F1 2011 Erfolge- & Trophäen Leitfaden - insidegames
- ANZEIGE -

insidegames

F1 2011 Erfolge- & Trophäen Leitfaden

Veröffentlicht 24. September 2011 | 11:49 Uhr von Fabian Mäder

Letzte Änderung 10. Februar 2013

formel-artikel

Mit unserem F1 2011 Erfolge- & Trophäen Leitfaden seid ihr garantiert auf der sicheren Seite, wenn ihr das Spiel auf 100% beenden möchtet. Alle Erfolge sind verständlich und klar beschrieben. Habt ihr einen wertvollen Tipp oder Hinweis zu unserem F1 2011 Erfolge- & Trophäen Leitfaden? Dann schreibt uns ungeniert an und hinterlasst einen Kommentar!

F1 2011 Erfolge- & Trophäen Leitfaden

  • · 1x 1x 11x 36x = 49 | 1140 Punkte
  • · Offline Erfolge: 32 (für 820GS)
  • · Online Erfolge: 6 (für 180GS)
  • · Schwierigkeit der Erfolge: 5/10
  • · Hat der Schwierigkeitsgrad auswirkung auf die Erfolge ?: Nein
  • · Benötigte Zeit für 1000GS / Platin: ca. 20h
  • · Wie oft durchspielen?: mind. 3
  • · Erfolge, die ihr verpassen könnt: 13 (alle Story Erfolge)
  • · Verbuggte Erfolge: Keine bekannt

 

Einleitung:

Willkommen zu F1 2011, dem Formel 1-Spiel der aktuellen Saison und Codemasters zweitem Werk. Im Gegensatz zum Vorgänger wurde einiges verbessert und verändert. Zum Einen hat sich das Handling stark verbessert, wodurch ihr z.B. nicht mehr einfach wegrutscht, oder einen Dreher habt, wenn ihr etwas zu stark über die Randsteine fahrt. Zum Anderen wurden natürlich auch die Regeländerungen der aktuellen Saison sowie die aktuellen Fahrer, Fahrzeuge etc. integriert. Das heisst, ihr habt jetzt KERS (Kinetic Energy Recovery System) sowie DRS (Drag Reduction System) und die neuen Pirelli-Reifen, welche für spannende Momente sorgen können. Weiter wurde nun auch das Safety-Car integriert, welches sich viele Fans schon im Vorgänger gewünscht hätten.

1. Schritt (Coop-Weltmeisterschaft):

Zuerst müsst ihr einen Spielpartner finden. Dann startet eine Coop-Meisterschaft auf einfach (Bremsassistent aus) und stellt 3 Runden ein. Nun müsst ihr jedes Rennen gewinnen, während euer Partner jeweils Zweiter wird. Auf einfach sollte das nicht schwer sein, da die Gegner viel langsamer sind.

2. Schritt (Einzelspieler-Karriere):

Startet die Karriere im Einzelspieler und wählt eines der besseren Teams, wie Force India oder Williams, und stellt die Schwierigkeit wieder auf einfach (Bremsassistent aus). Wählt die Distanz 3 Runden und fahrt auf jeder Strecke einige Runden im Training, um den Erfolg „Testfahrer“ währen eurer Karriere zu holen. Schaue nun, dass du jedes Rennen gewinnst und hoffentlich einen Vertrag angeboten bekommst von Red Bull, Ferrari oder McLaren. Falls dies der Fall sein sollte, nimm den Vertrag eines dieser Teams an. Stellt nun in der nächsten Saison die Schwierigkeit auf Schwer und gewinnt die Meisterschaft, dann seid ihr mit den Erfolgen der Karriere durch.

3. Schritt (Multiplayer):

Hier habt ihr die Möglichkeit, entweder 35 Rennen ganz normal zu gewinnen, oder ihr „boostet“ euch zusammen mit einem Partner in privaten Rennen. Eine relativ leichte Strecke und daher gut dafür geeignet ist Montreal. Versucht ferner, in mindestens einem Rennen keinen Kontakt mit anderen Fahrzeugen zu haben, um den Erfolg „Saubere Leistung“ abzustauben.

4. Schritt (Rest):

Es gibt noch einige andere Erfolge, wie einen Sieg ohne Fahrhilfen oder mit Handschaltung, zu welchen wir euch aber im untenstehenden Guide nähere Tipps und Tricks verraten.

Pole-Position – 20GS /
Du hast die erste Pole-Position deiner Karriere geholt

Ein Erfolg, welcher für sich spricht. Holt einfach in einem Qualifying die Bestzeit und schon habt ihr den Erfolg auf eurem Konto verbucht.

Saisoneröffnung – 10GS /
Du hast dein erstes Karriererennen beendet

Startet eine neue Karriere und gewinnt das Rennen. Ihr könnt die Schwierigkeitsstufe auf “Einfach” setzen und alle Hilfen einschalten.

Auf dem Podium – 35GS /
Du bist in einem beliebigen Karriererennen unter die ersten Drei gekommen

Ganz einfach, fahrt in einem Karriererennen auf’s Podium.

Nur der Anfang – 30GS /
Du hast den ersten Sieg deiner Karriere geholt

Ganz einfach:  Gewinnt das erste Rennen eurer Karriere und gut ist.

Testfahrer – 10GS /
Du hast in deiner Karriere insgesamt 805 Testkilometer (500 Meilen) absolviert

Für diesen Erfolg fahrt in eurer Karriere einfach immer ein paar Runden in der Trainingsession, dann stellt sich dieser automatisch ein. Solltet ihr nur auf die Gamerscore aus sein, fahrt mindestens 10 Runden pro Training, dann gibt’s den Erfolg innerhalb der ersten beiden Saisons.

Fahrerweltmeister – 50GS /
Du hast die Fahrer-WM im Karrieremodus gewonnen

Dies solltet ihr locker in der ersten Saison des Karriere-Modus schaffen, stellt einfach die Schwierigleit auf Amateur.

Konstrukteursweltmeister – 50GS /
Du hast die Konstrukteurs-WM im Karrieremodus gewonnen

Gleich wie der vorherige Erfolg, nur müsst ihr die ganze Saison als Gewiner abschliessen.

Fahrerweltmeister (Schwer) – 100GS /
Du hast die Fahrer-WM im Karrieremodus auf Stufe „Schwer“ oder „Experte“ gewonnen

Dies ist wohl der schwerste aller Erfolge, bei dem auch keine Tricks helfen. Hier müsst ihr wohl oder übel eine ganze Saison auf schwer gewinnen.

Laut offiziellen Meldungen sollte es nun aber einfacher sein, da man lediglich vor dem beenden des Rennens die Schwierigkeit auf schwer haben muss. Das heisst, es sollte eigentlich auch gehen, wenn ihr diese erst vor dem überqueren der Ziellinie auf schwer stellt. Da ich dies aber persönlich nicht ausprobiert habe, kann ich keine Garantie geben, dass es klappt.

Ihr startet eine Karriere auf Stufe Schwer und speichert ab. Stellt dann im Profilmanagement Autosave aus. Startet nun das Training,Qualifikation oder Rennen. Sobald ihr auf der Strecke seid, schaltet ihr im Menü die Fahrhilfen ein. Kurz vor überqueren der Ziellinie schaltet ihr wieder die Fahrhilfen im Menü ab, so das wieder der Schwierigkeitsgrad Schwer angezeigt wird. Meiner Meinung nach ist es nicht so schwer, in der Qualifikation der jeweiligen Rennen in die Top 5 zu fahren außer in Monaco. Wenn ihr speichern wollt, dann nicht vergessen, dass der Schwierigkeitsgrad auf Schwer sein muss. Speichert aber auf keinen Fall ein Autosetup, wenn ihr die Fahrhilfen eingeschaltet habt. Nach dem 12.Rennen solltet ihr dann Weltmeister sein und der Erfolg schaltet sich sofort frei und nicht erst nach Ende der Sasion wie bei F1 2010. Es genügt im Rennen vom Startplatz 7 oder besser zu starten, da man durch Kers meistens schon vor der ersten Kurve “Erster” ist.

 

 

10 Online – 20GS /
Du hast 10 Online-Rennen gewonnen

Diesen Erfolg “boostet” ihr am Besten mit einem Freund. Gewinnt 10 Rennen und schon habt ihr’s geschafft.

35 Online – 35GS /
Du hast 35 Online-Rennen gewonnen

Diesen Erfolg “boostet” ihr am Besten mit einem Freund. Gewinnt 35 Rennen und schon habt ihr’s geschafft.
Saubere Leistung – 25GS /
Du hast ein Online-Rennen absolviert, ohne Kontakt mit einem Gegner gehabt zu haben

Für diesen Erfolg startet ihr am Besten eine private Session, sprich, dass nur Freunde auf Einladung beitreten können. Dann ladet ihr euren Freund des Vertrauens ein, gewinnt das Rennen ohne Berührung und schon habt ihr den Erfolg.

Freundschaftspflege – 20GS /
Du hast eine vollständige Koop-Saison absolviert

Für diesen Erfolg müsst ihr mit einem Freund eine gesamte Saison im Koop-Modus absolvieren, welche 19 Rennen umfasst. Am Einfachsten ist es, wenn ihr euch jeweils gleich selbst aus dem Rennen befördert, indem ihr unreparablen Schaden oder die schwarze Flagge holt.

Teamwork – 30GS /
Du hast die Konstrukteurs-WM in einer Koop-Meisterschaft gewonnen

Schnappt euch einen Freund, der bereit ist, euch zu helfen, und schon kann’s losgehen. Wichtig dabei ist, dass ihr beide konstant gute Ergebnisse abliefert, sodass am Schluss der Saison wirklich der Gewinn des Konstrukteurttitels ansteht. Um die Chancen zu erhöhen, wählt eines der führenden Teams wie Ferrari, Red Bull oder McLaren.

Koop-Fahrerweltmeister – 50GS /
Du hast die Fahrer-WM in einer Koop-Saison gewonnen

Diesen Erfolg könnt ihr nur über Xbox Live holen, in Verbindung mit einem Spielpartner. Ihr habt die Aufgabe, eine gesamte Saison im Koop-Modus zu gewinnen. Ihr könnt die Schwierigkeit ganz unten halten und die Runden auf 3 stellen, wenn es euch nur um die Punkte geht. Nun müsst ihr einfach die Saison gewinnen, somit Weltmeister werden und den Erfolg freischalten.

Der Fahrer macht den Unterschied – 25GS /
Du hast im Karrieremodus oder Koop-Modus mit zwei verschiedenen Teams die Fahrer-WM gewonnen

Natürlich könnt ihr diesen Erfolg in der „normalen“ Karriere holen, es empfiehlt sich jedoch der Einfachheit halber, diesen im Koop zu holen. Schnappt euch einen Freund, der bereit ist, euch zu helfen, und schon kann’s losgehen. Wichtig dabei ist, dass ihr beide konstant gute Ergebnisse abliefert, sodass am Schluss der Saison wirklich der Gewinn des Konstrukteurttitels ansteht. Um die Chancen zu erhöhen, wählt eines der führenden Teams wie Ferrari, Red Bull oder McLaren.

Zieht Jenson vorbei oder nicht? – 15GS /
Du hast den Grand Prix der Türkei als Lewis Hamilton gewonnen

Dieser Erfolg ist relativ einfach. Startet den türkischen Grand Prix als Lewis Hamilton, nur Rennen und eine Runde. Sollte dies zu schwer sein, könnt ihr immer noch das Qualifying absolvieren oder die Renndistanz erhöhen. Gewinnt das Rennen und holt euch somit den Erfolg.

Schnell wie der Blitz – 30GS /
Du bist in einem beliebigen Modus die schnellste Rennrunde ohne Strafe gefahren

Fahrt in einem beliebigen Modus eine Bestzeit, ohne dass ihr abkürzt, einen anderen Fahrer berührt oder sonst eine Strafe kassiert. Dieser erfolg solltet ihr jedoch automatisch holen, wenn ihr die Karriere spielt.

Großartiges Talent – 30GS /
Du bist in jeder Session eines langen Rennwochenendes die schnellste Runde gefahren

Wählt auf einer Strecke eurer Wahl “Langes Rennwochenende” und fahrt in allen 3 Sessions die Bestzeit.

Auf Knopfdruck – 15GS /
Du hast einen Gegner mit aktiviertem KERS überholt

KERS erkennt ihr an der Batterie im linken unteren Bildschirmrand. Ist die Anzeige voll, habt ihr den vollen Schub zur Verfügung, welchen ihr mit LB benutzen könnt. Ähnlich den Lachgassystemen bei Need for Speed. Nun positioniert ihr euch in einem Renen hinter dem Gegner, aktiviert dann an einer geeigneten Stelle KERS, haltet den Knopf die ganze Zeit gedrückt und überholt den Gegner sauber, sprich ohne eine Berührung. Dann sollte euch der Erfolg gutgeschrieben werden.

WICHTIG: Die Teams Lotus, HRT und Virgin haben KEIN KERS!
Überflügeln – 15GS /
Du hast einen Gegner mit aktiviertem DRS überholt

Auch DRS ist zu erkennen im linken unteren Bildschirmrand. Dabei handelt es sich um ein System, welches euch den Heckflügel flacher stellt, was euch mehr Topspeed und Beschlunigung bietet, jedoch den Abtrieb reduziert. Somit solltet ihr DRS möglichst nur auf den Geraden benutzen, wenn ihr keine grossen Lenkbewegungen machen müsst. Ihr aktiviert DRS mit der Taste „Y“ und sobald ihr bremst oder „Y“ nochmals drückt, deaktiviert es sich wieder. Im Rennen gibt es eine oder zwei DRS Zonen (Montreal oder Monza), in denen ihr das System benutzen könnt, sofern ihr einen Gegner vor euch habt, der lediglich eine Sekunde oder weniger Abstand hat. Im Qualifying und Training jedoch könnt ihr DRS nach Lust und Laune einsetzen. Ansonsten verhält es sich mit diesem Erfolg so, wie beim Vorherigen. Ihr müsst einfach einen Gegner sauber überholen, währen DRS aktiviert ist.

Nur gestreift – 10GS /
Du hast mit vollständigem Schadensmodell in Monaco die Mauer berührt und das Rennen gewonnen

Geht in den Grand Prix-Modus und wählt Red Bull sowie Sebastian Vettel. Danach stellt bei den Renneinstellungen auf „Nur Rennen“ und die Distanz auf eine Runde. Bremshilfe aus, Schadenssimulation auf „Vollständig“ und das Wetter auf wolkenlos. Danach die wählt ihr die Strecke „Monte Carlo (Monaco)“ und startet das Rennen. Da ihr Red Bull und Vettel gewählt habt, startet ihr in den vorderen Rängen und müsst nur wenige Fahrer überholen. Dies solltet ihr eigentlich gut in den ersten Kurven schaffen, sodass ihr euch in den folgenden einen Abstand herausfahren könnt. Nun müsst ihr nur noch vor der Ziellinie die Mauer etwas berühren und als Erster über die Ziellinie fahren, danach habt ihr den Erfolg.

http://www.youtube.com/watch?v=6x71MzWGKZ4&feature=player_embedded

Denkzettel – 10GS /
Du hast eine Durchfahrtsstrafe kassiert und trotzdem das Rennen gewonnen

Startet einen Grand Prix unter folgenden Bedingungen: Regeln und Flaggen auf realistisch, Renndistanz auf 20% oder mehr und Schaden sicherheitshalber auf kosmetisch. Nun könnt ihr über Xbox Live einen Freund einladen und euch den Erfolg so holen, oder ihr versucht es im normalen Einzelspieler-Modus. Sobald das Rennen startet, schneidet jede Kurve so fest, wie es geht. Somit solltet ihr in den ersten beiden Runde eine Durchfahrtsstrafe kassieren und müsst das Rennen dann nur noch gewinnen.

Sogwirkung – 15GS /
Du bist in einem beliebigen Modus insgesamt mindestens 10 Minuten im Windschatten gefahren

Der einfachste Weg, um diesen Erfolg zu holen, ist es, ein langes Rennen einzustellen. Das heisst, am Besten stellt ihr ein volles Rennen ein. Startet dann das Rennen, lasst euch zurückfallen und dann kann’s losgehen. Am Besten sucht ihr euch ein “Opfer“, und bleibt dann möglichst lange hinter ihm und nutzt den Windschatten. Bei einem vollen Rennen solltet ihr es so schaffen, die 10 Minuten voll zu kriegen. Sobald der Erfolg eingeblendet ist, könnt ihr das Rennen abbrechen.

Senna-mäßig – 20GS /
Du hast bei heftigem Regen von Startplatz 5 oder schlechter die Führung in Runde 1 übernommen

Startet einen Grand Prix auf Monza (Italien) und stellt die Distanz auf 1 Runde, mit starkem Regen. Stellt die Flaggen auf eingeschränkt und wählt einen Ferrari, damit ihr nicht zu weit vorne startet. Da die Startplätze jedoch relativ  automatisch vergeben werden, kann es sein, dass ihr dieses Rennen mehrmals starten müsst. Es ist einfach wichtig, dass ihr als fünfter oder weiter hinten startet. Sobald das Rennen dann startet, nutzt all euer KERS und versucht alle Gegner zu überholen, bevor der Führende in die erste Schikane einbiegt. Habt ihr alles richtig gemacht, erhaltet ihr den Erfolg, sobald ihr den Leader überholt habt.

NOTIZ: Der Titel dieses Erfolges stellt eine Hommage an die erste Runde des Grand Prix von Europa 1993 dar, als Senna nach dem Start hinter Schumacher auf den fünften Platz fiel und danach innerhalb einer Minute alle vier Autos vor ihm überholt hat.

Präzisionsarbeit – 30GS /
Du hast ein beliebiges Rennen ohne Kollision mit anderen Autos oder Objekten beendet

Starte einen Grand Prix, nur Rennen und eine Runde. Springe gleich zum Rennen, dadurch solltet ihr ganz hinten starten. Nun bleibt ihr nach dem Start des Rennens mehrere Sekunden stehen, sodass ihr die Gegner nicht mehr seht. Nun könnt ihr in aller Ruhe das Rennen fahren, ohne dass euch Gegner in den Weg kommen, und somit locker den Erfolg holen, sofern ihr nicht noch mit 20 Km/h in eine Wand fahrt.

Trophäensammler – 25GS /
Du hast in einem beliebigen Modus ein Rennen auf jeder der 19 Strecken gewonnen

Ganz einfach, wählt im Modus „Grand Prix“ eine Runde auf jeder Strecke aus, wählt einen guten Fahrer und gewinnt die Rennen.
Tadellose Leistung – 20GS /
Du hast in einem beliebigen Modus ein Rennen von der Pole-Position gewonnen

Holt in einem beliebigen Modus die Pole, gefolgt von einem Rennsieg.

Maschinenhafte Konstanz -30GS /
Du bist 5 Rundenzeiten hintereinander gefahren, die innerhalb einer Viertelsekunde liegen

Startet einen Grand mit Sebastian Vettel. Nun fahrt ihr im Training normal die Outlap bis kurz vor der Ziellinie. Dann haltet ihr kurz vor der Ziellinie an einem Punkt, den ihr euch merken könnt, für die folgenden Runden. Dann wartet ihr, bis die Uhr zwei Minuten anzeigt und steigt dann voll auf’s Gas. Diese Prozedur wiederholt ihr fünf Mal, danach solltet ihr den Erfolg haben.

In letzter Minute – 30GS /
Du hast in der letzten Runde eines Rennens von mind. 20 % Länge die Führung übernommen und gewonnen

Auch für diesen Erfolg gibt es wieder den normalen Weg, oder den einfacheren, mit mindestens zwei Freunden. Ladet am Besten zwei Freunde zu einem Rennen ein, welches 20% oder länger geht und übernehmt in der letzten Runde dir Führung. Solltet ihr dies normal probieren, bleibt einfach bis zur letzten Runde hinter dem ersten, und überholt diesen am Schluss.

Solide Leistung – 40GS /
Du hast in jedem Rennen einer Karriere- oder Koop-Saison Punkte gesammelt

Fahrt einfach in jedem Rennen in die Punkte.

Serientäter – 30GS /
Du hast Alberto Ascaris Rekord von 9 Karrieresiegen in Folge geschlagen

Ihr müsst einfach 10 Rennen nacheinander gewinnen, egal in welchem Modus oder unter welchen Einstellungen.

Welcher Knopf noch mal? – 20GS /
Du hast ein Rennen gewonnen, ohne KERS oder DRS zu aktivieren

Dieser Erfolg ist ziemlich selbsterklärend: Fahrt in einem Rennen einen Sieg nach Hause, ohne DRS oder KERS zu benutzen, der Spielmodus spielt dabei keine Rolle.

Selbst ist der Mann – 20GS /
Du hast in einem beliebigen Modus ein Rennen mit manuellem Getriebe gewonnen

In den Optionen oder vor dem Start eines neuen Rennwochenende kannst du die Schwierigskeitsstufe und die Hilfen beliebig anpassen. Schaltet für diesen Erfolg / Trophäe auf das manuelle Getriebe um. Solltet ihr grosse Probleme trotz einfacher Schwierigkeitsstufe haben, dann könnt ihr auch einfach ein Splitscreen Rennen starten und da ohne Problem gegen einen Freund oder gegen den zweiten Controller fahren.

Blaue Flagge – 20GS /
Du hast in einem beliebigen Modus mindestens 6 Autos in einem Rennen überrundet

Stellt ein Rennen auf mindesten 20% Renndistanz ein und wählt eines der guten Teams wie Red Bull, McLaren oder Ferrari, Wetter auf schön und Bremshilfe aus. Ansonsten könnt ihr überall die einfachsten Einstellungen wählen. Wenn ihr nun gut und anständig fahrt, solltet ihr im Verlaufe des Rennens ohne grosse Probleme 6 Fahrer überrunden und somit den Erfolg holen. Wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt, könnt ihr alternativ auch eine noch höhere Renndistanz einstellen.

Schon mal an DiRT 3 gedacht? – 15GS /
Du hast einen Drift von mindestens 10 Metern hingelegt

Um diesen Erfolg zu holen, müsst ihr an der Traktionskontrolle rumschrauben. Ihr müsst diese nämlich mindestens eine Stufe nach unten drehen, am Besten deaktiviert ihr diese jedoch ganz. Nun bricht euer Heck aus, sobald ihr Gas gebt und etwas mit der Lenkung spielt. Nun ist es nur noch eine Frage der Übung und des Timings in den Kurven, wann ihr den Erfolg holt. Probiert es einfach aus. Es ist dabei so, dass die Drifts kumuliert werden, jedoch nur eine kurze Zeit lang.

Fahrzeugkontrolle – 20GS /
Du hast in einem beliebigen Modus ein Rennen ohne Fahrhilfen gewonnen

Dieser Erfolg erscheint sehr schwer, was auch so ist, sofern ihr diesen ganz normal in der Karriere oder im Modus „Grand Prix holen“ wollt. Jedoch gibt es die beiden Wege „Split-Screen“ sowie „Xbox Live“, über die es viel einfacher ist, sofern ihr mindestens eine Person habt, die euch hilft.

Split-Screen funktioniert so, dass ihr ein Rennen von einer Runde einstellt, alle anderen Fahrer abstellt, und ansonsten das Rennen mit folgenden Einstellungen gewinnt:

Bremsassistent – AUS
ABS – AUS
Traktionskontrolle – AUS
Ideallinie – AUS
Schaltung – Manuell
Assistent für Boxenstoppps – AUS

Und genau gleich funktioniert es, wenn ihr diesen Erfolg über Xbox Live holen wollt, halt einfach im Online-Modus des Spiels.

Der Vollständigkeit halber – 15GS /
Du hast in allen Szenarios der Zeitfahr-Attacke eine Zeit aufgestellt

Im Modus “Time-Attak” geht es eigentlich darum, in vorgegebenen Szenarios eine Bronze-, Silber- oder Gold-Zeit aufzustellen. Für den Erfolg ist es jedoch nicht nötig, diese Zeiten zu schlagen, sondern ihr müsst lediglich überhaupt eine Zeit in den Asphalt brennen, was diesen Erfolg relativ einfach macht. Folgende 6 Szenarios erwarten euch:

1. Montréal
Wetter – Leichter Regen
Reifen – Intermediate
Auto – McLaren Mercedes MP4-26

2. Monza
Wetter – Wolkenlos
Reifen – Härter
Auto – Ferrari 150° Italia

3. Spa
Wetter – Starker Regen
Reifen – Regen
Auto – Williams FW 33

4. Melbourne
Wetter – Wolkenlos
Reifen – Härter
Auto – Virgin MVR-02

5. Nürburgring
Wetter – Wolkenlos
Reifen – Weicher
Auto – Mercedes MGP W02

6. Monte Carlo
Wetter – Leichter Regen
Reifen – Intermediate
Auto – Lotus Renault R3

Gelegenheit beim Schopfe packen – 15GS /
Du hast während einer Safety-Car-Phase einen Boxenstopp absolviert

Stellt einen Grand Prix von 20% oder mehr ein, da es vorher kein Safety-Car gibt und wählt die Strecke Monaco, welche sich dafür am Besten eignet. Stellt in den Optionen das Safety Car ein und startet das Rennen. Nun provoziert eine Safety-Car-Phase, indem ihr z.B. in einer Kurve quer stehen bleibt, sodass niemand mehr durch kommt. Sobald nun die Meldung „Safety Car“ auf dem Bildschirm erscheint, müsst ihr nur noch einen Boxenstop absolvieren, um den Erfolg verbuchen zu können.

Herzlichen Dank für die ergänzenden Tipps der User: Goldsonic



Kategorien:
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als o HARDSTYLER o oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

  • Tobias sagt:

    Kann mir mal einer sagen wie der Erfolg Nur gestreift geht ich versteh den nicht. . . .
    wäre echt nett

  • Fabian sagt:

    Bitte noch etwas Geduld, hab das Spiel erst seit heute, werde aber heute diesen Erfolg mal probieren und dann hier meine Erfahrungen posten.

    Der Leitfaden wird nun kontinuierlich erweitert und sollte in absehbarer Zeit fertig sein, werde mein Bestes geben ;)

  • Fabian sagt:

    So, hab den Erfolg kurz probiert und gleich beim ersten Anlauf geholt. ;)

    So habe ich das gemacht:

    Geht in den Grand Prix-Modus und wählt Red Bull sowie Sebastian Vettel. Danach stellt bei den Renneinstellungen auf „Nur Rennen“ und die Distanz auf eine Runde. Bremshilfe aus, Schadenssimulation auf „Vollständig“ und das Wetter auf wolkenlos. Danach die wählt ihr die Strecke „Monte Carlo (Monaco)“ und startet das Rennen. Da ihr Red Bull und Vettel gewählt habt, startet ihr in den vorderen Rängen und müsst nur wenige Fahrer überholen. Dies solltet ihr eigentlich gut in den ersten Kurven schaffen, sodass ihr euch in den folgenden einen Abstand herausfahren könnt. Nun müsst ihr nur noch vor der Ziellinie die Mauer etwas berühren und als Erster über die Ziellinie fahren, danach habt ihr den Erfolg.

  • Fabian sagt:

    Saubi, freut mich, dass es geklappt hat. ;)

    Als kleine Notiz am Rande -> Monaco ist, neben Laguna Seca, meine absolute Lieblingsstrecke, daher hatte ich es wohl einfacher. ;)

  • Marcel sagt:

    Es hat wunderbar geklappt, nur dass mit dem Vorsprung stimmte bei mir nicht so ganz. Ich musste mich regelrecht ins Ziel retten. Liegt aber daran, dass mir die Strecke überhaupt nicht liegt. :D

  • kevin sagt:

    hey eine frage zur trophy wm auf schwer gewinnen…
    fange jetzt damit an letzte trophy die mir fehlt und wollte fragen wenn man beim start alle fahrhilfen einschaltet und beim überqueren der ziellinie wieder auf schwer zurück schaltet muss man das bei jeder runde machen??? oder reicht es beim start und beim ende des rennens??
    weil habe das genau so in der qualifikation gemacht und bin mit fahrhilfen übers ziel gefahren und hab jetzt ne neue karriere angefangen weil ich mir nicht sicher war ob man das da dan auch wieder ändern muss bitte um antwort xD

  • GoldSonic sagt:

    Du musst nicht jede Runde die Fahrhilfen umstellen.

    Sobald das Rennen startet, schaltest Du die Fahrhilfen an.Dann in der letzten Runde kurz vor der Ziellinie, schaltest Du die Fahrhilfen wieder um, so das Schwierigkeit “Schwer” da steht.

    Vergiss aber nicht, Autosave abzuschalten.

    Einfach Karriere auf Schwer starten und manuell abspeichern.Dann Autosave abschalten.

    Kurz nach dem Start des Trainings/Qualifikation/Rennen die Fahrhilfen einschalten.

    Und denke immer daran, die Fahrhilfen kurz vor Trainings/Qualifikations- bzw. Rennende wieder auf Schwer umzustellen.

    Nach jedem Grand Prix-Sieg speicherst Du dann manuell wieder ab auf Stufe Schwer.

    Und speichere keine Fahrzeugsetups, wenn Du die Fahrhilfen an hast, denn dann bekommst Du den Erfolg nicht.

    Bei Fragen adde mich einfach.Mein Gamertag lautet Goldsonic

    Viel Erfolg!

  • kevin sagt:

    danke für den tipp…also heisst das ich muss nicht nach jeder runde nur wenn ich zb quali beende wieder umstellen?? beim rennen ist kla ist einleuchtent:D

  • GoldSonic sagt:

    Immer kurz vor Beendigung des Trainings/Qualifikation/Rennens umstellen!

  • Gott sagt:

    Jo moin kann man in dem Koopmodus auf Splitscreen nicht Training/Quali/Rennen fahren sondern nur Rennen oder kann man das irgendwie umstellen?? Wenn ja wo?

  • Lucas Trieschmann sagt:

    Ich habe mal eine frage oben steht bei den Leitfäden erfolge die ihr verpassen könntet: 13 (alle Story Erfolge).
    Was sind Soryerfolge und wie kann ich sie verpassen?
    Ich bitte um eine sehr schnelle Antwort.
    Vielen, vielen Dank.
    LG Lucas.

  • Marcel sagt:

    Die “Storyerfolge” sind unter dem Banner Wer wird Weltmeister zu finden. Auch sind. Die restlichen Erfolge / Trophäen können in einem normalen Rennen druchgeführt. Daher ist “13″ nicht ganz richtig.

  • Lucas Trieschmann sagt:

    Könnt ihr mir mal sagen was mit diesem Erfolg gemeint ist?
    Der Fahrer macht den Unterschied – 25GS /
    Du hast im Karrieremodus oder Koop-Modus mit zwei verschiedenen Teams die Fahrer-WM gewonnen.
    Denn verstehe ich nicht ganz. Meinten die damit nicht den Konstrukteurttitels Titel. Ich verstehe das so das ich erst den Konstrukteurttitels mit z.B.: Red Bull hohlen muss und dann den Konstrukteurttitels mit z.B.: Ferrari.
    Es da meine Vermutung richtig oder liege ich da falsch könnt ihr mir bitte schnell helfen.
    Vielen, vielen Dank.
    LG Lucas.

  • Marcel sagt:

    Hey Lucas das steht doch als Tipp von uns, oder? Ich check es gerade nicht.

  • Lucas Trieschmann sagt:

    Ich habe mal eine Frage an Marcel.
    Hast du eine XBOX 360 oder eine Playstation 3?
    Ich habe Nämlich eine XBOX 360 und wenn du auch eine hast könnte ich dich als Freund einladen und du könntest mir vieleicht ein bisschen bei den online Erfolgen helfen wie z.B.: mit der Koop WM.
    Ich brauche nämlich da ein bisschen hilfe.
    Schreibe mir bitte sehr schnell zurück.
    Danke
    LG Lucas.

  • Marcel sagt:

    Hey Lucas ich hab das Spiel leider nicht mehr, aber im Forum tummelt sich Revy rum. Der ist angefressen. Schau mal hier:

  • [...] eine feine Sache? Unser Testresultat ist zwar noch nicht bekannt, aber immerhin wissen wir wie man alle Erfolge und Trophäen kinderleicht freischalten kann. Das ist doch auch etwas, oder? Zu gewinnen gibt [...]

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • einleitung f1 2011
  • f1 2011 saubere rennen
  • formel 1 2011 trophäen
  • <>f1 2011 erfolge
  • f1 2011 sauberes rennen
  • f1 2011 leitfaden
  • f1 2011 trophäen

  • f1 2011 erfolge leitfaden

- ANZEIGE -


*