Prey - Erfolge Leitfaden / Achievement Guide - insidegames
- ANZEIGE -

insidegames

Prey – Erfolge Leitfaden / Achievement Guide

Veröffentlicht 3. Juli 2013 | 19:04 Uhr von Ricky

Letzte Änderung 17. Februar 2014

Prey - Logo

Herzlich willkommen zu unserem Prey – Erfolge Leitfaden / Achievement Guide!

Mit unserem Prey – Erfolge Leitfaden / Achievement Guide seid ihr garantiert auf der sicheren Seite, wenn ihr das Spiel zu 100% beenden möchtet. Alle Erfolge sind verständlich und klar beschrieben. Habt ihr vielleicht selbst einen wertvollen Tipp oder Hinweis zu unserem Prey – Erfolge Leitfaden / Achievement Guide? Dann schreibt uns ungeniert an, hinterlasst einen Kommentar oder besucht unser Forum und diskutiert mit, wie man die Erfolge am besten ergattern kann!

  • Offline Erfolge: 27 Erfolge (für 750 Gamerscore)
  • Online Erfolge: 17 Erfolge (für 250 Gamerscore)
  • Schwierigkeit der Erfolge: 4/10
  • Hat der Schwierigkeitsgrad Auswirkung auf die Erfolge?: Ja
  • Benötigte Zeit für 1000 Gamerscore: ca. 20 Stunden +/-
  • Wie oft durchspielen?: 2-mal
  • Erfolge, die ihr verpassen könnt: keine
  • Verbuggte Erfolge: keine bekannt
  • Unterforum: Prey

 

Prey Roadmap:

1. Schritt: Normaler Spieldurchlauf, Slot Machines & Abspann

Um Prey im Singleplayer abzuschließen und alle Offline-Erfolge einzuheimsen, sind zwei Spieldurchgänge nötig: Einmal auf Normal, einmal auf Cherokee (höchster Schwierigkeitsgrad). Für den normalen Spielverlauf empfehlen wir gleich die geheimen Erfolge für Poker, Black Jack und Runenmann mit zu erledigen. Dies kann gleich im ersten Level „Letzter Aufruf“ gemacht werden, nachdem ihr die Anweisungen und Hilfestellungen vom Großvater an der Bar bekommen habt. Begebt euch danach zu den Slot-Machines (durch die Schwingtür durch, die Treppe rauf rechts) und versucht euch an den jeweiligen Spielen. Für Tipps, Tricks, Details und wie ihr die Erfolge bei Poker, Black Jack und Runenmann am besten bekommen könnt, schaut bitte bei den jeweiligen Erfolgen nach. – Habt ihr diese Spiel-Erfolge erledigt, könnt ihr auch auf den Weg machen die Prey-Geschichte im Singleplayer auf Normal zu absolvieren.

Es gibt in der Story keine verpassbaren Erfolge! Auch wird das Spielgeschehen ab Level 4, „Übergangsriten“, um einiges leichter, denn dann bekommt ihr vom Großvater die Spirituellen Kräfte vermittelt, so dass ihr nicht mehr wirklich sterben könnt. An manchen Stellen des Spielverlaufs müsst ihr Rätsel lösen, die auf den ersten Blick oftmals verwirrender erscheinen als sie sind. Auch sind die zu gehenden Wege manches Mal nicht ganz klar vorhersehbar. Nehmt euch alle Zeit der Welt, denn ihr könnt alles ausprobieren, experimentieren, usw. – es gibt keinen Druck oder eine bestimmte Vorgabe, wie wir was wann warum zu schaffen habt.

ACHTUNG: Habt ihr Level 22, „Mutters Umarmung“ abgeschlossen – FINGER WEG VOM CONTROLLER! Legt ihn beiseite, lasst den Abspann laufen! Wer vorher abbricht, bringt sich um seine Erfolge als auch die Möglichkeit den Cherokee Schwierigkeitsgrad auswählen zu können. Ist der Abspann fertig, kommt eine kleine Szene, da ihr zurück in der Bar seid. Dort wartet ein blaues Portal auf euch. Geht durch dieses Portal und bekommt damit den Erfolg, dass ihr das Spiel auf Normal geschafft habt als auch die Option Cherokee auszuwählen.

2. Schritt: Cherokee Spieldurchlauf

Spielerisch müsst ihr das Gleiche erledigen, wie schon beim Durchgang auf Normal. Der einzige Unterschied ist, dass die Gegner jetzt stärker sind und ihr weniger Heilmittel findet. Ihr müsst verstärkt darauf setzen die Seelen einzusammeln, die von den Gegnern verloren werden. Versucht ein wenig strategisch vorzugehen, aus der Deckung zu arbeiten. Nutzt – je nach Situation – das gegebene Waffenarsenal als auch wieder ab Level 4 die Spirit-Kräfte. Nach Level 22 gilt wieder FINGER WEG VOM CONTROLLER! Abspann laufen lassen und die Szene in der Bar abwarten. Geht erneut durch das blaue Portal und bekommt den Erfolg Galaktischer Held.

3. Schritt: Online-Erfolge boosten

Prey erlaubt euch auch zu zweit die Online-Erfolge zu boosten. D.h. ihr braucht lediglich einen zweiten Spieler, so dass ihr auch die Team Deathmatch-Erfolge schaffen könnt. Gesamt die Erfolge total einfach und Waffen gerichtet (Deathmatch). Wir empfehlen diese als erste zu erledigen, da ihr auf diese Weise schon einmal eine Menge Kills zusammen bekommt. Sind die Waffen-Kills erledigt, macht so lange weiter, bis ihr den Ultimativen Krieger bekommt (über 250 Abschüsse in Deathmatch). Schaut für Tipps, Tricks und Details bei den jeweiligen Online-Erfolgsbeschreibungen nach, wie ihr die betreffenden Erfolge am besten und schnellsten holen könnt. Generell nützlich ist es, dass derjenige Spieler, der das Opfer ist – sprich in seiner Online-Runde mit Sterben dran ist, sollte, sobald er virutell ablebt, die RT-Taste drücken. Damit spawnt ihr euch viel schneller ins Spiel zurück, als wenn ihr auf den durch das Spiel regulierten Wiedereinsatz wartet.

 

Prey – Erfolge Leitfaden

 

Prey Leitfaden 1: Letzter Aufruf – 10 Gamerscore
“Letzter Aufruf” abgeschlossen

Schließt die erste Mission „Letzter Aufruf“ ab und erhaltet den Erfolg. Dieser Erfolg erscheint automatisch und ist nicht verpassbar, da Missions-basiert.

Prey Leitfaden 2: Fluchttempo – 10 Gamerscore
“Fluchttempo” abgeschlossen

Schließt die zweite Mission „Fluchttempo“ ab und erhaltet den Erfolg. Dieser Erfolg erscheint automatisch und ist nicht verpassbar, da Missions-basiert.

Prey Leitfaden 3: Spirale abwärts – 10 Gamerscore
“Spirale abwärts” abgeschlossen

Schließt die dritte Mission „Spirale abwärts“ ab und erhaltet den Erfolg. Dieser Erfolg erscheint automatisch und ist nicht verpassbar, da Missions-basiert.

Prey Leitfaden 4: Übergangsriten – 10 Gamerscore
“Übergangsriten” abgeschlossen

Schließt die vierte Mission „Übergangsriten“ ab und erhaltet den Erfolg. Dieser Erfolg erscheint automatisch und ist nicht verpassbar, da Missions-basiert.

Prey Leitfaden 5: Zweite Chancen – 15 Gamerscore
“Zweite Chancen” abgeschlossen

Schließt die fünfte Mission „Zweite Chance“ ab und erhaltet den Erfolg. Dieser Erfolg erscheint automatisch und ist nicht verpassbar, da Missions-basiert.

Prey Leitfaden 6: Alles fällt – 15 Gamerscore
“Alles fällt” abgeschlossen

Schließt die sechste Mission „Alles fällt“ ab und erhaltet den Erfolg. Dieser Erfolg erscheint automatisch und ist nicht verpassbar, da Missions-basiert.

Prey Leitfaden 7: Bruchlandung – 15 Gamerscore
“Bruchlandung” abgeschlossen

Schließt die siebte Mission „Bruchlandung“ ab und erhaltet den Erfolg. Dieser Erfolg erscheint automatisch und ist nicht verpassbar, da Missions-basiert.

Prey Leitfaden 8: Opfer – 20 Gamerscore
“Opfer” abgeschlossen

Schließt die achte Mission „Opfer“ ab und erhaltet den Erfolg. Dieser Erfolg erscheint automatisch und ist nicht verpassbar, da Missions-basiert.

Prey Leitfaden 9: Da sind andere – 20 Gamerscore
“Da sind andere” abgeschlossen

Schließt die neunte Mission „Da sind andere“ ab und erhaltet den Erfolg. Dieser Erfolg erscheint automatisch und ist nicht verpassbar, da Missions-basiert.

Prey Leitfaden 10: Wegweisende Feuer – 20 Gamerscore
“Wegweisende Feuer” abgeschlossen

Schließt die zehnte Mission „Wegweisende Feuer“ ab und erhaltet den Erfolg. Dieser Erfolg erscheint automatisch und ist nicht verpassbar, da Missions-basiert.

Prey Leitfaden 11: Die alten Stämme – 25 Gamerscore
“Die alten Stämme” abgeschlossen

Schließt die elfte Mission „Die alten Stämme“ ab und erhaltet den Erfolg. Dieser Erfolg erscheint automatisch und ist nicht verpassbar, da Missions-basiert.

Prey Leitfaden 12: Versteckter Plan – 25 Gamerscore
“Versteckter Plan” abgeschlossen

Schließt die zwölfte Mission „Versteckter Plan“ ab und erhaltet den Erfolg. Dieser Erfolg erscheint automatisch und ist nicht verpassbar, da Missions-basiert.

Prey Leitfaden 13: Jen – 25 Gamerscore
“Jen” abgeschlossen

Schließt die 13. Mission „Jen“ ab und erhaltet den Erfolg. Dieser Erfolg erscheint automatisch und ist nicht verpassbar, da Missions-basiert.

Prey Leitfaden 14: Die dunkle Ernte – 30 Gamerscore
“Die dunkle Ernte” abgeschlossen

Schließt die 14. Mission „Die dunkle Ernte“ ab und erhaltet den Erfolg. Dieser Erfolg erscheint automatisch und ist nicht verpassbar, da Missions-basiert.

Prey Leitfaden 15: Verfolgung – 30 Gamerscore
“Verfolgung” abgeschlossen

Schließt die 15. Mission „Verfolgung“ ab und erhaltet den Erfolg. Dieser Erfolg erscheint automatisch und ist nicht verpassbar, da Missions-basiert.

Prey Leitfaden 16: Der Komplex – 30 Gamerscore
“Der Komplex” abgeschlossen

Schließt die 16. Mission „Der Komplex“ ab und erhaltet den Erfolg. Dieser Erfolg erscheint automatisch und ist nicht verpassbar, da Missions-basiert.

Prey Leitfaden 17: Aufstieg – 40 Gamerscore
“Aufstieg” abgeschlossen

Schließt die 17. Mission „Aufstieg“ ab und erhaltet den Erfolg. Dieser Erfolg erscheint automatisch und ist nicht verpassbar, da Missions-basiert.

Prey Leitfaden 18: Schwerkraft – 40 Gamerscore
“Schwerkraft” abgeschlossen

Schließt die 18. Mission „Schwerkraft“ ab und erhaltet den Erfolg. Dieser Erfolg erscheint automatisch und ist nicht verpassbar, da Missions-basiert.

Prey Leitfaden 19: Lösungen – 40 Gamerscore
“Lösungen” abgeschlossen

Schließt die 19. Mission „Lösungen“ ab und erhaltet den Erfolg. Dieser Erfolg erscheint automatisch und ist nicht verpassbar, da Missions-basiert.

Prey Leitfaden 20: Eid der Rache – 50 Gamerscore
“Eid der Rache” abgeschlossen

Schließt die 20. Mission „Eid der Rache“ ab und erhaltet den Erfolg. Dieser Erfolg erscheint automatisch und ist nicht verpassbar, da Missions-basiert.

Prey Leitfaden 21: Auge in Auge – 50 Gamerscore
“Auge in Auge” abgeschlossen

Schließt die 21. Mission „Auge in Auge“ ab und erhaltet den Erfolg. Dieser Erfolg erscheint automatisch und ist nicht verpassbar, da Missions-basiert.

Prey Leitfaden 22: Mutters Umarmung – 60 Gamerscore
“Mutters Umarmung” abgeschlossen

Schließt die 22. Mission „Mutters Umarmung“ ab und erhaltet den Erfolg. Dieser Erfolg erscheint automatisch und ist nicht verpassbar, da Missions-basiert.

Prey Leitfaden Retter – 65 Gamerscore
Prey im Schwierigkeitsgrad “Normal” abgeschlossen

Schließt die Missionen eins bis 22 auf Stufe Normal (1. Spieldurchlauf) ab und lasst AUF JEDEN FALL den ABSPANN LAUFEN. Ist dieser vorbei, kommt eine kleine Szene, da ihr zurück in der Bar seid. Geht auf das blaue Portal zu und hindurch und erhaltet so den Erfolg „Retter“ und schaltet den damit auch den Schwierigkeitsgrad Cherokee frei.

Prey Leitfaden Galaktischer Held – 65 Gamerscore
Prey im Schwierigkeitsgrad “Cherokee” abgeschlossen

Schließt die Missionen eins bis 22 auf Stufe Cherokee (2. Spieldurchlauf) ab und lasst UNBEDINGT den ABSPANN LAUFEN. Ist dieser fertig, kommt wieder die Szene mit der Bar als auch das blaue Portal. Geht hin als auch durch und erhaltet den Erfolg „Galaktischer Held“ für das Schaffen des Schwierigkeitsgrades Cherokee.

Prey Leitfaden Retro-Spieler – 10 Gamerscore
Über 15.000 bei Runenmann erreicht

Den Erfolg Retro-Spieler könnt ihr auch in der ersten Mission „Letzer Aufruf“ mit dem Spiel Runenmann erledigen. Das Spiel ist vergleichbar mit Pac-Man! Ihr müsst die Punkte, vor allem aber die Münzen einsammeln und den Geistern ausweichen. Gesamt müssen 15.000 Punkte oder mehr auf dem Konto angezeigt werden. Auch beim Runenmann könnt ihr mit einem Sicherheitsspeicherstand arbeiten. Spielt daher am besten bis zu einem gewissen Punkt, verliert nicht zu viele Leben und speichert, wenn ihr denkt, dass ihr einen guten Schritt vorwärts gemacht habt. So müsst ihr nicht immer bei Null Punkten anfangen. Habt ihr dann wieder einen guten Schritt vorwärts geschafft, speichert erneut ab. Wiederholt dieses Spiel so lange, bis das Achievement ploppt.

Prey Leitfaden Black Jack – 10 Gamerscore
$250 beim Black Jack gewonnen

Black Jack ist ein Karten- und natürlich Glücksspiel. Andere Namen für Black Jack sind u.a. auch Einundzwanzig oder auch Siebzehn und Vier (17 und 4). Ihr könnt diesen Erfolg gleich in der ersten Mission „Letzer Aufruf“ erledigen.

Euer Ziel ist es am besten mit zwei Karten (manches Mal auch drei) so nahe wie möglich oder auch genau auf die Punktzahl 21 zu kommen. Die Werte der Karten sind einheitlich, d.h. zwei bis zehn zählt nach Aufdruck, die Bildkarten jeweils zehn Punkte (Bube, Dame, König) und das Ass – je nach Situation – ein oder elf Punkte. Das entscheidet sich, wenn ausgewertet wird und wird in der Regel immer zu Gunsten des Spielers entschieden.

Um den Erfolg schnell zu bekommen, setzt euer ganzes Guthaben. Orientiert euch am Kartenwert und entscheidet, ob und wir ihr am besten auf 21 oder in die Nähe von 21 Punkten kommt. Habt ihr gut gesetzt und vor allem auch gewonnen, speichert euer Spiel sofort ab. Solltet ihr danach Pech haben, ladet einfach diesen Speicherstand neu. Und es geht von vorne los: Setzen, Karten ziehen, abwägen und auf einen Gewinn hoffen. Gewinnt ihr, speichert ihr – verliert ihr, ladet den letzten Speicherpunkt neu. Das macht ihr so lange, bis ihr die geforderten 250 Credits gewonnen habt.

Prey Leitfaden Pokerface – 10 Gamerscore
$250 beim Poker gewonnen

Poker gehört ebenfalls zu den Karten- als auch Glücksspielen. Beweist ein gutes, in dem Fall auch sprichwörtliches Händchen, und der Erfolg Pokerface gehört euch. Pokerface könnt ihr auch in der ersten Mission „Letzer Aufruf“ absolvieren. Ziel ist es, dass ihr auch beim Pokern mind. 250 Credits oder auch mehr erreicht. Ihr könnt dabei ebenfalls über das Speicherprinzip gehen, d.h. wenn ihr gewonnen habt, speichert das Spiel ab und macht weiter. Gewinnt ihr wieder, speichert erneut – verliert ihr, ladet den letzten Speicherstand.

Da Poker am Ende ein Glücksspiel ist, können wir euch keine wirklichen Ratschläge geben, außer dass ihr versuchen solltet aus den ausgespielten Karten das beste Ergebnis zu holen:

  • Ein Paar (zwei Gleiche), z.B. 2 x Acht
  • Drilling (drei Gleiche), z.B. 2 x Zehn
  • Straße (engl. Straight = fünf Karten in einer Reihe), z.B. 7, 8, 9, 10, Bube
  • Flush (fünf Karten einer Farbe), z.B. 3, 5, 8, 9, König und alles (!) Pik (wahlweise auch Karo, Kreuz oder Herz möglich
  • Full House (ein Drilling, ein Paar), z.B. 3 x König, 2 x Neun
  • Vierling (vier gleiche Karten), z.B. Herz-Ass, Pik-Ass, Karo-Ass, Kreuz-Ass u. eine beliebige Karte
  • Straight Flusch (Straße einer Farbe), z.B. 8, 9, 10, Bube, Dame – und alles (!) Pik
  • Royal Flush (Straße einer Farbe mit Ass als höchste Karte), z.B. 10, Bube, Dame, König, Ass – und alles (!) Herz

Anmerkung: Als Farbe bezeichnet man beim Poker stets die vier vorhandenen Zeichen, 2 x in Schwarz, 2 in rot vorhanden = Kreuz, Pik, Herz, Karo!

 

Mehrspieler-Erfolge – Multiplayer Achievements 

 

Prey Leitfaden Maschinengewehr-Tommy – 10 Gamerscore
25 Abschüsse mit der Auto-Kanone erreicht

Kann wahlweise im Team- oder auch reinen Deathmatch erspielt werden. Nachdem ihr 25 Kills mit der Auto-Kanone gemacht habt, gehört der Erfolg euch. Für weitere Details, Tipps, Tricks und Spiele-Einstellungen siehe auch Erfolg „Unsichtbarer Schütze“.

Prey Leitfaden Toxischer Oberherr – 10 Gamerscore
25 Abschüsse mit dem Säuresprüher erreicht

Kann wahlweise im Team- oder auch reinen Deathmatch erspielt werden. Nachdem ihr 25 Kills mit dem Säuresprüher gemacht habt, gehört der Erfolg euch. Für weitere Details, Tipps, Tricks und Spiele-Einstellungen siehe auch Erfolg „Unsichtbarer Schütze“.

Prey Leitfaden Mechaniker – 10 Gamerscore
25 ‘Abschüsse’ mit dem Schraubenschlüssel erreicht

Kann wahlweise im Team- oder auch reinen Deathmatch erspielt werden. Nachdem ihr 25 Kills mit Schraubenschlüssel gemacht habt, gehört der Erfolg euch. Für weitere Details, Tipps, Tricks und Spiele-Einstellungen siehe auch Erfolg „Unsichtbarer Schütze“.

Prey Schraubenschlüssel Kill

Prey Leitfaden Scharfschütze – 10 Gamerscore
25 Scharfschützen-Abschüsse erreicht

Kann wahlweise im Team- oder auch reinen Deathmatch erspielt werden. Nachdem ihr 25 Kills mit dem Scharfschützengewehr (Sniper) gemacht habt, gehört der Erfolg euch. Dazu müsst ihr mit dem normalen Gewehr “LT” drücken, um in den Zoom zu gehen und so 25 Feinde töten. Für weitere Details, Tipps, Tricks und Spiele-Einstellungen siehe auch Erfolg „Unsichtbarer Schütze“. Beim Scharfshützengewehr handelt es sich um die sekundärfunktion (LT-Taste) eurer Standard-Waffe, dem Gewehr.

Prey Scharfschützengewehr

Prey Leitfaden Gewehr-Ranger – 10 Gamerscore
25 Abschüsse mit dem Gewehr erreicht

Kann wahlweise im Team- oder auch reinen Deathmatch erspielt werden. Nachdem ihr 25 Kills mit dem Gewehr gemacht habt, gehört der Erfolg euch. Ihr dürft nicht mit dem Gewehr zoomen, sondern müsst frei aus der Hüfte rausschiessen. Für weitere Details, Tipps, Tricks und Spiele-Einstellungen siehe auch Erfolg „Unsichtbarer Schütze“.

Prey Gewehr

Prey Leitfaden Krabbelkönig – 10 Gamerscore
25 Abschüsse mit Krabbler-Granaten erreicht

Kann wahlweise im Team- oder auch reinen Deathmatch erspielt werden. Nachdem ihr 25 Kills mit den Krabbler-Granaten gemacht habt, gehört der Erfolg euch.

Hinweis: Wenn ihr versucht die Granaten auf den Kopf eures Gegners zu platzieren, bleiben sie in aller Regel hängen, und ihr braucht nur eine Granate. Ansonsten müsst ihr zwei rechnen, bis der Gegner gekillt ist. Für weitere Details, Tipps, Tricks und Spiele-Einstellungen siehe auch Erfolg „Unsichtbarer Schütze“.

Prey Leitfaden Seelsauger – 10 Gamerscore
25 Abschüsse mit der Wurmkanone erreicht

Kann wahlweise im Team- oder auch reinen Deathmatch erspielt werden. Nachdem ihr 25 Kills mit der Wurmkanone gemacht habt, gehört der Erfolg euch. Für weitere Details, Tipps, Tricks und Spiele-Einstellungen siehe auch Erfolg „Unsichtbarer Schütze“.

Prey Leitfaden Werfer-Meister – 10 Gamerscore
25 Abschüsse mit dem Krabbler-Werfer erreicht

Kann wahlweise im Team- oder auch reinen Deathmatch erspielt werden. Nachdem ihr 25 Kills mit dem Krabbler-Werfer gemacht habt, gehört der Erfolg euch. Für weitere Details, Tipps, Tricks und Spiele-Einstellungen siehe auch Erfolg „Unsichtbarer Schütze“.

Prey Leitfaden Unsichtbarer Schütze – 10 Gamerscore
25 Abschüsse in Geistgestalt erreicht

Kann wahlweise im Team- oder auch reinen Deathmatch erspielt werden. Nachdem ihr 25 Kills mit dem Bogen in Geistergestalt gemacht habt (Y-Taste drücken um in die Geistergestalt zu wechseln), gehört der Erfolg euch.

Hinweis: Wenn ihr anfangt die Kills, vor allem die Waffen spezifischen Kills inkl. die mit dem Geisterbogen, zu machen (diverse Waffen und damit je 25 Abschüsse), entscheidet auch grundlegend, ob ihr das im Deathmatch oder im Team Deathmatch machen wollt. Kills, die im Deathmatch gemacht werden zählen nicht für Team Deathmatch und umgekehrt. Wir empfehlen mit normalem Deathmatch zu beginnen und mit den Waffenkills auch gleich die damit verbundenen Erfolge „Frisches Blut“, „Brave Star“ und „Ultimativer Krieger“ (alle Deathmatch) zu erledigen. Für Details, Hinweise, Tipps und Tricks schaut bitte auch beim Erfolg „Ultimativer Krieger“ nach. Als Einstellung empfehlen wir euch:

  • Player Match
  • Map / Karte: Roadhouse (ist die kleinste Karte im Spiel)
  • Game Typ: Deathmatch
  • Frag Limit: 25
  • Time Limit: variabel (je nachdem wie schnell ihr vorgeht)
  • Max. Player / Spieler: zwei

Sucht euch einen Platz im Roadhouse (ist die Bar aus dem Hauptspiel), der leicht für jeden von euch einfach zu finden ist. Tipp: Die Bar selbst bzw. der Raum, wo die Bar ist, kann leicht von allen Spawn-Punkten aus erreicht werden. Wechselt euch am besten ab, da Spieler 1 zunächst 25 Kills macht, dann Spieler 2 in der nächsten Runde 25 Kills, usw. bis die Waffen-Erfolge alle erledigt sind. Am Rande: Deshalb auch die Einstellung bei Frag Limit 25 – so habt ihr eine gute Kontrolle beim Zählen!

Nützlicher und zeitsparender Tipp: Derjenige Spieler, der das Opfer ist – sprich in seiner Runde mit Sterben dran ist, sollte, sobald er virutell ablebt, die RT-Taste drücken. Damit spawnt ihr euch viel schneller ins Spiel zurück, als wenn ihr auf den durch das Spiel regulierten Wiedereinsatz wartet.

Prey Leitfaden Frisches Blut – 10 Gamerscore
50 Abschüsse im Deathmatch erreicht

Die Erfolge „Frisches Blut“, „Brave Star“ und „Ultimativer Krieger“ (50, 125 und über 250 Kills im Modus Deathmatch) können mit den zuvor beschriebenen Waffen spezifischen Kills gekoppelt werden. Dies sei an dieser Stelle auch empfohlen!

Sorgt dafür, dass ihr im Deathmatch die geforderten Kill-Zahlen erreicht (mit den Waffen-Kills kein Problem) und als erster Erfolg wird „Frisches Blut“ erscheinen.

Prey Leitfaden Brave Star – 15 Gamerscore
125 Abschüsse im Deathmatch erreicht

Kombiniert die Waffen-Kills mit den geforderten Deathmatch-Kills und sammelt 125 Kills. Habt ihr diese erledigt, bekommt ihr in den Erfolg „Brave Star“.

Prey Leitfaden Ultimativer Krieger – 50 Gamerscore
Erreiche über 250 Abschüsse im Deathmatch

Seid ihr dabei die letzten Waffenkills zu erledigen (oder generell die Killzahl zu erreichen), braucht ihr für den „Ultimativen Krieger“ über 250 Kills. Eine konkrete Zahl können wir nicht nennen, aber aufgrund unserer Spielerfahrung liegt diese zwischen eins und zehn – nicht mehr!

Es gibt gesamt neun verschiedene Waffen, mit denen jeweils 25 Kills gemacht werden müssen. Das ergibt zusammen 225 Kills. Wechselt euch am besten ab, d.h. Spieler 1 beginnt mit den Waffenkills, dann wechselt auf Spieler 2, der macht das Gleiche, bis ihr auf diese Weise gemeinsam alle Waffen und somit 225 Kills als auch die zugehörigen Erfolge auf dem Konto habt. Jetzt stellt euch nochmals ein Spiel ein, da ihr weitere rund 30 Kills für den „Ultimativen Krieger“ macht. 30 Kills deshalb, da der Erfolg sagt „über 250 Kills“ und mit 30 seid ihr normalerweise auf der sicheren Seite. Als Einstellung empfehlen wir euch:

  • Player Match
  • Map / Karte: Roadhouse (ist die kleinste Karte im Spiel)
  • Game Typ: Deathmatch
  • Frag Limit: 50
  • Time Limit: variabel (je nachdem wie schnell ihr vorgeht)
  • Max. Player / Spieler: zwei

Sucht euch einen Platz im Roadhouse (ist die Bar aus dem Hauptspiel), der leicht für jeden von euch zu finden ist. Tipp: Die Bar selbst bzw. der Raum, wo die Bar ist, kann leicht von allen Spawn-Punkten aus erreicht werden. Wechselt euch am besten ab, da Spieler 1 25 Kills macht, dann Spieler 2 in der nächsten Runde 25 Kills, usw. bis die Waffen-Erfolge alle erledigt ist.

Hinweis: Das Gleiche gilt auch für die Erfolge, da ihr Team-Deathmatch spielen müsst – lediglich die Match-Einstellungen sind ein wenig anders! Für Details, Tipps, Tricks und Hinweise siehe Erfolgsbeschreibung „Teamführer“.

Nutzlicher und zeitsparender Tipp: Derjenige Spieler, der das Opfer ist – sprich in seiner Runde mit Sterben dran ist, sollte, sobald er virutell ablebt, die RT-Taste drücken. Damit spawnt ihr euch viel schneller ins Spiel zurück, als wenn ihr auf den durch das Spiel regulierten Wiedereinsatz wartet.

Prey Leitfaden Teammitglied – 10 Gamerscore
50 Abschüsse im Team-Deathmatch erreicht

Habt ihr die Waffenkills sowie die reinen Deathmatch Kills erledigt, tobt euch noch im Team-Deathmatch für die letzten Erfolge „Teammitglied“, „Teamspieler“ und „Teamführer“ aus. Der erste Erfolg ist logisch „Teammitglied“. Nach erfolgten 50 gezählten Kills gehört der Erfolg euch. Für Tipps, Tricks und Hinweise, wie ihr den Erfolg am besten bekommt, schaut beim Erfolg „Teamführer“ nach.

Prey Leitfaden Teamspieler – 15 Gamerscore
125 Abschüsse im Team-Deathmatch erreicht

Habt ihr die Waffenkills sowie die reinen Deathmatch Kills erledigt, tobt euch noch im Team-Deathmatch für die letzten Erfolge „Teammitglied“, „Teamspieler“ und „Teamführer“ aus. Der zweite Erfolg ist „Teamspieler“. Nach erfolgten 125 gezählten Kills gehört der Erfolg euch. Für Tipps, Tricks und Hinweise, wie ihr den Erfolg am besten bekommt, schaut beim Erfolg „Teamführer“ nach.

Prey Leitfaden Teamführer – 20 Gamerscore
250 Abschüsse im Team-Deathmatch erreicht

Habt ihr die Waffenkills sowie die reinen Deathmatch Kills erledigt, tobt euch noch im Team-Deathmatch für die letzten Erfolge „Teammitglied“, „Teamspieler“ und „Teamführer“ aus. Beachtet auch hier, dass für den letzten Erfolg, „Teamführer“ auch über (!) 250 Kills gemacht werden müssen. Fürs Spielen selbst empfehlen wir euch folgende Einstellungen:

  • Ranked Match
  • Map / Karte: Roadhouse (ist die kleinste Karte im Spiel)
  • Game Typ: Team Deathmatch
  • Frag Limit: 50
  • Time Limit: variabel (je nachdem wie schnell ihr vorgeht)
  • Max. Player / Spieler: zwei
  • Private Slots: eins

Einladung an euren Boosting-Freund abschicken und los geht es.

Sucht euch einen Platz im Roadhouse (ist die Bar aus dem Hauptspiel), der leicht für jeden von euch zu finden ist. Tipp: Die Bar selbst bzw. der Raum, wo die Bar ist, kann leicht von allen Spawn-Punkten aus erreicht werden. Wechselt euch am besten ab, da Spieler 1 zunächst 50 Kills macht, dann Spieler 2 in der nächsten Runde 50 Kills, usw. Wiederholt das so lange, bis ihr beide die Erfolge habt!

Nützlicher und zeitsparender Tipp: Derjenige Spieler, der das Opfer ist – sprich in seiner Runde mit Sterben dran ist, sollte, sobald er virutell ablebt, die RT-Taste drücken. Damit spawnt ihr euch viel schneller ins Spiel zurück, als wenn ihr auf den durch das Spiel regulierten Wiedereinsatz wartet.

Prey Leitfaden Rang 1 – 20 Gamerscore
Ein Ranglisten-Spiel gewonnen

Ein selbsterklärender Erfolg! Spielt einfach ein Ranglisten-Spiel Online und schließt  dieses Spiel als Match-Gewinner ab, damit ihr den Erfolg “Rang 1″ bekommt. Für Details, Tipps und Tricks, wie ihr das schnell und unkompliziert erledigen könnt, schaut beim Erfolg “Zehn Ranglisten-Spiele” nach.

Prey Leitfaden Zehn Ranglisten-Spiele – 20 Gamerscore
Zehn Ranglisten-Spiele gespielt

Wiederholt das Vorgehen von dem Erfolg Rang 1 für den Ranglisten-Erfolg. Spielt weitere neun Ranglisten-Spiele und schließt diese vor allem ab (!) – gewinnen ist dabei nicht mehr nötig. Ihr könnt euch dabei behelfen, in dem ihr die Einstellungen so kurz und knapp wie möglich auswählt. Wir empfehlen folgende Einstellungen:

  • Ranked Match
  • Map / Karte: Roadhouse
  • Game Typ: Deathmatch
  • Frag Limit: 5 (kleiner geht es leider nicht)
  • Time Limit: variabel
  • Max. Player / Spieler: zwei

Sucht euch einen Platz im Roadhouse (ist die Bar aus dem Spiel), der leicht für jeden von euch zu finden ist. Die Bar selbst bzw. der Raum, wo die Bar zu finden ist, kann leicht von allen Spawn-Punkten aus erreicht werden. Wechselt euch am besten ab, da Spieler 1 zunächst 5 Kills macht, dann Spieler 2, usw. bis der Erfolg erledigt ist.

Nützlicher und zeitsparender Tipp: Derjenige Spieler, der das Opfer ist – sprich in seiner Runde mit Sterben dran ist, sollte, sobald er virutell ablebt, die RT-Taste drücken. Damit spawnt ihr euch viel schneller ins Spiel zurück, als wenn ihr auf den durch das Spiel regulierten Wiedereinsatz wartet.

 



Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als Zsadist oder auf Google+ unterwegs. Heavy Metal/Hardrock und Horror-Movie-Liebhaber!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • erfolge leitfaden prey
  • Prey leitfaden
  • prey erfolge xbox 360
  • erfolge prey
  • prey xbox 360 erfolge
  • prey erfolge
  • <>prey erfolge leitfaden
  • prey erfolge guide

- ANZEIGE -


*