- ANZEIGE -

insidegames

Grow Up – Erfolge Trophäen Leitfaden

Veröffentlicht 9. Juli 2017 | 19:36 Uhr von Sandra

Letzte Änderung 19. Juli 2017

Grow-Up-Screen

Grow Up - Erfolge Trophäen Leitfaden hilft euch garantiert, dass ihr den Plattformer zu 100% beenden könnt, und damit herzlich willkommen zu unserer Lösung von Grow Up. Wir beschreiben alle Erfolge / Trophäen einfach,  klar und verständlich und in der Regel so, dass ihr alle Grow Up – Erfolge & Trophäen während eines Spieldurchlaufs ergattern könnt. Abweichungen oder mehr Durchgänge erwähnen wir natürlich, sofern diese nötig sind, immer extra!

Ihr habt vielleicht selbst einen coolen Trick, einen wertvollen Tipp oder einen guten Hinweis für unseren Grow Up - Erfolge & Trophäen Leitfaden Lösung parat? Dann nichts wie her damit! Schreibt uns einfach an, hinterlasst einen Kommentar oder besucht uns im Forum und diskutiert fleißig mit.

 

Grow Up – Erfolge Trophäen Leitfaden

  • Trophäen: 0x  0x  3x  14x  = 17 | 300 Punkte
  • Offline Erfolge: 17 Erfolge (für 1000 Gamerscore)
  • Online Erfolge: 0 Erfolge (für 0 Gamerscore)
  • Schwierigkeit der Erfolge: 4/10
  • Hat der Schwierigkeitsgrad Auswirkung auf die Erfolge?: nein
  • Benötigte Zeit für 1000 Gamerscore: ca. 15 Stunden +/-
  • Wie oft durchspielen?: 1-Mal plus Clean-Up
  • Erfolge, die ihr verpassen könnt: keine
  • Verbuggte Erfolge: bisher keine bekannt
  • Extra Hardware nötig: nein
  • Cheats möglich/vorhanden: nein
  • Verhindern Cheats Erfolge / Trophäen?: keine Cheats

Allgemeiner Hinweis: Dieser Grow Up – Erfolge Trophäen Leitfaden kann möglicherweise Spoiler hinsichtlich Story, Charaktere, grundlegenden Inhalten, usw. enthalten.

 

Grow Up – Roadmap

Grow Up von Ubisoft kann aktuell (Juli 2017) kostenlos von allen Xbox Gold-Mitglieder als digitaler Download im Xbox Store bezogen werden.

Mit Grow Up wird die Geschichte von BUD (erster Teil Grow Home) weiter erzählt. Ihr seid in den Weiten der Galaxie unterwegs, als es zu einem Zwischenfall kommt und euer Raumschiff, genannt MOM, zerschellt. Die Einzelteile von MOM verteilen sich auf verschiedene Planeten und eure Aufgabe besteht darin alle MOM-Teile zu finden, um euer Raumschiff zu reparieren. Auf der Suche nach den MOM-Teilen werdet ihr mit BUD verschiedene Planeten erkunden, Kristalle sammeln, Pflanzen scannen und Fähigkeiten erwerben.

Grow Up – Spieldurchlauf 1:

Für Grow Up ist grundlegend nur ein Spieldurchlauf nötig, währenddessen ihr auch die Mehrheit der Erfolge/Trophäen erspielen könnt. Es gibt keine verpassbaren Erfolge/Trophäen, keinen wählbaren Schwierigkeitsgrad und ihr könnt alles Offline erledigen.

Bereits zu Beginn des Spiels lernt ihr von POD, das ist BUDs Drohnen-Begleiter, wie die Upgrades mit BUD funktionieren und was ihr dafür tun müsst. Außerdem bekommt ihr erklärt, was es mit den Sternenpflanzen auf sich hat. Danach könnt ihr euren Weg selbstständig wählen und gehen. Greift beim Erkunden der Planeten auf jeden Fall immer wieder auf eure Drohne POD und deren POD-Vision zurück, mit dem ihr  eure Umgebung auch aus der Vogelperspektive inklusive Zoom betrachten könnt. Außerdem solltet ihr mit POD vor allem Pflanzen scannen -> siehe Floraformen.

Empfehlenswert ist, dass ihr euch zunächst darauf konzentriert alle MOM-Wrackteile -> siehe Ganz schön GROSS als auch alle Kristalle -> siehe auch Hochfahren! zu finden. Die Kristalle sorgen dafür, dass ihr für euer Jetpack/Gleiter unendlich Batterie-Energie (Boost) bekommt. Außerdem können Kristalle in freigeschaltete Fähigkeiten investiert werden, die ihr im Verlauf des Spiels nach und nach erhaltet.

Weiterhin erleichtert ihr euch das Spielen, wenn ihr die gesamt 31 Telerouter – siehe auch Teletastisch findet und aktiviert, da diese das Schnellreisen ermöglichen.

Gut zu wissen: Ihr könnt, nachdem ihr das Raumschiff MOM repariert habt, jederzeit die Planeten weiter erkunden und auf diese Weise ggf. noch nicht eingesammelte Kristalle finden, noch nicht freigeschaltete Fähigkeiten erspielen sowie die Erfolge/Trophäen-Aufgaben erledigen, für die euch bis dahin die Energie gefehlt hat.

 

Grow Up – Erfolge Trophäen Leitfaden

 

GROW UP Leitfaden BUD-tanische Brillanz – 150 Gamerscore / Silber Trophäe
Schließe das Spiel zu 100 % ab.

Der Name ist Programm, ihr müsst im Einzelnen Folgendes während des Grow Up Spieldurchlaufs erledigen:

  • sammelt alle neun MOM-Wrackteile (und repariert das Schiff) –> siehe auch Erfolg/Trophäe Ganz schön GROSS
  • findet und sammelt alle 150 Kristalle -> siehe auch Erfolg/Trophäe Hochfahren!
  • findet und scannt alle 24 Pflanzenformen -> siehe Erfolg/Trophäe Floraformen
  • findet und aktiviert alle 31 Telerouter -> siehe Erfolg/Trophäe Teletastisch
  • sorgt dafür, dass die vier Sternpflanzen vollständig auswachsen – siehe Erfolg/Trophäe Sternenpflanzer!
  • findet und erledigt alle 40 POD-Herausforderungen -> siehe Erfolg/Trophäe Kein Berg zu hoch!

GROW UP Leitfaden HOCHFAHREN! – 100 Gamerscore / Silber Trophäe
Sammle alle Kristalle.

Insgesamt gibt es 150 Kristalle, die ihr mit BUD finden müsst. Die Kristalle lassen sich an verschiedenen Orten mal mehr, mal weniger gut versteckt finden. Die Mehrheit der Kristalle werdet ihr automatisch beim Erkunden aufstöbern.

Um euch das Auffinden der Kristalle zu erleichtern, könnt ihr auf den Kristalldetektor zurückgreifen. Diesen erhaltet ihr, wenn ihr eine bestimme Anzahl an Kristallen gesammelt habt (mind. 60 Kristalle). Habt ihr den Kristalldetektor freigeschaltet, wird am unteren rechten Bildschirmrand eine Art kleines Radar eingeblendet, sobald ihr mit BUD in der Nähe eines noch nicht gefundenen Kristalls seid. Je mehr ihr euch dem Kristall nähert, desto mehr wird es ausschlagen und ergänzend werdet ihr so etwas wie ein Klingeln hören, wenn ihr direkt beim Kristall angekommen seid.

Gut zu wissen: Eine Übersicht darüber, wie viele Kristalle ihr bereits gefunden habt, könnt ihr jederzeit durch Drücken des Touchpads + R1 (PS4) bzw. Menü-Taste + RB (Xbox One) einsehen.
Neben dem Kristalldetektor kann euch auch nachfolgendes Video (vielen Dank an Mindless Walkthroughs) helfen, in dem alle 150 Kristall-Fundorte aufgezeigt werden. Da Grow Up weder über ein Checkpoint-System noch Level-Auswahl verfügt, wurde die komplette Spielwelt inachfolgenden Video verschiedene Areale unterteilt, deren Ausgangspunkt in den meisten Fällen die Telerouter sind.

Grow Up – Power Up! Achievement Guide

  1. Champolin-Aue (Champoline Meadows): #1-20 (0:15)
  2. Fungi-Feld (Fungi Fields): #21-22 (12:07)
  3. Champolin-Hügel (Champoline Hill): #23 (13:11)
  4. Schwindeling-Insel (Bouncellop Island): #24-32 (13:52)
  5. Hochpilz-Ausguck (Funghigh Lookout): #33-34 (19:52)
  6. Korkstacheling-Höhle (Clactus Cove): #35-46 (20:52)
  7. Stachelspitze (Spiny Spire): #47-51 (28:48)
  8. Strandblick (Beach View): #52-55 (31:40)
  9. Windiger Wachturm (Windy Watchtower): #56-60 (34:04)
  10. Korkstacheling-Krater (Clactus Crater): #61-72 (37:02)
  11. Echo-Höhle (Echo Cavern): #73-76 (44:11)
  12. Zaggras-Sumpf (Shygrass Swamp): #77-80 (46:28)
  13. Überflutete Höhlen (Flooded Caves): #81-84 (48:42)
  14. Glühblatt-Lichtung (Glowleaf Glade): #85-87 (50:39)
  15. Kaskaden-Gipfel (Cascade Peak): #88-89 (52:26)
  16. Verstreute Spitze (Scattered Spire): #90 (53:22)
  17. Überwucherte Oase (Overgrown Oasis): #91-99 (53:48)
  18. Weinland (Vineland): #100-107 (58:46)
  19. Gabletrichterlingtal (Sporchid Valley): #108-110 (1:03:58)
  20. Steinige Treppe (Rocky Steps): #111 (1:05:32)
  21. Eiskalter Gipfel (Sub-Zero Summit): #112-115 (1:06:20)
  22. Zerschmetterte Inseln (Shattered Island): #116-117 (1:08:37)
  23. Eiszapfen-Bogen (Icicle Arch): #118-122 (1:09:35)
  24. Eingefrorenes Plateau (Frozen Plateau): #123-126 (1:12:07)
  25. Zugefrorener See (Frozen Lake): #127-132 (1:14:14)
  26. Der Gipfel (The Summit): #133-136 (1:17:29)
  27. Weg zum Mond (Path to the Moon) / kein Telerouter: #137-147 (1:19:48)
  28. Der Mond (The Moon): #148-149 (1:27:15)
  29. Äußere Asteroiden (Outer Asteroids): #150 (1:28:19)

GROW UP Leitfaden Kein Berg zu hoch! – 70 Gamerscore / Bronze Trophäe
Schließe alle Herausforderungen ab.

In Grow Ups müsst ihr gesamt 40 verschiedene POD-Herausforderungen finden und erledigen. Bei diesen POD-Herausforderungen gilt es meist, innerhalb eines Zeitlimits vorgegebene Wegpunkte zu erreichen. Ihr müsst diese Wegpunkte nicht in einer bestimmten Reihenfolge durchqueren, sondern könnt euren eigenen Weg wählen.

Die POD-Herausforderungen sehen ähnlich wie die Telerouter aus und blinken bläulich. Wenn ihr einen dieser PODs durch die POD-Vision betrachtet, werden diese mit einem weißen Rahmen hervorgehoben. Erledigte POD-Herausforderungen werden mit einem Haken gekennzeichnet, wenn ihr diese durch die POD-Vision betrachtet.

Eine Übersicht wie viele Herausforderungen ihr bereist erledigt habt, könnt ihr einsehen, wenn ihr das Touchpad (PS4) / Ansicht-Taste (Xbox One) drückt.

Tipp: Damit ihr euch die POD-Herausforderungen etwas einfacher gestallten könnt, solltet ihr diese erst erledigen, wenn ihr alle Kristalle -> siehe Hochfahren! gesammelt habt. Sobald ihr alle Kristalle euer Eigen nennt, erhaltet ihr unendliche Energie für euren Gleiter/Jetpack und könnt diesen nutzen, um die POD-Herausforderungen deutliche leichter zu erledigen. Auch Herausforderungen, welche den Gleiter voraussetzen, lassen sich mittels Jetpack und unendlicher Energie absolvieren.

GROW UP Leitfaden Ganz schön GROSS – 100 Gamerscore / Silber Trophäe
Rette MOM.

Den Erfolg/Trophäe für das Retten des Raumschiffs MOM erhaltet ihr automatisch während des Spielverlaufs, da es sich dabei um das zentrale Spielziel handelt. Nachdem das MOM-Schiff auf einem Mond zerschellt ist, haben sich die Teile in alle Himmelsrichtungen verstreut. Insgesamt sind es neun Wrackteile, die ihr aufspüren müsst. Manche Teile sind recht einfach zu finden und zum Mond zurückzubringen, für andere braucht ihr ausgebaute Fähigkeiten.

Habt ihr ein MOM Wrackteil gefunden, kommt eure Drohne POD zum Einsatz. Sie wird euch fragen, ob ihr mit Hilfe des Magneten das Wrackteil bergen und zum Mond bringen wollt. Habt ihr alle MOM Wrackteile gefunden und zum Mond gebracht, werden sich diese automatisch wieder zum ursprünglich zerschellten Raumschiff zusammenfügen.

GROW UP Leitfaden Pilz-Maibaum – 30 Gamerscore / Bronze Trophäe
Pflanze 10 Champoline übereinander.

Champolines sind die ersten Pflanzen, die ihr finden werdet. Um Pflanzen zu erkennen als auch scannen zu können, erhaltet ihr ziemlich zu Beginn des Spiels den „Floradex 3000“. Sobald ihr ein Champoline entdeckt habt, dies wird euch durch ein blaues DNA-Symbol angezeigt, greift euch zunächst die Pflanze mit L2 oder R2 (PS4) bzw. LT bzw. RT (Xbox One) und scannt anschließend mit der Quadrat-Taste (PS4) bzw. X-Taste (Xbox One). Danach ist der Champoline in eurem Inventar gespeichert.

Ruft infolge das Inventar mit der Quadrat-Taste (PS4) bzw. X-Taste (Xbox One) auf und wählt den Samen des Champoline aus. Um einen Samen zu werfen und damit einen Champoline wachsen zu lassen, drückt einfach wieder die Quadrat- (PS4) bzw. X-Taste (Xbox One). Der Pilz wird in Nullkommanichts groß sein und ihr könnt beginnen auf diesem einen weiteren wachsen zu lassen, usw.

Gut zu wissen: Den Champoline-Maibaum müsst ihr nicht wirklich in die Höhe bauen. Ihr könnt auch seitlich bauen. Wichtig ist für den Erfolg/Trophäe lediglich, dass die zehn Pilze tatsächlich aneinander hängen, ob das in die Höhe geht oder eher seitlich geht, spielt keine Rolle. Wichtig ist nur, dass am Ende nur einziger Pilz tatsächlich am Boden steht, während die anderen aus diesem einen Champoline herauswachsen.

Wichtig: Jedes Mal, wenn ihr einen Samen werft, verbraucht dies eine Batteriefüllung.

Um euch eine Idee zu geben, wie der Champoline-Maibaum wachsen kann, schaut euch einfach nachfolgendes Video an.

Grow Up Achievement – Mushroom Maypole/Pilz-Maibaum

GROW UP Leitfaden BUD-Freund! – 30 Gamerscore / Bronze Trophäe
Bringe eine Kreatur zum Mond.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie ihr eine Kreatur zum Mond bringen könnt. Die eine ist, dass ihr zunächst viele Kristalle sammelt, um auf diese Weise mehr Boost für euren Jetpack bzw.  Gleiter freizuschalten. Ist das der Fall, könnt ihr eine beliebige Kreatur greifen und dann mit Anlauf losstarten, den Gleiter aktivieren und bis zum Mond zurücksegeln.

Die zweite Variante ist auf jeden Fall entspannter und auch einfacher, da ihr einfach den Telerouter auf dem Mond verwenden könnt. Telerouter ermöglichen das Schnellreisen. Natürlich müsst ihr auch zunächst zum ersten Mal auf den Mond kommen. Das ist möglich, sobald ihr wenigstens drei Batterien verfügbar habt.

Unabhängig davon ob ihr das Raumschiff MOM schon komplett zusammengebaut habt oder nicht, könnt ihr trotzdem den Telerouter aktivieren. Ihr findet den Punkt am Rand des Kraters, wo die Teile von MOM liegen. Ist der Telerouter aktiviert, kehrt via Schnellreise auf die Planetenoberfläche zurück. Je nachdem welche weiteren Telerouter ihr bereits aktiviert habt, könnt ihr eure entsprechenden Landepunkte auswählen.

Recht einfach für diesen Erfolg/Trophäe ist es, wenn ihr beispielsweise die Überwucherte Oase ansteuern könnt. Dort tummeln sich einige Kreaturen und es ist egal welche davon ihr schnappt und zum Mond bringt. Alternativ ist auch die Champoline-Aue eine gute Anlaufstelle, da ihr in der Nähe des Landeplatzes direkt am Wasser ebenfalls Kreaturen findet könnt. Aber auch jeder andere Telerouter-Landeplatz ist in Ordnung. Wichtig ist, dass ihr, wenn ihr das Tierchen greift, es mit beiden Händen haltet und das während der Schnellreise.

GROW UP Leitfaden Gute Landung! – 30 Gamerscore / Bronze Trophäe
Sprenge eine Kreatur 100 m weit.

Die Erfolge/Trophäen-Beschreibung ist ein wenig unglücklich übersetzt worden, denn es gibt keine Gelegenheit irgendetwas im Spiel in die Luft sprengen zu können. Vielmehr geht es darum, dass ihr eine Kreatur nach Wahl mit Hilfe eines Samens mindestens 100 Meter weit durch die Luft katapultiert. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr die Pflanze, von der aus ihr das Tierchen abfeuern wollt, schon einmal gescannt habt oder nicht.

Grundlegend geht ihr wie folgt vor: Greift euch ein Tierchen, idealerweise sollte es nicht allzu groß sein. Je größer die Kreatur, desto schwieriger wird es dieses mind. 100 Meter weit zu schleudern. Geht mit dem Tierchen eurer Wahl zu einer Pflanze: Schwindling, Helikonia, Hexenröhrling oder auch Sternstäubling eignen sich recht gut für das Vorhaben. Stellt euch mit der Kreatur auf den Abschusspunkt, die Mitte der Blüte, und aktiviert den Mechanismus. Wartet einen kurzen Moment, dann lasst die Kreatur los und tretet schnell zur Seite, damit wirklich nur das Tierchen den Flug antritt. Das ist deshalb wichtig, da nicht jede Pflanze die Kraft hat BUD plus Kreatur 100 Meter weit durch die Luft fliegen zu lassen.

Grow Up – Happy Landing Trophy

GROW UP Leitfaden Sternenpflanzer! – 80 Gamerscore / Bronze Trophäe
Bringe alle STERNENPFLANZEN zum Blühen

Gesamt gibt es vier Sternenpflanzen, die ihr zum Blühen bringen müsst. Eine Sternenpflanze ist dann voll ausgewachsen, wenn ihr alle Triebe habt wachsen lassen. Zum Wachsen lassen müsst ihr dafür sorgen, dass die Triebe sich mit den dezent leuchtenden Felsen verbinden. Diese Felsen liefern Energie, mit denen die Pflanze weiter wachsen kann.

Für den eigentlichen Wachstumsvorgang benötigt ihr die Triebspitze, wo ihr einen Spross findet. Stellt euch an den Spross und drückt L2 oder R2 (PS4) bzw. RT oder LT (Xbox One), damit ihr euch festhalten könnt. Drückt dann die Qudrat-Taste (PS4) bzw. X-Taste (Xbox One), damit der Wachstum beginnen kann. Währenddessen könnt ihr euch weiter festhalten und mit dem Analogstick die Richtung bestimmen, in die der Trieb wachsen soll. Das Spiel wird euch zudem sagen bzw. zeigen, wie viele Energiefelsen ihr für die betreffende Pflanze noch verbinden müsst, damit diese als voll zum Blühen gebracht gilt.

Mit den komplett ausgewachsenen Sternenpflanzen könnt ihr euch auch ein Stück weit neue Wege schaffen, um höher gelegene Ebenen zu erreichen. Außerdem können euch die Sternenpflanzen auch dabei helfen an die MOM-Wrackteile zu gelangen.

Gut zu wissen: Zwei Sternenpflanzen sind recht einfach zum Blühen zu bringen. Eine wiederum ist etwas schwieriger und die Letzte, unterhalb des Mondes, sitzt bereits auf einem Energiefelsen, sodass ihr diese lediglich noch zum Blühen bringen müsst.

GROW UP Leitfaden Abheben – 30 Gamerscore / Bronze Trophäe
Reite gleichzeitig auf zwei Sporchiden 400 m aufwärts.

Eine Pflanze mit dem Namen Sporchids gibt es in der deutschen Variante des Spiel nicht und für die Erfolge/Trophäen-Beschreibung wurde es versäumt den korrekten Namen für die Pflanze zu übernehmen, mit der ihr die Aufgabe erledigen könnt. Mit Sporchids sind Gabeltrichterlinge gemeint. Gabeltrichterlinge könnt ihr beispielsweise in der Nähe der Telerouter Überwucherte Oase, Überflutete Höhlen oder auch Kaskaden-Gipfel finden.

Um die Gabeltrichterlinge (Sporchids) pflanzen zu können, müsst ihr diese zunächst grundlegend finden und scannen. Ist der Scannvorgang abgeschlossen, könnt ihr über das Menü den betreffenden Samen auswählen und nah beieinander pflanzen. Alternativ könnt ihr auch schauen, ob ihr schon zwei ausgewachsene Exemplare findet, die dicht zusammen stehen.

Habt ihr zwei Gabeltrichterlinge griffbereit, geht mit BUD hin und greift mit L2 und R2 (PS4) bzw. LT und RT (Xbox One) nach den beiden Pflanzen. Im Normalfall reicht das aus, dass sich die Pflanzen aktivieren und ihr mit diesen in Folge in die Luft steigen könnt. Sollten die Pflanzen nicht reagieren, könnt ihr mit BUD etwas daran rupfen.

Gut zu wissen: Es kann sein, dass ihr das Abheben mehrfach versuchen müsst. Die Gabeltrichterlinge sind etwas störrisch und reagieren nicht immer so, wie sie es sollen. Manche gehen zu früh kaputt, manches Mal hauen sie einfach zu früh ab, sodass ihr sie nicht mehr festhalten könnt. Und wichtig ist außerdem, dass ihr möglichst gerade nach oben fliegt und nicht einfach nur umher schwebt.

Grow Up ‘Lift Off’ achievement

GROW UP Leitfaden Dabei sein ist alles – 50 Gamerscore / Bronze Trophäe
Erfülle eine Herausforderung mit einer Kreatur in der Hand.

Nutzt eine der ersten POD-Herausforderungen, da diese die einfachsten sind, vor allem wenn ihr beim Ausführen eine Kreatur in Händen halten müsst. Gut geeignet ist die Herausforderung, die ihr in der Nähe der ersten Sternpflanze in der Champolin-Aue annehmen könnt. Am nahen gelegenen Gewässer könnt ihr eines der kleinen Tierchen greifen und mit diesem zum Startpunkt der POD-Herausforderung gehen. Startet die Herausforderung und passiert in Folge die vier Checkpoints (Wegepunkte) innerhalb von maximal 30 Sekunden.

Gut zu wissen: Für diesen Erfolg/Trophäe könnt ihr jederzeit eine schon bereits erledigte Herausforderung angehen.

GROW UP Leitfaden Reisebegleiter – 20 Gamerscore / Bronze Trophäe
Besuche alle Biome.

Diesen Erfolg/Trophäe erhaltet ihr so gut wie automatisch während des Spielverlaufs. Ihr passiert die Biome zum einen, wenn ihr die MOM-Teile sammelt und zum anderen, wenn ihr die POD-Herausforderungen erledigt und die Kristalle findet.

Biome beschreiben die vier Landschaftsformen, die ihr im Spiel finden werdet: Gras, Wüste, Dschungel und Schnee. Die Schneelandschaften findet ihr jeweils an den Polen des Planeten, wobei es ausreichend ist, wenn ihr für den Erfolg/Trophäe einen besucht. Es müssen nicht beide Pole besucht werden.

Gut zu wissen: Ihr müsst zu keiner Zeit die Biome tatsächlich betreten oder ähnliches, es reicht in der Regel aus, dass ihr lediglich drüber gleiten oder nah vorbei gehen müsst.

GROW UP Leitfaden Floraformen – 70 Gamerscore / Bronze Trophäe
Schalte alle Samen frei.

24 Pflanzen müsst ihr während des Spieldurchlaufs finden und scannen. Zum Scannen selbst benötigt ihr den „Floradex 3000“, denn ihr relativ zu Spielbeginn von POD erhaltet. Haltet nach den blauen DNA-Symbolen Ausschau. Habt ihr ein solches Symbol gefunden, greift zunächst die Pflanze mit L2 oder R2 (PS4) bzw. LT bzw. RT (Xbox One) und scannt anschließend mit der Quadrat-Taste (PS4) bzw. X-Taste (Xbox One). Danach ist die jeweilige Pflanz in eurem Inventar gespeichert.

Gut zu wissen: Wenn ihr das Inventar aufruft, könnt ihr sehen, welche Pflanzsamen ihr bereits gefunden und gescannt habt. Wählt ihr einen Samen aus und werft diesen weg, wird ganz schnell eine Pflanze wachsen.

Folgende Pflanzformen bzw. Samen müsst ihr für diesen Erfolg/Trophäe finden und scannen:

  1. Autschn
  2. Blide
  3. Blühender
  4. Champlion
  5. Fasstus
  6. Gabeltricherling
  7. Glüblatt
  8. Helikonia
  9. Hexenröhrling
  10. Hochpilz
  11. Knoralle
  12. Korkstacheling
  13. Lichtschirmling
  14. Paddel
  15. Schaftel
  16. Schlingpflanze
  17. Schnappling
  18. Schwindling (Springform)
  19. Schwindling (Wolkenkratzer)
  20. Seitling
  21. Stäubling
  22. Sternstäubling
  23. Tramete
  24. Zaggras

GROW UP Leitfaden Teppich-Gärtner – 30 Gamerscore / Bronze Trophäe
Wirf 100 Samen beim Gleiten.

Am besten geht ihr den Erfolg/Trophäe an, wenn ihr alle Kristalle gesammelt habt -> siehe Hochfahren! Alle Kristalle sorgen dafür, dass ihr euch keine Gedanken mehr um eure Batterieanzeige (Boost-Energie) beim Gleiten machen müsst, da ihr diese unendlich zur Verfügung habt.

Es ist egal, ob ihr 100-Mal den Samen einer Pflanze schmeißt oder ob ihr verschiedene Samen werfen wollt. Wichtig ist, dass ihr mindestens einen Pflanzsamen im Inventar zur Auswahl habt, den ihr während des Gleitens abwerfen könnt. Ob der Samen die feste Planetenoberfläche trifft oder Wasser, spielt keine Rolle. Es gilt einzig der abgeworfene Samen, wo dieser landet ist egal.

GROW UP Leitfaden Teletastisch – 80 Gamerscore / Bronze Trophäe
Schalte alle Telerouter frei.

31 Telerouter müsst ihr während des Spielverlaufs finden und aktivieren. Telerouter fungieren als Schnellreise-Stationen. Einen Telerouter, der noch nicht aktiviert wurde, erkennt ihr an einem roten Blinken. Wurde der Telerouter aktiviert, blinkt es weiß. Erkennen könnt ihr das jederzeit mit Hilfe der POD-Vision oder ihr haltet nach einer Art rotem Turm Ausschau, was den Telerouter als solchen darstellt. Um den Telerouter zu aktivieren, müsst ihr jeweils drei Teile mit BUD „ausklappen“.

Die meisten der 31 Telerouter sind recht einfach während des Spieldurchlaufs zu finden, da sich dieses auf den Planeten und schwebenden Felsen befinden. Lediglich zwei Telerouter sind im All auf Asteroiden zu finden und weitere zwei wurden auf dem Mond platziert, wovon einer in BUDs Raumschiff MOM zu finden ist.

Grow Up – Fundorte aller Telerouter Locations

GROW UP Leitfaden Ich kann dein Haus sehen – 60 Gamerscore / Bronze Trophäe
Umkreise den ganzen Planeten im BALL-Modus.

Orbit ist in dem Fall etwas weit ausgeholt, denn ihr müsst einen Planeten umrunden und das bis zu dem Punkt, an dem ihr zur Umrundung gestartet seid. Und das Ganze muss im BALL-Modus passieren.

Den BALL-Modus schaltet ihr im Verlauf des Spiels automatisch frei. Mit aktiviertem BALL-Modus lässt sich BUD zu einer Kugel zusammenrollen und ihr könnt euch auf diese Weise schneller am Boden vorwärts bewegen. In der Luft ist der BALL-Modus allerdings nicht so leicht zu handhaben. Das Steuern ist schwieriger und die Schwerkraft bereitet ebenfalls Probleme.

Insgesamt müsst ihr, um diesen Erfolg/Trophäe angehen zu können wenigstens 100 Kristalle (für 4x Batterie und den Gleiter sowie 100% Jetpack) sammeln. Außerdem braucht es den BALL-Modus (4. Fähigkeit, die ihr freischalten könnt) und den Gleiter (5. Fähigkeit).

Tipp: Erledigt die Umkreisung vorzugsweise zum Schluss des Spiels, wenn ihr alle Kristalle g gesammelt habt, denn dann wird euch die Batterie-Energie (Boost) nicht ausgehen, sondern steht euch unendlich zur Verfügung.

Eine gute Stelle, um die Planeten-Umrundung mit BUD im BALL-Modus anzugehen, findet ihr im Gabeltrichterlingtal. Startet direkt in der Nähe des Telerouters gerade in Richtung des gefrorenen Pols los. Habt ihr eine gute, ausreichende Höhe erreicht (orientiert euch dabei ein wenig am Horizont), wechselt in den BALL-Modus, indem ihr die Kreis-Taste (PS4) bzw. B-Taste (Xbox One) sowie den Analogstick nach vorne drückt. Ihr solltet das so timen, dass ihr das nicht vermeidbare Fallen so nutzt, dass ihr das Wasser ganz knapp über der Oberfläche passiert ohne es zu berühren. Die Geschwindigkeit, die ihr drauf habt, wird am Pol bzw. an dieser Stelle dafür sorgen, dass ihr in den Orbit zurück katapultiert werdet, sodass ihr infolge nur noch mit BUD weiter die Umrundung fortsetzen müsst. Passt dabei in jedem Fall auf, dass ihr keine schwebenden Felsen berührt. Sollte das doch passieren, gilt der Flug als nicht geschafft und ihr müsst von vorne beginnen.

Um euch eine Idee zu geben, wie eine solche Umrundung aussehen kann, schaut euch nachfolgendes Video an.

Grow Up – I Can See Your House From Here

GROW UP Leitfaden Kann ich bitte ein P haben, BUD? – 30 Gamerscore / Bronze Trophäe
Entdecke den Buchstabenblock P.

Buchstabenblöcke lassen sich überall in der Spielwelt verteilt finden. Eine Funktion haben diese jedoch nicht. Nur der Block mit dem Buchstaben P ist relevant für euch, den ihr in der Nähe des Telerouter Überwucherte Oase finden könnt.

Vom Telerouter aus besehen schaut etwas nach oben und seht schwebende Felsen sowie leuchtende Motten. Katapultierte euch mit BUD wahlweise mit Hilfe von Pflanzen an diese Stelle oder nutzt euren Jetpack/Gleiter. In der Nähe, wo die Motten umherfliegen, werdet ihr einen Höhleneingang finden können, in dem der Buchstabenblock P versteckt ist. Greift den Block mit L2 oder R2 (PS4) bzw. LT oder RT (Xbox One) und der Erfolg/Trophäe gehört euch.

Grow Up – Can I Have a P Please, BUD?

GROW UP Leitfaden Knuddelige Mieps – 40 Gamerscore / Bronze Trophäe
Entdecke den Bullen und das Schaf.

Der Bulle und das Schaf sind Kreaturen, die im ersten Spiel Grow Home ihren Auftritt hatten und jetzt als Statuen wieder mit von der Partie sind. Und diese Statuen müsst ihr finden.

Den Bullen findet ihr in einer Höhle der Nähe des Telerouters Windiger Wachturm, auf die ihr direkt zugehen könnt, wenn ihr am Telerouter-Standort angekommen seid. Die Figur des Schafs lässt sich in der Nähe des Telerouter Eiszapfen-Bogen finden. Haltet nach einem steinernen Bogen Ausschau, der in der Nähe des Telerouters zu finden ist. Dort geht in die Höhle und stoßt auf die Figur.

Hinweis: Der Erfolg/Trophäe sollte normal ausgelöst werden, sobald ihr beide Figuren gefunden habt. Da dies allerdings nicht immer der Fall ist, raten wir euch dazu die Figuren zur Sicherheit mit L2 oder R2 (PS4) bzw. LT oder RT (Xbox One) zu berühren.

Grow Up – Cuddly Meeps

 


- ANZEIGE -


Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • erfolge leitfaden grow up

  • grow up leitfaden

  • grow up was machen wenn man alle teile hat

  • grow up trophäen


- ANZEIGE -


*