- ANZEIGE -

insidegames

Aliens: Colonial Marines – Alle Herausforderungen Komplettlösung (Leitfaden)

Veröffentlicht 12. Februar 2013 | 22:49 Uhr von Ronny

Letzte Änderung 29. Mai 2013

aliens colonial marines

Weiter geht es mit den Herausforderungen 16 – 30 in Aliens: Colonial Marines.

Inhaltsverzeichnis:

Seite 1: Herausforderungen 1-15 / Baum 1
Seite 2: Herausforderungen 16-30 / Baum 1
Seite 3: Herausforderungen 31-37 / Baum 1
Seite 4: Herausforderungen 1-13 / Baum 2
Seite 5: Herausforderungen 1-15 / Baum 3
Seite 6: Herausforderungen 16-30 / Baum 3
Seite 7: Herausforderungen 31-36 / Baum 3

Aliens: Colonial Marines – Herausforderung-Baum 3

Herausforderungen – 16 – 30

Herausforderung 16: Töten, wenn sie am Boden sind
Töten Sie als Lauerer einen Feind, nachdem Sie ihn mit dem Temposprung umgehauen haben.

Voraussetzungen: Xenomorph Lauerer mit Temposprung als Sekundärangriff (RB / R2)
Wichtig: Die Kills müssen nicht per Wand-Abpraller geschehen. Ihr könnt also euren Gegnern direkt ins Gesicht spucken, so als ob ihr mit normaler Spucke spucken würded.

MP: Spielt hierfür am besten Team Deathmatch (Flucht und Überlebender sind GAR NICHT zu empfehlen, da dort die Marines nicht respawnen). Springt euer Opfer mit dem Temposprung an. Euer Gegner liegt nun am Boden und ihr könnt eure Krallen genüsslich an ihm wetzen. Sobald der Marine das Zeitliche gesegnet hat, ist die Herausforderung abgeschlossen.

1on1: Startet ein privates Team Deathmatch (Das Nest eigenet sich gut als Boosting-Arena, da sie recht klein und überschaubar ist). Der Xeno Spieler wählt den Lauerer, springt den Marine Spieler an (Temposprung!) und erledigt ihn danach mit euren Primärangriffen.


Herausforderung 17: Gezündet
Töten Sie als Marine 25 Xenos mit einer Smartgun, Flammenwerfer oder RPG.

Voraussetzungen: Ein Marine, Ausrüstung egal

MP: Spielt hierfür am besten Team Deathmatch (Flucht und Überlebender sind GAR NICHT zu empfehlen, da dort die Marines nicht respawnen). Sobald ihr als Marine unterwegs seid, achtet auf eure Umgebung. An markanten Punkten spawnen diese Waffen mit der Zeit. Erledigt mit diesen Waffen 25 Xenos und die Herausforderung ist euer. Die Kills zählen kommulativ.

1on1: Dies im Multiplayer zu boosten ist Schwachsinn. Die Herausforderung kann in Mission 4: Keine Hoffnung in Hadley’s alleine, oder in einer Gruppe bis 4 Spieler geboostet werden. Sobald ihr die Smartgun erhaltet gehts los. Ballert die Smartgun leer (In einem guten Lauf holt ihr die 25Kills in einem Durchgang … Vorsicht KI!!) und ladet den Kontrollpunkt so lange neu, bis alle Spieler zufrieden sind.


Herausforderung 18: Berserker
Töten Sie als Xeno-Soldaten 10 Feinde mit einem Hetz-Angriff.

Voraussetzungen: Xenomorph mit dem Hetze Angriff als Primärattacke (RT / R1)

MP: Spielt hierfür am besten Team Deathmatch (Flucht und Überlebender sind GAR NICHT zu empfehlen, da dort die Marines nicht respawnen). Der Hetze Angriff ist eine sehr mächtige Attacke und erlaubt euch, die gesamte Gesundheit eines Marines abzuziehen, sofern alle Hiebe auch treffen. Nach 10 Kills habt ihr die Herausforderung gemeistert

1on1: Startet ein privates Team Deathmatch (Das Nest eigenet sich gut als Boosting-Arena, da sie recht klein und überschaubar ist). Der Xeno Spieler tötet den Marine 10 Mal mit dem Hetze Angriff. Nach dem Teamwechsel tauscht ihr die Rollen.


Herausforderung 19: Reingetreten
Töten Sie als Spucker 5 Feinde mit einer Säurefalle.

Voraussetzungen: Xenomorph Spucker mit dem Säurefalle als Primärattacke (RT / R1)

MP: Spielt hierfür am besten Team Deathmatch (Flucht und Überlebender sind GAR NICHT zu empfehlen, da dort die Marines nicht respawnen). Die Säurefalle kann entweder an Wänden oder am Boden angebracht werden. Allerdings kann auch direkt den Gegnern ins Gesicht gespuckt werden und macht die Sache recht einfach. Tötet einfach 5 Gegner indem ihr ihnen einen Säureangriff entgegenschmettert. Die Herausforderung zählt kumulativ und ihr müsst nicht alle Kills im selben Match machen

1on1: Startet ein privates Team Deathmatch (Das Nest eigenet sich gut als Boosting-Arena, da sie recht klein und überschaubar ist). Der Xeno Spieler tötet den Marine 5 Mal mit der Säurefalle. Nach dem Teamwechsel tauscht ihr die Rollen.


Herausforderung 20: Geschocktes Staunen
Töten Sie als Lauerer 2 Feinde mit einem einzigen Schockwellen-Sprungangriff.

WICHTIG: Die Beschreibung ist FALSCH. Ihr müsst die beiden Marines nicht töten. Ihr müsst sie lediglich mit einem Angriff beide Marines zu Boden werfen

Voraussetzungen: Xenomorph Lauerer mit dem Schockwellen Sprungangriff als Sekundärattacke (RB / R2)

MP: Spielt hierfür am besten Team Deathmatch (Flucht und Überlebender sind GAR NICHT zu empfehlen, da dort die Marines nicht respawnen). Sucht euch kleinere Grüppchen von Menschen. Bleibt geduldig und wartet auf eure Chance und sich zwei Marines ganz nahe zueinander stellen. Die Herausforderung gilt als beendet, sobald sich zwei Marines am Boden lang machen.

1on2: Startet ein privates Team Deathmatch (Das Nest eigenet sich gut als Boosting-Arena, da sie recht klein und überschaubar ist). Bei dieser Herausforderung wäre es von Vorteil, wenn ihr noch einen dritten Boosting-Partner habt, da dies die Sache sehr vereinfacht. Falls ihr keinen dritten findet, versucht euer Glück im MP, diese Herausforderung ist auch ohne Boosting recht leicht abzuschliessen. Zwei Spieler wählen Marines als Team während sich der Xeno Spieler mit einem Lauerer “bewaffnet”. Die Marines bilden einen geschlossenen Trupp und sollten versuchen Körperkontakt zu wahren. Nun muss der Xeno Spieler nur noch einmal einen Betäubungssprung ausführen und die Herausforderung sollte erledigt sein.


Herausforderung 21: Hartgesotten
Töten Sie als Marine 5 Brodler in einem Mehrspieler-Match.

Voraussetzungen: Marine, Bewaffnung egal

MP: Spielt hierfür am besten Team Deathmatch (Flucht und Überlebender sind GAR NICHT zu empfehlen, da dort keine Brolder oder Prescher verfügbar sind). Brodler und Prescher sind für die Xeno Seite freischaltbare “Sondercharaktere”. Da sie verhältnismässig sehr stark sind, können sie nur nach gewisser Freezetime erweckt werden. Der Brodler kann alle 45 Sekunden erweckt werden. Brodler sind die Xenos, welche massiv deformiert aussehen und explodieren, solltet ihr euch zu nahe ran wagen. Diese hässlichen Gestalten sind euer Ziel. Euer Abschusszähler wird kumulativ gewertet und ihr könnt die Kills locker über verschiedene Matches hinweg zusammensammeln.

1on1: Startet ein privates Team Deathmatch (Das Nest eigenet sich gut als Boosting-Arena, da sie recht klein und überschaubar ist). Der Xeno Spieler muss nun versuchen, so oft es geht einen Brodler zu erwecken. Brodler-Spawns gibt es im Nest genau 2! Diese befinden sich auf der Obersten Ebene und es kann mittels “Catwalk” (“Hängende” Stahlübergänge über die Map) zwischen den beiden Spawns geswitcht werden. Für die Erweckung benötigt ihr keine Kill Serie oder Ähnliches. Die Zeit muss einfach stimmen. Brodler spawnen alle 45 Sekunden (Zufällig an einem der beiden Spawns), d.h. der erste ist bei einer angezeigten Zeit von 4:15 erweckbar. Nachdem ihr den letzten Brodler liquidiert habt, ist die Herausforderung beendet.


Herausforderung 22: Grössere Reichweite
Töten Sie als Lauerer 5 Feinde mit einem Sprunganschlag.

Voraussetzungen: Xenomorph Lauerer mit dem Sprunganschlag als Primärattacke (RT / R1)

MP: Spielt hierfür am besten Team Deathmatch (Flucht und Überlebender sind GAR NICHT zu empfehlen, da dort die Marines nicht respawnen). Der Sprunganschlag ist eine tödliche Attacke und ihr erledigt einen normalen Marine (Ohne Spezialattribute für Rüstung oder Lebenspunkte) mit einem einzigen Schlag. Versucht von der Gruppe getrennte Marines zu jagen, da ihr in der Zeit in der eure Attacke ausgeführt wird sehr verwundbar seid. Auch hier zählt der Counter über mehrere Partien Multiplayer mit.

1on1: Startet ein privates Team Deathmatch (Das Nest eigenet sich gut als Boosting-Arena, da sie recht klein und überschaubar ist). Der Xeno Spieler tötet den Marine 5 Mal mit dem Sprunganschlag. Nach dem Teamwechsel tauscht ihr die Rollen.

TIPP: Lasst euch als Xeno (nach Abschluss der Herausforderung) töten und wählt die Spucker Klasse, so könnt ihr die folgende Herausforderung (“Liquidiert”) auch gleich abschliessen, bevor ihr die Teams wechselt.


Herausforderung 23: Liquidiert
Töten Sie 8 Feinde mit Säure-Angriffen.

Voraussetzungen: Xenomorph Spucker mit Säureangriffen bestückt

MP: Spielt hierfür am besten Team Deathmatch (Flucht und Überlebender sind GAR NICHT zu empfehlen, da dort die Marines nicht respawnen). Tötet im MP 8 Feinde mit Säure (Es empfiehlt sich die Säurefalle auszurüsten, da diese am meisten Schaden verursacht).

1on1: Startet ein privates Team Deathmatch (Das Nest eigenet sich gut als Boosting-Arena, da sie recht klein und überschaubar ist). Der Xeno Spieler tötet den Marine 8 Mal mit Säurehaltigen Angriffen. Nach dem Teamwechsel tauscht ihr die Rollen.


Herausforderung 24: Gnadenschuss
Töten Sie mit der Kampfpistole 5 Feinde, die mit Feuer bedeckt sind.

Voraussetzungen: Marine ausgerüstet mit Sturmgewehr (Flammenwerfer Aufsatz) und eine Kampfpistole als Seitenwaffe.

MP: Spielt hierfür am besten Team Deathmatch (Flucht und Überlebender sind GAR NICHT zu empfehlen, da dort die Marines nicht respawnen). Fangt an eure Kontrahenden mit dem Flammenwerfer anzukokeln und gebt ihnen mit der Kampfpistole den Rest (Gegner muss nicht mehr brennen, muss aber durch EUCH [Flammenschaden durch Teammates zählt nicht!] mindestens ein Mal in Brand gesteckt worden sein.

1on1: Startet ein privates Team Deathmatch (Das Nest eigenet sich gut als Boosting-Arena, da sie recht klein und überschaubar ist). Geht gleich vor wie in der Multiplayer Beschreibung. Wenn ihr das mit einem Partner macht, habt ihr die Herausforderung binnen maximal 2 Minuten abgeschlossen. Sollte euch die Brandmunition ausgehen, lasst euch durch den Xeno Spieler töten.


Herausforderung 25: Ein Zeichen hinterlassen
Töten Sie als Spucker 10 Feinde mit einem Säure-Angriff.

Voraussetzungen: Xenomorph Spucker mit dem Säureschlag (Schlagangriff, muss zuerst freigeschaltet werden)

MP: Spielt hierfür am besten Team Deathmatch (Flucht und Überlebender sind GAR NICHT zu empfehlen, da dort die Marines nicht respawnen). Tötet im MP 10 Feinde mit dem Säureschlag.

1on1: Startet ein privates Team Deathmatch (Das Nest eigenet sich gut als Boosting-Arena, da sie recht klein und überschaubar ist). Der Xeno Spieler tötet den Marine 10 Mal mit dem Säureschlag. Nach dem Teamwechsel tauscht ihr die Rollen.


Herausforderung 26: Claymore-Falle
Töten Sie als Marine 25 Xenos mit Claymores.

Voraussetzungen: Marine welcher Claymores als taktische Ausrüstung bestückt hat.

MP: Spielt hierfür am besten Team Deathmatch (Flucht und Überlebender sind GAR NICHT zu empfehlen, da ihr dort nicht sterben dürft und somit euer Claymore Nachschub nicht gewährleistet ist). Tötet im MP 25 Xenos mit Claymore Minen. Es wird kumulativ gezählt, aber es wird einiges an Zeit beanspruchen, bis ihr diese Herausforderung im MP abschliessen könnt. Wir empfehlen daher den Boost mit einem Partner.

1on1: Startet ein privates Team Deathmatch (Das Nest eigenet sich gut als Boosting-Arena, da sie recht klein und überschaubar ist). Macht einen Treffpunkt ab, an dem ihr euch immer wieder trefft. Wir haben dafür die Grube in der Mitte der Karte gewählt, da dieser Punkt sehr leicht gefunden wird. Der Marine Spieler positioniert die Claymore. Der Xeno Spieler löst diese dann aus. Der Marine Spieler hat nun aber keine Claymores mehr. Wir haben direkt nach dem Claymore Kill mit dem Marine Suizid begangen um wieder an Munition zu gelangen. Um diesen Suizid herbeizuführen habt ihr 2 Möglichkeiten. Ihr könnt euch zu dem Xeno Spieler gesellen und mit der Claymore Explosion mitgerissen werden oder ihr löscht euch selbst mit dem Granatenwerferaufsatz eurer Primärbewaffnung aus.


Herausforderung 27: Hetz-Killer
Töten Sie als Lauerer einen Marine mit einem Hetz-Angriff, nachdem Sie ihn angesprungen haben.

Voraussetzungen: Xenomorph Lauerer mit Temposprung als Sekundärskill und Hetze im Primärslot.

MP: Spielt hierfür am besten Team Deathmatch (Flucht und Überlebender sind GAR NICHT zu empfehlen, da dort die Marines nicht respawnen). Sucht euch einen von der Gruppe gelösten Marine, da das Vorgehen um die Herausforderung abzuschliessen für den Marine in jedem Fall tödlich ist. Springt mit dem Temposprung den Marine an und dieser wird für kurze Zeit am Boden liegenbleiben. Greift ihn in diesem Moment mit der Hetze an und ihr solltet ihn ziemlich schnell erlegt haben und die Herausforderung ist geschafft.

1on1: Startet ein privates Team Deathmatch (Das Nest eigenet sich gut als Boosting-Arena, da sie recht klein und überschaubar ist). Der Marine lässt sich vom Xeno Spieler anspringen und anschliessend durch einen Hetze Angriff ausschalten.


Herausforderung 28: In Scheibchen
Töten Sie als Xeno-Soldat 2 Feinde mit einem einzigen Wirbelwind-Angriff.

Voraussetzungen: Xenomorph Soldat mit der Wirbelwind Attacke als Sekundärskill

MP: Spielt hierfür am besten Team Deathmatch (Flucht und Überlebender sind GAR NICHT zu empfehlen, da dort die Marines nicht respawnen). Der Wirbelwind ist eine mächtige Attacke, allerdings reicht sie nicht, um einen Spieler mit voller Gesundheit aus den Socken zu hauen. Wirbelwind zieht 2 Lebenspunkte ab (Von 3). Sucht euch also einen 2er Trupp in welchem beide Spieler Orange dargestellt werden (Orange = 1 Lebenspunkt verloren). Passt alles zeitlich während eurer Wirbelwind Attacke, köpft ihr locker 2 Marines.

Tipp: Wenn einer der beiden Spieler noch volles Leben hat, der andere aber nicht, lohnt es sich, zuerst eine normale Hiebattacke gegen den vollen Spieler anzuwenden und sofort im Anschluss dann den Wirbelwind zu zünden.

1on1: Startet ein privates Flucht Match. Lasst den Marine zum ersten Checkpoint vorpreschen. Dort solltet ihr ein Sensorgeschütz vorfinden. Der Marine positioniert das Geschütz nun so, dass dieses eine Wand ins Visier nimmt. Nun muss das Geschütz vorbereitet werden. Der Xeno Spieler geht nun auf das Geschütz los (Marine Spieler sollte kurz ausser Reichweite gehen um den Schaden kontrolliert zu verteilen. Attackiert nun das Sensorgeschütz mit eurer Wirbelwind Attacke. Wartet nach jedem Schlag kurz ab, ob aus dem Geschütz Funken sprühen. Bemerkt ihr nach einem Schlag Funken, müsst ihr noch EIN MAL eine Wirbelwind Attacke gegen das Geschütz starten. Das Leben des Geschützes sollte nun weit genug unten sein. Bearbeitet nun den Marine solange, bis dieser nur noch einen Lebensbalken hat (Sicher ist sicher). Der Marine stellt sich nun unmittelbar neben das Geschütz. Die nun folgende Wirbelwind Attacke des Xeno Spielers sollte dem Geschütz und dem Marine den Garaus machen. Geschütz und Marine zählen hier als Feinde und die Herausforderung kann als abgeschlossen betrachtet werden.


Herausforderung 29: Unzerbrechlich
Töten Sie als Marine 5 Xeno-Prescher in einem Mehrspieler-Match.

Voraussetzungen: Marine, Bewaffnung egal

MP: Spielt hierfür am besten Team Deathmatch (Flucht und Überlebender sind GAR NICHT zu empfehlen, da dort keine Brodler oder Prescher verfügbar sind). Brodler und Prescher sind für die Xeno Seite freischaltbare “Sondercharaktere”. Da sie verhältnismässig sehr stark sind, können sie nur nach gewisser Freezetime erweckt werden. Ein Prescher kann pro Spiel nur einmal erweckt werden. Prescher sehen aus wie tiefschwarze Triceratops. Diese monströsen und zähen Gestalten sind euer Ziel. Euer Abschusszähler wird kumulativ gewertet und ihr könnt die Kills locker über verschiedene Matches hinweg zusammensammeln.

1on1: Startet ein privates Team Deathmatch (Das Nest eigenet sich gut als Boosting-Arena, da sie recht klein und überschaubar ist). Jetzt müsst ihr warten bis sich der Zeit Zähler auf “3:15” runtergezählt hat. Erst ab jetzt kann ein Prescher erweckt werden. Wenn ihr das Nest spielt, finden sich 2 Prescher Spawns in der untersten Ebene. Prescher Spawns charakterisieren sich als grosse Wand aus dem schwarzen Alien-Glibber. Wenn ihr die Karte aus der Luft betrachten würded (versucht es euch vorzustellen) sind die beiden Spawns direkt gegenüber voneinander platziert. Sobald der Prescher erweckt wurde, heizt ihm mit allem was ihr habt ein (Der Xeno Spieler sollte dem Marine den Rücken zuwenden, um einen schnellen Abschuss zu erzielen). Sobald der Prescher tot ist, startet ihr ein neues Spiel. Wiederholt das ganze Spiel, bis beide Spieler die Herausforderung abgeschlossen haben. Leider kommt ihr um die obligate Wartezeit bis ein Prescher erweckt werden kann nicht drum herum.


Herausforderung 30: Säurebad
Töten Sie als Spucker 10 Feinde durch Bersten.

Voraussetzungen: Xenomorph Spucker der mit der passiven Fähigkeit Bersten ausgerüstet ist.

Info zu Bersten: Bersten ist eine passive Fähigkeit die eurem Spucker gutgeschrieben werden kann. Habt ihr euren Spucker damit ausgerüstet, wird dieser beim Einstecken von kritischem Schaden explodieren! Versucht also immer in den Nahkampf zu kommen, da auch ein Treffer auf grosse Distanz diesen Effekt bewirken kann.

MP: Spielt hierfür am besten Team Deathmatch (Flucht und Überlebender sind GAR NICHT zu empfehlen, da dort die Marines nicht respawnen). Versucht Marines in einen Nahkampf zu verwickeln, da ihr so euer volles tödliches Potenzial ausnutzen könnt. Wenn euch jetzt ein Marine einen schweren Treffer verpasst, könnt ihr euch an einem Feuerwerk aus Blut, Gedärmen und Gliedmassen erfreuen, denn der Marine bleibt sicherlich nicht heile bei der Aktion.

1on1: Startet ein privates Team Deathmatch (Das Nest eigenet sich gut als Boosting-Arena, da sie recht klein und überschaubar ist). Der Xeno Spieler positioniert sich direkt vor dem Marine Spieler (Schrotflinte von Vorteil) und lässt sich durch diesen erschiessen….BÄMM Marine tot, plus eins für den Herausforderungszähler. Wiederholt das solange, bis beide Spieler die Herausforderung abgeschlossen haben.


Die nächsten Herausforderungen 31 – 36 des dritten Baums in Aliens: Colonial Marines gibt es auf der siebten Seite zu betrachten! Solltet ihr ergänzende Anregungen oder andere Tipps haben, dann schreibt doch ganz einfach einen Kommentar!

Inhaltsverzeichnis:

Seite 1: Herausforderungen 1-15 / Baum 1
Seite 2: Herausforderungen 16-30 / Baum 1
Seite 3: Herausforderungen 31-37 / Baum 1
Seite 4: Herausforderungen 1-13 / Baum 2
Seite 5: Herausforderungen 1-15 / Baum 3
Seite 6: Herausforderungen 16-30 / Baum 3
Seite 7: Herausforderungen 31-36 / Baum 3


- ANZEIGE -


Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als R00ney1988 oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

  • Tomas_EF sagt:

    jo stimmt, man muss wirklich 2 mit einem schuss erwischen, hab ich auch in den englischen foren gelesen, dort wurde als tipp gesagt mann soll im vernichtungsmodus die eiernester becampen und darauf hoffen irgendwann mal glück zu haben und 2 marines zu erledigen, das versuche ich jetzt seit gestern, hab auch schon paar mal 2 auf einmal getroffen, aber natürlich sind entweder nicht beide daran gestorben oder irgendwer anders hat dazwischengefunkt und nen kill geklaut, echt bockschwer das ding, danke nochmal für die antworten

  • Tomas_EF sagt:

    ok habs endlich geschafft, danke nochmal für die hilfe :)

  • Marcel sagt:

    @Alien123

    Wie bereits per E-Mail mitgeteilt, leider nein! Das wäre umgekehrt auch nicht geduldet. Du darfst aber gerne auf diesen Guide hinweisen, aber keine Passagen kopieren

  • buu sagt:

    wer klaut, kriegt eins mit dem Paddel drüber!

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • Alien Colonial Marines Komplettlösung
  • aliens colonial marines komplettlösung
  • alien colonial marines herausforderung
  • aliens colonial marines lösung
  • alien colonial marines herausforderungen
  • alien colonial marines lösung
  • <>aliens colonial marines Herausforderungen
  • aliens colonial marines herausforderung

- ANZEIGE -


*