegenheiten sich gegenseitig auf die Nuschel zu donnern werden nach vorliegenden Informationen eher selten sein, aber sie sollen, das wird versprochen, Spaß machen. Habt ihr euch genug ausgetobt, nutzt doch einfach eine der nette Freizeitaktivität, die zur Verfügung stehen: Tennis, Golf, Jetski, Yoga, Base Jumping, usw..

GTA 5 -05 Schon mehrfach wurden die Missionen angesprochen und selbige sollen, so Rockstar, dynamisch ausfallen und dem Vorbild von Read Dead Redemption folgen. Ergo ist das Credo: Alles kann, nichts muss. Habt ihr keinen Bock auf eine Mission, müsst ihr diese auch nicht annehmen. Oder anders: Ihr seid in der Wüste unterwegs und findet ein mit Leichen verziertes Auto. Weiterfahren oder Fall untersuchen? Das liegt ganz bei euch. Oder schaut euch in der Stadt um: Lockt der Geldtransporter oder seid ihr eher Pfadfinder-like drauf und helft der Oma, der die Handtasche gemopst wurde. Apropos Entscheidungen treffen und unterwegs sein – viele, viele Fahrzeuge, zu Lande, zu Wasser und in der Luft, werden euch zur Verfügung stehen. Angefangen bei verschiedenen Trucks bzw. Jeep-Vehikel, ein sogenannter 9F (ein fiktives Pendant zum Audi R8) über verschiedene Sportwagen, Fahrräder (Mountainbikes, BMX-Räder, etc.) bis hin zu Jetskis, ATVs und fliegende Gefährte wie Hubschrauber und Konsorten. Rockstar verspricht mehr Fahrzeuge, als es jemals in einem GTA-Teil gegeben hat.

Die durchaus wahnsinnige Info-Flut ist beeindruckend und doch hat sich Rockstar ein Hintertürchen offen behalten, da man sich über einen möglichen Multiplayer sowie seine Strukturen noch ausschweigt, bzw. man werde sich dazu zu einem späteren Zeitpunkt äußern. Die betreffenden Seiten aus der Game Informer findet ihr hier als Scans.


- ANZEIGE -


Kategorien: Playstation 3 PS3 News Screenshots Screenshots Xbox 360 Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als HOLYANA oder auf Google+ unterwegs. Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

  • pumuckeel sagt:

    Tönt alles ganz interessant. Hoffe das Spiel macht mir dieses mal mehr spass als noch der letzte teil.

  • Grand Theft Auto - GTA V - Seite 11 sagt:

    [...] die ganzen INFOS auf DEEEEUUUTSSCCCHHHH :D Grand Theft Auto 5 Gewinne einen Forza Motorsport 4 – Porsche DLC auf XBLSenioren.de Es ist vollkommen egal, wie [...]

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • gta 5 erfolge leitfaden
  • gta 5 bericht
  • <>gta 5 trophäen
  • gta 5
  • gta 5 karte
  • gta 5 erfolge
  • base handy
  • gta 5 trophäen leitfaden


- ANZEIGE -


*