- ANZEIGE -

insidegames

Ride 2 – Erfolge Trophäen Leitfaden

Veröffentlicht 19. Oktober 2016 | 22:51 Uhr von Alexander Winkel

Letzte Änderung 28. Oktober 2016

Ride-2-Screen

Ride 2 - Erfolge Trophäen Leitfaden hilft euch garantiert, dass ihr das Rennspiel zu 100% beenden könnt, und damit herzlich willkommen zu unserer Lösung von Ride 2. Wir beschreiben alle Erfolge / Trophäen einfach,  klar und verständlich und in der Regel so, dass ihr alle Ride 2 – Erfolge & Trophäen während eines Spieldurchlaufs ergattern könnt. Abweichungen oder mehr Durchgänge erwähnen wir natürlich, sofern diese nötig sind, immer extra!

Ihr habt vielleicht selbst einen coolen Trick, einen wertvollen Tipp oder einen guten Hinweis für unseren Ride 2 - Erfolge & Trophäen Leitfaden Lösung parat? Dann nichts wie her damit! Schreibt uns einfach an, hinterlasst einen Kommentar oder besucht uns im Forum und diskutiert fleißig mit.

 

Ride 2 - Erfolge Trophäen Leitfaden

  • Trophäen: 1x  5x  10x  20x  = 36 | 1.230 Punkte
  • Offline Erfolge: 32 Erfolge (für 940 Gamerscore)
  • Online Erfolge: 3 Erfolge (für 60 Gamerscore)
  • Schwierigkeit der Erfolge: 3/10
  • Hat der Schwierigkeitsgrad Auswirkung auf die Erfolge?: nein
  • Benötigte Zeit für 1000 Gamerscore: ca. 60 Stunden +/-
  • Wie oft durchspielen?: 1-Mal
  • Erfolge, die ihr verpassen könnt: keine
  • Verbuggte Erfolge: bisher keine bekannt
  • Extra Hardware nötig: 2. Controller
  • Cheats möglich/vorhanden: nein
  • Verhindern Cheats Erfolge / Trophäen?: -

Allgemeiner Hinweis: Dieser Ride 2 - Erfolge Trophäen Leitfaden kann möglicherweise Spoiler hinsichtlich Story, Charaktere, grundlegenden Inhalten, usw. enthalten.

 

Wer bereits den Vorgänger gespielt hat, wird mit Ride 2 ein ziemlich ähnliches Spiel genießen. Zum größten Teil sind die Strecken identisch, es muss eine ähnliche Karriere wieder absolviert, und dabei zahlreiche zusätzliche Events gemeistert werden. Insgesamt ist Ride 2 ähnlich einfach gestrickt wie sein Vorgänger und kann einfach komplettiert werden. Letztendlich ist der Titel aber auch ein ordentlicher Zeitfresser.

 

Ride 2 - Roadmap

 

Eine Roadmap an sich mit einer empfohlenen Reihenfolge gibt es nicht. Wer aber die Online-Erfolge schnell hinter sich bringen möchte und nicht auf Boosting-Partner angewiesen sein will, sollt diese zuerst erledigen. Wechselt anschließend in die Karriere und versucht einem Event nach dem anderen zu gewinnen. Unweigerlich werdet ihr auf sämtliche Rennarten stoßen, die es zu gewinnen gilt. Auch spezielle Events und Meisterschaften schalten sich automatisch mit dem Fortschritt frei. Ihr bekommt immer wieder Bikes geschenkt, oder müsst für die Karriere neue kaufen und arbeitet damit auch an der Sammlung in der Garage. Werft einen Blick in den Leitfaden, um mehr über jeweilige Erfolge in Erfahrung zu bringen.

Einzige weitere Empfehlung ist, von Beginn an den täglichen Herausforderungen zu arbeiten. Anfänglich fehlen euch zwar immer wieder die passende Motorräder, aber im Laufe der Zeit bekommt ihr genügend dazu oder ihr kauft euch mit genügend gesammelten Credits die passenden. In diesen Herausforderungen schaltet ihr Tokens frei, die wiederum für Perks eingesetzt werden. Einerseits gibt es Erfolge, andererseits helfen euch die Perks auch wieder um schneller durch das Spiel zu kommen und eine bessere Platzierung zu erreichen.

Schwierigkeitsgrad wählen

Zu Beginn des Spieles, nach der Einführung, wird ein Schwierigkeitsgrad vorgeschlagen. Damit wird die KI-Stärke und das Fahrverhalten/die Steuerung festgelegt. Ihr könnt diese noch anpassen und müsst sie dann bestätigen. Damit Ride 2 einfach bleibt, sollte beides auf sehr leicht gestellt werde, wobei die eine oder andere Rennoption bei der leichten Steuerung dann doch nervt.

Die gemachten Einstellungen sind hinterher nur mühselig zu finden, denn diese sind nicht offensichtlich unter den Spieloptionen aus dem Hauptmenü zu erreichbar. Startet daher ein Rennen, zum Beispiel in der Karriere oder ein schnelles Rennen. Wählt das Bike und ggf. die Strecke oder das Event. Nach einem Ladebildschirm sollte ein Informationsbildschirm zum Event erscheinen, wo “Rennen starten” markiert ist. Wählt nun die letzte Auswahl “Rennoptionen” (siehe Screenshot) und dort habt ihr nun wieder die Möglichkeit, verschiedene Einstellungen vorzunehmen und die KI Fahrer zu bestimmen.

Ride-2-Rennoptionen

Hinweis: Habt ihr zu Beginn die einfachste Steuerungsvariante gewählt, so wird in den Optionen “Automatisches bremsen” aktiv sein. Schaltet dies unbedingt aus, denn die automatische Bremse ist nur hinderlich. Mit dieser werdet ihr keinen Blumentopf gewinnen. Auch andere Optionen, die ihr nicht braucht, ausschalten. So bekommt ihr mehr Credits nach einem erfolgreichen Event.

Rider Bonus

Ride 2 bietet neuerdings die Möglichkeit, verschiedene Perks zu ergattern und diese zu aktivieren. Ihr findet die Liste “Rider-Bonus” im Menü “Mein Rider”, wenn ihr aus dem Hauptmenü kommt. Diese Perks kosten Tokens, die ihr für tägliche/wöchentliche Herausforderungen gewinnen könnt, oder aber für viele Credits eintauschen könnt. Der Kurs ist mies, aber es kann sich dennoch lohnen. Evtl. solltet ihr dann aber das Rider 2 Booster Pack nutzen, um mehr Credits zu bekommen. Weitere Infos zu den Perks finden sich unter dem Erfolg The Best.

Folgende Perks sind frühzeitig zu empfehlen:

  • Kauft euch möglichst bald unter Rider-Bonus die “Poleposition” aus der letzten Reihe. Dadurch startet ihr ab nun immer auf dem ersten Platz in der Karriere, was die Siegeschancen deutlich erhöht.
  • Danach konzentriert euch vor allem auf Perks, die mehr Credits versprechen. Kauft zunächst diejenigen aus der obersten Reihe, die immer 3 Tokens kosten.
  • Außerdem kann ein Freundschaftsbonus (orangene Perks in der untersten Reihe) hilfreich bei den Team-Events und den Doppelrennen sein, um den ersten Platz zu ergattern.

Ride 2 Booster Pack

Für Ride 2 steht für 4,99 Euro / 4,50 Fr. ein Booster Pack DLC zum Download bereit. Damit verdient ihr für jedes absolvierte Rennen doppelt so viele Credits wie normal. Dadurch kann man sich neue Bikes wesentlich schneller leisten, was natürlich auch den Erfolg 100 Räder deutlich erleichtern kann. Ob die zusätzlichen Kosten die Zeitersparnis aufwiegen, ist jedem selber überlassen. Ride 2 kann auch ohne diese Extrakosten komplettiert werden.

Die Zeitersparnis ist aber gewaltig! Einerseits müsst ihr genügend Geld für neue Zweiräder bekommen, andererseits helfen die Credits auch, die Perks freizuschalten, indem Credits in Tokens umgewandelt werden. Die oben angegebene Spielzeit wird ohne das Booster Pack um einiges noch überschritten!

 

Ride 2 - Erfolge Trophäen Leitfaden

 

Ride 2 Leitfaden Hello World! – 10 Gamerscore / Bronze Trophäe
Complete your first online race

Startet aus dem Hauptmenü heraus den Onlinemodus (dritte Auswahl von unten) und wählt “schnelles Spiel” bzw. ihr könnt auch ein “Spiel erstellen”. Wählt als Spielmodus “Einzelrennen” und versucht Spieler zu finden. Kommt das Match zustande und ihr beendet dieses, schaltet sich der Erfolg frei. Die erreichte Platzierung ist dabei vollkommen egal.

Tipp: Jeder Spieler kann einen Kurs und anschließend eine Strecke wählen. Dennoch wird über allen gewählten Strecken per Zufall eine ausgewählt. Wenn möglich eine kurze Strecke aussuchen. Zum Beispiel eignet sich Nürburgring GP-Strecke und dort die “Müllenbachschleife”, die nicht mal 1500m Streckenlänge hat. Wenn ihr mit jemanden boostet, wählt dieselbe Strecke, um die Chance bei der Zufallszahlen dann zu erhöhen.

Ride 2 Leitfaden Online Champion – 20 Gamerscore / Bronze Trophäe
Complete an online championship

Startet aus dem Hauptmenü heraus den Onlinemodus (dritte Auswahl von unten) und wählt “schnelles Spiel” bzw. ihr könnt auch ein “Spiel erstellen”. Wählt als Spielmodus “Meisterschaft” und versucht Spieler zu finden. Kommt das Match zustande und ihr beendet alle Events der Meisterschaft, schaltet sich der Erfolg frei. Die erreichte Platzierung ist dabei vollkommen egal.

Tipp: Jeder Spieler kann einen Kurs und anschließend eine Strecke wählen. Dennoch wird über allen gewählten Strecken per Zufall eine ausgewählt. Wenn möglich eine kurze Strecke aussuchen. Zum Beispiel eignet sich Nürburgring GP-Strecke und dort die “Müllenbachschleife”, die nicht mal 1500m Streckenlänge hat. Wenn ihr mit jemanden boostet, wählt dieselbe Strecke, um die Chance bei der Zufallszahlen dann zu erhöhen.

Ride 2 Leitfaden Online Maestro – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Complete 25 online races

Startet aus dem Hauptmenü heraus den Onlinemodus (dritte Auswahl von unten) und wählt “schnelles Spiel” bzw. ihr könnt auch ein “Spiel erstellen”. Wählt als Spielmodus “Einzelrennen” und versucht Spieler zu finden. Insgesamt muss man nun 25 Onlinerennen beenden, um diesen Erfolg freizuschalten. Die Platzierung ist dabei vollkommen egal.

Tipp: Jeder Spieler kann einen Kurs und anschließend eine Strecke wählen. Dennoch wird über allen gewählten Strecken per Zufall eine ausgewählt. Wenn möglich eine kurze Strecke aussuchen. Zum Beispiel eignet sich Nürburgring GP-Strecke und dort die “Müllenbachschleife”, die nicht mal 1500m Streckenlänge hat. Wenn ihr mit jemanden boostet, wählt dieselbe Strecke, um die Chance bei der Zufallszahlen dann zu erhöhen.

Ride 2 Leitfaden Supermoto Winner – 10 Gamerscore / Bronze Trophäe
Finish first in a Supermoto World Tour event

Dieser Erfolg ist nicht an eine bestimmte Rennart gebunden, sondern an eine Fahrzeugklasse, der Supermoto Zweiräder. Begebt euch in den “Saison-Events” in die Kategorie “Pro-Events” der “Amateur” Klasse. Bereits die erste Auswahl sind Supermoto Rennen der Amateur Serie. Wählt dort ein Rennen und ein entsprechendes Bike und gewinnt das Event, um den Erfolg zu ergattern.

Supermoto Bikes sind etwas zickig und ihr müsst erst die hektische Steuerung dieser Zweiräder meistern. Oftmals genügt es einfach das Gaspedal vor den Kurven loszulassen und die Kurven eng schneidend anzufahren. Steigt ihr stattdessen voll auf die Bremse, müsst ihr das Zweirad gut unter Kontrolle halten. Diese bremsen super und man bekommt sehr schnell eine zu steilen Winkel in die Kurve, sprich man lenkt unweigerlich ins Grün. Daher versuchen, sanfter zu bremsen und dadurch zielgerichteter zu lenken.

Ride 2 Leitfaden No mistakes allowed – 10 Gamerscore / Bronze Trophäe
Finish first in a Perfect Trajectory World Tour event

Dieser Erfolg bezieht sich auf so genannte “Perfekte Linie” Events innerhalb der Karriere, bzw. den “Saison-Events”. Ihr dürft eine Runde auf der Strecke fahren und müsst diese möglichst schnell beenden. Das große Problem gegenüber “Zeitrennen” ist aber, dass überall mit kleinen Hütchen Bereiche abgesperrt sind und diese nicht umgefahren werden dürfen, ansonsten gibt es nicht wieder einzuholende Strafsekunden. Durch diese Hindernisse werden die Kurse gewaltig schwieriger.

Wählt ein Motorrad, welches die möglichst höchste zugelassene Leistungsstufe hat, durchaus Wert auf Beschleunigung und ggf. Endgeschwindigkeit legt, aber auch sehr gut zu steuern ist. Ihr müsst häufig lenken, um durch den Parcours zu kommen.

Fahrt die Kurven knapp an und bremst recht spät. Bei vielen Bikes reicht es aus, wenn die Bremsen kurz nachdem die Bremslinie von gelb in den roten Bereich hinein wechselt, betätigt wird. Geht was schief, nutzt die LB/L1-Taste um die Zeit zurückzudrehen und die Kurve nochmals besser anzugehen.

Die ersten “Perfekte Linie” Event finden sich unter “Amateur” von “Urban Style” in der Auswahl 1 (Two Strokes Bikes – 125cc) und dort das letzte Event.

Ride 2 Leitfaden Brothers – 10 Gamerscore / Bronze Trophäe
Finish first in a Pairs Race World Tour event

Dieser Erfolg bezieht sich auf so genannte “Doppelrennen” innerhalb der Karriere, bzw. den “Saison-Events”. Ihr tretet mit eurem virtuellen Partner an und bildet ein Team. Am Ende des Rennens werden die Punkte der beiden Platzierungen zusammengerechnet. Gemeinsam müsst ihr die meisten Punkte von allen Teams haben, also die Team-Platzierung 1 erreichen. Es ist also nicht zwingend notwendig, dass beide Fahrer an der Spitze mitwirken. Einfacher habt ihr es aber dennoch, wenn ihr versucht, selber den ersten Platz zu erringen.

Tipp: Unter “Rider-Bonus” zu finden unter “Mein Rider” aus dem Hauptmenü könnt ihr mit aus Herausforderungen gewonnenen Tokens diverse Perks kaufen. In der untersten Zeile finden sich einige orangefarbene Perks, welche die Freundschaft zum Partner verbessern und damit seine Fähigkeiten erhöhen. Damit ist der Sieg einfacher zu holen. Außerdem könnt ihr das Team unter “Mein Team” anpassen und es lohnt sich einen Partner auszusuchen, der Ride 2 ebenfalls spielt und dadurch bereits ein gewisses Level hat.

Die ersten “Doppelrennen” finden sich unter “Amateur” von “Urban Style” in der Auswahl 4 (Two Strokes Bikes – 125cc) und dort das letzte Event.

Ride 2 Leitfaden Lightning start – 10 Gamerscore / Bronze Trophäe
Finish first in a Drag Race World Tour event

Dieser Erfolg bezieht sich auf so genannte “Drag” Rennen innerhalb der Karriere, bzw. den “Saison-Events”. Diese spielen sich einen Tick anders als die anderen Rennen. Nutzt für diese Rennen ein Motorrad mit der möglichst höchsten Leistungsstufe, die zugelassen ist und wenn da noch einige Punkte fehlen, versucht das Bike zu modifizieren und speziell Beschleunigung und Endgeschwindigkeit zu erhöhen. Das Fahrverhalten ist für diese Rennen egal, da ihr nur geradeaus fahren müsst.

Im Rennen ist es nun wichtig zu wissen, dass die Gänge manuell zu schalten sind. Immer im roten Bereich, kurz bevor die Warnung im Bildschirm auftaucht, sollte man die B/Kreis-Taste betätigen, um einen Gang hoch zu schalten. Damit holt ihr die beste Leistung aus dem Zweirad. Ihr müsst nun drei Drag-Rennen hintereinander gewinnen, um eine Goldmedaille und diesen Erfolg zu bekommen.

Die ersten “Drag” Rennen befinden sich unter “Amateur” der “Street Icons” in der Auswahl 3 (Naked Bikes) und dort das letzte Event.

Ride 2 Leitfaden There’s no time to lose! – 10 Gamerscore / Bronze Trophäe
Finish first in a Time Attack World Tour event

Dieser Erfolg bezieht sich auf so genannte “Zeitrennen” innerhalb der Karriere, bzw. den “Saison-Events”. Ihr dürft eine Runde auf der Strecke fahren und müsst diese möglichst schnell beenden. Wählt daher ein Motorrad, welches die möglichst höchste zugelassene Leistungsstufe hat und vor allem auf Beschleunigung und Endgeschwindigkeit wert legt. Steuern muss man es aber ebenfalls können.

Fahrt die Kurven knapp an und bremst recht spät. Bei vielen Bikes reicht es aus, wenn die Bremsen kurz nachdem die Bremslinie von gelb in den roten Bereich hinein wechselt, betätigt wird. Geht was schief, nutzt die LB/L1 Taste um die Zeit zurück zu drehen und die Kurve nochmals besser anzugehen.

Die ersten “Zeitrennen” befinden sich unter “Amateur” von “Urban Style” in der Auswahl 3 (Naked Bikes) und dort das letzte Event.

Ride 2 Leitfaden It’s crowded here – 10 Gamerscore / Bronze Trophäe
Finish first in a Track Day World Tour event

Dieser Erfolg bezieht sich auf so genannte “Track Day” Rennen innerhalb der Karriere, bzw. den “Saison-Events”. Ihr dürft eine Runde auf der Strecke fahren und müsst dabei so viele andere Teilnehmer wie möglich überholen. Zu Beginn wird die nötige Anzahl für die Goldmedaille anzeigt. Trefft diesen Rekord oder schlagt diesen, um den Erfolg zu bekommen.

Die ersten “Track Day” Rennen befinden sich unter “Amateur” der “Street Icons” in der Auswahl 1 (Street Icons Deut Series) und dort das dritte Event.

Ride 2 Leitfaden Durable – 10 Gamerscore / Bronze Trophäe
Finish first in an Endurance World Tour event

Dieser Erfolg bezieht sich auf so genannte “Ausdauer” Rennen innerhalb der Karriere, bzw. den “Saison-Events”. Anstatt nur lächerliche 3 Runden zu fahren, gilt es hier ausdauernd die Kurven zu meistern und über 8 Runden sich an die Spitze zu kämpfen oder diese zu verteidigen. Beendet eins der Rennen um den Erfolg zu bekommen.

Die ersten “Ausdauer” Rennen befinden sich unter “Amateur” der “Pro-Racing” Serie in der Auswahl 3 (Endurance – Europa) und dort jegliches Event.

Ride 2 Leitfaden Track Duel – 10 Gamerscore / Bronze Trophäe
Finish first in a Head-to-head World Tour event

Dieser Erfolg bezieht sich auf so genannte “Kopf-an-Kopf” Rennen innerhalb der Karriere, bzw. den “Saison-Events”. In diesem Rennen gilt es einen Duellanten innerhalb einer gegebenen Zeit zu überholen und dann die Position zu halten. Zu Beginn des Rennen wird die maximale Zeit angegeben, die für eine Goldmedaille erforderlich ist. Der Zähler stoppt, sobald ihr den Fahrer überholt habt. Dann müsst ihr die Position nur noch einige Sekunden halten, um das Rennen zu gewinnen.

Tipp: Nutzt vor allem die Kurven um den Abstand zwischen euch und dem Duellanten zu verringern. Diese Bremsen recht gut in die Kurven ein, so dass ein tendenziell riskanteres Fahren einen Vorteil bringt. Geht was schief, nutzt die LB/L1 Taste um die Zeit zurück zu drehen und die Kurve nochmals besser anzugehen.

Die ersten “Kopf-an-Kopf” Rennen befinden sich unter “Amateur” der “Street Icons” in der Auswahl 2 (Street Icons – National Challenge) und dort das dritte Event.

Ride 2 Leitfaden Slippery victory – 20 Gamerscore / Silber Trophäe
Finish first in a race under the rain

Für den Erfolg muss man in einem Regenrennen den ersten Platz ergattern. Regenrennen werden mit der Regenwolke unter Wetter angezeigt. In der Karriere kann man zum Beispiel unter Amateur im Bereich Style die Naked Bikes wählen und dort Vallelunga – Süd-Rennstrecke in Italien auswählen. Ein recht kurzer Kurs mit etwas mehr als 1700 Metern und recht einfach zu gewinnen.

Falls ihr euch schwer tut zu gewinnen, rüstet grundsätzlich die Bikes in der Garage auf, damit diese eine höhere Leistungsklasse erreichen. Damit ist der Sieg einfacher zu holen.

Ride 2 Leitfaden The longest track – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Complete a race at Nürburgring Nordschleife

Für den Erfolg muss ein Event auf der Nordschleife, der Grünen Hölle bewältigt werden. Das sind über 20km die man fahren muss, für nur eine Runde. Um dies möglichst einfach und schnell zu erledigen, geht aus dem Hauptmenü in “Schnelle Modi” und wählt dort das “Zeitrennen”. In der folgenden Auswahl die zweite Option “Bike wechseln” nutzen. Nehmt ein Bike mit hoher Leistungsklasse. Wenn nötig kann dies auch einfach geliehen sein, zum Beispiel die Kawasaki Ninja ZX 10R Racing Version aus der R2 Klasse. Damit kann eine Runde in gut 7-8 Minuten erledigt werden. In der dritten Auswahl solltet ihr noch “Nürburgring Nordschleife”, und zwar die ganze Strecke wählen. Startet das Zeitrennen und fahrt nun einmal über den ganzen Kurs. Habt ihr die Start/Ziellinie zum zweiten Mal überquert, pausiert und beendet das Zeitrennen. Beendet alles und im Ladescreen zum Hauptmenü schaltet sich der Erfolg frei.

Tipp: Mit dem obigen Leih-Bike Ninja ZX 10R der R2 Klasse wird man ziemlich sicher auf dieser Strecke den Erfolg Try and catch me! bekommen. Spätestens kurz vor Ende der Grünen Hölle kommt eine recht lange Gerade, auf der über 300 km/h locker zu erreichen sind.

Ride 2 Leitfaden You can call me… – 10 Gamerscore / Bronze Trophäe
Unlock a Rider Shield

Rider Abzeichen kann man vielfältig freischalten. Diese sind immer an Bedingungen geknüpft und ziemlich sicher wird man einer dieser Bedingungen nach den ersten Rennen erledigt haben. Dieser Erfolg ist daher eigentlich nicht verpassbar.

Tipp: Welche Abzeichen ihr habt (und eurem Profil zuweisen könnt) und wie man die Weiteren ergattern kann, könnt ihr aus dem Hauptmenü heraus unter “Mein Rider” und dort unter “Fahrerabzeichen” nachschauen.

Ride 2 Leitfaden Precarious balance – 10 Gamerscore / Bronze Trophäe
Hold a wheelie for 8 consecutive seconds

Startet mit eurem Bike und versucht bei niedriger Geschwindigkeit, so etwa im Schaltbereich vom zweiten und dritten Gang, einen Wheelie zu machen. Sprich, ihr müsst das Vorderrad nach oben ziehen und diesen Zustand fahrend auf dem Hinterreifen für mindestens 8 Sekunden halten. Zieht dafür den linken Stick nach hinten und versucht mit der Körpermaße das Vorderrad zu lupfen. Dies geht unter Umständen in Streckenbereichen besser, die abschüssig sind. Dabei muss man stets weiter leicht Gas geben, da ansonsten die Balance verloren geht. Wichtig ist, dass man danach wieder sauber auf der Straße aufkommt und keinen Unfall baut, damit der Erfolg freigeschaltet wird.

Ride 2 Leitfaden On your toes – 10 Gamerscore / Bronze Trophäe
Hold a stoppie for 2 consecutive seconds

Startet mit eurem Bike und versucht bei niedriger Geschwindigkeit, so etwa im Schaltbereich vom zweiten Gang, das Zweirad auf den Vorderreifen zu bringen, indem die Bremse betätigt wird (LT/L2-Taste durchdrücken) und den Stick nach vorne ziehen. Wenn die Geschwindigkeit und das Timing stimmen, zieht der Fahrer durch seine Gewichtsverlagerung den hinteren Teil es Fahrzeugs hoch, auch dank des Bremsvorgangs. Haltet diesen Zustand für mehr als 2 Sekunden, und lasst dann Stick und Bremse wieder los. Wichtig ist, dass man sauber wieder auf der Straße aufkommt und keinen Unfall baut. Dann schaltet sich der Erfolg frei.

Ride 2 Leitfaden Try and catch me! – 10 Gamerscore / Bronze Trophäe
Reach 280 km/h (174 mph)

Für diesen Erfolg müsst ihr mindestens 280 km/h auf dem Tacho haben, dann schaltet sich dieser im Rennen noch frei. Die Geschwindigkeit ist rechts unten im Bildschirm zu lesen. Kombiniert diesen Erfolg mit The longest track, einmal die komplette Nordschleife gefahren zu sein. Wählt möglichst ein R2 Bike wie bei dem Erfolg beschrieben, das kann auch ein geliehenes Fahrzeug sein. Die Kawasaki Ninja ZX 10R Racing Version aus der R2 Klasse eignet sich zum Beispiel hervorragend. Am Ende der Grünen Hölle kurz vor der Start/Zielgeraden besteht spätestens dann die Möglichkeit, die Kawasaki weit über die 300 km/h zu bringen und damit den Erfolg zu bekommen.

Ride 2 Leitfaden See you tomorrow – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Complete the three daily challenges

Geht aus dem Hauptmenü heraus in “Herausforderungen” und wählt dort die “Täglichen Herausforderungen”. Es werden euch täglich drei Aufgaben gestellt, von leicht bis schwer. Alle drei Missionen müssen für den Erfolg an einem Tag gemeistert werden. Leider kann man diese nicht direkt dort starten, man muss die Herausforderungen gesondert meistern.

Herausforderungen werden wie folgt erledigt. Schaut bei den Herausforderungen, welche Platzierung nötigt ist. Außerdem steht der Renntyp dran. Normalerweise kann man die Herausforderungen immer im “Schnellen Rennen” meistern. Geht also aus dem Hauptmenü heraus in “Schnelle Modi” und anschließend in “Schnelle Rennen”. Nun ist es äußerst wichtig, dass man die weiteren Vorgaben ebenfalls erfüllt. Entweder wird euch eine Bike-Kategorie wie Naked, Endurance oder ähnliches vorgegeben, oder zum Beispiel auch Hersteller wie BMW. Sucht euch ein Bike passend nach Vorgabe aus. WICHTIG: Dieses Bike MUSS euch gehören, also gekauft oder gewonnen sein und in der Garage stehen. Geliehene Bikes funktionieren bei diesem Erfolg nicht! Anschließend müsst ihr noch den passenden Kurs wählen, wenn denn einer vorgegeben ist. Die leichte Herausforderung kann meist auf jeglichem Kurs erledigt werden, die mittlere und schwere geben die Strecke vor.

Je nachdem, wie gut ihr fahrt und wie lange ihr benötigt, die geforderte Platzierung zu erreichen, könnt ihr die Rundenlänge in der letzten Option anpassen. Kommt ihr schnell und sicher in die vorderen Ränge, kann man durchaus das Rennen auf eine Runde reduzieren. Fahrt nun das Rennen und beendet dieses mit der geforderten Platzierung oder besser.

Achtet nach dem Rennen bei der Auswertung der Credits darauf, ob unten kurzzeitig ein Hinweis zu der Herausforderung auftaucht. Normalerweise wird dort kurz eingeblendet, dass die Herausforderung gemeistert ist und Tokens gutgeschrieben wurden. Ebenfalls wenn ihr wieder zurück in die “Täglichen Herausforderungen” geht, sind erledigte Aufgaben dort dann abgehakt. Wurden alle drei gemeistert, schaltet sich der Erfolg nach dem Rennen frei.

Ride 2 Leitfaden Top or bottom? – 10 Gamerscore / Bronze Trophäe
Complete a race in Split Screen mode

Für diesen Erfolg werden zwei Controller benötigt. Geht aus dem Hauptmenü heraus auf “Schnelle Modi” und dort auf “Splittscreen”. Wählt im anschließenden Menü mittels der zweiten Option ein schnelles Bike und der dritten Option eine kurze Strecke. Zum Beispiel eignet sich Nürburgring GP-Strecke und dort die “Müllenbachschleife”, die nicht mal 1500m Streckenlänge hat. Startet nun das Rennen und beendet dieses (vorzeitig abbrechen verhindert den Erfolg). Im Ergebnisbildschirm schaltet sich der Erfolg dann frei.

Ride 2 Leitfaden Team battle – 10 Gamerscore / Bronze Trophäe
Win a Team vs Team event

Habt ihr mit ca. 26.000 Ruf Platz 277 in der Weltrangliste erreicht, schaltet sich das erste Team vs Team Event frei. Ihr findet diese speziellen Events unter “World Tour-Events” und dort die “Team vs Team” Option. Der Erfolg schaltet sich nach dem Ergebnis im Ladescreen frei, sofern das Event gewonnen wurde.

Tipp: Ihr müsst sämtliche weitere Team vs Team Events ebenso siegreich absolvieren, um Team number 1 zu ergattern.

Ride 2 Leitfaden Team number 1 – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Finish in first place in the Teams leaderboard

Dazu muss man zunächst alle Team vs Team Events freischalten, indem mit dem Fahrer die Weltranglisten-Position 10 erreicht wird. Anschließend kann man unter “World Tour-Events” die “Team vs Team” Events absolvieren. Derer gibt es 10 Stück, die man von unten nach oben durcharbeiten muss. Jedes weitere ist an eine jeweilige Platzierung der Weltrangliste gebunden, bis eben Platz 10 (über 466.610 Ruf) erreicht ist. Gewinnt man das letzte Event “Racing Club”, schaltet sich der Erfolg frei.

Tipp: Im Weltrang steigt ihr mit erhaltenem Ruf auf. Diesen bekommt ihr für das Absolvieren der Karriere-Events und Zeitrennen. Je besser die Platzierung, desto mehr Ruf gibt es und desto schneller steigt man in der Weltrangliste auf, wobei eigentlich nur die ersten drei Plätze wirklich einen angemessenen Schub versprechen. Bei den Karriere-Events kann man den möglichen Gewinn von Ruf rechts in der Streckenwahl einsehen. Bereits gewonnene Rennen bringen kaum mehr Ruf, man sollte daher immer neue Events suchen.

Ride 2 Leitfaden Boosted – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Reach the podium in a Single Race in the World Tour with a pre-modified bike

Zunächst müsst ihr mit einem eigenen Bike aus dem Hauptmenü in die “Meine Bikes” und auf “Bike anpassen”. Dort muss das Bike modifiziert, also mit ein paar Credits aufgerüstet werden. Mit dem getunten Bike geht es dann wieder zurück in die Karriere. Dort gilt es anschließend ein Event auf mindestens dem 3. Platz zu beenden, um den Erfolg zu bekommen.

Ride 2 Leitfaden Try and beat this! – 10 Gamerscore / Bronze Trophäe
Record a valid time in time trial and upload it into the leaderboards

Geht aus dem Hauptmenü heraus in “Schnelle Modi” und wählt dort das “Zeitrennen”. Im folgenden Screen kann man das Bike mit der zweiten Option auswählen, und die Strecke mit der dritten Option einstellen. Wählt ein schnelles Bike (hohe Leistungspunkte) und eine möglichst kurze Strecke. Zum Beispiel Nürburgring GP-Strecke und dort dann die “Mühlbachschleife”, welche nur 1489 Meter lang ist.

Startet nun das Zeitrennen und absolviert mindestens eine komplette Runde. Rechts oben wird in grün anschließend die Bestzeit angezeigt. Damit der Rekord auch als “gültig” angesehen wird, dürft ihr innerhalb dieser Runde keinen Unfall bauen, ansonsten wird der Rekord nicht online gestellt. Sobald die Runde erfolgreich absolviert ist, kann man mit der Start-Taste das Zeitrennen beenden, bekommt Credits gut geschrieben und im anschließenden Wertungsscreen sollte sich der Erfolg freischalten.

Ride 2 Leitfaden Slightly better – 10 Gamerscore / Bronze Trophäe
Unlock your first Ride Bonus

Für Tipps, Tricks und Hinweise siehe Erfolg / Trophäe - The best.

Ride 2 Leitfaden Decidedly better – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Unlock 10 Ride Bonuses

Für Tipps, Tricks und Hinweise siehe Erfolg / Trophäe - The best.

Ride 2 Leitfaden The best – 100 Gamerscore / Gold Trophäe
Unlock all Ride Bonuses

Geht aus dem Hauptmenü in “Mein Rider” und wählt dort die letzte Option “Rider-Bonus”. Es folgt eine riesige Matrix mit insgesamt 48 zu kaufenden Boni und zwei Extraoptionen. Die 48 Boni kosten zwischen 3 und 15 Token. Insgesamt werden 334 Token benötigt, um sämtliche Boni freizuschalten.

Rechts unten auf der Boni-Auswahl gibt es zwei spezielle Icons. Das letzte dient dazu, 20.000 Credits in einen Token umzuwandeln. Anders herum geht es mit dem zweitletzten Icon, wo man 5.000 Credits für einen Token bekommt. Beides mal ein ziemlich schlechter Kurs und man sollte es sich wirklich überlegen, ob man das braucht.

Tokens kann man durch die täglichen und wöchentlichen Herausforderungen gewinnen, zu finden aus dem Haumenü heraus unter “Herausforderung”. Zur Zeit des Schreibens bekam man zum Beispiel für eine Goldmedaille der Wochenherausforderung 4 Token und für die täglichen Aufgaben bis zu 6 Token, wenn man alle schafft.

Ride 2 Leitfaden Best in the world – 100 Gamerscore / Gold Trophäe
Reach first place in the World Tour Rider Leaderboard

Ein langwieriger Grind mit vielen, vielen Karriereevents, die nach belieben zu beenden sind. Ihr müsst in der Weltrangliste auf Platz 1 kommen. Wie üblich ist dies an einem festen Wert gebunden, was in diesen Fall ca. 500.000 Ruf sind. Ruf bekommt ihr für das Absolvieren der Karriere-Events. Je besser die Platzierung, desto mehr Ruf gibt es und desto schneller steigt ihr in der Weltrangliste auf, wobei eigentlich nur die ersten drei Plätze wirklich einen angemessene Vergütung versprechen. Bei den Karriere-Events kann man den möglichen Gewinn von Ruf rechts in der Streckenwahl einsehen. Bereits gewonnene Rennen bringen kaum mehr Ruf, man sollte daher immer neue Events suchen.

Generell bekommt ihr für Einzelrennen mit Goldmedaille 5.000 Ruf. Spezielle Events, die auch länger gehen, geben oft etwas mehr. Auch die Meisterschaften und Einladungsevents versprechen mehr Ruf. Wer meist die Goldmedaille holt, wird dennoch 80 oder mehr Events absolvieren müssen, um Rang 1 zu erreiche.

Ride 2 Leitfaden Championship completed – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Finish first in a World Tour championship

Die “Meisterschaften” finden sich in den “World-Tour Events”, der Karriere in Ride 2. Schaut ihr zu Beginn in diese Option, finden sich 12 Meisterschaften, die aber noch gesperrt sind. Um diese freizuschalten, muss man unter “Saison-Events” Medaillen sammeln. Nicht freigeschaltete Meisterschaften zeigen auf, wie viele Medaillen in welcher Kategorie ergattert werden müssen. Für die erste Meisterschaft Zweitakt zum Beispiel sind 16 Medaillen in “Urban-Style – Amateur” erforderlich. Geht also in die “Saison-Events” und ergattert in 16 Events eine Medaille unter Urban-Style Amateur und so weiter. Die weiteren Meisterschaften verlangen natürlich andere Events und Klassen. Habt ihr die Medaillen für eine Meisterschaft gesammelt, schaltet sich diese frei. Zweitakt zum Beispiel bietet dann 4 Rennen, die nicht alle gewonnen werden müssen. Zum Schluss muss man aber mit den Punkten den ersten Tabellenplatz ergattern. Der Erfolg schaltet sich frei, sobald eine der 12 Meisterschaften gewonnen ist.

Ride 2 Leitfaden 20 wheels – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Collect a total of 10 bikes

Für Tipps, Tricks und Hinweise siehe Erfolg / Trophäe - 100 wheels.

Ride 2 Leitfaden 50 wheels – 100 Gamerscore / Gold Trophäe
Collect a total of 25 bikes

Für Tipps, Tricks und Hinweise siehe Erfolg / Trophäe - 100 wheels.

Ride 2 Leitfaden 100 wheels – 100 Gamerscore / Gold Trophäe
Collect a total of 50 bikes

Für diese Erfolge müssen 10, 25 bzw. 50 Motorräder in der eigenen Garage gesammelt werden. In der Karriere wird es ab einem gewissen Zeitpunkt “Einladungs-Events” geben. Werden diese gewonnen, darf man sich jeweils immer ein neues Bike aussuchen. Auch bei den “Team vs Team” Events winken für den Sieg Motorräder. Außerdem bietet der Shop entsprechen zig Fahrzeuge zum Kauf an. Die Preise variieren von Klasse zu Klasse und Bike zu Bike, fangen aber bei günstigen 7000-8000 Credits etwa an.

Ride 2 Leitfaden Good start – 10 Gamerscore / Bronze Trophäe
Race a total of 100 km (62 miles) with any bike

Für Tipps, Tricks und Hinweise siehe Erfolg / Trophäe - It’s a long road.

Ride 2 Leitfaden You can’t stop me – 30 Gamerscore / Silber Trophäe
Race a total of 250 km (155 miles) with any bike

Für Tipps, Tricks und Hinweise siehe Erfolg / Trophäe - It’s a long road.

Ride 2 Leitfaden It’s a long road – 100 Gamerscore / Gold Trophäe
Race a total of 500 km (310 miles) with any bike

Für die Distanz-Erfolge muss man entsprechend 100, 250 und 500 km mit irgendwelchen Bikes gefahren sein. Spielmodi sind ebenso egal. Alle drei Erfolge sind ziemlich einfach zu holen und werden noch sehr früh in der Karriere bzw. wenn man die Onlineerfolge angeht freigeschaltet. Darum muss man sich um diese Erfolge eigentlich keine Gedanken machen.

Ride 2 Leitfaden Time Lord – 10 Gamerscore / Bronze Trophäe
Use the Rewind for the first time

Nutzt die linke obere Schultertaste (L1/LB-Taste), um das Geschehen im Rennen rückgängig zu machen. Dies könnt ihr bereits im ersten Einführungsrennen in Griechenland erledigen, nachdem der Fahrer erstellt wurde.


- ANZEIGE -


Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Aufgewachsen mit der ersten Nintendo-Konsole, fühlt sich Alexander Winkel eigentlich auf allen Plattformen heimisch. Trotz seiner offensichtlichen Hingabe zur Xbox – die vielen Gamerscore Punkte erspielen sich nicht von selbst – lässt er seine Schreibwut an allen Videospielen aus, unabhängig vom System.

Kommentare

  • Thomas B sagt:

    Hallo
    bei mir wird im Online Modus immer automatisch gebremst. Offline habe ich das schon lange deaktiviert nur Online Bremst der immer noch Automatisch

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • ride 2 token
  • ride 2 tipps und tricks
  • xbox one ride 2 tips
  • ride 2 tipps

  • Trophäen ride 2
  • ride 2 splitscreen freischalten
  • ride 2 trophäen leitfaden
  • <>Leitfaden ride 2

- ANZEIGE -


*