- ANZEIGE -

insidegames

Monster Hunter: World – Erfolge Trophäen Leitfaden

Veröffentlicht 30. Januar 2018 | 17:30 Uhr von Ricky

Letzte Änderung 30. März 2018

Monster-Hunter-World-Wildturm-Oednis-Screenshot-11

Monster Hunter: World – Erfolge Trophäen Leitfaden hilft euch garantiert dabei das Action-Adventure zu 100% zu beenden. Unsere Lösungen zu Monster Hunter: World beschreiben wir einfach, klar, verständlich und so, dass ihr alle Erfolge/Trophäen in einem Spieldurchgang ergattern könnt. Mehr Durchgänge und Sonstiges, dass es zu beachten gilt erklären wir, wenn nötig, immer extra!

Ihr habt selbst einen ergänzenden guten Trick parat, einen wertvollen Tipp oder Hinweis für unseren Monster Hunter: World Erfolge Trophäen Leitfaden? Dann nichts wie her damit: hinterlasst einen Kommentar oder diskutiert bei uns im Forum mit!

 

Monster Hunter: World – Erfolge Trophäen Leitfaden

  • Trophäen: 1x  2x  11x  36x  = 50 | 1.230 Punkte
  • Offline Erfolge: 44 Erfolge (für 935 Gamerscore)
  • Online Erfolge: 5 Erfolge (für 65 Gamerscore)
  • Schwierigkeit der Erfolge: 5/10
  • Hat der Schwierigkeitsgrad Auswirkung auf die Erfolge?: nicht einstellbar
  • Benötigte Zeit für 1000 Gamerscore: mehrere hundert Stunden +/-
  • Wie oft durchspielen?: 1-Mal
  • Erfolge, die ihr verpassen könnt: keine
  • Verbuggte Erfolge: bisher keine bekannt
  • Extra Hardware nötig: nein
  • Cheats möglich/vorhanden: nein
  • Verhindern Cheats Erfolge/Trophäen?: -

Allgemeiner Hinweis: Dieser Monster Hunter: World – Erfolge Trophäen Leitfaden kann möglicherweise Spoiler hinsichtlich Story, Charaktere, grundlegenden Inhalten, usw. enthalten.

 

Monster Hunter: World - Roadmap

Monster Hunter World ist ein extrem umfangreicher Action-Adventure, Hack’n Slay Rollenspiel-Mix, welcher euch für sehr lange beschäftigen wird. Ihr könnt wahlweise Online mit anderen Spielern oder auch alleine auf die Jagd gehen. Sobald ihr alleine in der großen Spielwelt unterwegs seid, steht euch ein kleiner Begleiter namens Palico zur Seite, welcher euch im Kampf wertvolle Dienste leisten wird.

Erledigt und fangt massenweise Monster, erkundet die Spielwelt und stellt euch immer stärkere Rüstungen und Waffen für euch und euren Begleiter Palico her.

Spieldurchlauf

Ihr müsst beim Durchspielen und dem erreichen aller Erfolge/Trophäen nichts besonderes Beachten, da alles Hand in Hand geht und ihr dabei nicht wirklich etwas falsch machen könnt. Keiner der Erfolge/Trophäen ist dabei verpassbar, da ihr kein wirkliches Ende des Spiels erreichen werdet.

Kümmert euch als erstes um die Kampagne von Monster Hunter World, da ihr dabei nicht nur alle wichtigen Grundlagen des Spiels erlernt, sonder auch nach und nach alle Möglichkeiten des Spiels freischaltet. Ihr werdet vom Spiel sehr gut an die Hand genommen und geführt, wodurch der Einstig auch für Neulinge der Serie sehr leicht fällt. Um euch den Einstig in die Kämpfe etwas einfacher zu gestalten, solltet ihr immer Online mit anderen Spielern zusammen spielen. Zwar wird der Schwierigkeitsgrad, je nach Anzahl und Rang der anderen Spieler angepasst, dennoch könnt ihr dadurch die vielen Monster etwas leichter erledigen. Außerdem könnt ihr so auch einige Waffen in Aktion sehen, ohne dass ihr eure wertvollen Materialien in den Bau dieser Waffen investieren müsst. Außerdem könnt ihr euch so auch gleich um die enthaltenen Online Erfolge/Trophäen (HILFE!Ich bin die VerstärkungJagdgemeinschaftEwige Jagdgemeinschaft und Zartes, gebrochenes Weiß) kümmern.

Sammelt in den vielen Missionen alle Spuren der großen Monster ein, da ihr diese dadurch erforschen und so mehr über deren Schwachpunkte erfahren könnt. Alle gesammelten Informationen werden im Monster-Lexikon gespeichert und können jederzeit eingesehen werden.

Macht euch mit den Waffen vertraut und such euch eure Waffe aus, welche ihr immer weiter verbessern könnt. Stattet daher dem Schmied in Astera immer wieder einen Besuch ab, um die benötigten Materialien zum Aufbau der Waffen und Rüstungen im Blick zu haben.

Das erfolgreiche absolvieren der Kampagne ist nur ein kleiner Teil von Monster Hunter World. Erst nach Abschluss der Kampagne und der grundlegenden Story, geht das Spiel richtig los.

Sobald ihr die letzte Story-Mission abgeschlossen habt, widmet ihr euch den sehr umfangreichen Erfolgen/Trophäen: Etablierter Jäger, Doktor der Monsterologie, Der Meister großer Kronen, Monsterjäger. Hierfür müsst ihr die meiste Spielzeit investieren, da alleine das erhalten aller großen Gold Kronen sehr vom Zufall abhängig ist. Erledigt im sogenannten Endgame auch alle noch nicht erledigten Missionen, Untersuchungen und zusätzlichen Aufgaben, da diese euch das weiterkommen sichern werden.

 

 

Monster Hunter: World - Erfolge Trophäen Leitfaden

 

Monster Hunter World Leitfaden Willkommen in der Neuen Welt – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Schließe alle 1-Stern-Aufgaben ab.

Story-relevanter Erfolg/Trophäe, welcher nicht verpasst werden kann.

Wenn ihr an einer Quest-Tafel in Astera eure verfügbaren Aufgaben anschaut, könnt ihr deren Einstufung anhand der Sternensymbole erkennen. Mit einem Stern gekennzeichnete Aufgaben sind die leichtesten im Spiel und stehen am Anfang eures Abenteuers bereit. Sobald ihr alle drei Ein-Stern-Aufgaben im Verlauf der Story erledigt habt, wird der Erfolg/Trophäe freigeschaltet.

Monster Hunter World Leitfaden Niemand hält die Kommission auf – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Schließe alle 2-Stern-Aufgaben ab.

Story-relevanter Erfolg/Trophäe, welcher nicht verpasst werden kann.

Monster Hunter World Leitfaden Verteidiger von Astera – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Schließe alle 3-Stern-Aufgaben ab.

Story-relevanter Erfolg/Trophäe, welcher nicht verpasst werden kann.

Monster Hunter World Leitfaden Mittendrin – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Schließe alle 4-Stern-Aufgaben ab.

Story-relevanter Erfolg/Trophäe, welcher nicht verpasst werden kann.

Monster Hunter World Leitfaden Die Königin des Hochlandes – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Schließe alle 6-Stern-Aufgaben ab.

Story-relevanter Erfolg/Trophäe, welcher nicht verpasst werden kann.

Monster Hunter World Leitfaden Besser geht’s kaum – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Schließe alle 7-Stern-Aufgaben ab.

Story-relevanter Erfolg/Trophäe, welcher nicht verpasst werden kann.

Monster Hunter World Leitfaden Tod erzeugt Leben – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Leite den Zorah Magdaros erfolgreich an.

Story-relevanter Erfolg/Trophäe, welcher nicht verpasst werden kann.

Ihr müsst ein weiteres mal Zorah Magdaros davon abhalten die Barriere zu durchbrechen. In diesem Kampf solltet ihr alle Möglichkeiten nutzen und auch die Umgebung mit einbeziehen, um z.B. die Stalaktiten von der Höhlendecke auf das riesige Monster fallen lassen. Achtet dabei auch auf die Hinweise, welche euch im Spiel gegeben werden um den Zorah Magdaros abzuwehren.

Monster Hunter World Leitfaden Der Saphirstern – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Löse das Geheimnis der Ältestenwanderung.

Story-relevanter Erfolg/Trophäe, welcher nicht verpasst werden kann.

Hierbei handelt es sich um den letzten Story-relevanten Erfolg/Trophäe, welchen ihr freischaltet sobald die Story abgeschlossen und der Boss-Gegner besiegt wurde.

Monster Hunter World Leitfaden Was für ein Jägerleben… – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Schließe 50 Optionale Quests ab.

Optionale Quests werden im Verlauf der Story automatisch freigeschaltet. Einige könnt ihr auch erhalten, wenn ihr mit den verschiedenen NPC in Astera redet, welche ein Ausrufezeichen über ihrem Kopf haben. Sobald ihr Optionale Quets zur Verfügung habt, begebt ihr euch zu einer Quest-Tafel oder der Wildhüterin um diese spielen zu können.

Ihr erhaltet mehr als genügend Optionale Quests im Spiel um diesen Erfolg/Trophäe freizuschalten.

Hinweis: Wenn ihr bereits abgeschlossene Optionale Quests wiederholt, werden diese nicht mehr gezählt für diesen Erfolg/Trophäe. Es müssen 50 verschiedene Optionale Quests abgeschlossen werden.

Monster Hunter World Leitfaden Eine neugierige Seele – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Schließe deine erste Untersuchung ab.

Siehe für Tipps und Hinweise Erfolg/Trophäe – Ein weiser Jäger

Monster Hunter World Leitfaden Ein weiser Jäger – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Schließe 50 Untersuchungen ab.

Untersuchungen erhaltet ihr automatisch im Spielverlauf oder durch das erledigen von Monstern. Um diese zu aktivieren, begebt ihr euch zur Ressourcenzentrale von Astera. Ruft dort den Bereich der Untersuchungen auf und registriert euch für eine der zur Verfügung stehenden Untersuchungen. Sobald ihr euch registriert habt, könnt ihr gewählte Untersuchung über eine Quest-Tafel starten.

Bei den Untersuchungen geht es meist darum, dass ihr kleinere oder größere Monster erledigen müsst. Im Spiel sind mehr als 250 Untersuchungen enthalten, wodurch ihr diesen Erfolg/Trophäe ohne Probleme freischalten könnt.

Hinweis: Ihr könnt auch eine Untersuchung wiederholen, vorausgesetzt ihr habt für die entsprechende Untersuchung noch weitere Versuche übrig. Jede erledigte Untersuchung zählt für diesen Erfolg/Trophäe.

Monster Hunter World Leitfaden Betritt die Arena – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Schließe deine erste Arena-Quest ab.

Siehe für Tipps und Hinweise beim Erfolg/Trophäe – Es kann nur besser werden

Monster Hunter World Leitfaden Es kann nur besser werden – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Schließe 50 Arena-Quests ab.

Eine Arena-Quest könnt ihr in der Versammlungsstätte annehmen, wenn ihr dort mit dem Arena-Mädel sprecht. Allerdings müsst ihr erst einen bestimmten Fortschritt in der Story erreichen, damit diese zur Verfügung stehen. Im Verlauf der Geschichte werden immer wieder neue Arena-Quests freigeschaltet, welchen ihr euch annehmen könnt.

In den Arena-Quests geht es darum, alleine oder mit einem weiteren Mitspieler und mit festgelegter Ausrüstung unter Zeitdruck Monster zu erledigen. Je schneller ihr seid, desto besser fällt auch eure Belohnung bei erfolgreichem Abschluss der Arena-Quest aus. Ihr müsst nicht unbedingt verschiedene Arena-Quests für diesen Erfolg/Trophäe spielen, sondern könnt immer wieder die gleiche Arena-Quest absolvieren.

Achtung: Für diesen Erfolg/Trophäe werden nur Arena-Quests gezählt, welche über die Versammlungsstätte angenommen werden. Die Spezialarena-Quests über die Quest-Tafel zählen hierfür nicht.

Monster Hunter World Leitfaden Siedler der Neuen Welt – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Etabliere fünf Lager.

Einige Lager werdet ihr automatisch beim Durchspielen der Story erhalten, andere wiederum müsst ihr selbstständig finden und freischalten.

Um ein Lager zu etablieren, müsst ihr den Standort des Lagers finden und die automatisch erscheinende Lieferquest erledigen. Um eine Lieferquest erfolgreich abzuschließen, gilt es bestimmte, meist seltene Materialien in der Ressourcenzentrale von Astera abliefern. Erst danach wird das gefundene Lager freigeschaltet und kann von euch genutzt werden.

Im gesamten Spiel lassen sich 15 Lager freischalten, welche allerdings erst auf eurer Karte angezeigt werden, sobald diese freigeschaltet wurden. Um euch dies Suche nach den Lagern etwas zu erleichtern, solltet ihr euch das folgende Video anschauen.

Monster Hunter World – All Camp Locations

Monster Hunter World Leitfaden Tarnen und täuschen – 5 Gamerscore / Bronze Trophäe
Verstecke dich in den Büschen und entkomme dem Jagras-Rudel.

Story-relevanter Erfolg/Trophäe, welcher nicht verpasst werden kann.

Bei eurem ersten Besuch im Uralten Wald erhaltet ihr nicht nur Begleitung, sondern auch einige nützliche Tipps und Hinweise. Sobald ihr während eurer ersten Mission auf ein Jagras-Rudel trefft, werdet ihr auf ein großes Gebüsch aufmerksam gemacht. Stellt euch in das Gebüsch, geht in die Hocke und wartet, bis die Jagras an euch vorbei gezogen sind. Verlasst das Gebüsch und setzt euren Weg fort.

Monster Hunter World Leitfaden Der Wurm muss dem Fisch schmecken… – 5 Gamerscore / Bronze Trophäe
Fange deinen ersten Fisch.

Die Angelrute landet automatisch in eurem Inventar, sobald ihr auch eure ersten Waffen erhaltet. Im Verlauf der Geschichte werdet ihr zudem auch automatisch auf eure erste Expedition in den Uralten Wald geschickt, um einige weitere Spielgrundlagen erklärt zu bekommen.

An der auf dem Screenshot markierten Stelle werdet ihr auf einen NPC treffen, welcher bereits seine Angelrute in Gebrauch hat und er euch zum Angeln herausfordern.

Monster-Hunter-World-Der-Wurm-muss-dem-Fisch-schmecken

Ruft gleichfalls eure Angelrute auf, entweder mittels des Steuerkreuzes links-rechts oder über euer Inventar. Ihr erhaltet beim ersten Mal Bildschirmanweisungen, wie ihr eure Angel benutzen müsst. Folgt diesen Anweisungen und fangt euren ersten Fisch.

Catching Fish in Monster Hunter: World (Angling for a Bite Achievement / Trophy)

Grundlagen zum Angeln:

Ihr könnt an vielen verschiedenen Stellen im Spiel eure Angel auswerfen. Wenn ihr wirklich große Fische fangen möchtet, ist es wichtig die Bewegung der Fische zu beobachten und eure Angelrute entsprechend zu bewegen. Wenn sich zum Beispiel ein Fisch von links nach rechts bewegt, solltet ihr schnell die Kreis-Taste (PS4) / B-Taste (Xbox One) drücken, um die Angelrute auszurichten und einzuholen. Ihr könnt auch mittels des linken Analogsticks die Rute bewegen, um diese der Bewegung des Fisches anzupassen. Um erfolgreich beim Angeln zu sein, ist etwas Geduld und Fingerspitzengefühl gefragt.

Monster Hunter World Leitfaden Mmm, so lecker! – 5 Gamerscore / Bronze Trophäe
Bereite dein erstes Gebratenes Steak zu.

Ein Steak könnt ihr nur Braten wenn ihr euch in einer Quest oder Expedition befindet.

Ihr benötigt dazu euren Grillspieß, welcher sich automatisch als Standardobjekt in eurem Inventar befindet und rohes Fleisch. Das rohe Fleisch erhaltet ihr von erlegten Monstern, wenn ihr diese danach Untersucht.

Baut euren Grillspieß auf, entweder über das Objekt-Rad, dem Inventar oder wenn ihr mittels eurem Steuerkreuz links-rechts durchschaltet.

Sobald das Fleisch auf dem Spieß ist, ist Timing gefragt. Lasst das Fleisch für ca. 2,5 Umdrehungen braten bevor ihr den Vorgang abbrecht. Um diesen Erfolg/Trophäe zu erhalten müsst ihr nach dem Braten ein Gebratenes Steak erhalten. Ist euer Fleisch verbrannt oder noch roh, wird der Erfolg/Trophäe nicht freigeschaltet.

Monster Hunter World – Mmm, So Tasty! Trophy / Achievement Guide

Monster Hunter World Leitfaden Aufsitzen – 5 Gamerscore / Bronze Trophäe
Besteige ein Monster.

Ihr könnt nur große Monster besteigen, bei den kleineren und friedlichen ist dies nicht möglich.

Euch stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung um ein Monster zu besteigen.

1. Variante

Ihr befindet euch oberhalb des Monsters auf einer Plattform. Springt auf das Monster hinunter und passt euren Angriff so ab, das ihr das Monster mit euren Waffen trefft. Stimmt euer Timing, werdet ihr automatisch auf dem Rücken des Monsters landen.

2. Variante

Ihr nutzt die Insektenglefe als Waffe, mit welchem ihr euch auf das Monster katapultieren könnt.

Egal wie ihr auf den Rücken des Monsters gelangt seid, die weitere Vorgehensweise bleibt gleich. Auf dem Rücken angekommen, attackiert ihr das Monster mit der Dreieck-Taste (PS4) / Y-Taste (Xbox One). Sobald das Monster versucht euch abzuschütteln, solltet ihr R2 (PS4) / RT (Xbox One) gedrückt halten um weiterhin auf dem Rücken zu bleiben. Sollte das Monster versuchen euch an einem Felsen oder anderen Objekten abstreifen zu wollen, könnt ihr mittels des linken Analog-Sticks ausweichen.

Schaut immer wieder auf eure Minikarte, welche signalisiert das ein Angriff des Monster bevor steht:

  • Leuchtet die Minikarte rot, wird das Monster versuchen auch abzuwerfen. Haltet mit R2 (PS4) / RT (Xbox One) dagegen.
  • Leuchtet die Minikarte rot und die Kamera zoomt auf euren Charakter, steht ein Körperangriff bevor und das Monster versucht euch abzustreifen. Weicht mittels des linken Analog-Sticks aus.

Bleibt ihr lange genug auf dem Rücken des Monsters und habt genügend Schaden angerichtet, besteht die Möglichkeit für einen Todesstoß. Hierbei leuchtet die Minikarte weiß und zeigt euch an das ein Todesstoß ausgeführt werden kann.

Monster Hunter World Leitfaden Ein lebendes Fossil – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Fange einen Fisch, der als “das lebende Fossil” bekannt ist.

Beim gesuchten lebenden Fossil handelt es sich um einen Petricanths, welchen ihr entweder im Tal der Verwesung (Gebiet 15) oder in der Heimat der Ältesten (Gebiet 8) im dortigen Gewässer finden könnt. Allerdings bedarf es etwas Geduld, da der Petricanths nur sehr selten, aber dafür bei jeder Tages- oder Nachtzeit anzutreffen ist.

Befindet sich ein Petricanths im Wasser, könnt ihr diesen sehr leicht erkennen, da dieser bläulich leuchtet.

Startet eine Expedition zum gewünschten Gebiet und wenn der Petricanths nicht im Wasser zu sehen ist, nutzt ihr die Schnellreisefunktion um das Gebiet zu verlassen. Kehrt wieder zurück und versucht erneut euer Glück.

Achtung: Damit die Monster und damit der Petricanths spawnen können, müsst ihr das Gebiet komplett wechseln. Einfaches zurückkehren zum Lager genügt nicht.

Um den Petricanths allerdings fangen zu können, benötigt ihr die Angelrute, welche als Standardausrüstung automatisch im Inventar vorhanden ist. Solltet ihr Probleme beim Fangen des Petricanths haben, solltet ihr einen Köderkäfer verwenden. Dieser kann das Fangen von einigen Fischarten vereinfachen.

Monster Hunter World – A Living Fossil Achievement/Trophy Guide – Capture the Petricanths Fish

Monster Hunter World Leitfaden Ich werd wahnsinnig – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Fange eine flauschig-kuschelige Kreatur.

Mit der flauschig-kuscheligen Kreatur ist ein sogenanntes Flauschhuhn gemeint, welches allerdings nur sehr, sehr selten anzutreffen und extrem scheu ist.

Antreffen könnt ihr das Flauschhuhn entweder im Uralten Wald (Gebiet 1) oder in der Wildturm-Ödnis (Gebiet 1). Allerdings spawnen die Flauschhühner nur auf den Rücken von den friedlichen Kreaturen Aptonoths oder Apceros.
Um eines der Flauschhühner zu fangen, benötigt ihr nicht nur das standardmäßige Fangnetz sondern auch den Ghillie-Mantel, ohne dessen Hilfe die Flauschhühner sofort wegfliegen sobald sie euch sehen.

Startet eine Expedition und startet im Uralten Wald (Gebiet 1) und schaut mit ausgerüstetem Ghillie-Mantel auf die Rücken der Aptonoths. Da die Flauschhühner sehr klein sind, solltet ihr das Fernglass für 50 Zenny im Versorgungslager kaufen. Habt ihr alle Aptonoths in diesem Gebiet abgesucht, solltet ihr zur Wildturm-Ödnis (Gebiet 1) wechseln und dort die Apceros mit ausgerüstetem Ghillie-Mantel in Augenschein nehmen.

Solltet ihr keines der Flauschhühner antreffen, wechselt immer wieder zwischen den beiden Gebieten hin und her, damit diese scheuen Wesen spawnen. Allerdings kann es passieren, dass ihr einige Stunden einplanen müsst um ein Flauschhuhn zu fangen.

Monster Hunter World – Snuggles For All Achievement/Trophy Guide – Capture the Downy Crake Bird

Monster Hunter World Leitfaden Borsten für alle – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Fange eine steife, borstige Kreatur.

Mit steife, borstige Kreatur wird das Kraushuhn umschrieben, welches ebenfalls sehr scheu und nur sehr, sehr selten anzutreffen ist.

Finden könnt ihr das Kraushuhn entweder im Uralten Wald, wo es sich hoch in den Bäumen aufhält oder im Tal der Verwesung. Haltet in beiden Gebiten nach einem Mosswine Ausschau, da das Kraushuhn ausschließlich in dessen nähe spawnt.

Auch für das Kraushuhn benötigt ihr euer Fangnetz und den Ghillie-Mantel. Außerdem solltet ihr euren Palico im Lager lassen, da der kleine sehr häufig das Kraushuhn verscheucht.

Startet auch hier wieder eine Expedition in eines der beiden Gebiete, rüstet den Ghillie-Mantel aus und haltet nach einem Kraushuhn Ausschau. Findet ihr es nicht, wechselt zum nächsten Gebiet und sucht dort. Reist immer wieder zwischen den beiden Gebieten hin und her, bis ihr das Kraushuhn erblickt und mittels Fangnetz einsammeln könnt. Allerdings solltet ihr auch hierfür zur Sicherheit mehrere Stunden einplanen, da auch das Kraushuhn nur sehr selten auftaucht.

Monster Hunter World – Bristles For All Achievement/Trophy Guide – Capture the Bristly Crake Bird

Monster Hunter World Leitfaden Rex Regenbogen – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Fange eine Kreatur, die wie ein Regenbogen strahlt.

Für diesen Erfolg/Trophäe müsst ihr einen sogenannten Prisma-Herkudrom fangen. Diese Käferart sitzt an Bäumen und erscheint leider nur bei Sonnenauf- oder Untergang. Achtet auf das Sonnensymbol in der linken oberen Ecke eures Spielbildschirms, welches zu blinken beginnt, wenn die Sonne auf oder unter geht. Während des Tages oder der Nacht bekommt ihr Prisma-Herkudrom leider nicht zu Gesicht.

Der erste Fundort des Prisma-Herkudrom befindet sich im Uralten Wald in der Nähe des Südwestlichen Lagers (siehe Screenshot).

Monster-Hunter-World-Rex-Regenbogen-01

Begebt euch zur markierten Stelle und schaut nach rechts an den großen Baum, wo sich der Prisma-Herkudrom aufhält (siehe Screenshot).

Monster-Hunter-World-Rex-Regenbogen-02

Stattet euch mit dem Fangnetz aus, welches ihr automatisch in eurem Inventar vorfindet. Zielt mit L2 (PS4) / LT (Xbox One) auf den Käfer, bis sich die Zielmarkierung verfärbt, und löst das Fangnetz mittels R2 (PS4) / RT (Xbox One) aus, um den Käfer zu fangen.

Monster Hunter World – Rainbow Bright Trophy / Achievement Guide (Rainbow Creature Location)

Hinweis: Ihr könnt den Prisma-Herkudrom Käfer auch in anderen Gebieten des Spiels auffinden. Die gezeigte Stelle im Uralten Wald ist jedoch die erste und schnellste im Spiel.

Monster Hunter World Leitfaden Kommissionsarbeit – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Erhalte 100.000 Forschungspunkte.

Forschungspunkte erhaltet ihr durch verschiedene Aktionen im Spiel. Fangt oder tötet Monster, sucht nach Spuren, Federn oder anderen Hinterlassenschaften der verschiedenen Wesen im Spiel. Erledigt Beutezüge, welche ihr von der Ressourcenzentrale erhaltet und löst die vielen verschiedenen Quests in Monster Hunter World.

Alle erhaltenen Forschungspunkte werden kumulativ gezählt, d.h. ihr könnt auch Forschungspunkte im Spiel ausgeben, da sich die benötigten 100.000 Forschungspunkte nicht auf einmal auf eurem Konto befinden müssen.

Auf dem Weg zum Jägerrang 100 (Etablierter Jäger) erhaltet ihr diesen Erfolg/Trophäe automatisch mit.

Monster Hunter World Leitfaden Geiz ist geil – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Habe mindestens 1.000.000 Zenny in deinem Besitz.

Zenny ist die Ingame-Währung von Monster Hunter World. Ihr erhaltet Zenny für das erfolgreiche absolvieren von Quests und dem verkaufen von nicht benötigten Objekten und Materialien.

Im späteren Spielverlauf erhaltet ihr immer größere Summen für das erledigend er Quests, wodurch ihr euch keine großen Gedanken um diesen Erfolg/Trophäe machen müsst. Allerdings müssen sich die benötigten 1.000.000 Zenny auf einmal auf eurem Konto befinden, um den Erfolg/Trophäe freizuschalten.

Um diesen Erfolg/Trophäe einfacher zu bekommen, könnt ihr euch auch eines einfachen Tricks bedienen:

  • Erstellt einen manuellen Spielstand
  • Verkauft alles was sich in eurem Inventar befindet, um die benötigten 1.000.000 Zenny zu erreichen
  • Brecht das Spiel ab, ohne zu speichern und begebt euch direkt ins Dashboard
  • Ladet euren manuell erstellen Spielstand und landet direkt dort wo ihr gespeichert habt

Monster Hunter World Leitfaden Undurchdringliche Verteidigung – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Erhalte fünf hochgradig seltene Rüstungsteile.

Bei den hochgradig seltenen Rüstungsteilen handelt es sich um die orangefarbene Stufe 8 Rüstungsteile. Diese könnt ihr nur aus Materialien der Drachenältesten schmieden lassen.

Mit jedem Drachenältesten sind fünf verschiedene Rüstungsteile verknüpft und benötigen einiges an Materialien und Zenny zum schmieden. Da ihr für den Erfolg/Trophäe Kein Respekt ohnehin mindestens 50 Drachenälteste  töten müsst, erhaltet ihr genügend Materialien für die benötigten fünf Rüstungsteile. Ihr müsst für diesen Erfolg/Trophäe aber keine komplette Rüstung eines Drachenältesten Schmieden lassen, sondern könnt auch von jedem Drachenältesten nur ein Teil Schmieden.

Monster Hunter World Leitfaden Haue regiert die Welt – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Erhalte fünf hochgradig seltene Waffen.

Ähnlich zu den hochgradig seltenen Rüstungsteilen verhält es sich auch mit den hochgradig seltenen Waffen, für welche ihr ebenfalls Material der Drachenältesten benötigt. Auch hier ist Stufe 8 die höchste Stufe, welcher ihr mit euren Waffen erreichen könnt.

Der Beginn ist immer eine Grundwaffe, welche ihr Stufe für Stufe ausbauen müsst. Für jede Stufe benötigt ihr verschiedene Materialein von Monstern und einiges an Zenny. Begebt euch zum Schmied in Astera sucht euch eine Grundwaffe aus und wählt dann immer Waffe verbessern. Hier könnt ihr genau sehen welche Stufen der Waffe freigeschaltet wurden und welche Materialien und Monster benötigt werden.

Da ihr für einige Erfolge/Trophäen verschiedenste Monster farmen müsst, erhaltet ihr die benötigten Materialein fast von alleine im Spiel.

Tipp: Wenn ihr alle Monster immer weiter erforscht, könnt ihr im Monsterlexikon immer genau erfahren, welches Monster welche Materialien hinterlässt.

Monster Hunter World Leitfaden Luxuswohnung – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Ziehe in einen besseren Raum um.

Ihr erhaltet automatisch im Spielverlauf die Möglichkeit in einen größeren und besseren Raum umzuziehen. Diese ergibt sich, sobald ihr alle 6-Stern Aufgaben abgeschlossen und die 7-Stern Aufgaben annehmen könnt. Sobald es soweit ist, erhaltet ihr einen Hinweis im Spiel und müsst mit dem markierten Hauswirtschafter sprechen. Dieser bietet euch eine neuen Raum an, was ihr akzeptieren müsst um diesen Erfolg/Trophäe freizuschalten.

Monster Hunter World Leitfaden Erste Freunde – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Freunde dich mit einem Schnurrtruppler an.

Schnurrtruppler lassen sich zufallsgeneriert in den verschiedenen Gebieten des Spiels finden und besitzen keine festen Fundorte. Bei den Schnurrtrupplern handelt sich um kleine Katzen-Wesen, wie euren Begleiter Palico. Die Schnurrtruppler hören auf Namen wie Abbau-Palico oder Sammler-Palico und freunden sich mit euch an, sobald ihr euch mit eurem Palico nähert.

Wichtig: Ihr müsst euch von eurem eigenen Palico begleiten lassen, damit sich ein Schnurrtruppler mit euch anfreundet.

Leider werden euch die Schnurrtruppler nicht dauerhaft begleiten, sondern nur solange ihr euch in der aktuellen Expedition oder Mission befindet.

Tipp: Ihr könnt auch eure Karte aufrufen und nach einer Markierung mit der Bezeichnung Palico Ausschau halten. Achtet aber darauf, dass ihr alle Symbole auf der Karte anzeigen lasst und keinen Filter aktiviert habt.

Monster-Hunter-World-Erste-Freunde

Monster Hunter World Leitfaden Werkzeugmeister – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Beherrsche ein Palico-Gadget vollständig.

Das erste Palico-Gadget, die Vitalitätswespen-Bombe erhaltet ihr automatisch im Spiel, welche auch sofort ausgerüstet wird. Mit diesem Gadget wird euer Palico eine Vitalitätswespe herbei rufen, mit welcher ein Teil eurer Gesundheit wieder hergestellt wird.

Um eines dieser Gadget zu beherrschen, muss euer Palico dieses Gadget während den Expeditionen oder Quest ausgerüstet haben. Im Ergebnis-Bildschirm, nachdem ihr eine Quest oder Expedition abgeschlossen habt, könnt ihr sehr gut erkennen wie viel Gadget-Erfahrung euer Palico erhalten hat.

Monster-Hunter-World-Palico-Gadget-Erfahrung

Um diesen Erfolg/Trophäe freizuschalten muss euer Palico Stufe 10 in der Gadget-Erfahrung erreicht haben.

Euer Palico kann noch weitere Gadget erhalten und nutzen. Wenn ihr eine kleine Übersicht über die vorhanden Gadget haben möchtet, solltet ihr euch das folgende Liste und das folgende Video etwas näher anschauen.

Verfügbare Palico-Gadgets mit Fundort:

  • Vitalitätswespen-Bombe (automatisch)
  • Blitzfliegen-Käfig (Uralter Wald)
  • Schildspitze (Wildturm-Ödnis)
  • Korallenorchester (Korallenhochland)
  • Plündererklinge (Tal der Verwesung)
  • Miaulotow-Cotail (Heimat der Ältesten)

Monster Hunter World – How to Get All Palico Skills & Gadgets (Grimalkyne Quests Walkthrough)

Monster Hunter World Leitfaden Doktor der Monsterologie – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Erforsche alles über fast alle Monster.

Dieser Erfolg/Trophäe ist etwas missverständlich formuliert. Es genügt, wenn ihr alles über die großen Monster und die Drachenältesten erforscht. Die kleinen Monster werden dafür nicht benötigt. Allerdings müssen bei den großen Monstern die Standard- als auch die Hochrangigen-Versionen der Monster erforscht werden, welche erst im späteren Spielverlauf auftauchen.

Liste aller in Monster Hunter World enthaltenen großen Monster:

Große Monster

  • Anjanath
  • Azurner Rathalos
  • Barroth
  • Bazelgeuse
  • Dämonjho
  • Diablos
  • Schwarze Diablos
  • Dodogama
  • Groß-Girros
  • Groß-Jagras
  • Jyuratodus
  • Kulu-Ya-Ku
  • Lavasioth
  • Legiana
  • Odogaron
  • Paolumu
  • Pukei-Pukei
  • Radobaan
  • Rathalos
  • Rathian
  • Rosa Rathian
  • Tobi-Kadachi
  • Tzitzi-Ya-Ku
  • Uragaan

Drachenälteste

  • Kirin
  • Kushala Daora
  • Nergigante
  • Teostra
  • Vaal Hazak
  • Xeno’jiiva
  • Zorah Magdaros

Monster werden generell erforscht, wenn ihr deren Spuren untersucht, Hinterlassenschaften von ihnen findet, die Monster erlegt oder lebend einfangt. Ihr erhaltet immer wieder Hinweise auf dem Bildschirm, wie viel Punkte eure Aktion wert war und wann ihr eine neue Stufe beim jeweiligen Monster erreicht habt. Sobald ihr eure Quest/Expedition abgeschlossen habt, solltet ihr der Ökologischen Forschungszentrale einen Besuch abstatten. Hier werden dann die entsprechenden Forschungsstufen verbessert und weitere Informationen zu den Monstern in das Monsterlexikon eingetragen.

Hinweis: Um diesen Erfolg/Trophäe zu erhalten, werden die beiden Drachenältesten Zorah Magdaros und Xeno’jiiva nicht benötigt und müssen daher auch nicht erforscht werden.

Monster Hunter World Leitfaden Hart, aber herzlich – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Erjage dein erstes Gehärtetes Monster.

Den gehärteten Monstern werdet ihr begegnen, sobald ihr alle Story-Quest erfolgreich abgeschlossen habt. Für weitere Tipps und Hinweise siehe Erfolg/Trophäe - Unbezwingbar

Monster Hunter World Leitfaden Unbezwingbar – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Erjage 50 Gehärtete Monster.

Sobald ihr die letzte Story-Quest beendet habet, könnt ihr den gehärteten Varianten bereits bekannter Monster gegenüber treten. Die gehärteten Monster verfügen nicht über mehr Lebensenergie als die normalen Varianten, können aber deutlich stärkere Attacken ausführen. Erkennen könnt ihr ein gehärtetes Monster, wenn ihr euch dessen Minibild auf der Karte anschaut und dieses über einen lilafarbenen Rand verfügt.

Nach der letzten Story-Mission könnt ihr die Spuren der gehärteten Varianten finden und erforschen. Sobald ihr genügend Informationen über eines der gehärteten Monster gefunden habt, erhaltet ihr eine entsprechende Untersuchungs-Mission. Sobald ihr bestimmte Levelgrenzen (29, 49, 100) eures Jägerrangs erreicht habt, erhaltet ihr automatisch eine Optionale Quest, welche eines der gehärteten Monster enthält.

Monster Hunter World Leitfaden Kleine Krone – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Erhalte deine erste kleine Krone im Jagdprotokoll.

Kleine Kronen könnt ihr euch verdienen, wenn ihr eine wesentlich kleinere Variante eines der großen Monster erledigt oder gefangen nehmt. Ob ihr eine Krone erhalten habt, könnt ihr im Abschlussbildschirm, nach erfolgreichem beenden eines Auftrags sehen.

Weitere Tipps und Hinweise findet ihr beim Erfolg/Trophäe – Der Meister großer Kronen

Monster Hunter World Leitfaden Ein Sammler kleiner Kronen – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Erhalte eine kleine Krone für mindestens 10 Monster im Jagdprotokoll.

Kleine Kronen könnt ihr euch verdienen, wenn ihr eine wesentlich kleinere Variante eines der großen Monster erledigt oder gefangen nehmt. Ob ihr eine Krone erhalten habt, könnt ihr im Abschlussbildschirm, nach erfolgreichem beenden eines Auftrags sehen.

Weitere Tipps und Hinweise findet ihr beim Erfolg/Trophäe – Der Meister großer Kronen

Monster Hunter World Leitfaden Der Meister kleiner Kronen – 90 Gamerscore / Gold Trophäe
Erhalte eine kleine Krone für fast alle Monster im Jagdprotokoll.

Kleine Kronen könnt ihr euch verdienen, wenn ihr eine wesentlich kleinere Variante eines der großen Monster erledigt oder gefangen nehmt. Ob ihr eine Krone erhalten habt, könnt ihr im Abschlussbildschirm, nach erfolgreichem beenden eines Auftrags sehen.

Hinweis: Die einzigen Monster für welche ihr euch keine kleinen Kronen verdienen könnt sind Zorah Magdaros und Xeno’jiiva, da diese immer die gleiche Größe im Spiel besitzen.

Weitere Tipps und Hinweise findet ihr beim Erfolg/Trophäe – Der Meister großer Kronen

Monster Hunter World Leitfaden Große Krone – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Erhalte deine erste große Krone im Jagdprotokoll.

Hierbei verhält es sich ähnlich wie mit den kleinen Kronen, nur das diesmal das Monster deutlich größer sein muss, als die Standard-Variante. Ob ihr eine Krone erhalten habt, könnt ihr im Abschlussbildschirm, nach erfolgreichem beenden eines Auftrags sehen.

Monster-Hunter-World-Grosse-Krone

Große Kronen könnt ihr euch in Gold und Silber verdienen. Für diesen Erfolg/Trophäe reicht es aus, wenn ihr euch eine große Silberne Krone verdient.

Weitere Tipps und Hinweise findet ihr beim Erfolg/Trophäe – Der Meister großer Kronen

Monster Hunter World Leitfaden Ein Sammler großer Kronen – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Erhalte eine große Krone für mindestens 10 Monster im Jagdprotokoll.

Hierbei verhält es sich ähnlich wie mit den kleinen Kronen, nur das diesmal das Monster deutlich größer sein muss, als die Standard-Variante. Ob ihr eine Krone erhalten habt, könnt ihr im Abschlussbildschirm, nach erfolgreichem beenden eines Auftrags sehen.

Große Kronen könnt ihr euch in Gold und Silber verdienen. Anders als der Erfolgsbeschreibung zu entnehmen, müsst ihr allerdings für mindestens 10 Monster eine goldene Krone verdienen- Silber reicht in diesem Fall leider nicht aus um den Erfolg/Trophäe freizuschalten.

Weitere Tipps und Hinweise findet ihr beim Erfolg/Trophäe – Der Meister großer Kronen

Monster Hunter World Leitfaden Der Meister großer Kronen – 90 Gamerscore / Gold Trophäe
Erhalte eine große Krone für fast alle Monster im Jagdprotokoll.

In Monster Hunter World könnt ihr drei verschiedene Varianten der Kronen verdienen. Welche ihr allerdings am Ende einer Mission erhaltet, hängt z.B. davon ab, wie groß das Monster war, welches ihr erlegt habt. Von jedem Monster wird als Grundlage eine vorgegebene Standardgröße angenommen. Diese angenommene Standardgröße lässt sich allerdings nicht einsehen. Erlegt ihr ein Monster, welches deutlich kleiner als die Standardgröße ist, erhaltet ihr eine kleine Krone. Ist das Monster etwas größer als der Standard gibt es eine große Silber Krone. Könnt ihr hingegen ein Monster erledigen, welsches deutlich größer ist, könnt ihr eine große Gold Krone bekommen. Diese großen Gold Kronen, werden für diesen Erfolg/Trophäe benötigt und müssen für jedes Monster erlangt werden, außer für Zorah Magdaros und Xeno’jiiva. Die beiden Monster Zorah Magdaros und Xeno’jiiva besitzen eine feste Größe, wodurch ihr keine Kronen von den beiden erhalten könnt.

Leider ist das erlangen einer großen Gold Krone an viele Bedingungen geknüpft, welche nicht ganz klar und viel vom Zufall abhängig sind. Stellt euch auf einen langen Grind ein um alle benötigten großen Gold Kronen zu erlangen.

Die größte Chance auf große Gold Kronen habt ihr, wenn ihr die immer wieder wechselnden Event-Quests auf High Ranked, also auf schwerer Stufe erledigt.

Eine weitere Möglichkeit besteht in den Untersuchungen der Ressourcenzentrale. Hierbei solltet ihr beachten, umso schwieriger eine Untersuchung ist, umso höher ist die Chance auf eine Krone. Widmet euch Vorranging den Untersuchungen mit einem Zeitlimit von 15 Minuten, einem Ohnmächtig werden und maximal 3-5 Versuchen.

Für das erlangen der Kronen spielt es keine Rolle ob ihr das Monster erledigt, oder lebend einfangt. Eine weitere Alternative besteht darin, weitere Quests oder Untersuchungen im Online-Modus zu erledigen.

Es existieren viele Hilfen und Workarounds im Netz, welche das erhalten der Kronen vereinfachen soll. Diese funktionieren aber nicht immer und nicht bei jedem Spieler. Ihr seid einfach vom Glück und Zufall abhängig, ob eine große Gold Krone am Ende herausspringt oder nicht.

Ihr könnt jederzeit im Spiel über eure Gildenkarte nachschauen, für welches Monster ihr bereits Kronen erhalten habt und für welche nicht. Auch in der Forschungszentrale von Astera könnt ihr über das Monsterlexikon eure erhaltenen Kronen einsehen.

Für folgende Monster werden große Gold Kronen benötigt:

Große Monster

  • Anjanath
  • Azurner Rathalos
  • Barroth
  • Bazelgeuse
  • Dämonjho
  • Diablos
  • Schwarze Diablos
  • Dodogama
  • Groß-Girros
  • Groß-Jagras
  • Jyuratodus
  • Kulu-Ya-Ku
  • Lavasioth
  • Legiana
  • Odogaron
  • Paolumu
  • Pukei-Pukei
  • Radobaan
  • Rathalos
  • Rathian
  • Rosa Rathian
  • Tobi-Kadachi
  • Tzitzi-Ya-Ku
  • Uragaan

Drachenälteste

  • Kirin
  • Kushala Daora
  • Nergigante
  • Teostra
  • Vaal Hazak

Monster Hunter World Leitfaden Fanganfänger – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Fange ein Monster.

Für Tipps und Hinweise siehe Erfolg/Trophäe – Fangexperte

Monster Hunter World Leitfaden Fangexperte – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Fange 50 Monster.

Sobald ihr eure ersten Missionen in Monster Hunter World abgeschlossen habt, macht der Kluge Biologe in Astera auf sich aufmerksam. Sobald dieser das erste Mal ein gelbes Ausrufezeichen über seinem Kopf hat und ihr euch mit ihm unterhaltet, schaltet sich die erste Fang-Quest im Spiel frei. Nutzt die Schnapp den Schnapper Quest um die Grundlagen des Fangens der Monster zu erlernen, da diese ein Tutorial für euch bereit hält. Außerdem erhaltet ihr mit dieser Quest kostenlos eure ersten Schockfallen und Beruhigungsbomben.

Der Ablauf um ein Monster zu Fangen ist immer gleich:

  1. Monster schwächen bis es anfängt zu humpeln
  2. Eine Falle aufstellen und das Monster hinein locken
  3. Beruhigungsmittel einsetzen, um Monster lebendig einzufangen

Als Fallen stehen euch neben nicht nur Schockfallen, sondern auch z.b. Fallgruben zur Verfügung. Außerdem könnt ihr nicht nur Beruhigungsbomben, sondern auch Beruhigungsmunition einsetzen.

Alle Utensilien zum fangen der Monster können selbst Hergestellt oder beim Versorgungshändler gekauft werden.

Ihr könnt generell so gut wie jedes Monster lebend Fangen und seid nicht auf die speziellen Fang-Quest angewiesen. Nutzt alle Arten von Missionen und Untersuchungen um die benötigte Anzahl an Monster einzufangen.

Tipp: Für diesen Erfolg/Trophäe werden alle lebendig eingefangenen Monster gezählt, auch wenn ihr Online mit anderen Spielern unterwegs seid und ihr nicht selbst eine Falle gelegt habt.

Hinweis: Durch das Einfangen der Monster könnt ihr andere Items und Materialien erhalten, als wenn ihr ein Monster tötet.

Monster Hunter: World – How to Capture Monsters

Monster Hunter World Leitfaden Kein Respekt – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Töte 50 Drachenälteste.

Bei den Drachenältesten handelt es sich um die stärksten Monster im Spiel, welchen ihr am Ende des Spiels, sobald ihr die 8-Stern-Aufgaben erreicht habt, begegnen werdet.

Die einzige Ausnahme dabei bildet Kirin, welchen ihr bereits deutlich früher im Spiel begegnen werdet und am leichtesten zu erledigen ist.

Folgende Drachenälteste sind im Hauptspiel enthalten und können getötet werden:

  • Kirin
  • Kushala Daora
  • Nergigante
  • Teostra
  • Vaal Hazak
  • Xeno’jiiva

Hinweis: Zorah Magdaros gehört zwar auch zu den Drachenältesten, kann aber im Spiel nicht von euch getötet werden und zählt daher nicht für diesen Erfolg/Trophäe.

Achtung: Drachenälteste können nicht lebendig eingefangen werden.

Um die benötigten Drachenältesten zu töten, könnt ihr die verschiedensten Missionen nutzen, als auch auf Notruffackeln anderen Spieler reagieren. Das farmen der Drachenältesten zahlt sich aus, da ihr dadurch die stärksten Waffen und Rüstungen erhalten könnt.

Monster Hunter World Leitfaden Monstertöter – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Erjage 100 große Monster.

Siehe für Tipps und Hinweise Erfolg/Trophäe – Monsterjäger

Monster Hunter World Leitfaden Monsterjäger – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Erjage 500 große Monster.

Alle Monster für welche ihr Spuren finden könnt sind große Monster. Diese könnt ihr nur erledigen, wenn ihr euch innerhalb einer Quest oder Expedition befindet.

Im Hauptspiel sind folgende großen Monster enthalten:

  • Anjanath
  • Azurner Rathalos
  • Barroth
  • Bazelgeuse
  • Dämonjho
  • Diablos
  • Schwarze Diablos
  • Dodogama
  • Groß-Girros
  • Groß-Jagras
  • Jyuratodus
  • Kulu-Ya-Ku
  • Lavasioth
  • Legiana
  • Odogaron
  • Paolumu
  • Pukei-Pukei
  • Radobaan
  • Rathalos
  • Rathian
  • Rosa Rathian
  • Tobi-Kadachi
  • Tzitzi-Ya-Ku
  • Uragaan

Ebenfalls werden für diesen Erfolg/Trophäe die folgenden Drachenältesten gezählt:

  • Kirin
  • Kushala Daora
  • Nergigante
  • Teostra
  • Vaal Hazak
  • Xeno’jiiva
  • Zorah Magdaros

Auf dem Weg alle Erfolge/Trophäen von Monster Hunter World zu erspielen, werdet ihr einen Großteil dieser Aufgabe fast automatisch erledigen. Es werden alle erlegten und gefangenen großen Monster kumulativ gezählt. Dabei spielt es keine Rolle ob ihr alleine oder mit anderen Spielern im Online-Modus unterwegs seid.

Tipp: Solltet ihr Probleme haben eines der großen Monster zu erledigen, schaut in euer Monster-Lexikon. Dieses hält nützliche Informationen zu erforschten Monstern bereit.

Monster Hunter World Leitfaden HILFE! – 5 Gamerscore / Bronze Trophäe
Feuere zum ersten Mal ein Not-Leuchtzeichen ab.

Online Erfolg/Trophäe

Ihr erhaltet während dem Durchspielen der Story automatisch eine Einweisung, wie ihr ein Not-Leuchtzeichen absetzen könnt.

Drückt dazu die Options-Taste (PS4) / Menü-Taste (Xbox One) und ruft den Reiter Quest auf. Hier findet ihr die Funktion Not-Leuchtzeichen abfeuern. Dies müsst ihr immer im laufenden Spiel erledigen.

Sobald ihr ein Not-Leuchtzeichen abgefeuert habt, wissen andere Spieler, dass ihr Hilfe benötigt und können eurem Spiel beitreten.

Monster Hunter World Leitfaden Ich bin die Verstärkung – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Hilf 10 Mal, eine Quest abzuschließen, nachdem du auf ein Not-Leuchtzeichen reagiert hast.

Online Erfolg/Trophäe

Begebt euch entweder zu einer Quest-Tafel oder sucht die Wildhüterin auf. Wählt im folgenden Menü „Quest beitreten“ aus und danach „Auf Notzeichen reagieren“. Ihr erhaltet eine Übersicht, welche Online-Spieler ein Not-Leuchtzeichen abgefeuert haben. Sucht euch eine Aufgabe aus, tretet dem Spiel bei und beendet die Quest erfolgreich. Wiederholt diesen Vorgang, bis sich der Erfolg/Trophäe freischaltet.

Achtung: Expeditionen zählen nicht für diesen Erfolg/Trophäe.

Monster Hunter World Leitfaden Jagdgemeinschaft – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Schließe eine Mehrspieler-Quest ab.

Online Erfolg/Trophäe

Wie die Beschreibung des Erfolgs/Trophäe bereits verrät, genügt es, wenn ihr eine Online-Quest mit mindestens einem weiteren Spieler zusammen abschließt. Sobald der Abschlussbildschirm erscheint, wird der Erfolg/Trophäe freigeschaltet.

Monster Hunter World Leitfaden Ewige Jagdgemeinschaft – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Schließe 100 Mehrspieler-Quests ab.

Online Erfolg/Trophäe

Dieser Erfolg/Trophäe schaltet sich von fast alleine frei, da ihr euch das Monster-Jagen deutlich erleichtern könnt, wenn ihr mit anderen Spielern Online unterwegs seid. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr eine Quest Online-Bekannt macht oder einer vorhanden Online-Sitzung beitretet. Auch das reagieren auf Not-Leuchtzeichen wird für diesen Erfolg/Trophäe gezählt. Wichtig ist nur, dass ihr die benötigten Online-Quest mit mindestens einem weiteren Spieler im Online-Modus erfolgreich absolviert.

Monster Hunter World Leitfaden Zartes, gebrochenes Weiß – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Sammle mindestens 50 Gildenkarten.

Online Erfolg/Trophäe

Jeder Monster Hunter World Spieler besitzt eine Gildenkarte, welche er unbegrenzt an andere Spieler verschicken kann. Ihr könnt eure Gildenkarte über euer Menü (Options-Taste (PS4) / Menü-Taste (Xbox One)) an jeden beliebigen Spieler verschicken, welcher sich in eurer Online-Lobby befindet.

Ihr könnt diesen Erfolg/Trophäe entweder regulär freischalten, oder einen kleinen Trick zum boosten nutzen.

Variante 1:

  • Schickt immer wieder jedem Spieler eurer Online-Lobby eine Gildenkarte und hofft darauf, dass ihr ebenfalls eine Gildenkarte zurück erhaltet.

Variante 2:

  • Nutzt einen weiteren Spieler, welcher euch seine Gildenkarte zuschickt und löscht diese sofort wieder. Lasst euch eine weitere schicken und löscht diese wieder. Wiederholt diesen Vorgang, bis sich der Erfolg/Trophäe freischaltet.

Hinweis: Alle erhaltenen Gildenkarten werden kumulativ gezählt und müssen sich nicht in eurer Gildenkarten-Liste befinden. Ihr könnt die Gildenkarten jederzeit löschen.

Monster Hunter World Leitfaden Etablierter Jäger – 15 Gamerscore / Bronze Trophäe
Erreiche Jägerrang 100.

Hierbei handelt es sich um einen der umfänglichsten und langwierigsten Aufgaben von Monster Hunter World. Euch steht ein langer Grind bevor, in welchem ihr massig Erfahrungspunkte sammeln müsst.

Erfahrungspunkte (XP) erhaltet ihr z.B. durch das erforschen und erlegen / Fangen von großen Monstern. Am effektivsten lassen sich Erfahrungspunkte nach Abschluss der Story sammeln, da ihr danach deutlich größeren und stärkeren Monstern gegenüber stehen werdet.

Ihr werdet auf dem Weg zu Jägerrang 100, mindestens dreimal mit einem Levelcap konfrontiert, welches ihr erst übersteigen könnt, wenn ihr eine bestimmte Mission erfolgreich erledigt habt. Diese Missionen besitzen allesamt eine 9-Stern Einstufung und hieven euch nach Abschluss auf Jägerrang 29, danach eine Mission für Jägerrang 49 und zum Abschuss auf Jägerrang 100. In allen drei Missionen müssen bestimmte gehärtete Monster erledigt werden.

Sobald ihr einen Levelcap erreicht, werden alle darauffolgend erhaltenen Erfahrungspunkte weiterhin auf euer Konto addiert. Euch gehen somit keine XP verloren.

Da ihr für die Erfolge/Trophäen Doktor der Monsterologie, Der Meister großer Kronen, Monsterjäger ohnehin massige Monster erledigen müsst, erreicht ihr Jägerrang 100 fast von alleine beim Durchspielen.

Monster Hunter World Leitfaden Eroberer der Neuen Welt – Platin Trophäe
Schalte alle Trophäen in Monster Hunter: World frei.

Herzlichen Glückwunsch, ihr habt alle Trophäen der Playstation 4 Fassung freigeschaltet.

 

 


- ANZEIGE -


Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als Zsadist oder auf Google+ unterwegs. Heavy Metal/Hardrock und Horror-Movie-Liebhaber!

Kommentare

  • Panik1986 sagt:

    Habe jetzt alle monster im jagdprotokoll mit großer Krone (abgesehen von zora magdaros und denn xeno weil die vermutlich nicht dazu zählen da sie egal wie oft man sie bekämpft immer gleich groß sind) und es gab weder den erfolg für 10 große Kronen noch den erfolg für fast alle monster im protokoll mit Krone deswegen gehe ich mal von einem bug aus.
    Xbox one version
    Grüße panik1986

    • Panik1986 sagt:

      Hat sich jetzt herausgestellt das es unterschiedliche arten von großen Kronen gibt einmal silberne und einmal goldene und nur die goldenen zählen für die erfolge für 10 und fast alle kronen im jagdprotokoll.
      Die kronen bekommt man ab einer bestimmte Größe des monsters und die goldene Version davon ebenfalls ab einen bestimmten größen wert.

      Hoffe es hilft einigen etwas schlauer daraus zu werden könnt es ja in den leitfaden als tip mit auf nehmen falls es hilfreich genug ist. ;-)
      Grüsse Panik1986

  • IKarsI sagt:

    Vielleicht ne zeitsparende Info,
    die Kraushühner spawnen nicht ausschließlich auf den Schweinen, sie sind auch auf den Rücken von Gastodons in der Heimat der Ältesten anzutreffen, da wird man dann wohl auch eher eins finden

    Habe bereits einige von ihnen, spontan, im Gebiet 11 gesichtet und gefangen

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • monster hunter erfolge
  • <>monster hunter world trophies
  • Monster hunter world Trophäen

  • monster hunter world geheime erfolge xbox one
  • alle monster für die gold kronen trophäe
  • <>monster hunter world erfolge

- ANZEIGE -


*