Need for Speed: The Run - Erfolge Trophäen Leitfaden - insidegames
- ANZEIGE -

insidegames

Need for Speed: The Run – Erfolge Trophäen Leitfaden

Veröffentlicht 18. November 2011 | 12:05 Uhr von Marcel

Letzte Änderung 24. Mai 2012

therunartikel

Mit unserem Need for Speed: The Run – Erfolge Trophäen Leitfaden seid ihr garantiert auf der sicheren Seite, wenn ihr das Spiel auf 100% beenden möchtet. Alle Erfolge sind verständlich und klar beschrieben. Habt ihr einen wertvollen Tipp oder Hinweis zu unserem Need for Speed: The Run – Erfolge Trophäen Leitfaden? Dann schreibt uns ungeniert an und hinterlasst einen Kommentar!

Need for Speed: The Run – Erfolge Trophäen Leitfaden

  • · 1x 1x 13x 32x = 37 | 1230 Punkte
  • · Offline Erfolge: 28 (für 780GS)
  • · Online Erfolge: 8 (für 220GS)
  • · Schwierigkeit der Erfolge: 5/10
  • · Hat der Schwierigkeitsgrad auswirkung auf die Erfolge ?: Teilweise
  • · Benötigte Zeit für 1000GS / Platin: ca. 20 Stunden
  • · Wie oft durchspielen?: 2
  • · Erfolge, die ihr verpassen könnt: Keine
  • · Verbuggte Erfolge: Keine bekannt

Need for Speed: The Run – Erfolge Trophäen Leitfaden – Road Map

Wir haben unseren Need for Speed: The Run Leitfaden in vier verschiedene Teilbereiche (Fahrerstufen, Storymodus, Challenge-Serien und Multiplayer) aufgeteilt.

Schritt 1: “The Run”-Modus

Spielt auf jeden Fall zuerst den “The Run”-Modus, denn die Challenge Serien müssen zuerst frei gespielt werden. Zusätzlich erhaltet ihr so in wenigen Stunden (auf dem normalen Schwierigkeitsgrad brauchte ich ca. 2 Stunden und 20 Minuten) ziemlich viele Erfolge und Trophäen auf einen Schlag.

Schritt 2: Online Multiplayer

Durch den Online Multiplayer schaltet ihr wertvolle und schnelle Autos für die Challenge-Serien frei. Falls ihr keinen Freund habt, der das Spiel sein Eigen nennt, dann könnt ihr hier nach Spielern suchen. ->  http://forum.insidegames.ch/erfolge-trophaeen-boosten-f65/need-speed-run-einer-fuer-alle-online-boost-t4544.html

Schritt 3: Challenge-Serien

Die Challenge-Serien nehmt ihr am besten gegen Ende in Angriff. Im Multiplayer Modus könnt ihr nämlich zusätzliche Autos freischalten, die euch unter Umständen einen Vorteil in den Herausforderungen verschaffen. Holt in allen Challenge-Serien Gold.

Neuwagengeruch – 15GS /
Erreiche Fahrerstufe 5.

Die Beschreibung sagt es bereits wunderschön. Erreicht das Fahrerlevel 5. Für mehr Informationen und Tipps schaut ihr bei der Trophäe / Erfolg “Legende” nach.

Streetracer – 15GS /
Erreiche Fahrerstufe 10.

Die Beschreibung sagt es bereits wunderschön. Erreicht das Fahrerlevel 10. Für mehr Informationen und Tipps schaut ihr bei der Trophäe / Erfolg “Legende” nach.

Profi – 15GS /
Erreiche Fahrerstufe 15.

Die Beschreibung sagt es bereits wunderschön. Erreicht das Fahrerlevel 15. Für mehr Informationen und Tipps schaut ihr bei der Trophäe / Erfolg “Legende” nach.

Champion – 15GS /
Erreiche Fahrerstufe 20.

Die Beschreibung sagt es bereits wunderschön. Erreicht das Fahrerlevel 20. Für mehr Informationen und Tipps schaut ihr bei der Trophäe / Erfolg “Legende” nach.

Veteran – 25GS /
Erreiche Fahrerstufe 25.

Die Beschreibung sagt es bereits wunderschön. Erreicht das Fahrerlevel 25. Für mehr Informationen und Tipps schaut ihr bei der Trophäe / Erfolg “Legende” nach.

Legende – 30GS /
Erreiche Fahrerstufe 30.

Die Beschreibung sagt es bereits wunderschön. Erreicht das höchste Fahrerlevel in Need for Speed: The Run. Ihr sammelt für verschiedene Aktionen wertvolle Erfahrungspunkte. Driftet viel in der Kurve, überholt mehrere Gegner miteinander, Erfahrungsbonus, zerstört einen Cop, spielt Online Rennen etc. Die Online und Offline Erfahrungspunkte zählen zusammen.

  • unsauberes Überholen – 25 XP
  • sauberes Überholen -  50 XP
  • weiter Sprung – 100 XP
  • Cop zerstören
  • Drifts – ?? XP je nach Länge des Drifts
  • schnelles Überholen – 200 xP
  • Perfektes Rennen – 500 XP

Ihr erhaltet erst nach einer gewissen Fahrerstufe Erfahrungspunkte für “Drifts” und “weite Sprünge”.

Willkommen bei The Run – 25GS /
Beende Etappe 1.

Spielt den Storymodus “The Run” und ihr erhaltet den Erfolg / Trophäe automatisch im Spielverlauf. Ihr könnt den Erfolg / Trophäe nicht verpassen.

Runde durch den Park – 25GS /
Beende Etappe 2.

Spielt den Storymodus “The Run” und ihr erhaltet den Erfolg / Trophäe automatisch im Spielverlauf. Ihr könnt den Erfolg / Trophäe nicht verpassen.

Las Vegas, Baby! – 25GS /
Beende Etappe 3.

Spielt den Storymodus “The Run” und ihr erhaltet den Erfolg / Trophäe automatisch im Spielverlauf. Ihr könnt den Erfolg / Trophäe nicht verpassen.

Ausflüchte – 25GS /
Beende Etappe 4.

Spielt den Storymodus “The Run” und ihr erhaltet den Erfolg / Trophäe automatisch im Spielverlauf. Ihr könnt den Erfolg / Trophäe nicht verpassen.

Schneepflug – 25GS /
Beende Etappe 5.

Spielt den Storymodus “The Run” und ihr erhaltet den Erfolg / Trophäe automatisch im Spielverlauf. Ihr könnt den Erfolg / Trophäe nicht verpassen.

Straßen des Donners – 25GS /
Beende Etappe 6.

Spielt den Storymodus “The Run” und ihr erhaltet den Erfolg / Trophäe automatisch im Spielverlauf. Ihr könnt den Erfolg / Trophäe nicht verpassen.

“The Windy City” – 50GS /
Beende Etappe 7.

Spielt den Storymodus “The Run” und ihr erhaltet den Erfolg / Trophäe automatisch im Spielverlauf. Ihr könnt den Erfolg / Trophäe nicht verpassen.

Helikopter erreicht – 50GS /
Beende Etappe 8.

Spielt den Storymodus “The Run” und ihr erhaltet den Erfolg / Trophäe automatisch im Spielverlauf. Ihr könnt den Erfolg / Trophäe nicht verpassen.

Auf heißer Spur – 50GS /
Beende Etappe 9.

Spielt den Storymodus “The Run” und ihr erhaltet den Erfolg / Trophäe automatisch im Spielverlauf. Ihr könnt den Erfolg / Trophäe nicht verpassen.

Ich liebe NY – 50GS /
Beende Etappe 10.

Spielt den Storymodus “The Run” und ihr erhaltet den Erfolg / Trophäe automatisch im Spielverlauf. Ihr könnt den Erfolg / Trophäe nicht verpassen.

Beste(r) der Besten – 30GS /
Spiele The Run auf Schwierigkeitsgrad Extrem durch.

Ihr schaltet den Schwierigkeitsgrad “Extrem” erst frei, nachdem ihr Need for Speed: The Run zum ersten Mal komplett durchgespielt habt.

Wer keinen Bock hat das ganze Spiel auf “Extrem” durchzuspielen, kann sich auch ganz einfach eines kleinen Tricks bedienen! Geht auf “The Run” -> Etappenauswahl und wählt die zehnte Etappe aus. Nun startet ihr das Rennen, geht in die Option -> Gameplay und ändert den Schwierigkeitsgrad auf “Extrem”. Spielt die letzte Etappe komplett auf Extrem durch und ihr schaltet den Erfolg / Trophäe “Beste(r) der Besten frei.

Von Küste zu Küste – 50GS /
Beende The Run auf einem beliebigen Schwierigkeitsgrad.

Spielt “Need for Speed: The Run” auf einem beliebigen Schwierigkeitsgrad wieder. Besonders schwer ist das nicht. Achtet einfach im späteren Spielverlauf auf die Wahl des richtigen Autos und weicht den Schüssen oder Helikoptern so gut es geht aus. Nachdem ihr die Story beendet habt, schaltet ihr den Schwierigkeitsgrad “Extrem” frei.

Goldrausch – 20GS /
Gewinne eine Goldmedaille oder besser in jedem Event der Challenge-Serie “Küstenhetze”.

Die Challenge-Serien Erfolge / Trophäen könnten ein wenig “tricky” werden. Diese müsst ihr ausschließlich in Rennen frei schalten. Manchmal verlangt das Spiel, dass ihr als Erster über die Ziellinie fährt, doch es bringt nichts wenn ihr einer Gold Zeit hinterher jagt, aber nicht gleichzeitig als Erster übers Ziel wandert, obwohl das als sekundäres Ziel gefordert wäre. Das Spiel betrachtet das leider als verpatzten Versuch!

Manchmal ist es besser eine Kurve scharf anzufahren und mit einem Boost wieder raus zu beschleunigen, anstatt hindurch zu driften. Fahrt wenn möglich immer auf der Gegenfahrbahn oder nahe an einem anderen Auto vorbei um eure Boostanzeige aufzufüllen. Nicht jede Abkürzung ist auch wirklich eine Abkürzung. Besonders mit dem falschen Wagentyp, könnt ihr sehr schnell an Zeit verlieren. Solltet ihr mal einen Versuch verpatzt haben, dann nutzt in jedem Fall die “Zurückspul”-Funktion. Auf die zusätzlichen Erfahrungspunkte könnt ihr gut verzichten, wenn dafür ein Gold-Platz rausspringt.

Wie bereits in der Road-Map erwähnt, könnt ihr in manchen Challenge-Serien zusätzliche Fahrzeuge freischalten, die besser und schneller sind. Bei der Wagenauswahl wird immer schön angezeigt, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen um das jeweilige Fahrzeug freizuschalten.

Was braucht es für Gold?

  1. Was für eine Hektik  – Gold: 2:00,00 (Erster Platz belegen)
  2. Muskelspiele  – Gold: 2:10,00 (Besiege die Uhr)
  3. Angeber – Gold: 2:12,00 (Erster Platz belegen)
  4. Time Hunter – Gold: 2:13,00 (Besiege die Uhr)
  5. Mitternachtsraserei – Gold: 2:55,00 (Erster Platz belegen)

Nationalpark-Gold – 20GS /
Gewinne eine Goldmedaille oder besser in jedem Event der Challenge-Serie “Nationalpark”.

Die Challenge-Serien Erfolge / Trophäen könnten ein wenig “tricky” werden. Diese müsst ihr ausschließlich in Rennen frei schalten. Manchmal verlangt das Spiel, dass ihr als Erster über die Ziellinie fährt, doch es bringt nichts wenn ihr einer Gold Zeit hinterher jagt, aber nicht gleichzeitig als Erster übers Ziel wandert, obwohl das als sekundäres Ziel gefordert wäre. Das Spiel betrachtet das leider als verpatzten Versuch!

Manchmal ist es besser eine Kurve scharf anzufahren und mit einem Boost wieder raus zu beschleunigen, anstatt hindurch zu driften. Fahrt wenn möglich immer auf der Gegenfahrbahn oder nahe an einem anderen Auto vorbei um eure Boostanzeige aufzufüllen. Nicht jede Abkürzung ist auch wirklich eine Abkürzung. Besonders mit dem falschen Wagentyp, könnt ihr sehr schnell an Zeit verlieren. Solltet ihr mal einen Versuch verpatzt haben, dann nutzt in jedem Fall die “Zurückspul”-Funktion. Auf die zusätzlichen Erfahrungspunkte könnt ihr gut verzichten, wenn dafür ein Gold-Platz rausspringt.

Wie bereits in der Road-Map erwähnt, könnt ihr in manchen Challenge-Serien zusätzliche Fahrzeuge freischalten, die besser und schneller sind. Bei der Wagenauswahl wird immer schön angezeigt, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen um das jeweilige Fahrzeug freizuschalten.

Was braucht es für Gold?

  1. Bergführer  – Gold: 2:25,00 (Erster Platz belegen)
  2. Offroad-Chaos  – Gold: 2:35,00 (Erster Platz belegen)
  3. Ford-Challenge – Gold: 2:08,00 (Besiege die Uhr)
  4. Tioga-Sprint – Gold: 3:00,00 (Erster Platz belegen)
  5. König der Strasse – Gold: 2:55,00 (Besiege deinen Rivalen)

Nevada-Gold – 20GS /
Gewinne eine Goldmedaille oder besser in jedem Event der Challenge-Serie “Nevada Träume”

Die Challenge-Serien Erfolge / Trophäen könnten ein wenig “tricky” werden. Diese müsst ihr ausschließlich in Rennen frei schalten. Manchmal verlangt das Spiel, dass ihr als Erster über die Ziellinie fährt, doch es bringt nichts wenn ihr einer Gold Zeit hinterher jagt, aber nicht gleichzeitig als Erster übers Ziel wandert, obwohl das als sekundäres Ziel gefordert wäre. Das Spiel betrachtet das leider als verpatzten Versuch!

Manchmal ist es besser eine Kurve scharf anzufahren und mit einem Boost wieder raus zu beschleunigen, anstatt hindurch zu driften. Fahrt wenn möglich immer auf der Gegenfahrbahn oder nahe an einem anderen Auto vorbei um eure Boostanzeige aufzufüllen. Nicht jede Abkürzung ist auch wirklich eine Abkürzung. Besonders mit dem falschen Wagentyp, könnt ihr sehr schnell an Zeit verlieren. Solltet ihr mal einen Versuch verpatzt haben, dann nutzt in jedem Fall die “Zurückspul”-Funktion. Auf die zusätzlichen Erfahrungspunkte könnt ihr gut verzichten, wenn dafür ein Gold-Platz rausspringt.

Wie bereits in der Road-Map erwähnt, könnt ihr in manchen Challenge-Serien zusätzliche Fahrzeuge freischalten, die besser und schneller sind. Bei der Wagenauswahl wird immer schön angezeigt, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen um das jeweilige Fahrzeug freizuschalten.

Was braucht es für Gold?

  1. Trockene Hitze  – Gold: 2:55,00 (Besiege die Uhr)
  2. Auf und davon – Gold: 1:35,00 (Besiege die Uhr)
  3. Vollgas in Vegas – Gold: 2:28,00 (Besiege die Uhr)
  4. Strassenrennen in Sin City- Gold: 1:45,00 (Besiege deinen Rivalen)
  5. Lotus Duell – Gold: 3:00,00 (Besiege deinen Rivalen)

Valley-Gold – 25GS /
Gewinne eine Goldmedaille oder besser in jedem Event der Challenge-Serie “Dessert Valley”.

Die Challenge-Serien Erfolge / Trophäen könnten ein wenig “tricky” werden. Diese müsst ihr ausschließlich in Rennen frei schalten. Manchmal verlangt das Spiel, dass ihr als Erster über die Ziellinie fährt, doch es bringt nichts wenn ihr einer Gold Zeit hinterher jagt, aber nicht gleichzeitig als Erster übers Ziel wandert, obwohl das als sekundäres Ziel gefordert wäre. Das Spiel betrachtet das leider als verpatzten Versuch!

Manchmal ist es besser eine Kurve scharf anzufahren und mit einem Boost wieder raus zu beschleunigen, anstatt hindurch zu driften. Fahrt wenn möglich immer auf der Gegenfahrbahn oder nahe an einem anderen Auto vorbei um eure Boostanzeige aufzufüllen. Nicht jede Abkürzung ist auch wirklich eine Abkürzung. Besonders mit dem falschen Wagentyp, könnt ihr sehr schnell an Zeit verlieren. Solltet ihr mal einen Versuch verpatzt haben, dann nutzt in jedem Fall die “Zurückspul”-Funktion. Auf die zusätzlichen Erfahrungspunkte könnt ihr gut verzichten, wenn dafür ein Gold-Platz rausspringt.

Wie bereits in der Road-Map erwähnt, könnt ihr in manchen Challenge-Serien zusätzliche Fahrzeuge freischalten, die besser und schneller sind. Bei der Wagenauswahl wird immer schön angezeigt, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen um das jeweilige Fahrzeug freizuschalten.

Was braucht es für Gold?

  1. Spüre die Hitze  – Gold: 2:40,00 (Erster Platz belegen)
  2. Hölle auf Rädern  – Gold: 2:50,00 (Erster Platz belegen)
  3. Am Limit – Gold: 1:40,00 (Besiege die Uhr)
  4. Rallye Challenge – Gold: 1:47,00 (Besiege deinen Rivalen)
  5. Sandkorn im Auge – Gold: 1:55,00 (Erster Platz belegen)

Winter-Gold – 25GS /
Gewinne eine Goldmedaille oder besser in jedem Event der Challenge-Serie “Winterzauber”.

Die Challenge-Serien Erfolge / Trophäen könnten ein wenig “tricky” werden. Diese müsst ihr ausschließlich in Rennen frei schalten. Manchmal verlangt das Spiel, dass ihr als Erster über die Ziellinie fährt, doch es bringt nichts wenn ihr einer Gold Zeit hinterher jagt, aber nicht gleichzeitig als Erster übers Ziel wandert, obwohl das als sekundäres Ziel gefordert wäre. Das Spiel betrachtet das leider als verpatzten Versuch!

Manchmal ist es besser eine Kurve scharf anzufahren und mit einem Boost wieder raus zu beschleunigen, anstatt hindurch zu driften. Fahrt wenn möglich immer auf der Gegenfahrbahn oder nahe an einem anderen Auto vorbei um eure Boostanzeige aufzufüllen. Nicht jede Abkürzung ist auch wirklich eine Abkürzung. Besonders mit dem falschen Wagentyp, könnt ihr sehr schnell an Zeit verlieren. Solltet ihr mal einen Versuch verpatzt haben, dann nutzt in jedem Fall die “Zurückspul”-Funktion. Auf die zusätzlichen Erfahrungspunkte könnt ihr gut verzichten, wenn dafür ein Gold-Platz rausspringt.

Wie bereits in der Road-Map erwähnt, könnt ihr in manchen Challenge-Serien zusätzliche Fahrzeuge freischalten, die besser und schneller sind. Bei der Wagenauswahl wird immer schön angezeigt, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen um das jeweilige Fahrzeug freizuschalten.

Was braucht es für Gold?

  1. Schneegestöber  – Gold: 2:45,00 (Gegner überholen bevor die Zeit abläuft)
  2. Aufstieg  – Gold: 3:00,00 (Erster Platz belegen)
  3. Schwarze Piste – Gold: 2:35,00 (Erster Platz belegen)
  4. Black Mountain – Gold: 2:40,00 (Besiege deinen Rivalen)
  5. Einfach nur fahren – Gold: 5:10,00 (Besiege die Uhr)

Interstate-Gold – 25GS /
Gewinne eine Goldmedaille oder besser in jedem Event der Challenge-Serie “Plains Interstate”.

Die Challenge-Serien Erfolge / Trophäen könnten ein wenig “tricky” werden. Diese müsst ihr ausschließlich in Rennen frei schalten. Manchmal verlangt das Spiel, dass ihr als Erster über die Ziellinie fährt, doch es bringt nichts wenn ihr einer Gold Zeit hinterher jagt, aber nicht gleichzeitig als Erster übers Ziel wandert, obwohl das als sekundäres Ziel gefordert wäre. Das Spiel betrachtet das leider als verpatzten Versuch!

Manchmal ist es besser eine Kurve scharf anzufahren und mit einem Boost wieder raus zu beschleunigen, anstatt hindurch zu driften. Fahrt wenn möglich immer auf der Gegenfahrbahn oder nahe an einem anderen Auto vorbei um eure Boostanzeige aufzufüllen. Nicht jede Abkürzung ist auch wirklich eine Abkürzung. Besonders mit dem falschen Wagentyp, könnt ihr sehr schnell an Zeit verlieren. Solltet ihr mal einen Versuch verpatzt haben, dann nutzt in jedem Fall die “Zurückspul”-Funktion. Auf die zusätzlichen Erfahrungspunkte könnt ihr gut verzichten, wenn dafür ein Gold-Platz rausspringt.

Wie bereits in der Road-Map erwähnt, könnt ihr in manchen Challenge-Serien zusätzliche Fahrzeuge freischalten, die besser und schneller sind. Bei der Wagenauswahl wird immer schön angezeigt, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen um das jeweilige Fahrzeug freizuschalten.

Was braucht es für Gold?

  1. Staubiger Drifter  – Gold: 1:30,00 (Erster Platz belegen)
  2. Roadrunner  – Gold: 1:47,00 (Besiege die Uhr)
  3. Die Lücke – Gold: 3:10,00 (Erster Platz belegen)
  4. NFS Edition Duell - Gold: 2:55,00 (Besiege deinen Rivalen)
  5. Nur für Einheimische – Gold: 1:10,00 (Besiege die Uhr)

City-Gold – 25GS /
Gewinne eine Goldmedaille oder besser in jedem Event der Challenge-Serie “Windy City”.

Die Challenge-Serien Erfolge / Trophäen könnten ein wenig “tricky” werden. Diese müsst ihr ausschließlich in Rennen frei schalten. Manchmal verlangt das Spiel, dass ihr als Erster über die Ziellinie fährt, doch es bringt nichts wenn ihr einer Gold Zeit hinterher jagt, aber nicht gleichzeitig als Erster übers Ziel wandert, obwohl das als sekundäres Ziel gefordert wäre. Das Spiel betrachtet das leider als verpatzten Versuch!

Manchmal ist es besser eine Kurve scharf anzufahren und mit einem Boost wieder raus zu beschleunigen, anstatt hindurch zu driften. Fahrt wenn möglich immer auf der Gegenfahrbahn oder nahe an einem anderen Auto vorbei um eure Boostanzeige aufzufüllen. Nicht jede Abkürzung ist auch wirklich eine Abkürzung. Besonders mit dem falschen Wagentyp, könnt ihr sehr schnell an Zeit verlieren. Solltet ihr mal einen Versuch verpatzt haben, dann nutzt in jedem Fall die “Zurückspul”-Funktion. Auf die zusätzlichen Erfahrungspunkte könnt ihr gut verzichten, wenn dafür ein Gold-Platz rausspringt.

Wie bereits in der Road-Map erwähnt, könnt ihr in manchen Challenge-Serien zusätzliche Fahrzeuge freischalten, die besser und schneller sind. Bei der Wagenauswahl wird immer schön angezeigt, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen um das jeweilige Fahrzeug freizuschalten.

Was braucht es für Gold?

  1. Harte Action  – Gold: 2:40,00 (Gegner überholen, bevor die Zeit abläuft)
  2. Gegenverkeehr  – Gold: 2:45,00 (Besiege deinen Rivalen)
  3. Lower Wecker – Gold: 2:00,00 (Besiege die Uhr)
  4. GT-R SpecV-Showdown - Gold: 2:32,00 (Erster Platz belegen)
  5. Alles eingetragen - Gold: 2:00,00 (Erster Platz belegen)

Industrie-Gold – 25GS /
Gewinne eine Goldmedaille oder besser in jedem Event der Challenge-Serie “Werksverkehr”.

Die Challenge-Serien Erfolge / Trophäen könnten ein wenig “tricky” werden. Diese müsst ihr ausschließlich in Rennen frei schalten. Manchmal verlangt das Spiel, dass ihr als Erster über die Ziellinie fährt, doch es bringt nichts wenn ihr einer Gold Zeit hinterher jagt, aber nicht gleichzeitig als Erster übers Ziel wandert, obwohl das als sekundäres Ziel gefordert wäre. Das Spiel betrachtet das leider als verpatzten Versuch!

Manchmal ist es besser eine Kurve scharf anzufahren und mit einem Boost wieder raus zu beschleunigen, anstatt hindurch zu driften. Fahrt wenn möglich immer auf der Gegenfahrbahn oder nahe an einem anderen Auto vorbei um eure Boostanzeige aufzufüllen. Nicht jede Abkürzung ist auch wirklich eine Abkürzung. Besonders mit dem falschen Wagentyp, könnt ihr sehr schnell an Zeit verlieren. Solltet ihr mal einen Versuch verpatzt haben, dann nutzt in jedem Fall die “Zurückspul”-Funktion. Auf die zusätzlichen Erfahrungspunkte könnt ihr gut verzichten, wenn dafür ein Gold-Platz rausspringt.

Wie bereits in der Road-Map erwähnt, könnt ihr in manchen Challenge-Serien zusätzliche Fahrzeuge freischalten, die besser und schneller sind. Bei der Wagenauswahl wird immer schön angezeigt, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen um das jeweilige Fahrzeug freizuschalten.

Was braucht es für Gold?

  1. Kampf am Seeufer  – Gold: 2:15,00 (Gegner überholen, bevor die Zeit abläuft)
  2. Interstate-Schleife  – Gold: 3:15,00 (Erster Platz belegen)
  3. Werksverkehr – Gold: 1:40,00 (Erster Platz belegen)
  4. Tunnel und Züge - Gold: 1:24,00 (Besiege die Uhr)
  5. Industriemacht - Gold: 1:40,00 (Besiege deinen Rivalen)

Ländliches Gold – 25GS /
Gewinne eine Goldmedaille oder besser in jedem Event der Challenge-Serie “Ländliche Raserei”.

Die Challenge-Serien Erfolge / Trophäen könnten ein wenig “tricky” werden. Diese müsst ihr ausschließlich in Rennen frei schalten. Manchmal verlangt das Spiel, dass ihr als Erster über die Ziellinie fährt, doch es bringt nichts wenn ihr einer Gold Zeit hinterher jagt, aber nicht gleichzeitig als Erster übers Ziel wandert, obwohl das als sekundäres Ziel gefordert wäre. Das Spiel betrachtet das leider als verpatzten Versuch!

Manchmal ist es besser eine Kurve scharf anzufahren und mit einem Boost wieder raus zu beschleunigen, anstatt hindurch zu driften. Fahrt wenn möglich immer auf der Gegenfahrbahn oder nahe an einem anderen Auto vorbei um eure Boostanzeige aufzufüllen. Nicht jede Abkürzung ist auch wirklich eine Abkürzung. Besonders mit dem falschen Wagentyp, könnt ihr sehr schnell an Zeit verlieren. Solltet ihr mal einen Versuch verpatzt haben, dann nutzt in jedem Fall die “Zurückspul”-Funktion. Auf die zusätzlichen Erfahrungspunkte könnt ihr gut verzichten, wenn dafür ein Gold-Platz rausspringt.

Wie bereits in der Road-Map erwähnt, könnt ihr in manchen Challenge-Serien zusätzliche Fahrzeuge freischalten, die besser und schneller sind. Bei der Wagenauswahl wird immer schön angezeigt, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen um das jeweilige Fahrzeug freizuschalten.

Was braucht es für Gold?

  1. Hazard County  – Gold: 2:40,00 (Besiege die Uhr)
  2. Verkehrsstau  – Gold: 2:35,00 (Besiege die Uhr)
  3. Porsche Testfahrt - Gold: 6:30,00 (Besiege die Uhr)
  4. Lost Serpent Pass - Gold: 2:05,00 (Erster Platz belegen)
  5. Panikattacke - Gold: 2:45,00 (Besiege die Uhr)

Ostküsten-Gold – 25GS /
Gewinne eine Goldmedaille oder besser in jedem Event der Challenge-Serie “Ostküsten-Express”.

Die Challenge-Serien Erfolge / Trophäen könnten ein wenig “tricky” werden. Diese müsst ihr ausschließlich in Rennen frei schalten. Manchmal verlangt das Spiel, dass ihr als Erster über die Ziellinie fährt, doch es bringt nichts wenn ihr einer Gold Zeit hinterher jagt, aber nicht gleichzeitig als Erster übers Ziel wandert, obwohl das als sekundäres Ziel gefordert wäre. Das Spiel betrachtet das leider als verpatzten Versuch!

Manchmal ist es besser eine Kurve scharf anzufahren und mit einem Boost wieder raus zu beschleunigen, anstatt hindurch zu driften. Fahrt wenn möglich immer auf der Gegenfahrbahn oder nahe an einem anderen Auto vorbei um eure Boostanzeige aufzufüllen. Nicht jede Abkürzung ist auch wirklich eine Abkürzung. Besonders mit dem falschen Wagentyp, könnt ihr sehr schnell an Zeit verlieren. Solltet ihr mal einen Versuch verpatzt haben, dann nutzt in jedem Fall die “Zurückspul”-Funktion. Auf die zusätzlichen Erfahrungspunkte könnt ihr gut verzichten, wenn dafür ein Gold-Platz rausspringt.

Wie bereits in der Road-Map erwähnt, könnt ihr in manchen Challenge-Serien zusätzliche Fahrzeuge freischalten, die besser und schneller sind. Bei der Wagenauswahl wird immer schön angezeigt, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen um das jeweilige Fahrzeug freizuschalten.

Was braucht es für Gold?

  1. Hin und her in New Jersey  – Gold: 2:50,00 (Besiege die Uhr)
  2. Die Situation – Gold: 2:00,00 (Erster Platz belegen)
  3. Gib Vollgas - Gold: 1:58,00 (Erster Platz belegen)
  4. Volle Kraft voraus - Gold: 2:45,00 (Erster Platz belegen)
  5. Freiheit oder Vollgas - Gold: 2:20,00 (Gegner überholen, bevor die Zeit abläuft)
  6. Das letzte Event – Gold: 3:00,00 (Besiege die Uhr)

König für einen Tag – 25GS /
Werde Etappenführender in The Run (schnellste veröffentlichte Zeit).

Um ein Etappenführer zu werden, müsst ihr die schnellste Zeit in einer Etappe erreichen. Die erste Etappe umfasst beispielsweise drei Rennen. Du hast eine Gesamtzeit von 15 Minuten erreicht für alle drei Rennen. Wenn einer deiner Freunde jetzt zum Beispiel in der gleichen Etappe 20 Minuten gebraucht hat, dann bist DU logischerweise schneller als euer Freund gefahren und schaltest somit die Trophäe / den Erfolg frei. Es darf aber kein anderer Freund die gleiche Etappe noch schneller absolviert haben, sonst klappt es nicht. Entfernt dann einfach euren schnellsten Freund, macht die Trophäe / den Erfolg und fügt ihn anschliessend wieder dazu. Das ist völlig legitim und funktioniert ohne Problem.

Wenn ihr keinen Freund mit Need for Speed: The Run habt, dann könnt ihr euch hier in unserem Forum verabreden. Wichtig: Hinterlässt unbedingt einen Gamertag oder PSN-ID in eurem Profil ->  http://forum.insidegames.ch/erfolge-trophaeen-boosten-f65/need-speed-run-einer-fuer-alle-online-boost-t4544.html

Kannst du noch mehr? – 15GS /
Übertriff eine Freunde-Empfehlung.

Drückt im Hauptmenü “Select” (PS3) oder “Back” (Xbox 360) und wechselt zum Reiter mit den Zeiten. Ihr braucht jetzt zuerst einen Freund der das Spiel hat. Stellt auf einem x-beliebigen Kurs eine neue Bestmarke auf. Ihr erhaltet dann eine Meldung in Form von “Ihr Bestzeit wurde überboten blablabla” Aktzeptiert die Challenge und unterbietet die Zeit eures Freundes. Das war es schon!

Wenn ihr keinen Freund mit Need for Speed: The Run habt, dann könnt ihr euch hier in unserem Forum verabreden. Wichtig: Hinterlässt unbedingt einen Gamertag oder PSN-ID in eurem Profil ->  http://forum.insidegames.ch/erfolge-trophaeen-boosten-f65/need-speed-run-einer-fuer-alle-online-boost-t4544.html

Vorzeigeobjekt – 15GS /
Veröffentliche ein Foto über den Fotomodus.

Für diese Trophäe / Erfolg braucht ihr zwingend eine Online Verbindung und entweder einen aktivierten Online Pass oder zumindest eine gültige Probephase. Drückt während einem Rennen die “Start”-Taste und geht dann auf den Fotomodus. Schiesst jetzt ein Foto, speichert es ab und ladet es in die Autolog Gallerie hoch. Ihr könnt den Erfolg / Trophäe auch direkt aus dem Hauptmenü machen. Geht dazu auf “Wagen ansehen” und wählt wieder den “Fotomodus”. Durchlauft jetzt die gleiche Prozedur wie eben beschrieben und das Ding ist erledigt.

Aktuelle Ereignisse – 10GS /
Lies einen Newsartikel.

Geht im Hauptmenü auf “Autolog” und wählt das Untermenü News aus. Sobald die richtige Auswahl erfolgte, schaltet ihr den Erfolg / Trophäe frei. Für diesen Erfolg braucht ihr einen Freund der das Spiel Need for Speed: The Run hat.

Wer die Wahl hat … – 15GS /
Erfülle 15 Online-Ziele und schalte alle Spiellisten frei.

In jeder Spielliste gibt es bestimmte Ziele zu erfüllen wie z.B. “Fahrt mit dem Wagen XY in einer Spielliste drei Rennen” oder “Überhole fünf Gegner mit aktivieren Boost”. Vor dem Rennen wird in einer schönen Auflistung immer angezeigt, was es zu erfüllen gibt und wieviele Extrapunkte zusätzlich winken. Erfüllt insgesamt 15 Online Ziele und schaltet so alle Spiellisten frei.

Wenn ihr keinen Freund mit Need for Speed: The Run habt, dann könnt ihr euch hier in unserem Forum verabreden. Wichtig: Hinterlässt unbedingt einen Gamertag oder PSN-ID in eurem Profil ->  http://forum.insidegames.ch/erfolge-trophaeen-boosten-f65/need-speed-run-einer-fuer-alle-online-boost-t4544.html

Alle für einen – 15GS /
Erfülle ein Gruppenziel.

Geht auf den Multiplayer-Modus und erstellt mit der “X”-Taste (Xbox 360) / “Viereck”-Taste (PS3) eine Gruppe. Ladet dazu einen Freund ein, der das Spiel auch besitzt. Erfüllt jetzt mindestens ein Gruppenziel und der Erfolg / die Trophäe gehört euch. Was ihr genau tun müsst erfahrt ihr wenn ihr durch die ganzen Reiter klickt.

Wenn ihr keinen Freund mit Need for Speed: The Run habt, dann könnt ihr euch hier in unserem Forum verabreden. Wichtig: Hinterlässt unbedingt einen Gamertag oder PSN-ID in eurem Profil ->  http://forum.insidegames.ch/erfolge-trophaeen-boosten-f65/need-speed-run-einer-fuer-alle-online-boost-t4544.html

Einer für alle – 50GS /
Erfülle 5 Gruppenziele.

Geht auf den Multiplayer-Modus und erstellt mit der “X”-Taste (Xbox 360) / “Viereck”-Taste (PS3) eine Gruppe. Ladet dazu einen Freund ein, der das Spiel auch besitzt. Erfüllt jetzt mindestens fünf Gruppenziel und der Erfolg / die Trophäe gehört euch. Was ihr genau tun müsst erfahrt ihr wenn ihr durch die ganzen Reiter klickt.

Wenn ihr keinen Freund mit Need for Speed: The Run habt, dann könnt ihr euch hier in unserem Forum verabreden. Wichtig: Hinterlässt unbedingt einen Gamertag oder PSN-ID in eurem Profil ->  http://forum.insidegames.ch/erfolge-trophaeen-boosten-f65/need-speed-run-einer-fuer-alle-online-boost-t4544.html

Bonusrad – 75GS /
Gewinne diese Bonusrad-Belohnung im Multiplayer.

Dieser Erfolg / Trophäe hat es ziemlich in sich und ist mit viel Glück zu erreichen. Erst muss das Bonusrad im Multiplayermodus den goldigen Koffer für den Erfolg auswählen, was reine Glücks- und Zufallssache ist und dann müsst ihr anschließend die komplette Rennserie auf dem 1. Gesamtrang beenden. Wirkliche Tipps gibt es nicht.Fahrt wenn immer möglich auf der Gegenfahrbahn um die Boost-Anzeige aufzuladen. Die meisten Kontrahenten fahren wie die letzten “Idioten” (sorry, ist aber Tatsache!) und rammen dich dauernd in andere Fahrzeuge, Bäume oder Leitplanken.



Kategorien:
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Gründer von insidegames und PSN-Senioren als auch der Inhaber von Xbox-Senioren. Ein leidenschaftlicher Gamerscore- und Trophäen Sammler der vor (kaum) einem Spiel zurückschreckt. Nebenbei ein begeisterter Sport-Junkie und Serien-Liebhaber. Im Forum ist er als Frosch oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

  • BMW Speedhunter sagt:

    Zum dem Erfolg/Trophäe “Bonusrad”.
    Dieser Erfolg hats ziemlich in sich. Erst muss das Bonusrad i Multiplayermodus den Koffer für den Erfolg auswählen, was reine Glückssache ist und dann müsst ihr anschließend die Komplette Rennserie auf Gesamtrang 1 beenden. Ist meiner Meinung nach einer der schwersten Erfolgee/Trophäen.

  • KingDom sagt:

    Bei mir schaltet sich der Erfolg “König für einen Tag” nicht frei, obwohl ich zeitlich der beste bin. Kein Plan was da los ist… :(

  • Robex sagt:

    Ich hab nen kleinen Tip um den Erfolg Beste(r) der Besten noch leichter zu schaffen , und zwar müsst ihr für den Erfolg nicht die komplette 10.Etappe auf Extrem fahren sondern einfach NUR das letzte Rennen auf der höchsten Schwierigkeit.

  • TomyTgun sagt:

    Ich wunder mich manchmal wie Leute im Multiplayer gegen LKW´s oder Wände brettern oder mein Lieblings Phänomen… Der Konkurrent fliegt wie´n Düsenjet aus der Kurve.Und taucht trotzdem vor mir auf, obwohl Ich für die des öfteren,.. die Strecken Führung nen verdammten Oscar verdient hätte.
    Sind die da am Cheaten ???
    Wenn ja, ist´s echt ne Sauerrei. Cheaters sind echt für´n Arsch !!!

  • Marcel sagt:

    Keine Ahnung, aber mir auch schön öfters aufgefallen @TomyTgun

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • need for speed the run leitfaden
  • need for speed the run trophäen leitfaden
  • need for speed the run erfolge leitfaden
  • need for speed the run trophy hack
  • nfs the run trophäen
  • need for speed the run trophäen

  • <>need for speed the run erfolge
  • nfs the run erfolge

- ANZEIGE -


*