- ANZEIGE -

insidegames

Cars 3: Driven to Win – Erfolge Trophäen Leitfaden

Veröffentlicht 13. November 2017 | 18:45 Uhr von Alexander Winkel

cars-3-Screenshot-07

Cars 3: Driven to Win – Erfolge Trophäen Leitfaden hilft euch garantiert dabei das Rennspiel zu 100% zu beenden. Unsere Lösungen zu Cars 3: Driven to Win beschreiben wir einfach, klar, verständlich und so, dass ihr alle Erfolge/Trophäen in einem Spieldurchgang ergattern könnt. Mehr Durchgänge und Sonstiges, dass es zu beachten gilt erklären wir, wenn nötig, immer extra!

Ihr habt selbst einen ergänzenden guten Trick parat, einen wertvollen Tipp oder Hinweis für unseren Cars 3: Driven to Win Erfolge Trophäen Leitfaden? Dann nichts wie her damit: hinterlasst einen Kommentar oder diskutiert bei uns im Forum mit!

 

Cars 3: Driven to Win - Erfolge Trophäen Leitfaden

  • Trophäen: 1x  7x  14x  0x  = 22 | 1.230 Punkte
  • Offline Erfolge: 21 Erfolge (für 0 Gamerscore)
  • Online Erfolge: 0 Erfolge (für 0 Gamerscore)
  • Schwierigkeit der Erfolge: 2/10
  • Hat der Schwierigkeitsgrad Auswirkung auf die Erfolge?: nein, spielt daher auf leicht
  • Benötigte Zeit für 1000 Gamerscore: ca. 20-25 Stunden +/-
  • Wie oft durchspielen?: 1-Mal
  • Erfolge, die ihr verpassen könnt: keine
  • Verbuggte Erfolge: bisher keine bekannt
  • Extra Hardware nötig: 2 Controller/Gamepads werden benötigt
  • Cheats möglich/vorhanden: nein
  • Verhindern Cheats Erfolge/Trophäen?: -

Allgemeiner Hinweis: Dieser Cars 3: Driven to Win - Erfolge Trophäen Leitfaden kann möglicherweise Spoiler hinsichtlich Story, Charaktere, grundlegenden Inhalten, usw. enthalten.

 

Cars 3: Driven to Win – Roadmap

Cars 3: Driven to Win ist ein typisches Lizenzspiel für die ganze Familie und weder ein absoluter Tophit, noch eine Gurke. Es ist ein ganz solides Spiel mit ordentlichem Spielumfang und viel Spielspaß geworden. Die Erfolge/Trophäen sind allesamt nicht sonderlich schwer ausgefallen. Einzig allein die Ruhmeshalle wird aufwendig, da ihr insgesamt 136 unterschiedliche Herausforderungen parallel zu den Events erledigen müsst. Manche mögen etwas knifflig sein, jedoch nichts was wirklich frustrierend wäre.

Einen richtigen Storymodus bietet Cars 3: Driven to Win nicht. Ihr müsst einfach alle Events durchspielen und einige zusätzliche Spielmodi meistern.

  1. Startet zunächst mit den gewöhnlichen „Events“. Hier stehen euch zunächst „Rennen“ zur Verfügung, jedoch schalten sich mit erfolgreich absolvierten Events und Herausforderungen der Ruhmeshalle weitere Spielmodi wie „Kampfrennen“, „Stunt-Show“, „K.O.-Wettkampf“ und „Zeitrennen“ frei. Absolviert sämtliche Events mit mindestens einem Stern, um Sterne überall zu bekommen. Wer parallel einen Blick auf die Herausforderungen der Ruhmeshalle hat und sich bemüht, erleichtert sich am Schluss das Leben.
  2. Als zweiten Schritt geht es in den mittlerweile freigeschalteten „Thomasville-Stunt-Park“. Absolviert hier sämtliche 12 Einzelspieler-Challenges für König des Stunt-Parks und sammelt zusätzlich alle Hüte für Macks Hüte. Auch hier lohnt es sich die Herausforderungen der Ruhmeshalle im Hinterkopf zu haben.
  3. Nächster Schritt ist die „Pokal-Serie“. Hier gilt es explizit alle Einzelspieler- und Mehrspielerherausforderungen der Ruhmeshalle zu ergattern. Für den Mehrspieler benötigt ihr zwingend zwei Controller/Gamepads.
  4. Vierter und letzter Schritt sind sämtliche zusätzlichen Erfolge und Fertigstellung der Herausforderungen für die Ruhmeshalle, um Ruhmjäger zu bekommen.

Äußerst praktisch ist die Tatsache, dass ihr alles auf „leicht“ erspielen könnt. Es besteht also kein Zwang einen höheren Schwierigkeitsgrad zu wählen.

Hinweis: Dieser Leitfaden kann für die Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4 und PlayStation 3 Version genutzt werden. Die Erfolge/Trophäen sind dieselben!

 

Cars 3: Driven to Win – Erfolge Trophäen Leitfaden

 

Cars 3: Driven to Win Leitfaden Frische Luft schnappen – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Vollführe 6 Sprungmanöver in einem einzigen Sprung.

Um diese Belohnung zu bekommen, müsst ihr in einem einzigen Sprung insgesamt 6 Moves durchführen. Um einen Air-Trick zu machen, müsst ihr kurz den rechten Stick in eine Richtung flippen. Oben wird ein Salto ausgeführt, hinten ein rückwärtiger Salto und so weiter. Haltet ihr den Stick, wird derselbe Move mehrfach hintereinander ausgeführt, die beste Möglichkeit hier mehrere Trick hintereinander auszuführen. Wichtig ist, dass ihr insgesamt mindestens 6 Tricks in einem Sprung machen und anschließend sauber landen müsst, damit das Sprungmanöver gewertet wird.

Innerhalb der Rennen ist dies schier unmöglich, jedoch schaltet ihr die „Stunt-Show“ frei, in der es einzig allen um Sprünge und Stunts geht. Hier gibt es natürlich zahlreiche Möglichkeiten, den Erfolg/Trophäe zu bekommen. Wie folgendes Video zeigt, ist „Radiator Springs Nordschleife“ jedoch eine der einfachsten Strecken für die Belohnung. Innerhalb der Höhle mit den roten Steinen könnt ihr über die Bande springen und eine Schanze mittels Turbo hoch fahren, um einen wirklich langes Sprungmanöver hinzulegen. Vergesst dabei nicht am Ende der Sprungschanze auch abzuspringen, um noch höher zu gelangen.

Cars 3: Driven to Win – Airing it Out Trophy/Achievement Guide

Cars 3: Driven to Win Leitfaden König des Stunt-Parks – 70 Gamerscore / Gold Trophäe
Verdiene Bronze-, Silber- oder Goldringe in jeder Thomasville-Stunt-Park-Herausforderung.

Um diese Belohnung zu bekommen, müsst ihr 12 Einzelspieler-Herausforderungen im „Thomasville-Stunt-Park“ finden und mit mindestens einer Bronzemedaille meistern. Zunächst müsst ihr den Thomasville-Stunt-Park mittels einiger erfolgreicher Events freischalten, anschließend könnt ihr euch über das Hauptmenü in diesem Spielmodus begeben. Thomasville-Stunt-Park ist eine Art Open-World, in der ihr euch austoben und trainieren könnt.

Überall im Park findet ihr leuchtende Icons. Fahrt darauf zu und stoppt vor diesen. Nun könnt ihr eine entsprechende Herausforderung spielen. Mal müsst ihr Ballons zerstören, ein anderes Mal Fässer umwerfen und zahlreiche weitere Dinge erledigen. Insgesamt sind die Herausforderungen nicht wirklich schwer, ihr müsst nur alle finden.

Hinweis: Sämtliche Mehrspieler-Events müsst ihr für diesen Erfolg/Trophäe nicht angehen. Diese könnt ihr einfach ignorieren!

Cars 3: Driven to Win Leitfaden Crème de la Crème – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Schließe 100 Runden im Zeitfahren ab.

Um diese Belohnung zu kassieren, müsst ihr insgesamt 100 Runden im Zeitrennen gefahren sein. Die „Zeitrennen“ schaltet ihr nach einigen erfolgreich absolvieren Events frei. Für den Erfolg/Trophäe Sterne überall müsst ihr eh jedes Zeitrennen mit mindestens einem Stern abschließen. Arbeitet daher zunächst sämtliche Zeitrennen durch. Solltet ihr den Erfolg/Trophäe danach noch nicht ergattert haben, geht ins Zeitrennen und wählt die Strecke „Radiator Springs Verkehrsinfarkt“. Dies ist eine relativ kurze Strecke. Stellt in den Renneinstellungen 10 Runden ein und absolviert diesen Event solange, bis die 100 Runden erreicht sind.

Cars 3: Driven to Win Leitfaden Vorwärts nimmer – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Fahre insgesamt 15 Minuten rückwärts.

Für diese Belohnung müsst ihr insgesamt 15 Minuten akkumuliert über alle Events hinweg rückwärts gefahren sein. Um rückwärts zu fahren, müsst ihr einfach den rechten Stick nach hinten bewegen und der Wagen wird sich um 180 Grad drehen. Vorsicht, die Steuerung ist nun auch inventiert.

Es ist generell eine gute Idee, immer wieder rückwärts zu fahren, um den Turbo aufzubauen. Es gibt auch Stuntstreifen, die zusätzlich einen Turbo geben, wenn diese komplett rückwärts durchfahren wurden – etwas, was bei den Herausforderungen von Ruhmjäger ebenfalls gefordert wird.

Cars 3: Driven to Win Leitfaden Kart-Kontakt – 60 Gamerscore / Gold Trophäe
Ramme in einem einzigen K.O.-Wettkampf-Event 15 Crashkarts von der Seite.

Um diese Belohnung zu bekommen, müsst ihr in einem einzigen K.O.-Wettkampf-Event 15 Gegner von der Seite rammen. Die Rammattacke führt ihr aus, indem der rechte Analogstick nach links oder rechts gedrückt wird, je nachdem ob sich der Gegner links oder rechts von euch befindet. Zusätzlich müsst ihr den K.O.-Wettkampf zunächst freischalten, was nach einigen erfolgreichen Events der Fall sein wird.

Die Gegner tauchen in diesem Modus in Wellen auf und normalerweise müsst ihr diese mit den Waffen vernichten. Verzichtet jedoch auf den Einsatz der Items und baut Turbo durch Drifts, Sprünge und andere Tricks auf. Versucht möglichst nah an die Gegner heran zu fahren und anschließend mit Turbo in den Pulk zu kommen, um dann mit der Rammattacke einige der Feinde zu treffen. Wiederholt dies mehrfach, um mindestens 15 Rammattacken innerhalb eines Events hinzubekommen.

Cars 3: Driven to Win – Kart Contact Trophy/Achievement Guide

Cars 3: Driven to Win Leitfaden Alle sind da – 90 Gamerscore / Gold Trophäe
Schließe mindestens 1 Event mit jedem Charakter ab.

Um diese Belohnung zu bekommen, müsst ihr mit jedem Fahrer in Cars 3: Driven to Win je ein Event absolviert haben. Jedoch stehen euch zu Beginn nicht alle Fahrer zur Verfügung. Diese müsst ihr durch absolvieren von Events und erledigen der Herausforderungen zunächst freispielen.

Wie bekommt ihr die Fahrzeuge?

  • Einige stehen von Anfang an zur Verfügung.
  • Viele weitere werden durch den Fortschritt in der „Ruhmeshalle“ freigeschaltet. Schaut hierzu auch unter Ruhmjäger nach.
  • Im späteren Verlauf schaltet ihr „Master-Events“ frei und könnt durch den Sieg Miss Fritter, Chick Hicks und Jackson Storm freischalten.
  • Den LKW Mack schaltet ihr durch das Sammeln aller Hüte im „Thomasville-Stunt-Park“ frei.
  • Smockey ist einer der letzten Charaktere der nach ca. 120-124 erfolgreichen Herausforderungen in der „Ruhmeshalle“ freigeschaltet wird.

Fabulous Lighning McQueen ist ein Bonusfahrzeug und wird nicht auf den Erfolg/Trophäe mitgezählt. Ihr müsst nur mit folgenden Charakteren ein Event beenden:

  • Lighning McQueen
  • Cruz Ramirez
  • Hook
  • Sally
  • Ramone
  • Guido
  • Der großartige Hook
  • Bobby Swift
  • Brick Yardley
  • Chick Hicks
  • Natalie Certain
  • Arvy
  • Dr. Damage
  • Miss Fritter
  • Cam Spinner
  • Rich Mixon
  • Jackson Storm
  • Junior Moon
  • Louise Nash
  • River Scott
  • Smokey
  • Mack

Cars 3: Driven to Win Leitfaden Spüre „Volle Power“ – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Erlebe 30x „Volle Power“.

Um diese Belohnung zu bekommen müsst ihr „Volle Power“ insgesamt 30 Mal eingesetzt haben. „Volle Power“ habt ihr dann, wenn insgesamt alle vier Turbo-Kanister gefüllt, sprich gelb sind. Der Turbobalken wird euch unten mittig angezeigt und durch Sprünge, Tricks, Drifts und weitere Aktivitäten wie rückwärtsfahren gefüllt. Normalerweise könnt ihr bereits mit der ersten Stufe den Turbo mittels der X-Taste (Xbox) bzw. Quadrat-Taste (PlayStation) aktivieren. Für „Volle Power“ solltet ihr jedoch noch warten bis Stufe 4 ebenfalls aktiv ist. Ihr aktiviert „Volle Power“, indem nun doppelt die X-Taste (Xbox) bzw. Quadrat-Taste (PlayStation) gedrückt wird. Nun habt ihr einen ganz besonderen Boost, seid unbesiegbar und könnt jeden Gegner von der Strecke rammen.

Cars 3: Driven to Win Leitfaden Meister der Tricks – 90 Gamerscore / Gold Trophäe
Vollführe 70 Sprungmanöver in einem einzigen Stunt-Show-Event.

Um diese Belohnung zu bekommen, müsst ihr innerhalb eines „Stunt-Show-Events“ insgesamt 70 Sprungmanöver (Air-Tricks) ausführen. Hierzu müsst ihr die „Stunt-Show-Events“ zunächst freischalten, was nach einigen erfolgreichen Events bereits der Fall ist. Innerhalb dieser Stunt Shows gilt es zahlreiche Punkte durch Sprungtricks zu ergattern. Hierzu wurden zahlreiche Schanzen für Sprünge innerhalb der Pisten aufgestellt. Um nun entsprechende Tricks auszuführen, müsst ihr kurz den rechten Stick in eine Richtung flippen. Oben wird ein Salto ausgeführt, hinten ein rückwärtiger Salto und so weiter. Haltet ihr den Stick, wird derselbe Move mehrfach hintereinander ausgeführt, die beste Möglichkeit hier mehrere Trick hintereinander auszuführen.

70 Tricks innerhalb eines Events zu zeigen ist gar nicht so wirklich schwer. Ihr könnt innerhalb eines Sprunges mehrere Tricks und Moves zeigen und somit schnell auf den Erfolg/Trophäe hinarbeiten, jedoch müsst ihr zwingend wieder sauber auf allen vier Reifen landen. Beendet die Tricks also rechtzeitig, um wieder sauber auf der Piste aufzukommen. Die Barrel-Roll, wenn der rechte Stick nach links gedrückt wird, scheint der schnellste Move zu sein. Alle anderen haben deutlich längere Animationen wodurch ihr weniger Tricks per Sprung hinbekommt.

Cars 3: Driven to Win Leitfaden Schmeiß den Turbo an – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Benutze 15 Turboboosts in einem einzigen Event.

Um diese Belohnung zu bekommen, müsst ihr innerhalb eines Events insgesamt 15-mal den Turbo aktivieren, indem die X-Taste (Xbox) bzw. Quadrat-Taste (PlayStation) aktiviert wird. Den Turbo baut ihr durch Sprünge, Tricks, Drifts und weitere Aktivitäten wie rückwärtsfahren auf. Sobald die Anzeige unten in der Mitte einen gelben Container aufweist, könnt ihr einmal den Turbo aktivieren.

Hinweis: Nutzt auch die blauen Stuntstreifen am Boden der Strecken. Fahrt ihr hier entsprechen rückwärts, auf zwei Rädern oder driftend komplett durch, bekommt ihr einen Bonus-Turbo.

Cars 3: Driven to Win Leitfaden Aus dem Weg – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Ramme 100 Wagen von der Seite.

Um diese Belohnung zu bekommen, müsst ihr insgesamt 100 Fahrer über alle Events hinweg von der Seite rammen. Die Rammattacke führt ihr aus, indem der rechte Analogstick nach links oder rechts gedrückt wird, je nachdem ob sich der Gegner links oder rechts von euch befindet. Natürlich müsst ihr die Fahrer dann auch treffen, damit es zählt.

Cars 3: Driven to Win Leitfaden Zweirad-Champion – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Fahre insgesamt 15 Minuten lang auf 2 Reifen.

Für diese Belohnung müsst ihr insgesamt 15 Minuten akkumuliert über alle Events hinweg auf zwei Räder gefahren sein. Um auf zwei Räder zu fahren, müsst ihr einfach den rechten Stick nach vorne bewegen und der Wagen wird sich automatisch aufstellen. Die Handhabe wird dadurch etwas verändert.

Es ist generell eine gute Idee, immer wieder auf zwei Räder zu fahren, um den Turbo aufzubauen. Es gibt auch Stuntstreifen, die zusätzlich einen Turbo geben, wenn diese komplett auf zwei Räder durchfahren wurden – etwas, was bei den Herausforderungen von Ruhmjäger ebenfalls gefordert wird.

Cars 3: Driven to Win Leitfaden Turbogeladen – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Benutze 150 Turboboosts.

Um diese Belohnung zu bekommen, müsst ihr insgesamt 150-mal den Turbo aktivieren, indem die X-Taste (Xbox) bzw. Quadrat-Taste (PlayStation) aktiviert wird. Den Turbo baut ihr durch Sprünge, Tricks, Drifts und weitere Aktivitäten wie rückwärts fahren auf. Sobald die Anzeige unten in der Mitte einen gelben Container aufweist, könnt ihr einmal den Turbo aktivieren.

Hinweis: Nutzt auch die blauen Stuntstreifen am Boden der Strecken. Fahrt ihr hier entsprechen rückwärts, auf zwei Rädern oder driftend komplett durch, bekommt ihr einen Bonus-Turbo.

Cars 3: Driven to Win Leitfaden Durchstarter – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Lege 3 perfekte Schnellstarts hin.

Um diese Belohnung zu bekommen, müsst ihr insgesamt dreimal einen perfekten Turbostart hinlegen. Dafür müsst ihr zu Beginn des Rennes während des drei Sekunden langen Countdowns die RT-Taste (Xbox) bzw. R2-Taste (PlayStation) so schnell wie nur möglich hämmern, um die Turbo-Anzeige unten mittig im Bild komplett zu füllen. Komplett bedeutetet, dass ihr die Stufe 4 erreichen und die komplette Anzeige gelb füllen müsst. Fangt am besten schon vor dem Countdown an, die Taste zu hämmern, da durch die Analogtechnik der Drücker eine Verzögerung zustande kommt und die drei Sekunden alles andere als üppig ausfallen.

Cars 3: Driven to Win Leitfaden Macks Hüte – 90 Gamerscore / Gold Trophäe
Sammle alle 10 Hüte im Thomasville-Stunt-Park.

Um diese Belohnung zu bekommen, müsst ihr sämtliche roten Hüte im „Thomasville-Stunt-Park“ finden und einsammeln. Zunächst müsst ihr den Thomasville-Stunt-Park mittels einiger erfolgreicher Events freischalten, anschließend könnt ihr euch über das Hauptmenü in diesen Spielmodus begeben. Thomasville-Stunt-Park Ist eine Art Open-World, in der ihr euch austoben und trainieren könnt.

Insgesamt sind 10 Hüte versteckt, die ihr sammeln müsst. Dazu müsst ihr eure Skills wie Sprünge anwenden oder auch mal auf einem Geländer grinden (darauf springen und dann die B-Taste (Xbox) bzw. Kreis-Taste (PlayStation) gedrückt halten). Die Hüte werden auf der kleinen Minimap mit roten Punkten dargestellt. So könnt ihr ungefähr erahnen, wo diese zu finden sind. Dennoch müsst ihr ein offenes Auge für haben, um wirklich alle Verstecke zu entdecken.

Folgendes Video zeigt eine Komplettlösung um alle 10 Hüte zu finden:

Car 3: Driven to Win – Mack’s Hats Trophy/Achievement Guide

Cars 3: Driven to Win Leitfaden Aus die Maus – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Schließe 6 Wellen in einem einzigen K.O.-Wettkampf-Event ab.

Um diese Belohnung zu bekommen müsst ihr in einem einzigen K.O.-Wettkampf-Event insgesamt 6 Gegnerwellen komplett ausschalten. Zusätzlich müsst ihr den K.O.-Wettkampf zunächst freischalten, was nach einigen erfolgreichen Events der Fall sein wird.

In den K.O.-Wettkampf-Event müsst ihr Waffen einsammeln und mittels derer die Gegner ausschalten. Macht euch zunächst ein wenig vertraut mit den unterschiedlichen Waffensystemen wie zielsuchende Raketen und ähnliches, um anhand der Bewaffnung entsprechend auf die Gegner einzugehen.

Einer der einfachsten Events ist „Florida International Speedway Aussenareal“ aufgrund zahlreicher Möglichkeiten, um Waffen aufzusammeln. Dadurch habt ihr die besten Chancen, 6 und mehr Wellen innerhalb der gegebenen drei Minuten zu erledigen. Folgendes Video zeigt euch wie es geht.

Cars 3: Driven to Win – Takedown a Notch Trophy/Achievement Guide

Cars 3: Driven to Win Leitfaden Aktivieren! – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Aktiviere 4x in einem einzigen Event „Volle Power“.

Um diese Belohnung zu bekommen müsst ihr „Volle Power“ insgesamt 4 Mal innerhalb eines einzigen Events eingesetzt haben. „Volle Power“ habt ihr dann, wenn insgesamt alle vier Turbo-Leisten gefüllt, sprich gelb sind. Diese wird euch unten mittig angezeigt und durch Sprünge, Tricks, Drifts und weitere Aktivitäten wie rückwärtsfahren gefüllt. Normalerweise könnt ihr bereits mit der ersten Stufe den Turbo mittels der X-Taste (Xbox) bzw. Quadrat-Taste (PlayStation) aktivieren. Für „Volle Power“ solltet ihr jedoch noch warten bis Stufe 4 ebenfalls aktiv ist. Ihr aktiviert „Volle Power“, indem nun doppelt die X-Taste (Xbox) bzw. Quadrat-Taste (PlayStation) gedrückt wird. Nun habt ihr einen ganz besonderen Boost, seid unbesiegbar und könnt jeden Gegner von der Strecke rammen.

Tipp: Besonders einfach könnt ihr die Turbo-Anzeige in den „Stunt-Show“ Events füllen, da durch die zahlreichen Rampen und Sprünge sowie Tricks der Turbo schnell gefüllt ist. Wartet immer bis alle vier Behälter voll sind und nutzt sogleich „Volle Power“.

Cars 3: Driven to Win Leitfaden Kart-Knacker – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Zerstöre 1000 Crashkarts in K.O.-Wettkampf-Events.

Um diese Belohnung zu bekommen müsst ihr über alle K.O.-Wettkampf-Events hinweg insgesamt 1000 Gegner ausschalten. Zusätzlich müsst ihr den K.O.-Wettkampf zunächst freischalten, was nach einigen erfolgreichen Events der Fall sein wird. Erledigt anschließend jeden K.O.-Wettkampf um jeweils einen Stern für Sterne überall zu bekommen. Im Normalfall solltet ihr dabei die 1000 Gegner ohne Probleme bereits bei dieser Aufgabe bekommen, wenn nicht, könnt ihr natürlich den K.O.-Wettkampf mehrfach wiederholen, bis sich der Erfolg/Trophäe freischalten.

Cars 3: Driven to Win Leitfaden Sterntaler – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Verdiene insgesamt 30 Sterne in Events.

Um diese Belohnung zu bekommen, müsst ihr insgesamt 30 Sterne über sämtliche Events erreichen. Für Sterne überall müsst ihr eh jeden Event mit mindestens einem Stern abschließen und bekommen diesen Erfolg/Trophäe ganz nebenbei.

Cars 3: Driven to Win Leitfaden Sterne überall – 90 Gamerscore / Gold Trophäe
Verdiene einen Stern in jedem Event.

Um diese Belohnung zu bekommen, müsst ihr jeden Event erfolgreich mit mindestens einem Stern abschließen. Cars 3: Driven to Win kommt mit 21 Strecken daher, welche in 5 unterschiedliche Event-Arten gespielt werden können (Rennen, Kampfrennen, Stunt-Show, K.O.-Wettkampf und Zeitrennen). Somit gilt es insgesamt 105 Events zu beendet und jeweils einen Stern mindestens zu bekommen. Ihr könnt dabei alle Events auf „leicht“ beendet, es besteht kein Zwang auf einem höheren Schwierigkeitsgrad zu spielen.

Cars 3: Driven to Win Leitfaden Auf dem Weg zum Ruhm – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Schließe 50 Tests ab.

Um diese Belohnung zu bekommen, müsst ihr 50 Herausforderungen und der Ruhmeshalle abschließen. Siehe auch unter Ruhmjäger für weitere Informationen.

Cars 3: Driven to Win Leitfaden Ruhmjäger – 90 Gamerscore / Gold Trophäe
Schließe alle Tests ab.

Um diese Belohnung zu bekommen, müsst ihr sämtliche Herausforderungen der Ruhmeshalle erfolgreich abschließen. Derer gibt es insgesamt 136, die in diverse Kategorien eingeteilt wurden. Ihr müsst Fahrerskills meistern, Siege und Sterne einfahren, eine gewisse Zeit Aktivitäten durchführen und vieles, vieles mehr. Wenn ihr euch in die Ruhmeshalle begebt, könnt ihr euch sämtliche Bedingungen anschauen und dann explizit diese erfüllen. Es lohnt sich jedoch, zunächst an sämtlichen anderen Erfolge/Trophäen zu arbeiten, da zahlreiche Herausforderungen bereist nebenher erledigt werden und am Schluss nur noch ein paar zusätzliche übrig bleiben.

Damit es einfach fällt, könnt ihr sämtliche Herausforderungen auf „leicht“ bewältigen. Es gibt keinen Zwang für einen höheren Schwierigkeitsgrad. Dies ist auch der einzige Erfolg/Trophäe, wofür zwei Controller für die Mehrspieler-Herausforderungen benötigt werden.

Folgendes Video könnte euch helfen, bestimmte Herausforderungen zu schaffen. In diesem werden alle Herausforderungen gezeigt und kurz (in Englisch) erklärt:

Cars 3: Driven to WIn – Hall of Famer Trophy/Achievement Guide (All 136 Skill Check Challenges)

Cars 3: Driven to Win Leitfaden Trophäenträger – Gamerscore / Platin Trophäe
Verdiene jede Trophäe.

Herzlichen Glückwunsch, ihr habt alle Trophäen der Playstation-Fassung freigeschaltet.

 


- ANZEIGE -


Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Aufgewachsen mit der ersten Nintendo-Konsole, fühlt sich Alexander Winkel eigentlich auf allen Plattformen heimisch. Trotz seiner offensichtlichen Hingabe zur Xbox – die vielen Gamerscore Punkte erspielen sich nicht von selbst – lässt er seine Schreibwut an allen Videospielen aus, unabhängig vom System.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*