- ANZEIGE -

insidegames

The Inner World: Der letzte Windmönch – Erfolge Trophäen Walkthrough Leitfaden

Veröffentlicht 26. Februar 2018 | 16:33 Uhr von Sandra

The-Inner-World-Der-Letzte-Windmoench-artwork

Mit The Inner World: Der letzte Windmönch (Engl: The Inner World: The Last Wind Monk) setzen das Studio FizBin und Headup Games das Abenteuer von Flötennase und Asposer Robert -> siehe The Inner World fort und ein weiteres Mal bekommt ihr ein recht klassisches Poin’n’Click-Adventure serviert. Dieses könnt ihr, vor allem wenn ihr unserer nachfolgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung folgt, binnen recht kurzer Zeit (ca. 2,5 bis max. 5 Stunden) durchspielen und am Ende sicher 1000 Gamerscore-Punkte bzw. eine Platin-Trophäe erhalten.

Mit unserem The Inner World: Der letzte Windmönch Erfolge Trophäen Walkthrough Leitfaden helfen wir euch dabei, dass ihr den direkten Weg gehen könnt, sodass ihr unnötige Wege, Dialoge als auch Trial & Error vermeidet. Da die Mehrheit der gesamt 25 Inner World: Der letzte Windmönch Erfolge/Trophäen verpassbar sind, empfehlen wir euch unsere Reihenfolge einzuhalten. Damit stellt ihr sicher, dass ihr keine der Errungenschaften verpasst.

 

The Inner World: Der letzte Windmönch – Allgemein

Robert, die Flötennase, ist zurück. Drei Jahre sind seit den The Inner World-Ereignissen vergangen. Conroy ist zwar Geschichte, aber die Flötennasen sind nach wie vor nicht sicher und sollen am besten vom Erdboden verschwinden. Ein Fall für den zwar schüchternen, aber dennoch stets tapferen Robert, der so ganz nebenbei eigentlich der Herrscher über die Flötennasen ist. Ob es allerdings am Ende dazu kommt, müsst ihr selbst herausfinden. Mit Hilfe von Laura, Hack, Mama Dola oder auch Onkel Oboe habt ihr viele Aufgaben zu erledigen, einige neue Bereiche zu erkunden, viel Musik zu machen (Stichwort: Nasenflöten spielen) und herauszufinden, warum Emil ein extrem griesgrämiger Zeitgenosse ist.

Gut zu wissen: Ihr müsst den ersten The Inner Word-Teil nicht gespielt haben, um The Inner World: Der letzte Windmönch zu verstehen. Es gibt viele Rückblicke, Verweise und Erklärungen, welche die Ereignisse aus dem ersten Teil des Adventures schlüssig im zweiten Teil behandeln.

 

The Inner World: Der letzte Windmönch – Spieldurchlauf 1

Generell gilt: So gut wie alle der 25 erspielbaren Erfolge/Trophäen in The Inner World: Der letzte Windmönch sind verpassbar! Lediglich die Story-relevanten Erfolge/Trophäen für das Abschließen der gesamt sechs Kapitel erhaltet ihr automatisch.

Trotzdem könnt ihr 22 Erfolge/Trophäen während des erstmaligen Spielens der Geschichte sicher erspielen, wenn ihr unserer Inner World: Der letzte Windmönch Komplettlösung folgt. Weitere zwei Erfolge/Trophäen sind außerdem möglich, wenn ihr an zwei kritischen Stellen, einmal in Kapitel 2 und einmal in Kapitel 5, Aufgaben direkt im ersten Anlauf schafft. Entsprechende Hinweise haben wir euch für den Spielverlauf vermerkt und wir erklären auch, wie ihr diese Hürden nehmen könnt.

Gut zu wissen: Als Playstation 4-Spieler habt ihr die Chance in Kapitel 2 und Kapitel 5 mit einem Back-Up-Speicherstand (via USB) zu arbeiten. Xbox One-Spieler haben diese Möglichkeit leider nicht – für euch gilt: Solltet ihr die beiden Aufgaben, einmal für den Erfolg/Trophäe Klopf-König sowie den Erfolg/Trophäe Monolith, nicht direkt mit nur einem Versuch schaffen bzw. euch vertun, müsst ihr das Spiel erneut beginnen und bis zu dieser Stelle spielen, um einen weiteren Versuch zu unternehmen.

Fürs Durchspielen von Der letzte Windmönch solltet ihr außerdem noch folgende Dinge beachten:

  • Nutzt, um euch das Vorgehen zu erleichtern, in jedem Bild immer wieder die „Hotspot anzeigen“-Funktion. Diese zeigt euch an, was ihr in den jeweiligen Situationen jetzt oder ggf. später (wenn ihr in eine entsprechende Szene zurückkehren müsst) tun könnt. Auch hilft es euch bestimmte Items, die ihr benötigt, leichter ausfindig zu machen.
  • Vermeidet im ersten Spieldurchgang die Trigger L2 (PS4) bzw. LT (Xbox) zu verwenden. Damit aktiviert ihr die Hilfe-Funktion und ihr müsst auf jeden Fall die komplette Geschichte ohne einmal die Hilfe-Funktion genutzt haben, durchspielen, um den Erfolg/Trophäe Schlaubi-Schlau zu bekommen.
  • Sprecht für den Erfolg/Trophäe Laberbacke mit jedem (!) Charakter, Viechzeugs und versteckten Charakteren – Onkel Oboe ist zum Beispiel so einer. Die meisten Charaktere könnt ihr direkt ausmachen, andere verstecken sich ein bisschen, wie auch beispielsweise Mama Dola. Damit ihr keine Figur bzw. keinen Dialog verpasst, haben wir euch natürlich alle Charaktere passend in den Walkthrough integriert, sodass ihr keines der benötigten Gespräche verpassen werdet.
  • Macht euch mit der Steuerung vertraut, die im Vergleich zu den gängigen Genre-Vertretern etwas anders gestrickt ist. Auch kann die Steuerung hier und da etwas störrisch sein. Für das Markieren von Objekten gilt, dass ihr das nicht von einer einzigen Position aus tun könnt. Manches Mal müsst ihr euren Standort wechseln, um Objekte angezeigt und in Folge auch einsammeln bzw. benutzen zu können.
  • Lasst Dialoge bzw. Dialogsequenzen laufen ohne diese abzubrechen. Klickt ebenfalls erst weiter oder wählt eine Aktion aus, wenn das Spiel euch sagt, dass ihr wieder agieren könnt. Seid ihr zu schnell, kann es zu einem Glitch-Problem kommen und ggf. das Freischalten von Erfolgen/Trophäen verhindern.

The Inner World: Der letzte Windmönch nutzt ein recht gut funktionierendes Autospeichersystem, außerdem könnt ihr selbst manuell speichern. Eine Kapitelwahl steht jedoch nicht zur Verfügung!

Tipp: Egal ob ihr Wiederholungstäter seid oder Einsteiger: Schaut euch auf jeden Fall die Einführung, die zur Verfügung steht, sobald das Intro vorbei ist, an. Wählt dafür den Button „ja, gib’s mir!“ aus. Grund: The Inner World: Der letzte Windmönch hat, wie auch der Vorgänger, eine etwas ungewöhnliche Steuerung, die ihr euch mit den Tutorial-Screenshots gut verinnerlichen könnt.

Gut zu wissen: Die Einführung bzw. die Controller-Belegungen könnt ihr auch jederzeit während des Spielens aufrufen -> via Optionen (PS4) bzw. Menü-Taste (Xbox One).

 

The Inner World: Der letzte Windmönch – Spieldurchlauf 2

Habt ihr die Geschichte einmal komplett durch gespielt, könnt ihr euch noch um den verbleibenden Erfolg/Trophäe Casual-Gamer kümmern. Dafür ist, keine Sorge, kein Spieldurchgang mehr nötig. Startet einfach ein neues (!) Spiel und sobald ihr die Kontrolle habt, nutzt die Hilfe-Funktion -> L2 (PS4) bzw. LT (Xbox). Führt ggf. zwischendrin eine Aktion aus, sodass sich die Szene verändert, und drückt dann weiter die Hilfe-Trigger. Wiederholt das solange, bis ihr den Erfolg/Trophäe erhaltet.

Natürlich könnt ihr The Inner World: Der letzte Windmönch auch auf eigene Faust spielen, dabei alles erkunden und so vorgehen, wie ihr das möchtet.

 

Weiter zu Kapitel 1 ->


- ANZEIGE -


Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*