insidegames

Gravity – Blu-ray Test / Review

Veröffentlicht 4. April 2014 | 9:19 Uhr von Mucho Sicko




Gravity

Zwei Oscar Preisträger (S. Bullock / G. Clooney), ein katastrophaler Unfall und der unendliche Weltraum…, was Regisseur Alfonso Cuarón für uns aus diesen Zutaten zubereitet hat, lest Ihr in unserem Test. 

Story

Die Medizinerin Dr. Ryan Stone (Sandra Bullock), der erfahrene Astronaut Matt Kowalski (George Clooney) sowie drei weitere Astronauten sind in einem Space Shuttle, im Orbit unterwegs  um ein neues, von Dr. Stone entwickeltes Bauteil am Hubble-Weltraumteleskop zu installieren. Von der Kommandozentrale der NASA in Houston erfahren sie, dass anscheinend durch ein Versehen ein russischer Satellit zerstört wurde und nun dessen Trümmerteile ziellos in der Umlaufbahn umher rasen. Durch die entstandenen Trümmer wird eine Kettenreaktion in Gang gesetzt bei dem immer mehr Satelliten getroffen und zerstört werden. Das unvermeidliche passiert, das Shuttle wird getroffen und nahezu komplett vernichtet. Dr. Stone wird ohne jede Sicherung ins All hinausgeschleudert, doch zum Glück hat auch Matt Kowalski die Katastrophe überlebt und schickt sich an seine Kollegin per Jet-Pack zu retten. Gemeinsam versuchen die beiden die rettende ISS – Weltraumstation zu erreichen, doch der Weg dorthin ist weit und der Sauerstoff wird langsam knapp, ein Wettlauf ums nackte Überleben in einer absolut tödlichen Umgebung beginnt…

Gravity-Screenshot-03

Wären wir Wissenschaftler oder Astronauten würden wir wahrscheinlich das eine oder andere Mal die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, beim Betrachten der physikalischen Unmöglichkeiten die uns bei Gravity zeitweise geboten werden. Wir sind aber nur Filmbegeisterte Zuschauer und für uns wurde dieser Film gemacht und er funktioniert. Sei es die Darstellung der Bewegungsabläufe in totaler Schwerelosigkeit, das verglühen von diversen Trümmerteilen in der Erdatmosphäre oder Sandra Bullocks Panikattacken bei der Flucht durch eine brennende Raumstation, alles sieht perfekt aus – ist bis ins kleinste Detail durchgestylt und quasi auf Hochglanz poliert. Es ist eine wahre Freude sich zurückzulehnen und aus dem Staunen nicht mehr heraus zu kommen. Wer den Film gesehen hat, wird die großzügige Vergabe von Oscars an Gravity verstehen, unter anderem gab es Auszeichnungen in den Kategorien: Beste Regie / Beste Filmmusik / Beste Kamera / Bester Schnitt / Bester Ton / Bester Tonschnitt / Beste visuelle Effekte und drei weitere Nominierungen. Das spricht schon eine eindeutige Sprache und zeigt, dass Filme die im Weltraum angesiedelt sind auch ohne schleimige Xenomorphen oder durchgeknallte Roboter funktionieren. Bullock und Clooney liefern eine erstklassige Vorstellung ab, besonders Sandra Bullock kauft man die zeitweilige Todesangst einfach ab und verzeiht mit Leichtigkeit die Logikfehler und Ungereimtheiten. Gravity bietet gute 80 Minuten lang pure Todesangst, die einem auch auf der heimischen Couch stellenweise den Atem anhalten lässt … (reicht der Sauerstoff noch bis zum Kühlschrank? … evtl. nicht) Also lieber sitzenbleiben, Augen und Ohren ganz weit aufsperren und durchhalten, es lohnt sich.

Gravity-Screenshot-02

Bild & Ton

Das 2D Bild ist einfach fantastisch. Das macht sich besonders bei der knackigen Schärfe und dem hervorragendem Schwarzwert bemerkbar. Satte und natürliche Farben, ein sehr gut eingestellter Kontrast sowie teils schöne, fast schon dreidimensional wirkende Plastizität runden das Sehvergnügen wunderbar ab. Kompressionsspuren oder andere unschöne Artefakte sind zu keinem Zeitpunkt aufgefallen.
Gravity war einer der ersten Filme, die im neuen Dolby Atmos Format abgemischt wurden, was aber nur in der englischen Originalversion zum Einsatz kommt,  doch auch in der deutschen Dolby Digital 5.1 Variante sorgen die Surround-Effekte durch zahlreiche, sehr  detaillierter Hintergrundgeräusche für eine authentische Räumlichkeit. Die bekannten Synchronstimmen von Bullock und Clooney sind jederzeit gut zu verstehen. Soundfreaks sollten sich aber unbedingt die englische OV ansehen, dort klingt alles noch viel natürlicher und die basslastigen Passagen kommen viel besser zur Geltung.

Gravity-Screenshot-01

Bonus

Mit dem Bonusmaterial auf der Gravity Blu-Ray wurde uns  ein absolut fettes rundum Wohlfühl-Paket geschnürt, alles selbstverständlich in feinstem HD. So soll Bonusmaterial aussehen heutzutage. Ein Hingucker nach dem anderen, der keine Wünsche offen lässt. Zu bestaunen gibt es u.A.

Kollisionspunkt: Der Wettlauf für ein sauberes All – 21:37 Min.
“Aningaaq” – Ein Kurzfilm von Jonas Cuarón Mission Control (Picture-in-Picture Option) – 6:42 Min.
Die unermessliche Weite von GRAVITY (Vorproduktion) 16:01 Min.
Die Farbgebung des Weltalls (Beleuchtung) 10:35 Min.
Die Poesie der Schwerelosigkeit (Die Verwendung von Seilen) 7:49 Min.
Weltraum-Technologie (Die Kostüme & Sets) – 12:45 Min.
Dr. Stones Wiedergeburt (Die Szene im Detail) – 7:56 Min.
Komplette Stille (Sound Design & Filmmusik) – 12:03 Min.
Wasserlandung (Die Szene im Detail) – 8:24 Min.
Sandra & George: Ein Paar im Weltraum – 9:34 Min.
u.v.m…

Gravity-Screenshot-04

Fazit

Regisseur und Drehbuchautor Alfonso Cuarón hat mit Gravity einen herausragenden Science Fiction Thriller auf die Beine gestellt, eine Bilderflut von unfassbarer Weite und einwandfrei durchgestylter Schönheit. Sandra Bullock entpuppt sich als absoluter Hauptgewinn, die locker über den einen oder anderen Logikfehler hinwegsehen lässt. Ein Augenschmaus und mit Sicherheit die neue Referenz in Sachen realistische Weltraum-Darstellung.

Die Ausstattung der Gravity (2D) Blu-ray:

Vertrieb:
Warner Home Video

Schauspieler:
George Clooney, Sandra Bullock, Orto Ignatiussen, Paul Sharma, Amy Warren, Basher Savage, Ed Harris

Regisseur:
Alfonso Cuarón

Produktion:
Großbritannien, USA / 2013

Altersfreigabe:
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren

Sprachen:
Deutsch DD 5.1 / Englisch DTS-HD MA 5.1 / u.A.

Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, u.A.

Spieldauer:
91 Minuten (davon aber fast 10 Min. Abspann)


- ANZEIGE -


Kategorien: Movie News Test
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • blu-ray test gravity
  • schwarzwert auf bluray besser ?
  • <>schwarzwert bei bluray besser

- ANZEIGE -


*